Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 27

Thema: Vogel, Jürgen (Ein unspektakuläres Treffen)

  1. #1
    Weber Member Avatar von Herr Weber
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Cottonwood, Minnesota
    Beiträge
    5.808
    Was für ein krönender Abschluss! Gestern Abend flog ich vom größten Pappentreffen aller Zeiten (siehe auch die 50 Stränge bzw. Fäden in der Lounge) zurück nach Stuttgart. Als ich kurz vor 20.30 Uhr in die total überfüllte Maschine der Deutschen BI einsteigen will, gibt es in dem Tunnel zwischen Check-In-Halle und Flugzeug einen langen Rückstau. Ich stehe also im Stau und höre plötzlich hinter mir eine männliche Stimme, die mir bekannt vorkommt. Sehr bekannt. Die Stimme fragt: ³Und was machen Deine Kinder?ã Eine andere männliche Stimme antwortet irgendwas. Dann fragt die bekannte männliche Stimme: ³Und wann drehst Du wieder?ã
    Spätestens jetzt hatte ich die Stimme erkannt. Es war Jürgen Vogel, der großartige Schauspieler. Um ganz sicher zu gehen, drehte ich mich kurz um, als würde ich jemanden suchen. Ich blickte ihm direkt in die Augen. Und er sah sehr, sehr nett aus und hatte überhaupt nicht diesen ³Bitte-sprich-mich-nicht-an-Blickã drauf. Er sah aus, als hätte er nichts dagegen, angesprochen zu werden. Ich hielt mich aber zurück und lauschte noch ein wenig. Jürgen Vogel fragte den andern Mann, der offensichtlich auch im Schauspielergewerbe tätig ist, auch noch nach dessen neuer Wohnung, um dann als Abschluss des Gesprächs mehrmals zu sagen: ³Berlin ist wirklich eine geile Stadt. Wirklich geil.ã Dann waren wir an der Eingangstür des Flugzeugs angekommen und ich ergriff mir eine BILD am Sonntag. Jürgen Vogel sagte ganz aufgeregt: ³Au ja, die BILD hol ich mir auch noch!ã Sein Kollege setzte sich in die zweite Reihe, ich lief weiter bis zu Reihe 10, und Jürgen Vogel überholte mich und setzte sich irgendwo in Reihe 20. Er hatte einen riesigen Koffer dabei! Als Handgepäck!! Und zusätzlich noch ein weiteres Handgepäck!! Und trug eine Hip-Hop-Hose und Turnschuhe und einen bräunlichen Pulli. Und war genau so klein, wie ich erwartet hatte.
    Ich glaube, außer mir hat ihn im ganzen Flugzeug kein Mensch erkannt

  2. #2
    Member Avatar von frosch2
    Registriert seit
    04. 2001
    Beiträge
    1.848
    Jürgen Vogel sah ich mit Sophie Rosentreter in der Sauna eines bekannten Musik- und Extremsportsenders. Sehr sympathisch! (Peinlicherweise fast beide.) Auch die Tatsache, daß er nie Schauspielunterricht nehmen mußte. Als mithin prädestinierter Forumvorleser jedoch zu schade.

  3. #3
    Moderater Avatar von Murmel
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Das Murnau
    Beiträge
    11.075
    Och, ach, der Vogel, der, ja, sagen wir, er hatte in 'Emil und die Detektive' ein miserables Buch und in 'Sass', den ich noch nicht gesehen habe, einen furchtbaren Schauspielkollegen, namentlich Ben Becker, an der Seite. Trübt das sympathische Bild, das ich von ihm bis vor einem Jahr hatte.
    Und frosch, was machst Du mit Sophie Rosentreter in der Sauna eines Extremsportsenders? Was quakte sie dort?

  4. #4
    Member Avatar von frosch2
    Registriert seit
    04. 2001
    Beiträge
    1.848
    Unscharf formuliert, zugegeben. Mit einem kühlen Wernesgrüner Sass ich auf dem Sofa und beobachtete beide via Satellit. An Unspektularität nicht überbietbar.

  5. #5
    Avatar von Goodwill
    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.775
    Wieder einmal blättert Lack ab. Diesmal vom sympathischtsten Stiftlzahnträger der deutschsprachigen Kinematographie. Dass der Berlin Èwirklich geilÇ findet und sich mit ÈAuja!Ç auf ÈBildÇ stürzt finde ich jedenfalls bestürzend 08/15. Von Stars des Vogel-Kalibers erwarte ich, dass sie das geheime Nachtleben von Karlsruhe zu preisen wissen und auf deutschen Inlandflügen die ÈKandahar TimesÇ lesen möchten - Èwegen der Polo-ErgebnisseÇ.

  6. #6
    Weber Member Avatar von Herr Weber
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Cottonwood, Minnesota
    Beiträge
    5.808
    Nein!! Ich möchte nicht, dass Jürgen Vogel durch meinen Beitrag ins Unsympathische abgleitet. Es ist doch nicht schlimm, wenn man im Flugzeug BILD liest, zumal dann nicht, wenn als einzige Alternative die weitaus langweiligere 'Welt am Sonntag' bereitliegt. Jürgen Vogel ist - und bleibt - ein netter und angenehmer Mensch!!

  7. #7
    Avatar von Goodwill
    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.775
    Was? Ihr konntet nur zwischen ÈWamSÇ und ÈBildÇ wählen? Und Jürgen Vogel griff zur ÈBildÇ? Ein guter Junge! Hochsympathisch! Großartiger Mensch! Hole gleich eine neue Dose Klarlack.

  8. #8
    Member
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Ruprechtshagen an der Leine
    Beiträge
    3.982
    .
    (Beitrag wurde von Walter Schmidtchen am 08.10.2001 um 22:08 Uhr bearbeitet.)

  9. #9
    Moderater Avatar von Murmel
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Das Murnau
    Beiträge
    11.075
    Vielleicht schreibt Sie deswegen bei den tollpatschigen Paparazzi und nicht hier.
    -----------------------------
    Aua.

  10. #10
    Member
    Registriert seit
    08. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    47
    Yeah! werde nie vergessen, wie vogel, nackt, supermuskulös,knackarsch, tätowiert usw. sehr, sehr lange auf der maria scharder herumgeturnt ist. okay,- war nicht life, sondern in dem film 'frohe weihnachten' oder so ähnlich. es gibt keine schwellkörperhochtreibendere mischung aus proll und sex als jürgen v, mit den schlechten ruhrpottzähnen, dem schiefen grinsen. daß er a lot of kinder hat, waren es drei? oder vier? wenn wundert's? Erspart mir die diskussion ob ich schwul bin!

  11. #11
    Member
    Registriert seit
    06. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    11
    Der Film hieß 'Stille Nacht'. Jürgen Vogel sah ich mal ins 'Austria' am Marheinekeplatz in Kreuzberg gehend. Recht verliebt wirkte er, die Freundin im Arm, in der Tat ein unspektakulärer Typ (der Vogel)und ziemlich klein. Meine Frau hat ihn auch prompt nicht erkannt. Seine Filme mag ich eigentlich durchgängig nicht. Noch weniger mag ich allerdings Ben Becker. Es ist aber auch recht einfach, Ben Becker nicht zu mögen.

  12. #12
    Avatar von lacoste
    Registriert seit
    12. 2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.179
    Ist 'Sass' der Film mit den Gangster-Brüdern? Den verwechsele ich immer mit dem amerikanischen Film über Gangster-Brüder, in dem ein paar sehr bekannte Hollywood-Schauspieler-Brüder, von denen mir gerade der Nachname nicht einfällt, eben diese Gangster spielen. Der Vater dieser Brüder führt denselben Namen und ist auch berühmt.
    Verflucht nochmal, wie hießen die noch?

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •