Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 12 von 23

Thema: Nina Hagen

  1. #1
    Member
    Registriert seit
    04. 2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    17

    Nina Hagen

    Köln, 2012
    Im angesagten Barinton Club gibts Livemucke, rauchen in der Pause wie üblich nur draußen erlaubt. Es nieselt, saukalter Wind, ich will schnell wieder rein und schnippe die Kippe halbgeraucht in den Rinnstein.
    Die dreckige Lache da hinten kommt mir bekannt vor. Wenn sie auch ne Ecke tiefer tönt als in den 80igern, als ich ihr "Ich glotz TV" rauf und runter hörte.
    Nein, heute keine Pippilottaperücke, dafür schwarze Riesensonnenbrille und einen Softdrink in der Linken. Früher wärs ein Doppelter gewesen. Sie schüttelt sich vor Lachen, so dass die Brille auf der schmalen Nase etwas nach vorn rutscht.
    Nina ist faltig, dünner denn je. Und sie hat zu viel von irgendwas intus.
    Aber diese bluesige Stimme! Die läßt mich nicht los. Ich tue so, als ob ich sie nicht sehe.
    Sie ist fast mein Jahrgang.
    Menno.

  2. #2
    Moderator_S Avatar von U_Sterblich
    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    6.740
    I like.

  3. #3

    Registriert seit
    06. 2006
    Beiträge
    503
    Wenn mich Musik noch packt, dann so.

  4. #4
    Avatar von Alberto Balsam
    Registriert seit
    01. 2004
    Ort
    Holzminden
    Beiträge
    11.943
    Gut ist ja eigentlich, dass die widerwärtigsten und abartigsten deutschen "Frauen" alle ähnlich heissen, leicht zu merken: Nina, Nena und Lena

  5. #5
    Member
    Registriert seit
    04. 2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    17
    Super höflich, Alberto! Schlechten Tag gehabt oder was führt dich zu so hasserfüllten Ausdünstungen? ;-)
    Geändert von Thrud (17.12.2012 um 18:20 Uhr)

  6. #6
    Avatar von Alberto Balsam
    Registriert seit
    01. 2004
    Ort
    Holzminden
    Beiträge
    11.943
    Hä? Genialen Tag gehabt, danke der Nachfrage, aber ist es nicht erlaubt die Wahrheit zu sagen, 3 Gewitterziegen bleiben 3 Gewitterziegen, ich könnte noch ergänzen: Inge Meisel, aber dann wäre der schöne Gleichklang des schieren Horrors dahin, Nina, Nena, Lena, Inge

  7. #7
    Member
    Registriert seit
    04. 2012
    Ort
    Bremen
    Beiträge
    17
    Ruuhig, Brauner!
    Es gibt eben Leute (gerade in unserer, Nina`s, meiner und wohl auch deiner Generation), die wuchern mit Worten wie "abartig" oder "widerwärtig" und tarnen das noch als "Ehrlichkeit". Höflich geht anders, Schatzi! Entspann dich.
    Geschmäckle sind halt verschieden! ;-))

  8. #8
    Avatar von Alberto Balsam
    Registriert seit
    01. 2004
    Ort
    Holzminden
    Beiträge
    11.943
    Ogott, wo sind Sie denn ausgebrochen? Gehts Ihnen nicht gut? Nehmen Sie Heroin?
    Geändert von Alberto Balsam (18.12.2012 um 01:01 Uhr)

  9. #9
    Avatar von Benzini
    Registriert seit
    10. 2001
    Ort
    Bromberg;
    Beiträge
    5.570
    Alberto, jetzt pluster dich hier mal nicht so auf mit deinem abartig-widerwärtigen Frauenhass. KZ-Irma war ja nun auch nicht besser und Nina Hagen war der Klaus Kinski des deutschen Schlagers.

  10. #10

    Registriert seit
    05. 2001
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.887
    das letzte mal, daß ich das wort geschmäckle las, war in einer rezension oder mail von t. kunkel, willkommen thrud, lassen Sie sich nicht stören von schwachköpfen wie balsam

  11. #11
    Avatar von Benzini
    Registriert seit
    10. 2001
    Ort
    Bromberg;
    Beiträge
    5.570
    Genau!

  12. #12
    Avatar von Benzini
    Registriert seit
    10. 2001
    Ort
    Bromberg;
    Beiträge
    5.570
    Vollschwachköpfen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •