Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 33

Thema: Hedren, Tippi

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    02. 2001
    Beiträge
    293
    Die Zeit der Läuterung und des beredten Schweigens muß einmal ein Ende haben.
    Hier, hoppla!, eine kleine Aufzugs-Story, zur Auflockerung. Es ist ja oft so, zumindest meint dies das Statistiker-Unterbewußtsein aus der Summe der hier veröffentlichten Gschichtln herauslesen zu können, daß man Promis in Aufzügen begegnet. Miles Davis im Fahrstuhl zum Schaffott, Nash Kato (Ex-Urge Overkill) im Lastenaufzug des Verlags, Peter Fichna im Paternoster der Bundesversicherungsanstalt etc.usw.
    Nun aber gilt es, von einer Begegnung mit Tipi Hedren zu berichten. Einer kleinen Szene im Aufzug, denn der nachfolgende Part hat - da nicht mehr zufällig - der Schere zum Opfer zu fallen.
    Tipi Hedren ist a) die Hauptdarstellerin in 'Die Vögel' von Alfred Hitchcock (sofern man nicht die Vögel selbst als Hauptdarsteller betrachten will) und b) die Mutter von Meg Ryan. Jedenfalls ein Hollywood-Star der fünfziger & sechziger Jahre, mehr oder weniger. Und trotz fortgeschrittenen Alters eine immer noch sehr schöne, adrette Frau.(Nebstbei: der unter Punkt b) vermerkte Umstand war mir bis dahin, Frühjahr '99, unbekannt).
    Ich hing in Locarno rum, beim Filmfestival, auf Einladung des Pressechefs des '13th Street Channel', eines digitalen TV-Kanals, den ich nie in meinem Leben gesehen habe. Wußte auch nicht recht, was ich an diesem mondänen Ort - den ich zunächst irrtümlich in Italien angesiedelt hatte - eigentlich treiben sollte, außer den Swimmingpool des Luxushotels zu durchmessen, da mir das Filmbusiness und die Folklore um diverse Festivals und Stars gänzlich fremd waren und sind. Irgendwie hatte der Pressemann gemeint, ich würde ganz Österreich mit einem exklusiven Report meiner Begegnung mit Tipi Hedren - die der 'Aufputz' für eine in Locarno vorgestellte, digital restaurierte Fassung von 'Die Vögel' sein sollte - beglücken. Denkste. Ich hatte noch nicht mal ein Aufnahmegerät mit.
    Ungenierterweise fühlte ich mich aber in dem Hotel, in dem dieses Interview stattfinden sollte, nicht unwohl. Das Wetter trug das seine dazu bei. Ich schnappte mir also einen Apfel von der üppigen Obstschale in meinem Zimmer, eine Tageszeitung, Badehose & Bademantel, und schlurfte zum Aufzug, um zum Pool zu fahren. Ping!, Öffnen der Tür. Drin, im Aufzug, stand eine ältere Dame, nicht unadrett, aber auch nicht weiter auffällig. Sie sah mich mit fein stechendem Blick von oben bis unten an, wahrscheinlich leicht pikiert ob meines legeren Outfits, und meinte dann in unverkennbar amerikanischem Englisch, was ich denn hier tue. 'Well, mam, I'm going to do some interviews with movie stars', würgte ich zwischen Apfelstücke malmenden Zahnreihen hervor. Es entspann' sich ein spontaner Dialog. Aha, Filmstars, meinte sie, ja wohl wegen des Festivals! Jaja, meine Antwort. Und dann: Welche Filmstars ich denn so schätze, persönlich? Ich blinkte mit den Augen und antwortete spontan 'Meg Ryan' (obwohl mir Ellen Barkin, ich schwör's, weit besser gefällt, von Christiane Paul ganz zu schweigen). Sie blinkte zurück und fragte nur trocken nach - 'Why?'... Nun, ich glaubte, eine Art kumpelhafte Mitstreiterin für das Schöne & Wahrhaftige vor mir zu haben, vielleicht eine US-Filmjournalistin oder eine spleenige millionenschwere Film-Connaisseurin (Connaiseuse?), jedenfalls... Jedenfalls fiel meine Antwort aus dem Stegreif sehr, nun ja, offen aus: 'Cause Meg is the only Hollywood star that moves my dick'. So. Ich grinste wie der faule Willi aus der 'Biene Maja'. Dann, ping!, ging die Aufzugstür auf, und der Swimmingpool war schon in Sichtweite.
    Ein paar Stunden später traf ich die Dame aus dem Aufzug wieder. Sie lächelte charmant-säuerlich, als sie mich sah. Die Pressebetreuerin merkte trocken an, Miss Hedren würde keine Fragen zu ihrer Tochter beantworten.

  2. #2
    Avatar von lacoste
    Registriert seit
    12. 2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.177
    (.... grrrrr)

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    02. 2001
    Beiträge
    293
    Frau Stegemann, ich höre dieses sanfte Grollen mit Freuden

  4. #4
    Avatar von lacoste
    Registriert seit
    12. 2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.177
    Huch! In Walter Gröbchens Umklammerung eingeschlafen - peinlich... Ich kann mich an nichts mehr erinnern.
    Hallo Paparazzi, kommt doch mal rüber! Lass mich nicht noch eine Nacht mit Gröbchen allein!

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    02. 2001
    Beiträge
    293
    (GRRRRRRRR...)
    ICH BIN GEZWUNGEN, MEIN DEMONSTRATIVES SCHWEIGEN ABZUBRECHEN - WAS HIER, NOCH DAZU UNTER MEINEM NAMEN PASSIERT, SCHLÄGT DEM FASS DEN BODEN AUS! STOP!!! NO PASARAN!
    SEIT GESTERN TREIBT SICH EIN ÜBELTÄTER, DER MEINE EXISTENZ ÜBERGESTÜLPT HAT WIE PHANTOMAS, IN DIESEM FORUM HERUM, KOKETTIERT MIT TEX, BAGGERT LACOSTE AN UND VERHÖHNT DIE GUTGLÄUBIGE GEMEINDE! UND, HÖHEPUNKT DER UMTRIEBE DIESES KERLS - ER STELLT 'PAPARAZZI-STORIES' REIN, DIE ERSTUNKEN & ERLOGEN SIND (UND DAS IN MEINEM NAMEN, GNADE IHM GOTT)
    BEWEIS: TIPPI (nicht: Tipi, das ist ja ein Indianerzelt) HEDRENS TOCHTER HEISST NICHT MEG RYAN, SONDERN MELANIE GRIFFITH! PAH.
    DAS IST JA LACHHAFT.
    RAUS MIT DEM KERL, MIT SCHIMPF & SCHANDE!
    UND: BEACHTET IN HINKUNFT DAS KLEINE (XXX) UNTER ALLEN MITTEILUNGEN - NUR ECHT MIT DIESER DIGITALEN SIGNATUR!
    GRRRR
    (XXX)

  6. #6
    Comandantina
    Registriert seit
    12. 2000
    Beiträge
    1.672
    Sowas! Welcher Gröbchen ist jetzt welcher? Der echte Gröbchen erkläre mir mal ganz schnell, wo er Klaus Höller einmal getroffen hat! Na?
    ------------------
    OProfPap. Andrea Maria Dusl
    Meisterklasse für politischen Paparazzismus

  7. #7
    Avatar von lacoste
    Registriert seit
    12. 2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.177
    HILFE!!! Jetzt bin ich mit ZWEI wahnsinnigen Walter Gröbchens allein! Das ist ja schlimmer als 'Scream', 'Scream II' ind 'Scream III' zusammen.

  8. #8
    Avatar von lacoste
    Registriert seit
    12. 2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.177
    Sorry, sehe gerade: Verstärkung von Andrea Maria. Andrea Maria, ich weiß, was Du letzten Sommer getan hast...

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Aschaffenburg/Hamburg
    Beiträge
    94
    Es kann nur einen geben und diese ist der wahre, echte, richtige Walter Grübchen! Nash Kato im Lastenaufzug ist fein. Da hätte ich ihn auch gerne getroffen. Hatte mit ihm das Vergnügen im 'Freudenhaus'. Was ein Mann!! Made for your pleasure...
    Coole Geschichte mit dem Apfel und Deinem Aufzug im Aufzug. Natürlich den Spruch nicht zu vergessen!! Hat sie Dich nach dem Interview denn nicht auf ihr Zimmer geladen, um das mit dem movement of the dick zu überprüfen? Als Mutter guckt man doch erstmal, was der Tochter da so blühen könnte. erzähl'....gruss, zan

  10. #10
    Member
    Registriert seit
    02. 2001
    Beiträge
    293
    GRRRR... ÄH, HILFE !!!!

  11. #11
    Avatar von lacoste
    Registriert seit
    12. 2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.177
    Hausmeister, kannst Du hier bitte abschließen?

  12. #12
    der hausm Avatar von anko
    Registriert seit
    12. 1998
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.145
    hallo echter groebchen,
    ich mache dir folgenden vorschlag - ich LOESCHE dich.
    dann melde ich dich neu an und maile dir an deine adresse,
    die ich kenne, das neue passwort - und schon hat der spuk
    ein ende.
    so long, der hausmeister

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •