Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Black, Jimmy Carl (von den Mothers of Invention)

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    wien
    Beiträge
    3
    Soll ich hier nun über die Stunden berichten,die ich am Nebentisch von Loudon Wainwright III verbrachte ? Oder über den Abend,an dem ich Jimmy Carl Black das Leben rettete ? Oder einfach über die lähmende Sinnsuche der jetzt ca 40jährigen und deren verzweifelte Versuche,den 80er Jahren posthum Charme einzuhauchen ? Jenen Bedauernswerten,die ihre Jugend - abgestellt vor dem Fernsehgerät - mit dem stäbchenartigen Befingern von plastikverpackter Eiscreme
    verbringen durften,während die 10 Jahre älteren schon JEDE MENGE SPASS hatten ?



    ------------------
    Herrklein

  2. #2
    Member
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    2
    Also wie jetzt - hatten die Achtziger nun Charme oder nicht? Hatten die tatsächlich etwas auf Lager z.B. für die heute ca. 50jährigen, die sich krampfhaft daran festhalten, damals schon JEDE MENGE SPASS gehabt zu haben (was ja doch für die Charmanz dieses Dezenniums spricht) oder waren Sie geprägt von den existentiellen Vorbereitungen für die spätere Sinnsuche der heute Vierzigjährigen (was ja weniger nach Charme schmeckt, aber auch nicht ohne Dringlichkeit & gackernder Aufgeregtheit auskommt, üblicherweise) oder waren es nicht eigentlich die heute Dreißigjährigen, die man da vor dem Fernseher parkte ... grübel, grübel und studier' ... Also dann doch lieber Differenzierung als Distinktions-Kalkül und Jimmy Carl Black oder Loudon Wainwright III., bitte! (es darf aber auch Armin Thurnher sein)

  3. #3
    Moderator
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    6.085
    Am besten erzählst du alles schön der Reihe nach.

  4. #4
    Moderator
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    6.085
    Ich will auch nicht versäumen, Jürgen Brömmer zu bitten, die Geschichte über Judith Malina, der Mitbegründerin des Living Theaters zum besten zu geben, desweiteren die etwas umständliche Geschichte über und oder mit Chaka Khan, und außerdem die Sache mit dem vollkommen unbekannten aber berühmten Gianfranco Sanguinetti.Unbedingt.

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    12. 2000
    Ort
    Wien
    Beiträge
    286
    Ach kommt, Leute, gegackert haben sie doch alle, auch Leni Riefenstahl wird gegackert haben als sie klein war.
    War Leni Riefenstahl frueher ungefaehr das, was jetzt Claudia Schiffer ist? (A propos: Es hat mir noch immer niemand ihre SMS Nummer rueberwachsen lassen)
    Aber wenn man sagt, Claudia Schiffer ist die neue Leni Riefenstahl, macht man sich doch strafbar, oder?
    PS. Wer ist eigentlich Jimmy Carl Black?
    Sowas aehnliches wie Gusti Wolf?
    (Beitrag wurde von tex am 16.01.2001 um 13:35 Uhr bearbeitet.)

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    wien
    Beiträge
    3
    J.C.Black ist hauptsächlich Indianer und war einer der 2 (!) Schlagwerker der
    Mothers of Invention und wurde,wie ich hoffe,noch nicht von Prostatakrebs hinweggerafft.

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    12. 2000
    Ort
    Wien
    Beiträge
    286
    M.a.W. Du kennst Franz Zappa-irgendwie?
    ich kenne eine, die ist mit diesem Herrn in einer Kabine den Eiffelturm raufgefahren.

  8. #8
    der hausm Avatar von anko
    Registriert seit
    12. 1998
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.145
    herrklein,
    bitte die geschichte mit dem trombosekranken schlagzeuger der mothers of invention postwendend hier abschildern und zwar von anfang bis ende.
    fuer die andere geschichte dann (lebenretter usf.) dann einen eigenen strang eroeffnen.
    darum bittet freundlichst ihr anko

    (Beitrag wurde von anko am 16.01.2001 um 15:02 Uhr bearbeitet.)

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    wien
    Beiträge
    3
    Anko,
    bitte vergiss nicht,woher du kommst und vor allem-wohin wir gehen !
    So kommt ihr nie zu den wesentlichen Geschichten wie 'Heinz Conrads im Todeskampf', 'Mit Harald Juhnke auf dem ORF Klo' und 'Les McCanns
    Schlaganfallabwehrrezept',

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •