Seite 6 von 8 ErsteErste ... 45678 LetzteLetzte
Ergebnis 61 bis 72 von 90

Thema: Putin, Wladimir

  1. #61
    Avatar von Lenin
    Registriert seit
    10. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.052
    Nach 100 Jahren fehlgeschlagener Experimente sollte der Kreml in ein Museum des Wahnsinns umgewandelt werden. Wie vor ihm viele Bewohner ist auch Putin leider verrückt geworden. Man sollte ihn besser absetzen und eine neue russische Hauptstadt auf halber Strecke zwischen Moskau und St.Petersburg bauen.

    Vor etwa einem Jahr hat Gassan Gussejnow bei einem mit mir befreundeten Bochumer Professor gesagt, Russland werde von etwa 50 Verrückten und einem komplett Wahnsinnigen angeführt. "Da haben wir noch gelacht", schrieb er mir heute.
    (https://de.wikipedia.org/wiki/Gassan...tsch_Gussejnow)

    Mit Shakespeare gesagt: "Though this be madness, yet there is method in it."

  2. #62
    Avatar von stu
    Registriert seit
    03. 2001
    Ort
    west hollywood
    Beiträge
    4.582
    Ich bin heute besonders froh, dass Trump nicht mehr Präsident ist.

  3. #63
    Avatar von Knorke (Käpt´n)
    Registriert seit
    04. 2002
    Ort
    New York Times
    Beiträge
    1.064
    Oh ja.

  4. #64
    Avatar von slowtiger
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.541
    Hat schon jemand die dortigen Tapeten auf halluzinogene Giftstoffe untersucht?

  5. #65
    Avatar von Lenin
    Registriert seit
    10. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.052
    das wird drei Mal täglich gemacht, mindestens.

  6. #66
    Avatar von ingwer
    Registriert seit
    07. 2001
    Beiträge
    3.004
    lenin! bleib bei uns! du kriegst auch deinen eigenen erklärstrang!

    ah, okay, hier ist der strang schon http://www.hoeflichepaparazzi.de/for...487#post521487
    hoffe, "werktags" wird der sache gerecht.
    Geändert von ingwer (24.02.2022 um 15:45 Uhr)

  7. #67
    Moderator Avatar von Ruebenkraut
    Registriert seit
    03. 2001
    Beiträge
    4.894
    Schätze mal, die Frage ob er "verrückt verrückt" ist (also im medizinisch-psychiatrischen Sinne) oder nur "normal verrückt", wie die meisten Autokraten bzw. Diktatoren, die ihre Machtgelüste am Ende überdehnen und dazu tendieren, viele Menschen in ihren Untergang mitzureißen, wird uns noch eine Weile beschäftigen. Man kann nur hoffen, dass sich irgendeiner aus seinem inneren Kreis findet, der dies beendet.

  8. #68
    Avatar von Alberto Balsam
    Registriert seit
    01. 2004
    Ort
    Holzminden
    Beiträge
    12.381
    was ich nicht recht verstehe, warum zB der Bürgermeister von Mariopol "den Russen" nicht angeboten hat, macht uns nicht kaputt, verschont uns, wir geben auf, ich glaube nicht, ach, ich weiss es nicht, aber denke, dass diese humanistsiche Geste ja verstanden worden wäre, und er nicht von einem ukrainisches Kriegsgericht gestellt und sofort erschossen worden wäre
    Geändert von Alberto Balsam (22.03.2022 um 19:55 Uhr)

  9. #69
    Avatar von slowtiger
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.541
    Ich verstehe das. Solche Gesten gehen davon aus, daß ein Krieg wie ein Spiel nach Regeln abläuft (Haager Landkriegsordnung und sowas), an die sich alle Beteiligten halten. Da aber der Krieg schon die erste Regelverletzung ist, würde ich der russischen Seite auch eher nicht glauben, daß sie sich an irgendwelche Regeln oder Zusagen hält.

  10. #70
    Avatar von ingwer
    Registriert seit
    07. 2001
    Beiträge
    3.004
    Und es wäre eine herrliche Propaganda für Putin.

  11. #71
    Avatar von Alberto Balsam
    Registriert seit
    01. 2004
    Ort
    Holzminden
    Beiträge
    12.381
    ja, aber egal, ich als Bürgermeister von Mariopol könnte sagen, so tun als ob, die Stadt könnt ihr haben, ich ergebe mich, mein Präsident wird mich nicht erschießen oder ins Gefängnis bringen, wie Euer, aber egal, stoppt mal jetzt alles, fahrt weiter, und die nächsten Bürgermeister werden mir folgen, den sie machen auch Odessa platt, und Lwiw, versteh nicht, werden Bürgermeister oder Generäle erschossen, wenn sie ihre Städte retten wollen und aufgeben?

  12. #72
    Avatar von Benzini
    Registriert seit
    10. 2001
    Ort
    Bromberg;
    Beiträge
    5.696
    Hat jemand , der in kürzester Zeit den blanken Terror im eigenen Land installiert noch Propaganda nötig? Bei dem Tempo mit dem Putin jetzt seine "lupenreine" Diktatur durchpeitscht, könnte man vermuten, es handelt sich um einen Todeskampf im Innern. Diese ganzen Szenen, seine Brandreden, die langen Tische und Abstände zu seinem engsten Vertrauenskreis, diese Verhandlung gegen Nawalny heute, bei der die Richterin weder gezeigt wird, noch akustisch zu verstehen ist, das ist alles so kafkaesk, dass ich manchmal denke, dass kann man nur träumen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •