Seite 3 von 18 ErsteErste 1234513 ... LetzteLetzte
Ergebnis 25 bis 36 von 205

Thema: Die vielleicht traurigste Paparazzi-Geschichte

  1. #25
    Moderatorin Avatar von Frau H aus B
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    der Beckenrand
    Beiträge
    8.043
    Was lernen wir daraus? Es ist unmöglich, auf diskrete Art indiskret zu sein.

  2. #26
    Moderator
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.576
    Walter Sedlmayer?
    Ooouuu, ganz falsches Fahrwasser!

    Herr Shandy, Sie zieren sich wie Herr Angeli, schauen sie mal, wenn Sie Zeit, haben den Karl Heinz Böhm Lindwurm an.

  3. #27
    Avatar von le_reptile
    Registriert seit
    03. 2000
    Ort
    vogelstang
    Beiträge
    1.023
    walter sedlmayer, gespielt von martin semmelrogge fällt mir dazu sinnloserweise noch ein.
    im übrigen glaube ich, dass frau h. recht hat.
    (Beitrag wurde von le_reptile am 11.05.2001 um 14:19 Uhr bearbeitet.)

  4. #28
    Avatar von lacoste
    Registriert seit
    12. 2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.168
    Anke Engelke - glaube ich auch!

  5. #29

    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    359
    Auf die Streckbank mit dem Purschen!!! Er muss den Namen gestehen!!! Lacoste, schreiben Sie den Abmahnungsblock voll!
    **Nobody expects the Spanish Inquisition!**

  6. #30
    Avatar von Herr Genista
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Klingenstadt Solingen.
    Beiträge
    6.525
    Seine beiden Hauptwaffen sind das Verschweigen des Namens, eine leichte Veränderung der Geschichte um das Raten zu erschweren und anhaltendes Schweigen.
    Drei! Seine drei Hauptwaffen sind das Verschweigen... (murmelnd ab)
    (Aber Anke Engelke, das möchte ich auch gerne glauben. Das wär die Aufregung schon fast wieder wert gewesen.)

  7. #31
    Member
    Registriert seit
    02. 2001
    Beiträge
    293
    Eindeutig Anke Engelke - Kein Zweifel!

  8. #32
    Moderatorin Avatar von Frau H aus B
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    der Beckenrand
    Beiträge
    8.043
    Am interessantesten an der Geschichte f’nde ich, daß hmhmhm unliebsame Liebhaber mit dem alten Lügnerspruch 'Du bist zu gut für mich' in die Wüste schickt. Ich dachte bislang immer, der sei Männern vorbehalten.
    Geändert von Frau H aus B (17.06.2004 um 17:15 Uhr)

  9. #33
    Member
    Registriert seit
    04. 2000
    Ort
    vormals Ottensen
    Beiträge
    385
    Ich denke, der Name ist schon raus, und ich habe hier nicht 'alles noch komplizierter' gemacht, sondern im Gegenteil mit einem echt paparazzistischen Blitzlicht schockhell erleuchtet. Daher sollte man vielleicht alles wieder unleserlich machen und mit Vorhang und Riegel versehen. Ich finde die Frau, von der man spricht, zwar seit jeher ganz grauslich, und zwar schon seit sie Anno Tobak als (Prä-?)Puberalnuss im Fernsehen auftauchte, und ungefähr so witzig wie Otto Schenk (siehe dort) - aber wir sollten uns bewusst bleiben, wo die Höflichkeit aufhört.
    (Der alte Lügnerspruch allerdings, potztausend! Das hätte ich auch der nicht zugetraut.)
    (Beitrag wurde von pinkas am 11.05.2001 um 14:40 Uhr bearbeitet.)

  10. #34
    Member
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    248
    Wieso sind denn WIR unhöflich, wenn Anke Engelke ihren Liebhaber in den Tod treibt? Das ist doch dann eher unhöflich von Anke Engelke, oder? Pinkas? Ha?

  11. #35
    Moderator Avatar von honz
    Registriert seit
    04. 2001
    Beiträge
    4.111
    Anke Engelke hat aber nur einen Grimme und einen Bambi + Goldene Kamera erhalten.
    Am liebsten wäre mir ja Joachim Krol, aber der war nie Radiomoderator, zudem ist er eigentlich auch kein Sonnenscheinkind.
    War gerade kurz davor das Muninger Archiv zu sprengen. Wenn man dort Joachim Krol ohne das « auf dem o eingibt kommt als einziger Treffer Hera Lind - Schauspieler und Moderator

  12. #36

    Registriert seit
    03. 2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    326
    doch, doch, doch, es muß anke engelke sein..es passt alles!
    tristram arbeitet in köln, hängt dort beruflich bedingt mit medienpromis oder solchen, die es werden wollen, oder in deren dunstkreis ab.. das erklärt warum anke engelke mit ihm bzw. seiner clique essen ging...
    regionale radioreporterin (nicht national nicht lokal) bekannt könnte auch hinkommen.. beliebt....ja sicher
    hat wechselnde verhältnisse mit ebenfalls medienpromis (nils ruf!), ihr liebesleben ist in den schlagzeilen (trennung von mann wegen nils etc.)
    selbst die traumsexgeile schwester und der hype der trauergäste anläßlich der beerdigung lässt sich so erklären, wenn man bedenkt, daß tristram details abgeändert hat.. es war halt nicht die schwester, sondern sein bruder, der ex it eankle engelke haben wollte!!!
    das einzige wobei ich passen muss. sind die erwähnten filmpreise etc.. aber ich meine ie die oder ähnliche hat sie doch
    entweder ist an mir paranioider sherlock holmes verloren gegangen oder ich habe recht
    ich wage es.. ich will sehen! karten auf den tisch, tristram!
    du bist verhaftet! raus mit der sparache..was geschah genau am....? wir wissen alles, dein partner hat dich schon mit reingerissen, es ist besser wenn du redest das gibt mildernde umstände

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •