Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Barth, Mario am Nacktbadestrand

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    07. 2003
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    7

    Barth, Mario am Nacktbadestrand

    Der Berliner Plötzensee hat einen durch einen blickdichten Zaun vom übrigen Strand abgeteilten FKK-Bereich, außerdem umgibt ein Betonsteg einen für die FKK-Freunde reservierten Teil des Sees.

    Am vorletzten Sonntag sah man dort einen Mann im Wasser - genauer gesagt seinen Kopf oder noch genauer das oberste Drittel seines Kopfes - das mit Krokodilsaugen die Nackten beglotzte, während kleine kreisförmige Wellen um den schütter behaarten Kopf herum verrieten, daß unter Wasser etwas vor sich ging. In diesem Moment erschienen eine sanduhrförmige Frau und ihr Begleiter am Ufer und sahen sich um. Hier gefällts mir nicht, sprach die Frau, und ihr Freund antwortete, haste recht, Maus, geht ja auch mit Hose, wa? Wat wollten wir hier überhaupt? Ich seufzte erleichtert, und schon war Mario Barth samt Begleitung wieder verschwunden. Den restlichen Tag kamen keine schönen Frauen mehr, und der Grund, warum ich das alles so genau weiß, ist leider auch nur, daß das Krokodil peinlicherweise ich war.
    Geändert von b e t e n (30.08.2012 um 14:28 Uhr)

  2. #2
    Avatar von Wheezy Clausini
    Registriert seit
    10. 2003
    Ort
    Das München
    Beiträge
    1.828
    Und was genau ging unter Wasser vor sich? Hatte das Krokodil ein "Bedürfnis"?

  3. #3
    Moderator
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    6.074
    sackzement. Dieser Plötzensee ist offenbar "the place to be" schlechthin.

  4. #4
    Large Member Avatar von vir
    Registriert seit
    07. 2001
    Ort
    Pulitz
    Beiträge
    5.224
    plötz to be, geradezu
    Die, hogenpops, die!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •