Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 17

Thema: Mynther, Thies (trug eigentlich Klamotten auf)

  1. #1
    Hühnergott Avatar von Freewheelin_Biller
    Registriert seit
    10. 2003
    Ort
    Haßloch
    Beiträge
    3.886

    Mynther, Thies (trug eigentlich Klamotten auf)

    Billerova besuchte gestern dienstlich eine queer-feministische Vortragsreihe, die vom hiesigen Staatstheater veranstaltet wurde. Nach Interview und Diskussion gab's noch ein bisschen small talk, in welche Clubs man hier so geht für Livemusik und so weiter, und sie erzählte von der Goldgrube, wo wir ja immer mal sind, wenn so Sachen wie die Sterne, Rachut oder die Liga der gewöhnlichen Gentlemen da spielen. Ach, meinte die Dezernentin, sowas hört ihr bei euch zu Hause, und sie antwortete Ja, große Fans, wir haben sogar einen Stickstoff mit einem Text von der Liga bei uns im Schlafzimmer hängen, "Selbst verschuldete Ängste und geduldete Zwänge - Ja, ich bereue alles".

    "Das ist aber von Superpunk", mischt sich ein glatzköpfiger Mann in die Diskussion ein, "da hab ich mitgespielt." Er entpuppt sich als Thies Mynther, der gerade am Staatstheater die Premiere von The Peacemaker vertont. Im anschließenden launigen Geplauder, in das Billerova gekonnt ihre detaillierten Textkenntnisse von Superpunksongs einfließen lässt, wird noch enthüllt, dass gar nicht Carsten Friedrichs zu Superpunkzeiten die Klamotten von Thies Mynther auftrug, wie er im Lied "Carsten ist mein Name" behauptet, sondern vielmehr umgekehrt in der Regel Thies Mynther die abgelegten Klamotten von Carsten Friedrichs abgriff.
    Geändert von Freewheelin_Biller (25.03.2023 um 12:56 Uhr) Grund: tipfeler

  2. #2
    Avatar von Alberto Balsam
    Registriert seit
    01. 2004
    Ort
    Holzminden
    Beiträge
    13.505
    ich kenne nur eine Person, die mal Klamotten von mir auftrug, Max Goldt, der auf einer FdA-Tour draufkam, dass er zuwenig Sachen eingepackt hatte, deswegen musste ich ihm mit einem karierten Hemd aushelfen, einem Cowboyhut und einem Gürtel mit einer Feuerwehrgürtelschnalle, den er einfach behielt, und dann einmal beim Saubermachen, weil er den Gürtel irgendwie von irgendwo mit Verve runterzog, die schwere Schnalle in seinem Auge landete, er meinte, der Gürtel sei zu gefährlich für ihn, also bekam ich ihn wieder zurück, keine Ahnung warum er damals einen Gürtel brauchte, vielleicht nahm er auf der ernährungsschmalen Tour ab und ihm rutschten die Hosen auf der Bühne, den Cowboyhut bekam ich aber gleich nach dem Auftritt zurück, den trug später auch noch Edwyn Collins

  3. #3
    Nomember Avatar von maki
    Registriert seit
    03. 2001
    Ort
    wien
    Beiträge
    3.574
    Max Goldt schrieb mal irgendwo, er möge es nicht, wenn Männer Hosen mit Gürtelschlaufen aber ohne Gürtel drin tragen, ein Unwohlsein, das er sich mit z.B. mir teilt. Vielleicht kommt das von einem traumatischen Erlebnis auf der anfangs gürtellosen FdA-Tournee?

  4. #4
    Hühnergott Avatar von Freewheelin_Biller
    Registriert seit
    10. 2003
    Ort
    Haßloch
    Beiträge
    3.886
    FdA? Freunde der Amerikanischen Krankenhauszeitung?

  5. #5
    Nomember Avatar von maki
    Registriert seit
    03. 2001
    Ort
    wien
    Beiträge
    3.574
    Freewheelin, du Amnesist! FdA = Fraglos doch ausschließlich Foyer des Arts.

  6. #6
    Hühnergott Avatar von Freewheelin_Biller
    Registriert seit
    10. 2003
    Ort
    Haßloch
    Beiträge
    3.886
    Owei, wie doof von mir. Da hat es wirklich nicht eingehakt, das Alter vermutlich, abnehmende Synapsentätigkeit.

  7. #7
    Avatar von Alberto Balsam
    Registriert seit
    01. 2004
    Ort
    Holzminden
    Beiträge
    13.505
    für wer die unnötige FdA Doppel- LP "Was ist super?" besitzt (ich nicht), im Innencover oder auf der Rückseite sieht man den mürrischen Sänger mit einem roten Eimerchen in der Hand im Wald, meine Idee und mein Foto und MEINEM blaukarierten Hemd am Leib, aber das ist natürlich nichts gegen Elinor, die gleich GANZ GROSS auf der FdA Kuss-Platte das Cover ziert, mit Wurst und Möffi, dem Mogul des Mikroverlags A-Verbal
    Geändert von Alberto Balsam (28.03.2023 um 17:06 Uhr)

  8. #8
    Avatar von slowtiger
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.784
    Waaaah, dann hatte ich schon all die Jahre ein Foto von Elinor im Regal und wußte es nicht? (Hab die LPs leider alle nicht mehr, ein Fehler.)

  9. #9
    Hühnergott Avatar von Freewheelin_Biller
    Registriert seit
    10. 2003
    Ort
    Haßloch
    Beiträge
    3.886
    Dann war ich ja nicht der Einzige in der Irrtumstaverne

  10. #10
    Weber Member Avatar von Herr Weber
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Cottonwood, Minnesota
    Beiträge
    6.244
    Hier ist das Cover. Elinor, bist Du das wirklich? Die Haarfarbe irritiert mich ein wenig.

    https://www.discogs.com/release/8238...U6MTM2OTA5OQ==

  11. #11
    Seniorita Avatar von elinor
    Registriert seit
    07. 2002
    Beiträge
    7.560
    Das waren die Jahre der wechselnden Haarfarben.

  12. #12
    Weber Member Avatar von Herr Weber
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Cottonwood, Minnesota
    Beiträge
    6.244
    Jetzt lass uns nicht so zappeln, sondern erzähl die ganze Geschichte. Nicht die von der Haarfarbe. Die vom Cover.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •