Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 13 bis 24 von 27

Thema: John aus Big Brother I

  1. #13
    Moderator
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.576
    Schoka, genau, die ist aus Magdeburg, glaub ich, die find ich gut, eigentlich nur wegen ihrem Krächzen, das finde ich sexy. Schwammige Männer mit tätowierten Hundeköpfen auf den Armen weniger.
    Wieso heisst die eigentlich Schoka?
    Es gab mal eine Schokolade aus der Dose (Hallo Dosenfaschist Hanswasheiri !) namens Schokakola, die hat mein Vater immer im Handschuhfach gehabt, in dem keine Handschuhe waren, sondern Dosen von Schokakola, die durften wir Kinder nicht knuspern, das war irgendeine Droge.

    PS Zladko wurde mal in einer Doku nach seinem Rausflug von seiner Mutter gefragt, wie denn das Essen 'drinnen' gewesen sei, vor allem die von John allmorgendlich gebackenen Brötchen. Slad: 'Vergiss es, das waren Steine!'
    Irgendwie konnte man bei BB1 mehr lachen, aber vielleicht kann man bei BB3 auch lachen, aber ich will es nicht sehen, ich glaubs auch nicht.
    (Beitrag wurde von Tex Rubinowitz am 23.04.2001 um 20:52 Uhr bearbeitet.)

  2. #14
    Member
    Registriert seit
    12. 2000
    Ort
    vienna
    Beiträge
    70
    schokakola war die berühmte wachbleibschokolade für lange autofahrten in den süden.
    aber schoka heisst glaubich JOKER
    das krächzen ist wunderbar, freu mich schon auf ihre platte!
    bob

  3. #15
    Moderator
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.576
    Magdeburgs Töchter werden Joker genannt?
    Von ihrem Krächzen bekomm ich wirklich Gänsehaut des Wohlseins, aber ich kanns mir leider nicht anschauen, so wie ich auch Sibillebergtexte nicht lesen kann.
    Die CD der Magdeburgmaid würd ich aber auch kaufen, ich habe bereits zwei, 'Ich vermiss Dich wie die Hölle' und 'Es ist geil ein Arschloch zu sein'

  4. #16
    Member
    Registriert seit
    12. 2000
    Ort
    vienna
    Beiträge
    70
    aber 'keiner versteht mich' hast du nicht (mischael), oder?
    bob

  5. #17
    Member
    Registriert seit
    04. 2000
    Ort
    vormals Ottensen
    Beiträge
    385
    Schokakola, d.h. Schok-a-kola oder Scho-ka-kola, gibts immer noch an der Supermarktkasse. Es wurde (soviel ich weiss) im Weltkrieg als Wachdroge für die Wehrmacht entwickelt. 'Schoka', *auflach*, das ist gut!
    Hatte John nicht sogar Hundeköpfe auf den WADEN?

  6. #18
    Moderatorin Avatar von Frau H aus B
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    der Beckenrand
    Beiträge
    8.015
    Ich glaube mich zu erinnern, daß das eher so Teufelsfratzen waren - eine lachende und eine weinende.
    Seit ich als Kind im Auto meines Vaters mal Schokakola probiert habe, assoziiere ich diesen Namen immer mit Reiseübelkeit. Ich kann nicht einmal die Dose anschauen, ohne daß mir schummrig wird. Dabei ist das eine schöne Dose.
    Schokakola scheckt wie Orangensaft, zu dem man Schokolade ißt. Das Grauen.

  7. #19
    Member
    Registriert seit
    04. 2000
    Ort
    vormals Ottensen
    Beiträge
    385
    - Schokolade zu Orangensaft - klingt doch ganz gut? Geh mal rüber ins Gemüseforum und versuch da, Schokolade und Orangensaft zu mobben; versuchs nur.
    - Was Johns Waden angeht, bist mit Sicherheit Du im Recht.

  8. #20
    Moderator
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.576
    Meine Freundin hat am Samstag Kuchen für Arme gegessen, Brot belegt mit Schokolade.
    Auf seinen Waden sind Theatermasken, die lachende und die schmollende, auf den Armen die Köter

  9. #21
    Moderatorin Avatar von Frau H aus B
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    der Beckenrand
    Beiträge
    8.015
    Ich hoffe, es war Weißbrot und kein Roggenbrot. Schokolade+Saures=Bäbä. Ausnahme: Schwarzwälder Kirschtorte.
    (Beitrag wurde von Frau H aus B am 24.04.2001 um 12:31 Uhr bearbeitet.)

  10. #22
    Member
    Registriert seit
    04. 2000
    Ort
    vormals Ottensen
    Beiträge
    385
    Bestimmt weisses. Irgendwo im Siebziger-Glas war mal eine Es-Zett-Schnitten-Debatte; die gab es auch mal mit (sicherlich nicht allzu saurem) Orange-Gout.

  11. #23
    Member
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Köln Nippes
    Beiträge
    60
    die big-brother-pupen (von pups) sind doch nicht wirklich prominent, oder?
    schokakola kenne ich als wessi nicht, scheint aber schon nen merkwürdigen geschmack zu haben.
    eszet-schnitten sind wirklich lecker (in der not schmeckt sz auch ohne brot...).
    ich finde, joker hat ne komische nase und der dialekt jagd mir nen schauer über den rücken - ei verbibscht

  12. #24
    Avatar von Christopher Wurmdobler
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    338
    schokakola ist ein WESTPRODUKT!
    die dose hatte so ein partent zum öffnen: man musste auf eine ganz bestimmte stelle drücken, was widerum den 'nur für erwachsene'-effekt bestärkte (so wie bei giftigen putzmitteln).
    @tex: bist du sicher, dass auf johns waden theatermasken gemalt waren? das wäre ja fast so, wie man sich die ausgestaltung von schokas einraumwohnung vorstellt!
    (Beitrag wurde von Christopher Wurmdobler am 24.04.2001 um 21:39 Uhr bearbeitet.)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •