Seite 49 von 51 ErsteErste ... 394748495051 LetzteLetzte
Ergebnis 577 bis 588 von 601

Thema: Für wie blöd hält man mich eigentlich...

  1. #577
    attention whore
    Registriert seit
    03. 2001
    Beiträge
    6.669
    Scam.

  2. #578
    Moderater Avatar von Murmel
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Das München
    Beiträge
    10.837
    Hahaha, wS//J/IudOOKuL8I3rdpFo im Header ist so lame. Da sieht doch jeder, dass es ein Scam ist.

  3. #579
    Member Avatar von bangen
    Registriert seit
    11. 2001
    Ort
    HAMBURG
    Beiträge
    5.230
    Ich wollte nur mal zeigen, was alles mit einer e-mail mitgesendet wird.
    Ich weiss nicht ob es hier Spezialisten gibt die wissen, ob es da noch mehr Overhead gibt.

    Schwer zu sagen, ob man mit diesen ganzen Daten herausfinden kann wer der Erpresser ist.

    Ich fürchte eher nicht. Man wird wohl herausfinden in welchem Internetcafe, irgendeinem öffentlichen Computer oder freiem WLAN sie sind um die e-Mails abzufragen.

    Jeder Computer ist mit einer MAC Nummer gekennzeichnet. Aber wenn man die herausfinden könnte wäre man glaube ich auch nicht weiter. Ich glaube nicht, dass es irgendwo eine MAC Registratur gibt. Diese MAC Nummer wird immer übermittelt wenn man seinen Computer mit einem Netzwerk verbindet. Allerdings kann man die MAC-Nummer auch fälschen.

    Murmel, wer NAM12 eop-nam ist weisst du aber?
    Geändert von bangen (15.04.2020 um 10:52 Uhr)

  4. #580
    Moderatorin Avatar von Frau H aus B
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    der Beckenrand
    Beiträge
    7.989
    Mich interessiert eigentlich nur das Video.

  5. #581
    Member Avatar von bangen
    Registriert seit
    11. 2001
    Ort
    HAMBURG
    Beiträge
    5.230
    Das gibt es natürlich nicht.
    Aber es ist beunruhigend, die haben tatsächlich ein Passwort von mir gefunden.

    Wenn ueberhaupt Schmuddelfilme, dann nur offline ansehen.

  6. #582
    Avatar von Herr Genista
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Klingenstadt Solingen.
    Beiträge
    6.361
    E-Mail ist ungefähr die ungeschützteste Kommunikation, die vorstellbar ist, neben Nachrichten direkt in die Nase der anderen husten. Praktisch alles an diesem Header kann und wird gefälscht sein. Rückzuverfolgen gibts da gar nix.

    Das Header von diesem Video, andererseits, ganz andere Nummer. Da lässt sich vermutlich über die IP ein Rootkit in der Video-Firmware der Erpresser-PCs per Trojaner installieren, damit könnte man sie überführen. Aber dafür bräuchte man natürlich erstmal das Video.
    Zeterum zenseo.

  7. #583
    Avatar von slowtiger
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.032
    Ich freu mich jedesmal, wenn ich so eine Erpressermail kriege, Video beim Wichsen, achgottchen, wenn du wüßtest, was es anderswo von mir für Aufnahmen gibt, und der Rechner hat weder Kamera noch Mikro.

  8. #584
    Member Avatar von bangen
    Registriert seit
    11. 2001
    Ort
    HAMBURG
    Beiträge
    5.230
    So ein Video gibt es natürlich nicht.

    Beunruhigend ist, die haben tatsaechlich ein Passwort von mir herausgefunden.

    @Genista: ich glaube man kann schon grundsaetzlich herausfinden wie die email hochgeladen wurde. nur wenn das in einem offentlichen netzwerk war kommt man nicht weiter.
    Geändert von bangen (17.04.2020 um 11:43 Uhr)

  9. #585
    Member
    Registriert seit
    01. 2002
    Ort
    In de tuin
    Beiträge
    288
    Hier kann man Headerzeilen analysieren lassen:
    https://mha.azurewebsites.net/
    https://mxtoolbox.com/Public/Tools/EmailHeaders.aspx

    Diese Mail hat nur lauter Received-Zeilen von Microsoft (outlook.com und exchangelabs.com). So wie hier: "Everything you are seeing is internal to Microsoft. The client IPs that sent the mail are not normally captured in the email headers."

    Vermutlich hat sich irgendein Microsoft-Kunde hacken lassen und dient als Mail-Relay. Soll ja vorkommen.

    Bonus-Link: https://answers.microsoft.com/en-us/...8-562496fd4e2c
    Die IPv6-Adressen sind nicht sehr viel wert.

  10. #586
    Avatar von slowtiger
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    4.032
    Ordnungswidrigkeit Bemerken; 900942-0237478- Kenechukwu paschal Okemili
    Bemerken Zahl: 91098557 - 64363
    Sanktionf Menge: 291.36 EUR
    Bemerken Datum: 06.07.2020
    Spezifikation: Verkehrsverstob
    Offizier-ID: 06662

    Könnte man so, wies ist, direkt vertonen.

  11. #587
    Moderator_S Avatar von U_Sterblich
    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.361
    We have received a letter that you are dead and advised os to transfer
    your funds to your next of Kin , please if you are alive we need your
    response with your information, cell phone number and any valid ID to
    enable us to process and release your funds.

    Jerome Powell
    powelljerome797@gmail.com
    Federal Reserve office
    Washington.
    202 389 940

  12. #588
    Weber Member Avatar von Herr Weber
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Cottonwood, Minnesota
    Beiträge
    5.678
    Hilfe, bin ich Teil eines kriminellen Netzwerks? Gestern erreichte mich diese sehr echt aussehende Mail von Vodafone, meinem Internetanbieter (bis vor kurzem hieß das noch Unitymedia). Könnte das theoretisch echt sein? Den Link mit den "weiteren Informationen" und einen Anhang habe ich natürlich nicht angeklickt. Hat da jemand Erfahrungen?

    Hier die Mail:


    Sicherheitsinformation zu Ihrem Internetanschluss
    Sehr geehrter Herr Weber

    Wichtiger Sicherheitshinweis vom IT-Sicherheitsteam zu Ihrem Produkt vom 07.10.2020.

    Ihre Kundennummer: (Hier steht die echte Kundennummer)

    Zuverlässige Hinweisgeber haben uns mitgeteilt, dass an Ihrem Internetzugang mindestens ein internetfähiges Endgerät (PC, Laptop, Tablet etc.) mit der Schadsoftware Necurs infiziert ist. Ihr Endgerät ist somit Teil eines weltweiten Bot-Netzes und wird von Kriminellen für deren Zwecke missbraucht.

    Wir stellen Ihnen weitere Informationen zu diesem Sicherheitshinweis über folgenden Link zur Verfügung.

    Wie konnte es dazu kommen?

    Haben Sie in den letzten Tagen eine neue Software installiert oder den Anhang einer verdächtigen E-Mail geöffnet?

    Verwenden Sie noch Windows XP oder Windows 7? Dann empfehlen wir Ihnen auf eine neuere Version zu wechseln. Windows XP wird seit April 2014 und Windows 7 seit Januar 2020 nicht mehr mit Sicherheitsupdates versorgt.

    Wie erkenne ich, ob mein internetfähiges Gerät infiziert ist?

    Um herauszufinden, ob Ihr internetfähiges Gerät mit Necurs infiziert ist, nutzen Sie eines der vielen online verfügbaren Tools, um einen Malware-Scan durchzuführen.

    Wie kann ich mich zukünftig schützen?
    Nutzen Sie aktuelle Betriebssysteme, die vom Hersteller durch die Bereitstellung von aktuellen Sicherheitsupdates unterstützt werden.
    Verwenden Sie ein Sicherheitspaket inklusive Antivirus-Software und Firewall.
    Benutzen Sie unterschiedliche Passwörter und achten Sie darauf, dass diese nicht zu einfach sind.
    Öffnen Sie keine E-Mail-Anhänge oder Hyperlinks von unbekannten Absendern. Sie könnten Malware enthalten.
    Legen Sie besonderen Wert darauf, Ihr WLAN möglichst sicher zu betreiben.
    Geben Sie niemals vertrauliche Daten ein, während Sie ein öffentliches WLAN nutzen.
    Wir behalten uns vor die Bandbreite zu Ihrem und dem Schutz unserer kritischen Infrastruktur schrittweise einzuschränken oder zu sperren, sollten wir weitere Hinweise zu Ihrem Internetanschluss auf Schadsoftware erhalten.

    Helfen Ihnen unsere Tipps und Hinweise weiter?
    Falls nicht, empfehlen wir eine EDV-Fachfirma oder jemanden mit entsprechenden Kenntnissen in Ihrem Verwandten- oder Bekanntenkreis um Hilfe zu bitten.

    Besuchen Sie auch folgende Webseiten zur Unterstützung:
    https://www.botfrei.de/vodafone
    https://www.bsi-fuer-buerger.de
    https://www.cert-bund.de/reports-schadprogramme

    UNITYMEDIA IST JETZT VODAFONE
    Deshalb sieht auch dieser Sicherheitshinweis jetzt anders aus. Ihre Ansprechpartner bleiben gleich. Willkommen bei Vodafone.
    Vodafone Customer Security
    Vodafone
    Haben Sie noch Fragen?
    Wir helfen Ihnen gerne weiter.

    Abteilung: Customer Security
    0221 2991 9010

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •