Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 13 bis 24 von 38

Thema: Hill, Jonny (Transitstrecke)

  1. #13
    Administrator Avatar von Graham
    Registriert seit
    06. 2003
    Beiträge
    1.644
    Karl der Käfer und der behinderte, aber im Truck mitfahren dürfende Junge in Ehren, aber wer bei "Der alte Bär ist tot (und sein Käfig leer)" nicht fünfzehn Kilogramm Körpergewicht ausweinen muss, der presst vermutlich auch Blut aus Steinen.

  2. #14
    Avatar von ingwer
    Registriert seit
    07. 2001
    Beiträge
    2.935
    jetzt aber schluss! wie stehen wir denn sonst in der öffentlichkeit da? karl, der käfer, behindis - niemals hat hier auch nur einer eine träne vergossen und wenn doch gehört er exkommunziert.

  3. #15
    Avatar von Herr Genista
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Klingenstadt Solingen.
    Beiträge
    6.413
    Der alte Bär ist tot ist aber anderes Kaliber, da gehts in Ordnung, finde ich.

  4. #16
    Avatar von Benzini
    Registriert seit
    10. 2001
    Ort
    Bromberg;
    Beiträge
    5.463
    Ich halte es für wahrscheinlich, dass dieser Karl gar nicht erst gefragt sondern gleich vertrieben wurde. Womit Tobler, die alte Rampensau, wieder recht gehabt haben würde.

  5. #17
    Avatar von Herr Genista
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Klingenstadt Solingen.
    Beiträge
    6.413
    Verzeihung wenn ich beharre, aber das steht doch schon im Liedtext, dass Karl ungefragt verjagt wurde. Was mich wundert ist, dass Gänsefleisch der Meinung sind, es sei eine Mitteilung wert, dass Karl nicht gefragt wurde, nachdem er bereits verjagt war. Natürlich hätte man ihn, den Käfer, sozusagen rückwirkend um seine Meinung bitten können, aus dem Exil, eine Vertriebenenkäferzeitung hätte Karl gründen können, aber ich geh jetzt besser wieder an die Arbeit. Ich meine Gänsehaut übrigens, nicht Gänsefleisch, das war ein Vertipper in Gänsefüsschen.

  6. #18
    Administrator Avatar von Graham
    Registriert seit
    06. 2003
    Beiträge
    1.644
    Der Käfer alleine brachte es dann aber irgendwann nicht mehr: Schon der zweite Song auf der Gänsehaut-LP mit dem Titel "Schmetterlinge gibt's nicht mehr" beklagte: "Schmetterlinge gibt's nicht mehr/ Wiesen und Wälder/ Total leer." Handelte es sich etwa um einen Serientäter? Weitere Hinweise liefern Gänsehaut-Smasher wie "Es stirbt eine Möwe" (Lied 8), "Die Libelle" (Lied 7), "Die Grille" (Lied 4) und - besonders tragisch - "Johanna das Huhn" (Lied 5). Wurden by the way auch nicht gefragt: Alexandras Freund (der Baum); der Bär, der ein Bär bleiben wollte und die Blumen, von denen wir bis heute nicht wissen, wo sie geblieben sind (Fleurop?). Ach ja, Manuel wurde erst recht nicht gefragt.
    Geändert von Graham (03.11.2005 um 02:10 Uhr)

  7. #19

    Registriert seit
    10. 2001
    Ort
    Perserteppich
    Beiträge
    792
    Man hätte einfach besser vorher Gänsehaut gefragt haben sollen. Dann wäre uns diese unsinnige Diskussion hier erspart geblieben, weil kein Song geschrieben worden wäre. Womöglich fragten sie damals aber einfach nur die Anwohner, ohne den Hauch einer Ahnung, was sie dereinst damit angerichtet haben würden im kollektiven Gedächnis der Nation.

  8. #20
    Avatar von Herr Genista
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Klingenstadt Solingen.
    Beiträge
    6.413
    Unsinnige Diskussion? Es schlägt 13, mein lieber Scholli. Mir ist, als habe den Kater auch niemand gefragt gehabt.

  9. #21

    Registriert seit
    10. 2001
    Ort
    Perserteppich
    Beiträge
    792
    Nach Bastian Sick wurde auch keiner gefragt.
    Geändert von Kater (03.11.2005 um 02:28 Uhr)

  10. #22
    Avatar von Herr Genista
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Klingenstadt Solingen.
    Beiträge
    6.413
    Vollmond?

  11. #23
    [registriert]
    Registriert seit
    10. 2005
    Beiträge
    268
    (stellt sich mit einem Sprengstoffgürtel in diesen Strang und hält sich bereit)

  12. #24
    Restaurator Avatar von Jeremy
    Registriert seit
    01. 2003
    Ort
    wahrscheinlich Berlin
    Beiträge
    4.465
    Ich finde, es könnte mal wieder jemand wegen eines Hitler-Vergleichs zurücktreten, das war lange nicht mehr. Hat eigentlich schonmal jemand Hitler mit Hitler verglichen und musste dann zurücktreten?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •