Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 21

Thema: Rieger, Hermann (ICH stieß dem Unikum ein Horn)

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Hannover
    Beiträge
    1
    Woher - wohin? Mal hier - im Sommer in Urlaub. So auch vor ein paar Jahren. Es soll nicht unerwähnt bleiben, daß ich beschlossen hatte, in diesem Urlaub mit niemandem ein Wort zu wechseln.
    In einer an Stützstrumpf und Hammerzeh gemahnenden Pension untergebracht, schwieg ich zehn Tage unbehelligt.
    Nun deutete das einzige Fenster meines Zimmers in den Wintergarten, der als Frühstücksraum diente. Wenn ich, vom klirrenden Geschirr geweckt, die Läden aufstoßen wollte, wie es meine Art ist, mußte ich Sorge tragen, daß ich nicht einen frühstückenden Menschen erschlüge. Dies gelang mir über neun Tage hinweg.
    Am zehnten Tage jedoch gebar sich ein Mann auf der anderen Seite des Fensters an seinem Frühstückstischchen wie ein Elch, so daß er, ja, man muß es so ausdrücken, in die zart touchierte und sich hauchig öffnende Lade förmlich hineinrannte und sich ein Horn stieß. 'Oh!', sprach ich und schloß das Fenster wieder.
    Dieser Mann war Hermann Rieger, der Masseur des HSV.
    Nun weiß ich:
    Nach längerer Zeit des Schweigens 'Oh' zu einem Bundesliga-Unikum zu sagen ist wie Bims-Schorle-Saufen nach zwei Tagen Durst.

  2. #2
    Avatar von Larry Erbs
    Registriert seit
    03. 2001
    Beiträge
    1.800
    Hast du ihm das Horn wenigstens wieder wegmassiert?

  3. #3
    Weber Member Avatar von Herr Weber
    Registriert seit
    04. 2001
    Ort
    Cottonwood, Minnesota
    Beiträge
    5.815
    Ich bin sehr neidisch darauf, nicht selbst diese Idee gehabt zu haben: Im Urlaub mit niemandem ein Wort reden. Das ist wahrlich genial. Man könnte es auch ausdehnen: Im Advent mit niemandem reden, oder im dritten Quartal eines Schaltjahres. Es gäbe da mannigfaltigste Möglichkeiten.

  4. #4
    Camembert Avatar von Edding Kaiser
    Registriert seit
    03. 2001
    Beiträge
    7.919
    Irgendwo gibt's doch hier auch ein Forum für Verleser, oder? Bin gerade zu faul zu gucken. Jedenfalls habe ich die Überschrift dieses Strangs falsch gelesen und erwartete daher eine Geschichte zum Thema 'Ich stiess mit dem Universum in ein Horn'. Nicht, dass es keine prima Geschichte wäre, wie man einem Masseur Hörner aufsetzte, aber könnte nicht einer der kreativ begabten Teilnehmer dieses Forums einen Vorschlag machen, was eine Geschichte mit der oben zitierten (falsch gelesenen) Überschrift hätte erzählen können? Bittedanke.

  5. #5
    Moderator Avatar von Ruebenkraut
    Registriert seit
    03. 2001
    Beiträge
    4.760
    Mir ging es ähnlich: Ich las 'ein Horn' - 'Einhorn' und Unikum 'Unicorn' und dachte, es ging um irgendeine Story um das letzte Einhorn...

  6. #6
    Moderator
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Wien
    Beiträge
    1.576
    Wenn jetzt jemand mal ein Einhorn traf, möchte ich ihn oder sie bitten sich unverzüglich in den Zwerge und Elfen ohne Klaus Lage-Strang zu begeben.
    Hausmitteilung: Wenige Beiträge noch trennen uns vom Fünftausender!

  7. #7
    Avatar von lacoste
    Registriert seit
    12. 2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.179
    'Am zehnten Tage jedoch gebar sich ein Mann auf der anderen Seite des Fensters an seinem Frühstückstischchen wie ein Elch'
    Das ist der schönste Satz aus dem ganzen Forum! Ich gebäre mich wie toll, vor Freude!
    (Beitrag wurde von lacoste am 10.04.2001 um 21:51 Uhr bearbeitet.)

  8. #8
    Camembert Avatar von Edding Kaiser
    Registriert seit
    03. 2001
    Beiträge
    7.919
    La Coste, La Coste, haben Sie Ihre Mitpaparazzi heute schon gelobt? Wie soll Leoprofonse wissen, dass Du Dich ehrlich freust und Dich nicht nur kleinlich lustig machst?
    Der Schlaf der Vernunft gebärdet Ungeheuer.
    Eine schöne Geschichte, Leoprofonse. Allerdings ein eher unhöflicher Paparazzi, der nur mit 'Oh.' reagiert, wenn er Prominenz attackiert.
    Gott, ich bin so zurechtweiserisch und beflissen heute. Das ist ja ekelhaft. Wer hat da auf mich abgefärbt?
    (Beitrag wurde von Karlo Tobler am 10.04.2001 um 22:20 Uhr bearbeitet.)

  9. #9
    Avatar von lacoste
    Registriert seit
    12. 2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.179
    Hallo Karlo Tobler!
    Nein, meine Mitpaparazzi haben mich heute noch nicht gelobt und ich möchte Leoprofonse auf diesem Wege mitteilen, dass ich mich nicht klammheimlich über ihn lustig mache und dass der schöne Satz der erste richtige Lichtblick eines ansonsten für mich gräßlichen Tages war.

  10. #10
    Camembert Avatar von Edding Kaiser
    Registriert seit
    03. 2001
    Beiträge
    7.919
    Geschätzte La Coste, die korrekte Frage auf Ihre Antwort hätte gelautet 'Haben Ihre Mitpaparazzi Sie heute schon gelobt?' und wenn Sie mich weiterhin extra missverstehen, werden Sie verkauft.

  11. #11
    Avatar von lacoste
    Registriert seit
    12. 2000
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3.179
    Oh, entschuldigung, Karlo Tobler!
    Ich habe dich nicht extra mißverstanden, ich war nur wie verwirrt und irisiert bei der Vorstellung, wie der Schlaf der Vernunft versucht, ein Ungeheuer pantomimisch darzustellen.
    Und; ja, ich habe Leoprofonse heute schon gelobt!

  12. #12
    Camembert Avatar von Edding Kaiser
    Registriert seit
    03. 2001
    Beiträge
    7.919
    Siehst Du, La Coste, so findet auch der grässlichste Tag noch ein versöhnliches Ende und alle sind glücklich, loben sich gegenseitig, entschuldigen sich beieinander... Ach, herrlich, Kinder! Wie im Frieden!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •