Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Kishon, Ephraim und Prinz Luitpold von Bayern

  1. #1
    Avatar von Kai Herrmann
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Maisch-Ransch, Potsdam, Mittelfinland, hoffentlich demnächst Neufundland, oder Farör vielleicht
    Beiträge
    554
    Als ich dieses Weihnachten bei meiner Mutter in Bayern war, kramte ich mal wieder in einer Schublade aus Pubertätszeiten (in welcher sich der Inhalt seit über 10 Jahren nicht verändert hat).
    Da find ich doch an meinem alten Versteck für Kondome (natürlich nie benutzt), wiederaufladbare Batterien, Lire-Münzen, Schlüsselanhänger und Siegerurkunden und eine kleine komische Autogrammsammlung.
    -Stephan Lehmann (seinerzeit Moderator von meinem Lieblingsradiosender Antenne Bayern)
    Diese Autogramm gab er mir auf den 'Kaltenberger Ritterfestspielen', einem Ritter-Bier-Event westlich von München das jährlich unter der Schirmherrschaft von Prinz Luitpolt von Bayern stattfindet.
    Dieser wiederum hat meinem Vater persönlich die Eintrittskarten geschenkt, weil mein Vater bei ihm als Förster angestellt war und z.B. jedes Jahr in seinem Wildgehege Hirsche schiessen durfte . Der Prinz hat auch schon mal bei uns zuhause angerufen. Ich hab das Telefonat angenommen und durfte meinen Vater holen! Ich konnte die folgende Nacht nicht einschlafen.
    - Barbara Rütting (eine Kochbuchautorin)wie ich zu diesem Autogramm komme kann ich mich nicht mehr entsinnen.
    -Leni Riefenstahl, signiert mit Jahreszahl (1992)
    - ein Autogramm ,wo ich glaube entziffern zu können: Hans Klarin (Stimme von Pumuckl)
    - und dann ein herzzerreissend, selbst eingerahmtes Autogramm von Ephraim Kishon welches ich umgehend auf folgende Seite
    http://www.bittebittejaja.de/kishon.html
    zum bestaunen veröffentliche.
    Ich habe Ephraim Kishon irgendwie verehrt, hatte glaube ich 2 Taschenbücher von ihm, diese aber nie gelesen. Es waren Beispiele jener heiligen Bücher wo ich nur die Illustrationen ankuckte.
    Dies war mein erster Eintrag in dieses schöne Forum.
    (Beitrag wurde von Kai Herrmann am 27.04.2001 um 01:02 Uhr bearbeitet.)

  2. #2
    Member
    Registriert seit
    12. 2000
    Ort
    Wien
    Beiträge
    286
    Man verehrt jemanden, hat aber nur zwei Taschen!buecher , und hat die noch nicht mal gelesen!
    Was ist denn das fuer eine seltsame Religion?

  3. #3
    Avatar von Kai Herrmann
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Maisch-Ransch, Potsdam, Mittelfinland, hoffentlich demnächst Neufundland, oder Farör vielleicht
    Beiträge
    554
    Das wundert mich selbst!
    Ich weiss nur, daß ich noch nie ein Buch von ihm gelesen habe.(was nicht verwunderlich ist, da ich keine Bücher lese)
    Weiter weiss ich, daß ich tatsächlich zwei Bücher von ihm hatte.(Geschenke von irgendjemandem)
    Mich verblüffte nur dieser selbstgebaute Rahmen für das Autogramm.
    Vielleicht hatte meine Mutter eine gute Meinung von ihm und das hat sich auf mich übertragen.

  4. #4
    Member
    Registriert seit
    12. 2000
    Ort
    vienna
    Beiträge
    70
    auf deinem link kommt kein fotto!
    bob

  5. #5
    Member Avatar von fabchief
    Registriert seit
    03. 2000
    Ort
    Bayerischer Exilant in Düsseldorf
    Beiträge
    1.248
    @ Kai: Ist ja auch allgemein bekannt, der Trend geht zum Zweitbuch.

  6. #6
    Avatar von Kai Herrmann
    Registriert seit
    01. 2001
    Ort
    Maisch-Ransch, Potsdam, Mittelfinland, hoffentlich demnächst Neufundland, oder Farör vielleicht
    Beiträge
    554
    Dieser Link im Anfangsartikel muesste jetzt klappen.
    Sonst ist das Internet schuld!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •