Seite 1 von 4 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 42

Thema: Kraus, Peter (So wurde ich Hoffotograf einer Rock'n'Roll-Legende)

  1. #1
    Weber Member Avatar von Herr Weber
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Cottonwood, Minnesota
    Beiträge
    5.831
    Wir alle kennen Peter Kraus, den ewigen Lausejungen des deutschen RockânâRoll, den verschmusten Elvisverschnitt, das 60er-Jahre-Teenageridol mit der unverkennbaren Stimme, die immer irgendwie nach einem Schluckauf klingt. Wir alle kennen ihn. Aber, mal ehrlich gesagt, wir alle fanden ihn doch schon immer ziemlich daneben, oder?
    Auch ich griff stets zur Fernbedienung, wenn Gute-Laune-Peter auf dem Bildschirm erschien. Das hat sich geändert!! Ein tiefgreifendes Erlebnis machte mich zum Peter-Kraus-Fan! Fast könnte man sagen, zum Peter-Kraus-Freund. Doch fangen wir von vorne an.
    Am 2. Oktober 1997 betrat ich gegen 20 Uhr jenen Ort, der berühmt-berüchtigt ist für große Konzertabende, für unvergessene Musikveranstaltungen, für einzigartiges Entertainment: Die Stadthalle Pforzheim. An jenem Abend gastierte dort der große Peter Kraus. Nun kam ich jedoch nicht etwa seinetwegen. Vielmehr war es so, dass mein alter Freund Ralf auf kuriosen Umwegen plötzlich Mitglied der Tourband des großen RockânâRollers geworden war. Mein Freund Ralf spielte Gitarre bei Peter Kraus: Ganz klar, das musste ich mir anschauen! Das Konzert war schlecht besucht. Die Halle halb voll, der Altersdurchschnitt des Publikums lag bei etwa 62. Doch mir gefiel es gut. Ich ging vor an die Bühne und fotografierte ohne Ende. Ralf an der Gitarre, Ralf von links, Ralf von rechts, Ralf mit und Ralf ohne Peter Kraus. Drei Stunden später traf ich mich mit Ralf an der Hotelbar. Als wir so tranken, sah ich Peter Kraus mit seiner Frau an einem Tisch sitzen. Ich sagte: ³Oh, da sitzt ja der große Peter Kraus an einem Tisch und isst abends um 23 Uhr frischen Fisch. Wie nett und natürlich er aussieht.ã Sekunden später steht Peter Kraus auf. Plötzlich steht er neben mir. Neben mir! Und sagt: ³Hallo, ich hab gesehn, dass Du heute ganz viel fotografiert hast! Ich bräuchte dringend Fotos für mein neues Livealbum, das im November erscheint. Könnte ich vielleicht ein paar von Deinen Fotos haben?ã Ich erstarrte. Der berühmte Peter Kraus! Fragt mich! Nach Fotos! Für sein Livealbum! Ich schluckte und sagte: ³Tut mir leid, Herr Kraus, aber ich habe nur meinen Freund Ralf fotografiert. Ich glaube, Sie sind höchstens ein oder zweimal am Rande mit draufã. Der Elvisverschnitt lachte: ³Das macht doch nichts! Dann kommst Du eben morgen nach Ulm und fotografierst mich dort! Ich brauche die Bilder ganz dringend!ã Ohne weiter zu überlegen, sagte ich spontan zu.
    Der nächste Tag war ein Feiertag. Ich hatte natürlich keine Filme. Ich bin schliesslich kein Profi. Also musste ich zunächst mal in einer aufwendigen Aktion Kunstlicht-Farbfilme besorgen, was mir schliesslich auch gelang. Nachmittags fuhr ich nach Ulm zur dortigen Halle. Ich ging durch den Hintereingang rein (da hätte jeder reinkönnen!), suchte die Garderobe der Musiker, fand diese auch und setzte mich dazu. Plötzlich kam Peter Kraus rein. Bekleidet nur mit einem Morgenmantel, in der Hand eine Banane. ³Ah, da ist ja unser Fotograf!ã, rief er frohgelaunt. ³Mach schöne Bilder heute abend! Das Livealbum ist sehr wichtig für mich. Es soll einen Rückblick über 40 Jahre meines Schaffens bieten.ã ³Klarã, sagte ich. ³Kein Problemã. Dabei bemühte ich mich, so professionell auszusehen, als würde ich seit ebenfalls 40 Jahren Bühnenstars für deren Plattencover ablichten. Wenig später begann das Konzert und ich verknipste fünf oder sechs Filme. Die Abzüge schickte ich dann ein paar Tage später, wie mit Peter Kraus abgesprochen, an seine Plattenfirma. Nach einigen Tagen klingelte das Telefon in meinem Büro. Ich ging ran. Und wer meldete sich? ³Hallo, Peter hier!ã klang es fröhlich aus der Muschel. ³Die Bilder sind ja toll! Da können wir ganz viele nehmen!! Prima!!ã Er überschlug sich fast vor Freude und sagte mir, ich solle die Rechnung an die Plattenfirma schicken. Hm, Rechnung. Stimmt! Hätte ich fast vergessen! Was verlangt man denn da? Keine Ahnung! Ich schrieb einen mittleren vierstelligen Betrag auf die Rechnung und schickte diese an die Plattenfirma. Tatsächlich war das Geld kurze Zeit später schon auf meinem Konto.
    Und die CD? Die sollte am 10. November erscheinen. An diesem Tag rannte ich sofort morgens in einen Plattenladen. Mit zitternden Händen und pochendem Herzen blätterte ich mich durch die zahllosen Peter-Kraus-CDs, die alle irgendwie gleich aussahen. DA!!!! Plötzlich sah ich sie!!!!! Ein total auffälliges Cover!! ³40 Jahre Peter Kraus liveã stand auf der CD, und allein auf dem Cover waren sechs Fotos!!! Alle von mir!!! Und auf der Innenhülle stand mein Name!!! Ich konnte es nicht fassen!! Natürlich kaufte ich mir die CD sofort. Später schickte mir die Plattenfirma noch ein Belegexemplar. Seit diesem Tag muss ich immer, wenn ich den großen Peter Kraus im Fernsehen sehe, denken: ³Und der hat nicht mal einen eigenen Fotografen. Dabei ist er doch eine waschechte Rocklegende.ã Aber nett ist er schon, der Herr Kraus. Da gibt es nichts.

    ------------------
    Lacoste, unser Haarstrang ist berühmt!!

  2. #2
    Moderater Avatar von Murmel
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Das Murnau
    Beiträge
    11.153
    Wunderschöne Geschichte, tolle Bilder. Ich kenne nur seinen Sohn - der ist auch sehr nett.
    http://www.jpc.de/jpcimages/jpcpics/...24/8246778.jpg
    (Bilder gehen nicht)
    (Beitrag wurde von Murmel Clausen am 16.09.2001 um 18:45 Uhr bearbeitet.)

  3. #3
    Moderator
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Karlsruhe
    Beiträge
    6.085
    Herr Weber!! Ganz ausgezeichnet ihre Schilderung, wie aus dem doofen Peter Kraus der große Peter Kraus wurde! Wirklich und ganz ohne Scherz. Habe mich sehr amüsiert dabei. Und wenn ich zu allem noch bedenke, daß ich beinahe jemanden kennen könnte, der den großen Peter Kraus forographiert hat, dann wird mir ganz stolz in der Brust.
    ---------------------------
    Bücherforum- berühmt aus Funk und Fernsehen.

  4. #4
    Hobel Avatar von Ignaz Wrobel
    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.418
    Klasse super Story, Herr Weber! War das Ihr Einstand? Kraus fand ich übrigens nie wirklich doof, der war auch in Talkshows immer völlig unaffektiert, meilenweit entfernt von dem, was sich sonst so da tummelt an Gesangstars. Ich dachte immer: Was für ein glücklicher Mensch - Kann genau das, was ihm offensichtlich Spaß macht, und fit bleibt er auch noch dabei.
    Gibt's die Ausrufezeichen eigentlich billiger, wenn man sich an der Kasse auf Lacoste beruft?

  5. #5
    Avatar von Wilfried Wieser
    Registriert seit
    03. 2001
    Ort
    Wien, Linz
    Beiträge
    316
    So weit ich das überblicke, war das Herrn Webers dritte Geschichte. Und alle drei sind gut, immerzu Musiker, und jedes mal mochte er sie hinterher. Einmal mißlang sein Versuch, sich unerkannt unter die vielen Kinder von Bill Wyman zu mischen, diesmal mischte er sich erfolgreich unter die null Fotografen von Herrn Kraus, da kann man nur sagen: !!
    Eine der besten Geschichten hier.

  6. #6
    Avatar von Bartholmy
    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2.552
    Gegen Peter Kraus hatte ich nie etwas - für ihn allerdings auch nicht, außer der Tatsache, dass er sich, im Unterschied zum britischen Elvis, Cliff Richard, nicht zur Obernervnudel entwickelt hat.
    Nun hab ich auch etwas, was positiv für ihn spricht: Herrn Webers schönen Bericht.

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    248
    Peter-Krauss,-nicht-zu-fassen!
    Der-Deutsche-King-0f-r0ck'nr0LL,
    der-später-nicht-maL_v0n-ted-her0LD-
    erreicht-wurde,-das-smiLING-face-
    neb#en-c0nny-fr0b#öss-(pack-die-
    b#adeh0se-aus<.<.<.¡)und-hansi-kraus
    -(0der-kam-der-später?¡)!!!!
    UngLAUB'Liche-geschichte!
    'tut-mir-LEID,-ab#er-Sie-
    sind-höchstens-maL_am-Rand-
    mit-auf-den-F0t0s<..<<.'
    ha-ha-ha-ha-ha<........
    und-er-war-nicht-maL-
    sauer,-nicht-auf-Anhieb#-paparazzt-
    worden-zu-sein,-sondern-machte-
    sogar-einen-extra-termin-aus!-
    T0Ll!!
    UND-er-ist-0ffensichtlICH-auch-
    kein-b#isschen-eitel_DENN-sonst-
    hätte-er-das-F0t0-LInks-0b#en,-
    dass-herr-we#ber-d0ch-sicher-
    nur-aus-B'0sheit-mitgeschickt-
    hat,-sichr-nicht-geno



    (Beitrag wurde von rupertjahn am 17.09.2001 um 00:27 Uhr bearbeitet.)

  8. #8
    Member Avatar von rapsak
    Registriert seit
    07. 2001
    Ort
    berlin
    Beiträge
    195
    Herr Weber!
    Sie kennengelernt zu haben war ja schon so nett. Und nun lese ich diese vorzuegliche Geschichte von Ihnen! Ich werde das Forum umgehend nach jedem Ihrer Beitraege durchforsten. Da muessen ja wahre Diamanten verborgen sein!
    rupertjahn!
    Hast Du denn ueberhaupt keine Gefuehle? Nach DIESER Geschichte hier DIESEN Beitrag zu posten? Ab in die Ecke! Und in der großen Pause darfst Du nicht nach draussen zum Spielen!
    NACHTRAG:
    So, wie sich rupertjahn den oberen Beitrag heute zurechtgeschustert hat, wird sich mancher wundern und meinen Senf dazu nicht verstehen. Daher sei hier kurz angemerkt, dass, als ich obiges schrieb, im Beitrag darueber nur: 'test' und irgendeine unwichtige Signatur zu lesen war. Wenn ich mir allerdings das Schriftbild der Korrektur ansehe (denn lesen tu ich so ein Gekraxel wie da oben einfach nicht), dann bleibe ich bei meiner Schelte und erhoehe die Strafe um folgenden Zusatz:
    + 2 Wochen verschaerfte Schoenschrift!
    (Beitrag wurde von rapsak am 17.09.2001 um 16:33 Uhr bearbeitet.)

  9. #9
    Member
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    248
    rapsack>:Was?
    ich-war-d0ch-n0ch-gar-nicht-fertig!
    ------------------
    alles ist möglich, man muss es aber auch wollen!


  10. #10
    Member
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    248
    ab#er-ich-LASSE-mich-v0n-rapsak-
    natürLICH-nicht-einschüchtern_
    UND-fahre-in-meinem-versehentlICH-zu-früh-ab#geschickten-b#eitrag-einfach-
    L0b#esmäßig-f0rt>:
    mmen!
    er-scheint-ein-wirkICH-Netter-zu-
    sein,-der-hansi-Krauss,-ganz-
    natürLich-geb#LIEB'EN>:
    und-herr-web#er-kann-s0-t0LL-schrei#ben,
    -dass
    es-eine-w0nne-und-er-ein-gewinn-für
    uns-alLE_IST!
    wäre-ich-schwuL,-würde-ich-mich-in-herrn-web#er-verknaLLEN!
    ------------------
    alles ist möglich, man muss es aber auch wollen!


  11. #11
    Member Avatar von frosch2
    Registriert seit
    04. 2001
    Beiträge
    1.848
    Spitzengeschichte und super Fotos, Herr Weber. Wenn man sich Murmels jpg ansieht, kann man Herrn Kraus allerdings nur dringend empfehlen, Ihnen, Herr Weber, bei der nächsten CD-Produktion auch die Covergestaltung zu übertragen. (!!!)

  12. #12
    Moderator Avatar von Ruebenkraut
    Registriert seit
    03. 2001
    Beiträge
    4.775
    Ich habs ja schon im Chat gesagt: Nach einer langen Trockenperiode hier im Forum endlich mal wieder ein warmer Regen.
    Rupert, kann es sein, dass Du mit lacoste die Tastatur getauscht hast? Oder ist das nur deine Art, dich an Herrn Weber ranzupirschen?
    (Beitrag wurde von Ruebenkraut am 17.09.2001 um 10:17 Uhr bearbeitet.)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •