Seite 4 von 7 ErsteErste ... 23456 ... LetzteLetzte
Ergebnis 37 bis 48 von 79

Thema: Prominente denen man nicht entgehen kann

  1. #37
    Moderatorin
    Registriert seit
    06. 2001
    Beiträge
    4.124
    Woher kennen Sie Joops Klopräferenzen? Treffen Sie ihn dort häufiger, und wenn ja, ist das beruflich oder eher privat?

  2. #38
    Moderator Avatar von rron
    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.470
    Und wäre es irgendwie wünschenswerter, dass er Damentoiletten liebte?

  3. #39
    Member
    Registriert seit
    10. 2002
    Beiträge
    373
    Sagte ich "liebt Herrentoiletten..." natürlich heißt es "liebt in Herrentoiletten..." liebte er in Damentoiletten könnte ich mehr berichten, so war ich nur Zeugin des Verschwindens beider nach vorheriger gründlicher Inaugenscheinnahme am Nebentisch. War das geil!

  4. #40
    Member Avatar von Braan
    Registriert seit
    12. 2001
    Ort
    berlin am main
    Beiträge
    250
    Frankfurt hat keine Prominente, aber das macht die Stadt ja auch so charmant. Es gibt ein paar Menschen, die sich innerhalb bestimmter Felder zumindest einer gewissen Bekanntheit erfreuen. Prominenz erlangten sie erst im kumuliertem Wirken des gegenseitigen Erkennens und Schätzens, doch jene Situationen entstehen allenfalls in der Fantasie.

    Ich gehe über die Zeil und telefoniere, da kommt mir Herr Thust mit einer aufgetakelten Abgetakelten entegen. Ei nun, der Ebby, sage ich zu mir selbst; erst später kommt mir der Gedanke: Du Idiot. Warum hast du dir kein Autogramm geben lassen. Das Buch von Foucault, welches im Rucksack bommelte, hätte eine Aufwertung erfahren können.

    Tags drauf laufe gehe ich über den Goetheplatz in Richtung Zeil, und wen sehe ich nun? Nein, nicht Dr. Kirchhoff auf seinem roten Fahrrad, sondern Axel Honneth auf einem schwarzen Fahrrad. Ich beobachte, wie er zehn Meter weiter von einer jungen Frau angesprochen wird, doch ich muss mir dabei vorstellen, wie Ebby sich von Axel ein Autogramm geben lässt.

    "Ey, biste nicht der Honnett?"
    "Doch, das stimmt."
    "Cool, ey. Ich weiss, Du gehörs' zu'n Guuden. Komm, schreib mir mal was schlaues auf die Frau hier."
    [Holt einen Stift heraus und zieht der Dame den Rock übers Gesäß. Sie knallt ihm eine, hakt sich beim Professor unter; beide ab.]

  5. #41
    Moderatorin
    Registriert seit
    06. 2001
    Beiträge
    4.124
    Berlin/München, immer wieder, die Bündnisgrünenvorsitzende Claudia Roth. Entweder am Flughafen oder beim Einkaufen. Als ob die Frau nicht schon genug schreckliche Schals besässe. Warum hat die eigentlich keinen Personenschützer? Am besten einen mit Geschmack.

  6. #42
    Member Avatar von henriette mayr
    Registriert seit
    11. 2001
    Beiträge
    194
    wien/grinzing, umfeld armbrustergasse - minister und ex-minister.

    so um den 18. november gegen 22:30 uhr saß in einem heurigen, dessen namen ich vergessen habe, gleich beim eingang verteidigungsminister scheibner, nebenan, im großen raum saßen ex-justizminister michalek und am nebentisch ex-gesundheitsstaatssekretär waneck - alle jeweils von großen beamtenrunden umgeben.
    steten dank der ehrenamtlichen technik

  7. #43
    Member
    Registriert seit
    12. 2002
    Ort
    Köln
    Beiträge
    4
    Köln:

    Charlotte Roche
    Hella von Sinnen & Cornelia Scheel
    Jürgen Domian auf dem Fahrrad in der Zülpicher Straße
    Marc Keller in der Ehrenstraße, im 4cani, im Spitz, im macca-ronni

  8. #44
    Member Avatar von Dio Pomeranza
    Registriert seit
    12. 2002
    Ort
    HH
    Beiträge
    183
    In Hamburg-Bahrenfeld:
    Der Herr Puffi, auch bekannt als Bassist von Echt. Ab und zu fahren wir im selben Bus. Meistens fahre ich aber S-Bahn.

    Und auch Baden-Baden hat einen heimischen Star: Tony Marschall. Jeden Tag holt er, bzw. seine Frau, die jüngste Tochter vom Bahnhof ab, die in Karlsruhe zur Schule geht. Ein Badener Taxifahrer (ihm verdanke ich diese Information - ohne ihn hätte ich Tony nie erkannt!) schwärmte von der konsequenten Pünktlichkeit der Marschall-Familie. Baden Baden soll ein gefährliches Pflaster sein, sagte man mir mal. Wegen der hohen Sterberate...?
    Aale, frische Aale

  9. #45
    Member Avatar von henriette mayr
    Registriert seit
    11. 2001
    Beiträge
    194
    Wien, Innenstadt

    Alfred Worm, diesen Winter innerhalb einer Woche zweimal so gegen 18 Uhr in der Rotenturmstraße gesehen. Das erste Mal mit Dame am Arm. Das zweite Mal ging er in das Herrenkleidergeschäft Ecke Rotenturmstraße - Lichtensteg, um Sonderangebote zu prüfen.

    Gestern, als es schon sommerhaft warm war, ging am frühen Nachmittag Georg Mautner-Markhof am Beginn der Kärtner Straße an mir vorbei. Er rauchte Pfeife. Zwanzig Meter später roch ich ein Tabakwölkchen.

    Zwei Stunden später war Christian Ortner nicht zu übersehen; er sperrte das Haustor Singerstraße 2 auf und trug Jeans und ein weißes Hemd.

    Und überhaupt die Schaufenster der Eden-Bar - hier bleibt man allerdings freiwillig stehen -, gepflastert mit hunderten kleinen Farbphotos. Auf manchen sind, unter steter Missachtung des Habsburgergesetzes, die Namen der Abgebildeten entweder direkt auf das Photo mit hellem Stift aufgemalt, oder mit schwarzem Stift auf kleinen Klebeetiketten eingetragen.
    Geändert von henriette mayr (01.05.2003 um 19:34 Uhr)
    steten dank der ehrenamtlichen technik

  10. #46
    Moderator Avatar von rron
    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.470
    FFM: Neumedienpapst Ossi Urchs, heute schon zum zweiten Mal innerhalb von wenigen Wochen.
    Außerdem sind heute direkt unter meinem Fenster Jan Ullrich, Erik Zabel und der Rest der Bikerposse vorbeigeradelt. Die trifft man aber gar nicht zufällig, sondern wenn, dann nur gezielt mit einer Wasserbombe. Jedoch, ich war zu langsam.

  11. #47
    Member Avatar von MissJuni
    Registriert seit
    01. 2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    220
    Berlin:

    Jürgen Vogel (rund um den Savignyplatz, vorwiegend Café Savigny)
    Sebastian Koch (dito)
    Christiane Paul (dito)
    Ben Becker (Neue Schönhauser Straße)
    Corinna Harfouch (Prenzl'berg)
    Rezzo Schlauch (Wilhelmstraße/Mitte)
    in Berlin sicher auch prominent: der motz-Verkäufer mit der Hupe, der Blumen an die Damenwelt verschenkt (dem kann man nirgendwo in Berlin entgehen, will man aber auch gar nicht.)
    manch anderem aus der Liste möchte man ja vielleicht auch gar nicht unbedingt entgehen...
    don't let yourself go, cause everybody cries

  12. #48
    Member Avatar von George Duck
    Registriert seit
    08. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    109
    Berlin:

    Diese sehr dünne Person, die in der U-Bahn kopierte Texte verkauft.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •