Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 42

Thema: Tennant, Neil (nimmt den Tee ohne Milch)

  1. #1
    Member Avatar von Sabeta
    Registriert seit
    10. 2000
    Beiträge
    4.256
    ohne darüber nachzudenken, trug ich lange zeit die gewissheit, dass, wenn das schicksal etwas besonderes mit mir vorhat, ich es schon merken würde und genug zeit hätte, mich entsprechend darauf vorzubereiten. nichts dergleichen stimmt. wenn etwas aussergewöhnliches passiert, passiert es im denkbar ungünstigsten moment.
    ich hatte mein abitur mit ach und krach geschafft, und am tag nach der zeugnisabholungszeremonie vor gerührten eltern stand ich am flughafen und wartete mit klopfendem herzen auf den start meines flugzeugs ins wahre leben. das wahre leben sollte ein au pair job in einer londoner familie sein.
    wenn man in einem kleinen ort mit ungünstigem namen mitten im ruhrgebiet aufgewachsen ist, kommt eine adresse, und sei sie noch so bürgerlich, in w12 london dem höhepunkt der coolheit gleich. die ersten monate meines daseins bestanden aus frühstückstisch abräumen und um 18.00 uhr da sein, wenn die pubertäre tochter und ihr jüngerer bruder aus der schule kamen.
    nach einer weile kannte ich nun wirklich jede touristenattraktion, das komplette fernsehnachmittagsprogramm und ich begann mich zu langweilen.
    mein damals aktueller berufswunsch war fotografin, also begann ich, mich dementsprechend umzutun. in deutschland hätte ich mich nie getraut, einfach irgendwo anzurufen und zu sagen: hallo, ich bin aus deutschland und möchte in deinem fotostudio arbeiten. in england war ich dankbar, wenn man mich verstand, bzw. die geduld aufbrachte, mich beim aufbau komplizierter sätze zu unterstützen. die fotografen und assistenten waren ohne ausnahme freundlich und hilfreich und am ende des tages hatte ich einen termin bei einem fotografen. ich fuhr nach farringdon, nicht die beste gegend, um sich dort gegen abend aufzuhalten; alte lagerhäuser, abblätternde farbe, eingeschlagene fensterscheiben. schnell fand ich die adresse, dem alten gitteraufzug wollte ich nicht recht trauen und so lief ich alle acht etagen des verkommenen fabrikgebäudes hoch. aus einer der oberen etagen kam musik, das muss es sein, dachte ich. ausser atem und mit hochrotem kopf stand ich nun vor der tür und klingelte. der satz, den ich mir auf dem gesamten weg gebetsmühlenartig vorsagte um bloss nicht den ersten eindruck zu verpatzen war ungefähr so: hi, iâm sabine, i have an appointment with you. alles was ich herausbekam, als neil tennant mir die tür öffnete war: ach du scheisse!
    neil tennant öffnete mir die tür! er war der traum meiner mittelstufenzeit und wer sich in die seele kleiner schwärmender mädchen einfühlen kann, weiss, was ich meine.
    der rest ist schnell erzählt, der fotograf war leider nur ein mittelmässiger. er machte fotos von den pet shop boys für ein mittelmässiges teenymagazin und meine aufgabe war es, personal vorzutäuschen. das tat ich gern, neil tennant, um nun zu den details zu kommen, ist ein sehr, sehr grosser, sehr freundlicher mann mit leiser stimme. ich radebrechte irgendetwas über vegetarier.

  2. #2
    Moderator Avatar von DonDahlmann
    Registriert seit
    06. 2001
    Beiträge
    6.110
    Endlich!!!!! Wundervoll!!!! Sabeta ist eine Königin!!!!

  3. #3
    Moderator Avatar von DonDahlmann
    Registriert seit
    06. 2001
    Beiträge
    6.110
    Endlich!!!!! Wundervoll!!!! Sabeta ist eine Königin!!!!
    hmmmm....naja...doppelt hält besser
    (Beitrag wurde von DonDahlmann am 10.10.2001 um 00:57 Uhr bearbeitet.)

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    08. 2001
    Beiträge
    23
    Sabeta, vorweg: Das ist eine tiptope Geschichte. Dahlmannmäßige Hochachtung meinerseits.
    Aber Obacht! Eventuell kommt gleich einer um die Ecke und kaut ihnen die Tastatur ab, gnagna semiprofessionell gna paparazzt gnagna, geht es dann.
    Das ändert aber nichts an der Schönheit Ihrer Geschichte. Meistens hat er auch noch eine im Schlepptau. Das macht auch nichts.

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Ruprechtshagen an der Leine
    Beiträge
    3.982
    Sabetas Beiträge lese ich natürlich sofort, ohne die Kommentare abzuwarten, und ich muss sagen, Düsseldorf hat durchaus keinen ungünstigen Namen, denke an Kraftwerk, denke an NEU!
    Neil wäre noch grösser, weil er noch freundlicher wäre, aber bei Sabeta ist das normal.
    Wie durch ein Wunder, kein Wort gelogen, spielen sie hier im Internetcafe grad Sparks 'Nr One Song In Heaven', ohne den es ja wohl PSB nicht gäbe.
    (Beitrag wurde von Walter Schmidtchen am 10.10.2001 um 01:10 Uhr bearbeitet.)

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Ruprechtshagen an der Leine
    Beiträge
    3.982
    arschmakrele, keine Ahnung, wer du bist mit Deinem anbiedernden Namen, NIEMAND knabbert Sabeta an!

  7. #7
    Member Avatar von Sabeta
    Registriert seit
    10. 2000
    Beiträge
    4.256
    schmidtchen, als juwelier aus bochum, sollten sie eigendlich wissen, dass düsseldorf nicht mitten im ruhrgebiet liegt, sondern schräg links darunter.
    danke don für die beförderung.
    (Beitrag wurde von Sabeta am 10.10.2001 um 02:37 Uhr bearbeitet.)

  8. #8
    Moderatorin Avatar von Frau H aus B
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    der Beckenrand
    Beiträge
    8.521
    springt begeistert von ihrem Sitz auf und hält ein Bettlaken mit der Aufschrift 'Sabeta-Fanclub Tübingen' hoch

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    241
    Noch schöner wäre es freilich gewesen, wäre Sabeta gar nicht bei dem Fotografen gelandet, sondern im streng geheimen Aufnahmestudio der Pet Shop Boys. Wie verarbeiten eigentlich Mittelstufenmädchenträume deren sexuelle Orientierung?
    Dass Neil Tennant ein eher zurückhaltender und höflicher Mensch ist, passt ja durchaus zu seiner Musik und zur CI seiner, äh, Band. I love you, you pay my rent.

  10. #10
    Moderater Avatar von Murmel
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Im Afrika
    Beiträge
    11.832
    Personal vortäuschen ist wirklich keine Profession. Insofern wird hier keiner gnagnagna rumsabbeln. Wäre ja noch schöner, wäre das ja. Wie sagte DonDahlmann doch einst so schön:
    Endlich!!!!! Wundervoll!!!! Sabeta ist eine Königin!!!!

  11. #11
    Avatar von stu
    Registriert seit
    03. 2001
    Ort
    west hollywood
    Beiträge
    5.002
    sabeta, endlich! lange habe ich auf die niederschrift dieser geschichte gewartet. aber das warten hat sich gelohnt. zweifelos.
    nur schade das es keine audioforum gibt, dann könntest du noch anfügen welche hübschen kockney-sätze du in der zeit dort gelernt hast. aber vielleicht bringt das ja die neue software.

  12. #12
    Comandantina
    Registriert seit
    12. 2000
    Beiträge
    1.672
    Grossartig, Sabeta! So muss eine Geschichte sein.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •