Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Promis - was sind sie wert?

  1. #1
    Kosmonaut Member Avatar von Yvonne Caldenberg
    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.306

    Promis - was sind sie wert?

    Ganz passt es nicht hier her - aber da es aus 2. Hand ist doch wieder am ehesten hier.
    Unter:
    http://spezial.amica.de/beauty_fitne...is_versichert/

    findet sich eine lustige Übersicht, für wie viel Geld einige Prominente bestimmte ihrer Körperteile versichert haben.

  2. #2
    Moderater Avatar von Murmel
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Im Afrika
    Beiträge
    11.840
    Wie finden Sie solche Dokumente, Frau Caldenberg?

  3. #3
    Member Avatar von Mr. Hyde
    Registriert seit
    01. 2002
    Ort
    London
    Beiträge
    136
    schnuppert rein, schaut sich um, klickt auf den Link, kommt aus dem Staunen nicht mehr raus

    Ich hab nu wirklich schon einige Frauen übel zugerichtet, aber: das Dekolleté? Mir ist wirklich noch keine Dame ohne Dekolleté untergekommen, es sei denn, ... na, es sei denn da klaffte eine etwas tiefere Lücke im Körper, aber dann wärs ja schon wieder ein Dekolleté im weitesten Sinne ... merkwürdig ... eigentlich hat man doch sein Dekolleté dann verloren, wenn man zugeschnürt ist bis an den Hals, nicht? Und dagegen kann man sich versichern lassen?

    grübelnd ab

  4. #4
    Kosmonaut Member Avatar von Yvonne Caldenberg
    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.306
    Lieber Murmel,
    das Dokument bin ich ganz unspektakulär gestoßen. Ich habe mein E-Mail-Konto bei gmx und auf der gmx-Seite war Werbung für die genannte Seite.

    @Hyde: Frauen ohne Ausschnitt? Vielleicht Silikonausfall. Oder die Versicherer mögen das Wort "Titten" nicht, wer soll sich da auskennen.

  5. #5
    Member Avatar von exilsylter
    Registriert seit
    08. 2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    461
    Allein für Po und Hüften bekäme Jennifer Lopez 765 Millionen Mark – damit Platz eins


    Wo kann man wohl seine Huefte versichern lassen. Vor dem Winter die Police abschliessen und im Fruehjar die Millionen abkassierern. Tolle Sache das.

  6. #6
    Avatar von cosmokramer
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Carmel by the sea
    Beiträge
    1.465
    Lloyds, London

  7. #7
    Member Avatar von exilsylter
    Registriert seit
    08. 2001
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    461
    Das Lloyds jeden Mist versichert ist, glaube ich, auch so ein urbaner Promi Mythos

    Habe soeben die Webseitern (http://www.lloyds.com) durchsucht, doch da gibt es nur Standardversicherungspakete. Ich koennte mir eher vorstellen, dass im Zuge von Unfallversicherungen bei Kuenstlern der Verlust bestimmter Koerperteile als Berufsunfaehigkeit ausgelegt wird.
    In Deutschland gilt zum Beispiel ein Chirurg als Berufsunfaehig, wenn er ein Fingerglied verliert. Er kann also etwas marktschreierisch behaupten, sein linker Ringfinger sei mit 2 Millionen versichert.
    Geändert von exilsylter (16.01.2002 um 11:02 Uhr)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •