Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 16

Thema: Delay, Jan (Whiskey so, Cola so)

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    07. 2017
    Beiträge
    5

    Delay, Jan (Whiskey so, Cola so)

    Der Abend versprach gut zu werden. Uli, die Chefin hatte angekündigt, dass einer der DJs Geburtstag in der Bar feiern würde. Er legte auf und seine Freunde sorgten für volle Bude und eine feuchtfröhliche Party. Die Musik schlingerte sich zwischen Funk, Soul und Hip-Hop, die Stimmung war gut und wurde immer ausgelassener. Die Saufwut stieg an und schien auf einen überdurchschnittlichen Samstagabendklimax zuzusteuern. Mein Kollege war schlimm verkatert, weshalb ich für eineinhalb arbeitete. Während ich also eine ganze Batterie Longdrinks fertig machte, rief mir plötzlich eine schon tausendmal gehörte, nasale Stimme den Wunsch nach einem Whiskey-Cola zu. Ich musste eigentlich gar nicht aufblicken, tat es aber trotzdem, nur um sicherzugehen.
    Vor mir stand Jan Delay und meinte: aber bitte Whiskey so und Cola so, die Dosierungswünsche durch Gesten an seinem leeren Glas verdeutlichend, das vor ihm auf dem Tresen stand. Ich hatte einen guten Tag und fertigte die Killermische an, wie mir aufgetragen. Als der fertige Drink zwischen uns stand, beugte er sich über den Tresen und fragte mit komplizenhaftem Seitenblick auf seine Hand, ob er die Lunte hier drinnen rauchen könnte. Ich antworte, von mir aus gerne, nur die vorhin schon erwähnte Chefin fände das leider nicht so toll, zu oft Stress mit der Polizei in letzter Zeit. Jan meinte mit verständnisvoll hochgezogenen Augenbrauen: alles klar! Mit dem Glas in der Hand und dem Joint im Mund bahnte er sich den Weg durch die Menge Richtung Ausgang.

  2. #2
    Avatar von Alberto Balsam
    Registriert seit
    01. 2004
    Ort
    Holzminden
    Beiträge
    11.879
    das ist ja alles ganz uninteressant, warum schreibt man so einen belanglosen Schrott, ah, Killermische und Lunte, stümmt, Hammerworte, um sie augenblicklich zu vergessen, ach, Forum wie früher

  3. #3
    Avatar von Klaus Caesar
    Registriert seit
    08. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.332
    Wieso, "Killermische" ist doch gut. Formulierungsmäßig hochproblematisch hingegen: "eine feuchtfröhliche Party".

  4. #4
    Moderatorin Avatar von Frau H aus B
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    der Beckenrand
    Beiträge
    8.067
    Ich finds irgendwie rührend in seiner Beknacktheit.
    Geändert von Frau H aus B (26.07.2018 um 09:42 Uhr)
    If you get in trouble, just go back in time.

  5. #5
    Nomember Avatar von maki
    Registriert seit
    03. 2001
    Ort
    wien
    Beiträge
    2.930
    Ihr seid harsche und verbitterte Menschen, das ist doch ganz reizend, und "mit komplizenhaftem Seitenblick auf seine Hand" ist sogar sehr reizend.

  6. #6

    Registriert seit
    01. 2008
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.026
    Ich muss unbedingt lernen, meine Augenbrauen verständnisvoll hochzuziehen.

  7. #7
    Weber Member Avatar von Herr Weber
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Cottonwood, Minnesota
    Beiträge
    5.814
    Wobei wiederum Jan Delay nur deshalb ein Promi ist, weil er seinerzeit von einem gewissen Walter Gröbchen (Ur-Pappe) entdeckt wurde. Das hat mir lacoste schon vor Jahren erzählt, aber hier kann man es auch nachlesen.
    Geändert von Herr Weber (26.07.2018 um 15:46 Uhr)

  8. #8
    Avatar von Benzini
    Registriert seit
    10. 2001
    Ort
    Bromberg;
    Beiträge
    5.555
    Wortbankrott ist übrigens das neueste Zweitpeudonym von Klede, der versucht, uns hier einen vorzukunkeln.

  9. #9
    Administrator Avatar von Graham
    Registriert seit
    06. 2003
    Beiträge
    1.649
    Dafür habe ich neulich Bushido getroffen.

  10. #10
    Moderator Avatar von Klede
    Registriert seit
    11. 2001
    Beiträge
    6.371
    Lustig, ich hätte schwören können, dass das Benzinchens neues Kleid ist, aber jetzt bin ich's anscheinend selber. Benzini dafür schon zum zweiten Mal, nach dem durchschlagenden Erfolg der ersten Namensgebung, schon zum zweiten Mal der Name für das nässende Furunkel am Arschloch des Straßenköters, der hier manchmal jaulend vors Haus kackt. Ich habe übrigens vor Kurzem Harald Schmidt getroffen, in Zürich. Er machte mir Platz und freute sich, als ich mich höflich dafür bedankte. Ich hatte ihn allerdings auch nicht sofort erkannt, dachte nur, dass ich ganz schön weit nach oben schauen muss, um dem schlanken, weißhaarigen Mann danke zu sagen.

  11. #11
    Avatar von Benzini
    Registriert seit
    10. 2001
    Ort
    Bromberg;
    Beiträge
    5.555
    Ich kann mich ja auch irren, irgendwie kamen mir die Texte stilistisch bekannt vor, inklusive des verpatzen Bildes der verständnisvollen Augenbrauen, irgendwo hab ich genau sowas schon mal gelesen, vielleicht fällt es mir wieder ein. Furunkel sagst du, hm. Vielleicht ein versteckter Hinweis, ich muss nachdenken.
    Geändert von Benzini (25.07.2018 um 21:35 Uhr)

  12. #12
    Moderater Avatar von Murmel
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Das Murnau
    Beiträge
    11.104
    Ich habe gerade ein Drehbuch überarbeitet, das ausschließlich aus derartigen Stilblüten bestand. Beispiele:

    "Der gelblich-weiße Mond hängt hell und niedrig über Weimar. Still ruht die bürgerliche Siedlung der Stadt."
    "Bedrohlich wird der Schatten des Eindringlings an die Blümchentapete geworfen."
    "Er tippt auf ihren Finger, der dadurch die Maus betätigt ... Sie lässt die Maus los und dreht sich zu ihm ein."
    "Kira vernimmt plötzlich eine schattige Bewegung."
    "Eine wütende Träne rollt ihr über die Wange, die sie sofort wegwischt."

    Davon acht Perlen auf jeder Seite.
    Geändert von Murmel (26.07.2018 um 07:35 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •