Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 13 bis 24 von 24

Thema: Unordnung und frühes Leid

  1. #13
    Avatar von Klingeltonk
    Registriert seit
    08. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.671
    Mir ging es so, als würde ich diesen Text hören und nicht lesen. Schon hoch, laut und hysterisch angefangen, dann immer höher und höher hochgefistelt bis zum Schluß des dritten Absatzes. Dann die Wende bei: Und, was soll ich sagen, jetzt mit tiefer Tonlage, und dann die restlichen Absätze immer weiter tiefergefistet bis zum Pups am Schluß.

  2. #14
    Member
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Ruprechtshagen an der Leine
    Beiträge
    3.982
    War gut, ca 15 Grad, kein Mensch im Wasser, 1 km geschwommen, meine rechte Hand, die narbendurchzogene wurde komplett blau, das versuche ich jetzt an dem Rest, der noch an der Hand hängt, fortzusetzen, mit Zipfer Josefi Bock (7,1 % Vol.), Bockbier schmeckt nur scheisse, außer ökonomischen Gründen, schnell besoffen zu werden, hat dieses Teufelszeug keinen Sinn

  3. #15
    Avatar von James Dean Brown
    Registriert seit
    08. 2001
    Ort
    San Narciso, Narcôte d'Azur, Lotus Land
    Beiträge
    2.278
    Da muss man durch. Oder auch nicht. Damit meine ich Posting #1 und #14. Aleks, nachträglich alles Gute zum Zweijährigen. Kann der Captain nicht was gutmütiges hinzufügen wegen der Ausgewogenheit? Wir befinden uns doch hier bloss in der Lobby zur gelb-schwarz-diagonal gestreiften Zone.

  4. #16
    Moderatorin
    Registriert seit
    06. 2001
    Beiträge
    4.124
    Das Beobachten vergeblicher Liebesmuehen beruehrt stets ganz besonders.

  5. #17
    Member
    Registriert seit
    04. 2001
    Beiträge
    2.671
    ich bin verwirrt. ich bin verwirrt, irritiert, benommen und auch ungekämmt. menschen in ähnlichen geisteszuständen haben in der vergangenheit monica seles ein messer in den rücken gerammt, sich mit boriz jelzin in der sauna verabredet oder einfach mal so hunderttausende soldaten in die wüste geschickt. fünf minuten nachdem dieser kleine meteorit an diesem unbescholtenen ort hier einschlug, verdüsterte eine türkisfarbene wolke mit der aufschrift 'verpiss dich' mein profil. das entsprach meiner erwartung. nachdem aber meine nase sich einen weg durch den feuchten sud gebahnt hatte, blickte ich hektisch herum. mein zeigefinger zuckte willenlos - wie können sich in einer stunde 120 menschen im meteoritenkrater gesuhlt haben?

    und was für koryphäen sich da in den rauchenden trümmern ferner welten tummelten! erwähnte ich schonmal, daß ich bestimmte avatare hier zwanghaft mit bildern von - zimmern assoziiere? klingeltonkomponist zum beispiel ist eine kleine, schnuckelige biedermeierkammer mit nierentisch, beigen sofabezügen, geblümten tapeten, spitzendeckchen. im mittelpunkt dieser kammer steht ein weißlackiertes, kitschig-verziertes klavier mit leicht gelblicher tastatur. bettyford wird immer das ambiente einer großen, geschäftigen, dampfdurchzogenen, klappernden küche haben, in der runzlige geister mit tiefliegenden augen hinter dicken brillengläsern geheimnisvolle rezepturen aus zerfledderten kladden kochen. james dean brown hingegen ist ein dunkler bedrohlicher raum, der voll und ganz mit schwarzem, glänzendem leder ausgekleidet ist. im zentrum dieses raums steht ein klappstuhl mit der aufschrift 'Endlich Ferien!'. und so geriet das aber- und abermalige lesen dieses stranges zu einer seligen, wenn auch verblüfften wanderung durch meine lieblingsvilla.

    meine verblüffung währte solange, bis ich gewahr wurde, daß walter schmidtchen meine verblüffung gewahr wurde, dann verpuffte sie in einem anflug von peinlicher selbsterkenntnis. anschließend ging ich in die sonne, kafka lesen. das half.

    (honz, ich habe es wirklich versucht. ehrlich!)
    Geändert von Aleks (23.04.2003 um 14:44 Uhr)
    Das Ei läßt sich aus dem Teig nicht mehr entfalten.

  6. #18

    Registriert seit
    07. 2001
    Beiträge
    568
    "In some vests, metal ball bearings were added to make them even more lethal, Brooks said."

    'Even more lethal' machte mich sehr, sehr lachen. Aber 'verpuffende Verblüffung im Anflug peinlicher Selbsterkenntnis', det is jawoll ober-lethal.
    Kafka! Hülf, oder verpuff dich.

  7. #19
    attention whore
    Registriert seit
    03. 2001
    Beiträge
    6.670
    Küche? Am Arsch Küche, du devotes Stück.

  8. #20
    Avatar von James Dean Brown
    Registriert seit
    08. 2001
    Ort
    San Narciso, Narcôte d'Azur, Lotus Land
    Beiträge
    2.278
    legt seine Ledermaske ab; ein erschreckend unrasiertes Gesicht wird frei gelegt; der von einer Sorgenfalte geteilte Blick ist ins Leere gerichtet; erhebt sich von seinem Klappstuhl, der in einem ungünstigen Winkel zum Beobachter steht - die Aufschrift lautet "Dauernd Ferien!"

    Hier gibt's ab und zu Leute, die den Verklopp-Mich-Magneten in der Tasche haben, sich aber dennoch hartnäckig durchschwurbeln. Das stimmt mich melancholisch und verflüssigt den harten Kern meiner schwarzen Seele. Seltsame Wandlungen hat man hier oft genug miterlebt, zwar nicht so häufig wie berechenbare Aktionen, aber immerhin. Wenn Sie, Aleks, zu den Versalien zurückkehrten und ein paar hübsche Zweizeiler schrieben, würde das vielleicht sogar meinen Pateninstinkt wecken, wenn es da nicht schon einen gäbe, wie's scheint.

    wendet sich ab; ein anderes Gesicht wird sichtbar; es lächelt sanft und blöde

  9. #21
    Moderater Avatar von Tobi Wahn
    Registriert seit
    10. 2001
    Ort
    Gießen
    Beiträge
    1.860
    À propos Berechenbarkeit, ich orakle mal folgendes:

    Innerhalb der nächsten 48 Stunden haben sich hier die beiden neuen Benzutzer "Sanft" und "Blöde" angemeldet und lächeln für drei bis vier Tage ein paar Stränge zu.

  10. #22
    Member
    Registriert seit
    04. 2001
    Beiträge
    2.671
    He, Sie da, Einbildung, kommen Sie sofort von der Eberesche dort herunter, das ist zu hoch für Sie, Sie sind ja schon ganz grün im Gemächt! Und wenn Sie festen Boden am Hintern verspüren, dann räumen Sie gefälligst die Strandkörbe wieder aus der Lederkombüse, das ist schauderlich, wissen Sie das? Und sperren Sie Sanft und Blöde wieder in den Hasenstall, wir brauchen sie noch für die Tulpenernte. Ach, was red' ich da...
    Das Ei läßt sich aus dem Teig nicht mehr entfalten.

  11. #23
    Moderatorin
    Registriert seit
    06. 2001
    Beiträge
    4.124
    Gute Frage, Aleks. Fast Ihre beste bisher.

  12. #24
    Verplemper Member Avatar von Pond
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    unter der Anflugroute zur Landebahn des Frankfurter Flughafens
    Beiträge
    2.396

    kleine Durchsage

    Es hat nur indirekt mit der Diskussion zu tun, aber ich möchte doch kurz erwähnen, daß "Unordnung und frühes Leid" meine interne Bezeichnung für die allmorgentliche Frühstückssituation ist.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •