Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Zeige Ergebnis 1 bis 12 von 36

Strang: Erfundene Anekdoten

  1. #1
    Member Avatar von Reno Schmittchen
    Registrierungsdatum
    10. 2001
    Ort
    Sehr weit westlich
    Postings
    1.443

    Erfundene Anekdoten

    Die Rache des Rauchers

    Als Max Reinhardt bei den Proben zu Wedekinds Lulu im Wiener Theater in der Josefsstadt eines Tages einen cigarrerauchenden Bühnenarbeiter hinter den Kulissen erwischte, riss er diesem den Stumpen mit den Worten "Wenn einer dieses Theater abfackelt dann bin ich das!" aus der Hand und warf ihn wütend in einen Papierkorb. Der anschließende Brand konnte rasch gelöscht werden, die Uraufführung hingegen war ein Fiasko, da der rachsüchtige Bühnenarbeiter zu Beginn des 2. Aktes laut und vernehmlich einen Furz in eine Flüstertüte ließ und damit der restlichen Aufführung jeglichen Ernst nahm.

    Egon Erwin Kisch kommentierte die Affäre mit den Worten "Reize nie einen Cigarrenraucher", was bis heute ein geflügeltes Wort am Theater geblieben ist, vor allem bei Uraufführungen. Bert Brecht soll sogar erwogen haben, ein Stück dieses Namens zu verfassen, ließ dann aber das Exposé in einem New Yorker Taxi liegen und widmete sich später anderen Aufgaben.

  2. #2
    VIP-Hostess Avatar von Butch Cassidy
    Registrierungsdatum
    02. 2002
    Ort
    Köln
    Postings
    832
    Noch eine mit größter Wahrscheinlichkeit erfundene Theateranekdote.

    Ich hab vor vielen Jahren mal in einer Casting-Agentur gearbeitet. Dort casteten wir eines Tages einen stämmigen kleinen Schauspieler, der etwa 50 war und sehr damit kokettierte, stockschwul zu sein. Unterhaltsam war er aber auch sonst: wie die meisten Theaterschauspieler hatte er einen riesigen Fundus an Theateranekdoten voller Namen von Leuten, die er dann immer so aussprach, als ob man sie "natürlich" kennen müßte - was ich "natürlich" in den meisten Fällen nicht tat. Deshalb weiß ich auch nicht mehr, wie der Regisseur aus der folgenden Anekdote hieß, aber ich erinnere mich noch, daß es ein berühmter war, so etwa aus der Käutner-Liga (na, kennt den etwa jemand nicht? Höhö!). An den anderen Helden der Story erinnere ich mich aber noch gut, denn es war Götz George.

    Genau genommen ist es auch gar keine so riesige Anekdote, aber ich mußte damals lachen - wenn auch vielleicht nicht so viel wie der kleine dicke Schauspieler, als er sie erzählte.

    Also. Die Anekdote ging so: Götz George spielte in irgendeinem Stück, das der Regie-Star inszenierte, und seine Rolle sah es vor, daß er die Treppe runterfällt. Bei den Proben kam es nun, wie es bei George wohl kommen muß: seine größte Sorge war, wie er am besten die Treppe runterfallen sollte. Also kaute Götzel dem Regie-Star ein Ohr ab: daß er es gern realistisch machen würde, daß er es mit vollem Einsatz machen würde, und daß er es auf jeden Fall nochmal üben würde, und was der Regisseur denn dazu meinen würde.

    Der hörte sich eine Weile Georges Ausführungen an, hob dann die Hand, um ihn zum Schweigen zu bringen und sagte: "Kannst du alles gerne machen, Götz. Aber weißt du, ich an deiner Stelle würde lieber ficken."

    So sind sie, die Theateranekdoten.
    Geändert von Butch Cassidy (15.05.2002 um 19:34 Uhr)

  3. #3
    Camembert
    Registrierungsdatum
    03. 2001
    Postings
    7.562
    Butchens Geschichte gibt es in zahllosen Variationen - mit zahllosen und wechselnden Protagonisten. Was um Gottes Willen nicht heissen soll, dass sie unwahr ist.

    So sind sie, die Theateranekdoten.

  4. #4
    VIP-Hostess Avatar von Butch Cassidy
    Registrierungsdatum
    02. 2002
    Ort
    Köln
    Postings
    832
    Hm. Blöd. Wußte ich nicht. Man langweilt ja nur ungern.

  5. #5
    Camembert
    Registrierungsdatum
    03. 2001
    Postings
    7.562
    Butch, wetten, die kannte ausser mir keiner? Die anderen Kinder hier beschäftigen sich ja gottlob mit sinnvolleren Dingen als mit Theater. Zum Beispiel mit Computer oder mit Studium machen oder mit Malen. Die haben andere Anekdoten.

  6. #6
    Moderater Avatar von Murmel
    Registrierungsdatum
    04. 2001
    Ort
    Das München
    Postings
    10.451
    Björn Borg war wieder mal unterwegs - Wale würgen. Das war sein drittes Hobby, nach Honig und beim Kanaster bescheissen.

    Da soll es sich zugetragen haben, dass Borg in Wasser sprang, den Wal würgte (ein Blauwal) und dabei vergaß, wie man Tennis spielt. Er bemerkte es förmlich. Alle Bewegungen waren futsch, selbst die Regeln.

    Aber er sah es gelassen und sagte: "Na, mir doch Wurscht. Hab ich eben mehr Zeit zum Wale würgen und für Honig."

    ______________________
    Wurde mir so erzählt!

  7. #7
    Moderator Avatar von Klede
    Registrierungsdatum
    11. 2001
    Postings
    6.169
    Bei Filmleuten sehr beliebt ist die Geschichte von Sylvester Stallone, der bei Drehs angeblich eine Statistin nach der anderen in seinen Trailer abschleppt. Die Geschichte, die ich unzaehlige Male gehoert habe, ist diese: Auf einem Dreh wurde Stallone mit einem drahtlosen Mikro ausgestattet. In der Drehpause nahm er dann mal wieder eine Statistin ran, vergass aber, das Mikro auszuschalten. Der Tontechniker hoerte also mit, wie Stallone kleine Anweisungen gab: "Work the shaft. Cradle the balls. Say my name."

  8. #8
    VIP-Hostess Avatar von Butch Cassidy
    Registrierungsdatum
    02. 2002
    Ort
    Köln
    Postings
    832
    Das erinnert mich zwar an keine Anekdote, dafür an eine Filmszene, die ich sehr schön fand. Ich habe trotzdem vergessen, wer der Held war, aber es muß jemand vom Format eines James Coburn gewesen sein.

    Jener Held besucht eine Prostituierte.
    Sie: "Wie hättest du´s denn gern?"
    Er: "Ohne Reden."

    Mit anderen Worten: Si tacuisses, Rambo mansisses.

    Zurück zu den Anekdoten.

  9. #9
    Member Avatar von Sabeta
    Registrierungsdatum
    10. 2000
    Postings
    3.894
    ich verfehle jetzt gleich das thema, denn die folgende anekdote ist nicht erfunden und ficken kommt auch nicht vor.
    werber sind ein eitles volk, und je höher sie sich hinaufwerben, desto eitler werden sie:
    es stand ein dreh auf einem flughafen an. die protagonistin sollte mit immer ungeduldiger werdendem gesicht am gepäckband stehen und auf ihre koffer warten. sie wartet und wartet, auch der letzte koffer rumpelt zum x-ten mal an ihr vorrüber. langsam wird ihr klar, die koffer sind verloren gegangen.

    man war ja noch so klug zu überlegen, dass die eingeblendete flugnummer auf dem display über dem gepäckband nicht mit LH beginnen darf, denn dann wäre es nur eine frage der zeit, bis die lufthansa die agentur auf schadenersatz verklagt. "gut", dachte sich der eitle geschäftsführer, "dann nehmen wir eine phantasieflugnummer, aber lassen wir sie doch mit meinen initialen beginnen." so wurde schnell die entsprechende flugnummer einprogrammiert, noch schnell "mann, sind wir wieder professionell in unseren entscheidungen" gedacht, und schon war der film abgedreht, vom kunden freigegeben und auf den sender geschickt.
    unglücklicherweise meldete sich kurz darauf eine andere deutsche fluglinie, die ebendiese initialen als abkürzung hat und verklagte die agentur auf sofortiges ändern oder vom-sender-nehmen.
    mein früherer kollege der mir diese geschichte erzählte, hat zwei ganze tage damit verbracht, sämtliche fluglinienkürzel zu überprüfen. die änderung dieser beiden buchstaben in der postproduktion kostete 30.000 dm.

  10. #10
    Hobel Avatar von Ignaz Wrobel
    Registrierungsdatum
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Postings
    3.418
    Mittellustig. Mit Ficken wärs besser gewesen.

    (Scheiße. Genau diese Kommentare sinds, die man sich schenken kann. Dieser Zwang zum Posten, zum... aargh. )

  11. #11
    Member Avatar von Sabeta
    Registrierungsdatum
    10. 2000
    Postings
    3.894
    aha. herr wrobel verteilt also jetzt zensuren.

  12. #12
    Moderator
    Registrierungsdatum
    01. 2001
    Ort
    Karlsruhe
    Postings
    6.021
    Es sind diese Geschichten, die mir klarmachen, daß Schadenfreude und sonstige niedrige Freuden noch lange nicht abgefrühstückt sind, bei mir.

Thread Information

Users Browsing this Thread

There are currently 1 users browsing this thread. (0 members and 1 guests)

Forumregeln

  • You may not post new threads
  • You may not post replies
  • You may not post attachments
  • You may not edit your posts
  •