Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Grasser, Karl-Heinz (Steuerbelehrung von Herrn Finanzminister Grasser)

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    03. 2004
    Beiträge
    2

    Steuerbelehrung von Herrn Finanzminister Grasser

    Ich muß zugeben das ich zu den gängisten Ministern kein Bild im Kopf habe und so hat es sich zugetragen das ich eine nette Belehrung von Herrn Finanzminister bekam.

    Die Firma meiner Frau sponsert ein alljähliches Benefizevent. Es ist eher üblich das man dort erscheint und so hat es sich zugetragen das ich mich dazu breitschlagen ließ sie zu begleiten. Meine Frau war ziemlich im Stress mit begrüssen von Kunden und Lieferanten und so suchte ich mir eine kleines Tischchen zum sitzen und einen Kaffee. Nach kurzer Zeit kam ein Mann und fragte ob noch Platz wäre da die Veranstaltung sehr gut besucht war. Da es ein Tisch für 4 Personen war bot ich ihm einen Platz an und wir kamen ins Gespräch. Nach einer Weile lenkte sich das Thema auf berufliches und ich beklagte mich über das österreichische Steuergesetz. Mein Gegenüber schien anderer Auffassung zu sein und erklärte mir das man ja relativ viel absetzen kann. Leider musste ich zugeben das ich mich als Informatiker nicht sehr mit steuerlichen Themen auseinandersetze. Er erklärte mir ein paar Dinge sowie ein paar Absetzmöglichkeiten. Ich erkannte das das Gegenüber sehr viel von dieser Materie versteht. Irgenwann meinte ich nur "Sie dürften sich sehr viel damit beschäftigen da sie sehr Sattelfest in diesen Steuerfragen sind". Es wurde dann nur gemeint "Naja, eigentlich mache ich das Hauptberuflich". Ich kam auf das Naheliegende und fragte "Steuerberater?". Mit einem heftigen Lächeln bekam ich ein "Nein, Finanzminister" zurück. Irgendwie war mir das doch peinlich. Trotzalledem wurde es noch ein netter Abend mit meiner Frau und dem Herrn Finanzminister.

  2. #2
    Moderator Avatar von Ruebenkraut
    Registriert seit
    03. 2001
    Beiträge
    4.750
    Ganz cool.
    Ich mag den Satz "Es ist eher üblich dass man dort erscheint". Das wird sicher auch der Finanzminister gedacht haben.

  3. #3
    Member Avatar von insultBert
    Registriert seit
    02. 2004
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    71
    aber die groß/Kleinschreibung ist schon auch interessant.

    Die Geschichte finde ich aber auch schön.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •