Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: (SPOILER:) Tim Eitel

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    03. 2001
    Ort
    berlin
    Beiträge
    17

    (SPOILER:) Tim Eitel

    Gestern war ich mit nihan und steffen im KNOFI verabredet (berlin, oranienstrasse). beide verspäteten sich, nur ich war pünktlich 15 minuten vorher vor ort.

    ich wartete sehr lange auf alle, vor der tür.

    zufällig lief rene vorbei, der immer alleine und traurig sein will und deshalb mit mir zusammen pünktlich ins KNOFI gegangen ist.

    im KNOFI verbrachten wir die zeit, bis nihan und steffen (30 minuten nach der verabredeten zeit) seelenruhig eintrafen ("ich mußte mir noch die hände waschen"). dazu kam noch ein zusätzlicher im schlepptau: feiner mann, nix haare auf dem kopp, angezogen. den namen habe ich nicht verstanden.

    insgesamt haben wir 4 hühnersuppen und eine linsensuppe (nihan) gegessen, 2 bier und 2 tee.

    nächste station: galerie SEPTEMBER. hier hat mir der mitgebrachte erzählt, dass er auch malt! gerade in paris, der liebe wegen. aber er hat auch noch ein atelier in berlin. "weil berlin so billig ist?" - "Ja." seine malerei beschrieb er so: "leute, die in der gegend stehen". sein neuer gegenstand ist eine ROMA gruppe, die in sichtweite seines ateliers quartier aufgeschlagen hat. meinen teil habe ich mir gedacht.

    nächste station: haus bethanien. hier wurden gehörlose ausgestellt, kuratiert von wolfgang müller. die taubstumme rapperin haben wir leider nicht gehört.

    dann: die kneipe in der straße, wo der würgeengel ist, aber nicht so voll wie der würgeengel ist. hier trank ER (gleich kommt die auflösung!) einen chardonney, ließ allerdings einen anstandsrest im glas zurück. (EPIC finishing by nihan.)

    am ende hat sich rausgestellt: tim eitel.

  2. #2

    Registriert seit
    01. 2007
    Beiträge
    1.670
    Mausebeinchen, Du hier! Hurra! Ich hätte die ja auch gerne nicht gehört, aber ach, die bucklige Verwandtschaft mit ihren Schwimmhallen und alles, ich bin grad heim und ganz zerschunden und hab schwarzbraune Finger und Fingernägel und überall Dreck, das geht doch nie wieder ab. Und Muskelkater. Weitermachen! Beziehungsweise erläutern, wie sich "rausgestellt" hat, dass es Tim Eitel war.

  3. #3
    Avatar von Die Wucht
    Registriert seit
    10. 2001
    Beiträge
    5.039
    Krass, vor exakt einer Minute las ich bei Twitter den folgenden Satz von @nouveaubeton: "Zufällig lief René vorbei, der immer alleine und traurig sein will und deshalb mit mir zusammen pünktlich ins KNOFI gegangen ist." ein schöner Satz, ABER:

    Bist Du jetzt nouveaubeton, den ich im Uebrigen sehr schätze (Mister Windbreaker!) oder kennt Ihr Euch oder was? Ich bin tigentlich nicht so hinterm Mond mit Nicks im Unterschied zu manch anderen hier, Stichwort: Juri für Andrea Hannah hueninger halten, tsiss. Völlig unter meim Niveau. Sag mal, Elias, hol mich aus dem dunklen Tal der Ahnungslosigkeit, bist Du Mister Windbreaker? Und wer ist Tim Eitel?
    "Mir läuft ein metaphysischer Schauer über den Rücken."

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    03. 2001
    Ort
    berlin
    Beiträge
    17
    das ist bestimmt rene!

  5. #5
    Nomember Avatar von maki
    Registriert seit
    03. 2001
    Ort
    wien
    Beiträge
    2.960
    Tee zur Suppe trinken, das ist ja wie Suppe zur Suppe trinken. Mysterium Berlin.

  6. #6
    Avatar von Benzini
    Registriert seit
    10. 2001
    Ort
    Bromberg;
    Beiträge
    5.571
    Und dann noch Hühnersuppe! Hühnersuppe und Tee, um Gottes Willen. Ansonsten 1A Paparazzierung.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •