Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 19

Thema: Zwei auf einen Schlag (Arabella Kiesbauer, Till Schweiger)

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    11. 2005
    Beiträge
    2

    Zwei auf einen Schlag (Arabella Kiesbauer, Till Schweiger)

    Gerade bin ich zufällig auf dieses Forum gestoßen und nach ein paar Postings habe ich beschlossen mein Erlebnisse mit Prominenten auch einmal zu dokumentieren:

    Nach meinem Schulabschluss wurde ich, wie so viele, zum Wehrdienst eingezogen. Da ich mit Schlamm und langen Fußmärschen weniger etwas anfangen konnte, entschloss ich mich stattdessen meine Hände in Regionen des menschlichen Körpers einzusetzen, die ich vorher noch nicht einmal angeschaut hätte. Also los zum Pflegedienst als Kriegsdienstverweigerer.

    Wie der Zufall es so wollte verschlug es mich in einen noblen Vorort von München namens Grünwald. Dort war alles so nobel, dass ich einmal fast von Herrn Kahn im Ferrari zusammengefahren wurde, weil ich die Unverschämtheit besaß zu Laufen und mich eine ältere Dame mit ca. 10.000 EUR Schmuck um den Hals und einem Porsche Carrera beim Einkaufswagentausch um 50 Cent betrog. Das ganze fand übrigens vor der gut-besuchten Filiale eines billigst-Discounters statt.

    Nachdem ich, wie oben, angedeutet nicht meine ganze Zeit damit verbringen wollte die Anatomie des Menschen zu erfühlen, war ich sehr erfreut darüber das mir ermöglicht wurde mehrmals pro Tag mit Patienten einkaufen zu gehen. Eines Tages ging ich also nichts-ahnend durch den Supermarkt und erblickte plötzlich vor mir eine relativ gut-gebaute Dame mit brünettem Haar.
    Ein Vorteil des Zivildienstlebens ist sicher die Aufmerksamkeit die man(n) beim weiblichen Geschlecht erregt wenn man einer/-em Rollstuhfahrerin/-er hilft Dinge zu tun welcher sie/er alleine deutlich besser könnte. Um diesen Vorteil wohl bedacht, setzte ich ein gewinnendes Lächeln auf und näherte mich der betreffenden Person.
    Das gewinnende Lächeln wandelte sich relativ schnell in ein gefrorenes als mir gewahr wurde das ich soeben Arabella Kiesbauer gegenüberstand. So schnell es mit Rollstuhlbegleitung eben ging machte ich mich vom Acker, bevor die Diva des schlechten TV's Ihre (schrille) Stimme erheben konnte.
    An dieser Stelle möchte ich mich ganz herzlich bei Frau H. entschuldigen, es tut mir immer noch leid das sie die halbe Woche auf frische Sahne verzichten mussten, aber auch ein Zivi sollte manchmal wissen was Rückzugstaktik ist!
    Wie üblich fuhr ich zurück zum Heim um dann alleine die Einkäufe für Bewohner, welche temporär verhindert waren, zu tätigen.
    Als alles - bis auf die Sahne, welche ich natürlich vergessen hatte - eingekauft war, verließ ich den Laden wieder und stolperte über Herrn Til Schweiger. Mittlerweile recht geübt im Umgang mit bekannten Persönlichkeiten fand ich die Kraft ein "Hallo, sie sind übrigens schon der zweite Prominente den ich heute treffe!" zu murmeln. Scheinbar unbeeindruckt von meiner wertvollen Information tat mich TS schnell mit einem Kopfnicken ab und widmete sich wieder seinem Einkaufswagen.
    Mit einem routinierten Blick erkannte ich, dass dieser Mann wohl geübt im Umgang mit schönen Frauen und Drehs an exotischen Orten sein mochte, jedoch mit den Farbmakierungen an den Einkaufswagen total überfordert war. Deshalb rief ich Ihm im Wegfahren noch zu "Der rote Einkaufswagen kommt in die Rote-Schlange nur so bekommen Sie Ihr Pfand zurück!" er bedankte sich und wünschte mir noch einen schönen Tag, während ich mir überlegte ob es nicht besser für uns beide wäre wenn wir unsere Wissenspräferenzen tauschen würden!

    Übrigens wurde ich von diesem Gedanken später geheilt. Während einer Hausparty bei einem Freund unterhielt ich mich mit ein paar Leuten welche zufällig anwesend waren und war ziemlich erstaunt als ich ein paar davon am nächsten Tag beim zappen wiedererkannte, es handelte sich um Laiendarsteller der Serie "Abschlussklasse". Mit einem davon durfte ich danach ab und an erleben was es heißt von 13 jährigen Mädels in der U-Bahn bedrängt zu werden, dass sind die wahren Schattenseiten des Ruhms!

  2. #2
    Weber Member Avatar von Herr Weber
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Cottonwood, Minnesota
    Beiträge
    5.758
    Ich habe sehr gelacht. Hoffentlich liest Frau H. diesen Bericht auch. Wegen der Sahne.

  3. #3
    Member
    Registriert seit
    08. 2002
    Ort
    Über der Tasse
    Beiträge
    329
    Wie der Zufall es so wollte verschlug es mich in diesen Strang.
    Mittlerweile ist dieses Forum ja recht geübt im Umgang mit unbekannten Pseudonymen.
    Ich aber will nicht den ganzen Tag meine Hände in Regionen einzusetzen, die ich sonst nicht mal anschaue. Und deshalb sehe ich zu, dass ich vom Acker komme und mach mich von dannen. Von dannen. Grossartig. Ich liebe es. Und mich.
    Geändert von Kalte Dusche (24.11.2005 um 11:25 Uhr)
    we must rechnen

  4. #4
    Moderator
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    6.074
    sehr possierlich, das.

  5. #5

    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Köln
    Beiträge
    3.685
    Manierierter Muränenmist.
    Gekünstelte Kakadukacke.

  6. #6
    [registriert]
    Registriert seit
    10. 2005
    Beiträge
    268
    Marinierten Muränenmist dagegen kann man sicher in jedem gutsortierten Grünwalder Feinkostgeschäft kaufen.

  7. #7
    Seniorita Avatar von elinor
    Registriert seit
    07. 2002
    Beiträge
    6.527
    Angelika!

    schaut die Maisch'sche sehr streng an

  8. #8
    Avatar von Bartholmy
    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.552
    Unterhaltsam. Offensichtlich fake. Unterhaltsam.

  9. #9
    Avatar von Benzini
    Registriert seit
    10. 2001
    Ort
    Bromberg;
    Beiträge
    5.463
    Die zwei schrecklichsten, untalentiertesten und würgend widerwärtigsten emporkömmlinge des modernen zeitgeschehens so verblassend zu schildern erfordert allerdings einiges an medialer begabung.

  10. #10
    Avatar von Bartholmy
    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.552
    Ehmd. Medium.
    Krebs, Zwilling, Jungfrau, Skorpion, Waage - und wer ist schwerer?
    Die Waage.
    Und wenn sie messing dazu glitzert, ists gut. Gleich wer von allen. Und manchmal schön, manchmal.

  11. #11

    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.887
    Ich muß mal kurz unterbrechen, bin ich wieder der einzige (wie bei "vollschlank", siehe irgendwo anders), der das Wort "gut gebaut" eigentlich eher als so drall, das heißt sekundäre Geschlechtsmerkmale etc., mit Heidegger zu sprechen, ein enormes Gestell, empfindet? Oder habe ich da wieder was nicht mitgekriegt und Frau Kiesbauer entspricht diesen Anforderungen mittlerweile oder hat ihnen schon immer entsprochen? Schöner Satz übrigens "Hallo, sie sind übrigens schon der zweite Prominente den ich heute treffe!", hatten wir hier auch noch nicht, ich höre das so mit dem leichten Weltekel eines Erstklässlers geseufzt, dem seine Mutter schon zum wiederholten Mal in seinem Leben Rinderrouladen auftischt.
    Geändert von Stimmen (25.11.2005 um 13:19 Uhr)

  12. #12
    Member
    Registriert seit
    06. 2005
    Beiträge
    124
    Sie hat einen dicken Hintern, ist also insofern gut gebaut.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •