Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 16

Thema: Puhdys (Die armen Puhdys)

  1. #1
    Moderator_S Avatar von U_Sterblich
    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.606

    Die armen Puhdys

    Ich sitze im Flugzeug München-Berlin. Das Ehepaar neben mir tuschelt: "Kiek ma vor uns, die Puhdys." Stimmt: vor uns sitzen die Puhdys. Zum Glück bestellen sie später Bier. Sie tun mir ein bisschen Leid; im Gegensatz zu den sonstigen Promis in Flugzeugen können die sich nur Economy leisten. Insgesamt dominiert an ihnen die Farbe Grau, und sogar ihre Begleiterinnen haben schlimme Frisuren. Arme Puhdys.

    In Berlin-Tegel muss ich telefonieren, aber meine Karte ist leer und ich habe keine Groschen. Es ist spät, und Tegel ist dunkel und menschenleer. Nur die armen Puhdys stehen da noch und warten auf jemanden - ich muss mal sagen: wie bestellt und nicht abgeholt. Weil ich keine Wahl habe, gehe ich auf sie zu und frage einen von denen nach 30 Pfennig. Der nickt, krumpelt sein Portemonnaie aus der Jeans und gibt mir drei Groschen. "Danke" sage ich und gehe schnell wieder weg.

  2. #2
    Moderater Avatar von Murmel
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Im Afrika
    Beiträge
    11.842
    Hey, ein gewisser Tommy Kummer hat die Puhdys auch mal im Flugzeug paparazzt, hat die Geschichte aber nie erzählt, nur angedroht.

    P.S.: Seine Geschichte war bestimmt nicht halb so gut.

  3. #3
    Moderator_S Avatar von U_Sterblich
    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7.606
    Hey, Tommi Kummer hat glaub ich sein Passwort verloren, der alte Freak.

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    10. 2001
    Beiträge
    18
    De Büdies, mer wern vorriggd.
    Mid e bissl Glick worn die dreissch Pfennich vom Maschine:


  5. #5
    Member
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Ruprechtshagen an der Leine
    Beiträge
    3.982
    Ich kenne die Geschichte auch, da war aber das Flugzeug eine Telefonzelle.

    Warum heissen eigentlich Die Puhdys Die Puhdys?
    Puh. ist ja die finnische Abk. für Telefon (Tel.)
    Puu hingegen heisst Baum, (Ein Puhdyslied handelt ja von einem Baum)
    Pu. ist aber auch die ungarische Abk. für Bhf..
    Ich hab mal ein Graffitto in Eisenach gesehen, mit Farbe auf einem Denkmal, da in der Sophienstrasse, Luther, diese Preisklasse, das war in den 70er Jahren, jemand wollte Sweet schreiben, schrieb aber SWYT.
    Heissen sie eigentlich Puudees? Oder sollten sie ursprünglich Die Puhdeemsters heissen? (deem, engl. denken, meinen)(deemster, engl. Richter (auf der Insel Man)
    Steht das Die für STIRB?
    Stirb, Baumrichter von Man, der Insel mit den Katzen ohne Schwänze?
    Ich glaube, ich bin schon wieder ins falsche Fahrwasser geraten

  6. #6
    Member
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Ruprechtshagen an der Leine
    Beiträge
    3.982
    Isle of Man, starb da nicht Margarete Thatchers Sohn?
    Vom Motorrad gefallen?

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Ruprechtshagen an der Leine
    Beiträge
    3.982
    Puh, der Bär, und Dys, das Präfix für abweichend, krankhaft.
    Also Stirb Krankerbär?
    Abweichbär?
    Stirb Abweichbahnhof? Ausweichbahnhof?.
    DAS ist es: Stirb kranker Baum! Na klar, quasi so eine ostdeutsche Antwort auf Alexandras "Mein Freund der Baum ist tot"

    Krankenbaum?
    Kranktel?
    Stirb Kranktel?
    Ein Filmtitel, sowas wie "Wenn Kattelbach kommt"?
    Kranktel muss sterben? wer ist Kranktel? Oder ist das ein Ding?
    Das Kranktel? Das Abweichtel?
    Du Abweichtel, stirb? Rüde Kinder beschimpfen sich so vielleicht Neuerdings. Babytourettewracks auf dem Schulhof, zwischen 2 Crackpfeifchen, oder Rohypnolpillen. "Du Abweichtel, stirb!" Das ist es. Schaut eigentlich der Qfrosch hier noch manchmal rein, unser Gewährsmann aus dem Osten? kann der das mal bitte bestätigen?

  8. #8
    Member
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Ruprechtshagen an der Leine
    Beiträge
    3.982
    Das Puhdy, ein Tier?
    Wie das Pudu, oder das Kudu, oder der Pumi, auch Puli genannt (Zottelhund).
    Das Puhdy, eine Art argloser Verwandter vom Puma?
    Puh, der Erschöpfungsseufzer, Dy, Abk. für Dylan?
    Puh, Dylan! Die Pudylans? Die bei Dylan die Augen verdrehen.
    Dyspuh!
    Abweichung von der Erschöpfung? Also "Die Nein-zum-Schlappmachen"?

  9. #9
    Moderater Avatar von Murmel
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Im Afrika
    Beiträge
    11.842
    Die Sachsen schlucken gerne Endkonsonanten, wie z.B. "ng". Die Band hieß erst Puhdyng, sollte amerikanisch klingen.

  10. #10
    Member
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Ruprechtshagen an der Leine
    Beiträge
    3.982
    glaub ich nicht, dann hätten sie sich konsequenterweise Pühdyng nennen müssen, ach jetzt versteh ich, für eine internationale Karriere standen ihnen die Pünktchen im Wege! Richtig?


    ....oder richtig?

    (kleiner Witz)



  11. #11
    Avatar von Herr Genista
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Klingenstadt Solingen.
    Beiträge
    7.074
    Aber Queensrÿche und Mötorhead oder Motörhead haben doch auch schöne Erfolge gehabt. Hüsker Dü. Süpertramp.

    Mein Lieblingslied von den Pühdyngs: Wenn ein Mensch lebt.

    "Jegliches hat seine Zeit, Steine sammeln - Steine zerstreun.
    Bäume pflanzen - Bäume abhaun, leben und sterben und Streit."

  12. #12
    Moderator Avatar von Dreizehn Koestlichkeiten
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.239
    "Puhdys" ist ein Akronym aus Paisley, U_Sterblich, Hanswasheiri, Das Grauen, Ypsilonschmidt und Sarah Seltzer.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •