Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Eierköpfe vor Kaminfeuer

  1. #1
    Hobel Avatar von Ignaz Wrobel
    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.418
    <A HREF='http://www.zdf.de/wissen/nachtstudio/30319/index.html' TARGET=_blank>http://www.zdf.de/wissen/nachtstudio/30319/index.html</A>
    Immer wieder schön: ZDF-Nachtstudio - Deutschlands intellektuelle Elite redet vor digitalem Kaminfeuer aneinander vorbei, manchmal besser als literarisches Quartett. Heute um Mitternacht: Physiognomie
    Die meisten Sendungen kann man als realvideo runterladen, z.B. die Sendung über Kultur mit dem Meister intellektuellen Geschwurbels, Bazon Brock.
    Der nette Moderator, Volker Panzer, hat keinerlei Kontrolle über das Gespräch, das fällt in dieser Umgebung aber nicht auf, ein Diskurs kommt sowieso nie zustande, wie im richtigen Leben eben.

    (Beitrag wurde von Ignaz Wrobel am 06.06.2001 um 23:52 Uhr bearbeitet.)

  2. #2

    Registriert seit
    03. 2001
    Beiträge
    1.067
    diese beruhigende, unterhaltsam langweilige spacenight für hirnreisende liebe ich sehr. besonders die folgen über die 'großen gefühle'(angst, ekel, lust). ich schaue die sendung fast immer, ausser wenn bei spacenight die maus-folge läuft, oder die, in der sich der physiker mit dem science fiction-autor austauscht und beide sich, begeistert wie kleine jungs von matchboxautos, über die utopie von star trek freuen. beide sehen so aus, als trügen sie cord-jacketts mit lederflicken auf den aermeln, aber ich glaube das tun sie gar nicht.
    ach ja, weiss zufaellig einer, wann die spacenight-mausfolge wieder faellig ist? ich wär mal wieder so weit.

    (Beitrag wurde von oha am 07.06.2001 um 00:48 Uhr bearbeitet.)

  3. #3

    Registriert seit
    03. 2001
    Beiträge
    1.067
    'Können Sie mit den Ohren wackeln?' ach, ach, ach!
    (Beitrag wurde von oha am 07.06.2001 um 01:28 Uhr bearbeitet.)

  4. #4
    Hobel Avatar von Ignaz Wrobel
    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.418
    Oha, eine Schwester im Geiste?
    Was war denn heute nacht los? In meinem kleinen, tragbaren Holzfernseher kam um Null Uhr kein nachtstudio, erst so gegen halb zwei (!). Ich bekam den Anfang noch mit (die sehr pfiffige Physiognomin Frau Schmölders), dann schlief ich ein. Wachte heute morgen durch irgendein fürchterliches Morgenmagazin-Geplapper auf, das Grauen!
    Es wurde also mit den Ohren gewackelt? Erzähl!
    Was ist denn die spacenight?

  5. #5
    Hobel Avatar von Ignaz Wrobel
    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.418
    Herrn Panzer sah ich übrigen schon zweimal in echt, einmal auf der Eröffnung der Architekturbiennale in Venedig, einmal in der Berliner S-Bahn. Er hat ein recht ansehnliches Bäuchlein, was man im TV nicht sieht, und was er durch das Tragen von schwarzen Pullis zu kaschieren versucht. Immer wirkte er ungestört, keiner kennt ihn, ein Zeichen für den Zustand dieser Kulturnation. Ich mag ihn sehr, das nächste Mal spreche ich ihn an und mache ihm ein Kompliment.

  6. #6

    Registriert seit
    03. 2001
    Beiträge
    1.067
    Lieber Herr Wrobel, ich habe auch nicht alles mitgekriegt, auch mich ereilte morpheus' aura. aber eine der physiognomikerinnen erzaehlte eine wirklich lustige anekdote, in der sie einem mann sagte, rein wissenschaftlich natuerlich, dass er abstehende ohren habe, woraufhin er sagte, die könne er auch anlegen und eben dieses tat. das gefiel herrn panzer gut und er frug gleich, ob sie das auch könne. alle lachten, obwohl sie verneinte. das war schon nicht von schlechten eltern! mehr vermag ich nicht zu berichten, ausser, dass am schluss eine vertiefung des gesichterthemas beim thema 'sehnsucht sex' versprochen wurde. es kann aber auch sein, dass ich das bereits geträumt habe. oder mir selbst erzaehlte. wie es halt so ist, spät in der nacht.
    spacenight ist die nachtschleife des bayerischen rundfunks. zu anfang noch eher holprig und lieblos ist sie inzwischen sehr ausgefeilt, mit einer astronomiesendung ' alpha centauri' in der ein echter physiker schwarze löcher, rote riesen und weisse zwerge erklaert. dann gibts auch eben jene o.g. gespräche über gene roddenberry, die utopie der science fiction etc.
    der kern der spacenight selbst besteht aus mit gar nicht so schlechter musik unterlegten weltraumbildern. und manchmal zeigen sie, wie die maus (aus der gleichnamigen sendung mit der) in den weltraum geschossen wird. natuerlich nicht die echte, bloss eine vakuumverschweiste plüschmaus. aber immerhin. insgesamt sehr beruhigend, sehr schoen, prima sache.

  7. #7
    Hobel Avatar von Ignaz Wrobel
    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.418
    Sehr nett, Danke! Muß es also mal wieder teuer übers Internet sehen... Leider krieg ich Bayern hier nicht, ich hab kein Kabel.

  8. #8
    Member Avatar von frosch2
    Registriert seit
    04. 2001
    Beiträge
    1.848
    Nagel Dir 'ne Schüssel an die Wand.

  9. #9
    Moderator Avatar von Ruebenkraut
    Registriert seit
    03. 2001
    Beiträge
    4.772
    Um dir einen Eindruck zu verschaffen, Ignaz, geh mal ins Sputnik-Kino in der Körtestraße, Südstern Gegend - dort haben sie (jedenfalls zu meiner Zeit) regelmäßig die BR Spacenight mit Videobeamer an die Wand geworfen - im Barraum ganz hinten.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •