PDA

Vollständige Version anzeigen : Für wie blöd hält man mich eigentlich...



Seiten : 1 [2] 3

George Duck
16.07.2003, 10:56
Ich dachte, das sei der Strang "Für wie blöd hält man nicht eigentlich..." und dachte weiter, da passt dieser Beitrag doch bestens. Hab ich mich wohl getäuscht.

Der Admiral
16.07.2003, 11:23
Zum x-ten Mal: Hier gehört nur Spam rein, der sich für eine fehlgeleitete Privatmail ausgibt.

camp cogito
16.07.2003, 12:06
--- Weitergeleitete Nachricht / Forwarded Message ---
Date: Mon, 14 Jul 03 11:59:22 GMT
From: "Bessie Perez" <a0wchoh218y4@royaltyabounds.com>
To:
Subject: Re: Hey

> hey my name is Rachelle and I noticed you were looking for a
> female to talk to with a webcam..I'm a 19 - F - FL and I have my webcam
> all hooked up. If you feel like watching me and telling me what to
> do click the link below now...Bye Babe!
>
> <a href="http://members.aol.com/mmousetjsgrl/index.html">click here</a>
> now!
>
> fy o lcaa u rclhlgnzywlglliiujxw xsqlgsh
> m rzddaj fu kdg plgfhgvgyc
> ostracod
>




mir gefallen immer besonders die kryptischen signaturen.

camp cogito
16.07.2003, 12:13
Date: Wed, 16 Jul 2003 12:57:54 +0200
From: "Tina R" <Tioa_S@mediaways.net>
To: "Schlimmer Finger"
Subject: Habs nicht früher geschafft

Hi du ,
Ich muss mich vielmals bei dir entschuldigen,

ich habe es einfach nicht früher geschafft mich bei dir zu melden !


Bitte sei mir nicht böse?!?!!

Aber als kleine Wiedergutmachung habe ich

hier für dich einen Link und der ist nur für dich ! :-)


Mein Link für dich !!


http://members.tripod.com.pe/tinin3/tini...D46014E43574105

Lieben Gruß

Deine Tina

Reno Schmittchen
16.07.2003, 12:40
Sorry

Es tut mir alles sehr leid. Bitte bitte verzeih mir meinen Ausrutscher.

Ich habe mir für dich was ganz besonderes ausgedacht.

http://www.Verzeih-mir.de.vu


Schau es dir an und melde dich dann sofort bei mir meine Nummer hast du ja.

Bis gleich...

Der Admiral
20.07.2003, 13:35
Von: Alte Zicke <Zjdke@wideopenwest.com>
Datum: Samstag, 19. Juli 2003 21:16
An: ist schade
Betr.: Das war es wieder mit dem Urlaub


Hallöle,

Bin aus dem Urlaub zurück (SCHADE)

Und ein geiles Strandparty-Video habsch auch mitgebracht.

Da gings vieleicht zur Sache----grins

Habs natürlich gleich ins Netzt gestellt.

Auf www.Hallöle-Video.de kannste es dir ja aneugen.

PS.: Pass aber auf das die Hose nicht platzt.---lach----

Der Admiral
24.07.2003, 23:05
Von: Marissa Herbst <nbrissa.ierbttlinh@telesp.net.br>
Datum: Donnerstag, 24. Juli 2003 22:23
An: Guenter Bauer
Betreff: Hemmungslos


Mein Name ist Marissa,


ich mag es hemmungslos und geil ;-)


Wie steht es mit Dir?


Meine private Homepage


Bis gleich


mfg


Marissa


Seit wann heisse ich eigentlich Guenter Bauer?

Mtunga
28.07.2003, 20:47
To: xxx@xxx.xxx
Cc:
Subject: Mareike
Date: Thu, 24 Jul 2003 17:07:24 +0100


Hallo mein süsser Schatz
das ist aber toll dass du mir geantwortet hast.
Endlich ist mal wieder eine Nachricht in meinem
E-Mail-Postfach. Also, ja der Tag ist schon mal
gerettet. Nun ja, nun willst du sicherlich
etwas von mir wissen. Ja wie fange ich denn an,
ich wird mal schreiben, was ich so denke. Also
ein Bild hast du schon von mir, das ist schon
mal gut dass du weisst wie ich aussehe. Ich
hoffe sehr, dass ich dir gefalle, aber das
scheint ja schon so zu sein, sonst hättest du
mir nicht geschrieben. Ja, also ich sehne mich
sehr nach einer erotischen Beziehung. Ich hoffe,
ich darf dir das so direkt schreiben. Es ist
schon lange her, dass ich die Nähe eines Menschen
genießen durfte, weiche Haut streicheln konnte.
Ich sehne mich mit jeder Phase meines Körpers
nach Streicheleinheiten und einem
leidenschaftlichen Zungenkuss. So oft spielt
sich alles in meinen Gedanken ab und leider
klopft keiner an meine Wohnung, dem es auch so
geht. Ich hoffe sehr, dass du derjenige bist,
dem ich aufmachen darf und meine Sehnsucht
schenken darf. Bitte rufe mich an,
meine Handynummer ist 0162-5206287
Sie bringt uns beide zusammen. Ich weiß nicht,
wie lange ich noch warten kann, meine Sehnsucht
ist so groß, du kannst es dir nicht vorstellen.
Es ist schade um jeden Tag, an dem ich dich noch
nicht gesehen habe. Nur eine kleine schlechte
Nachricht: Eine feste Bindung beabsichtige ich
noch nicht, denn ich habe schlechte Erfahrungen
gemacht. Irgendwann rede ich mal davon, jetzt nicht.
Lass uns einfach anfangen, eine tolle Zeit beginnen
und weitersehen. Ich küsse dich auf deinen Mund.
Bald in echt, oder? Deine M areike K.

sapinho
03.08.2003, 19:00
for XXX@web.de; Sun, 03 Aug 2003 17:03:49 +0200
From: webmaster@strato.de
To: XXX@web.de
Subject: Sinnlicher EDV-Mann sucht Seelenpartnerin
Date: 03 Aug 2003 17:06:37 +0200
Sender: webmaster@strato.de


Hallo XXX,


hier sucht ein extrem zärtlich-sinnlicher EDV-Mann seine Seelenpartnerin für die große Liebe und für alles, was das Leben zu zwei so unvergleichlich macht, Familie eingeschlossen. Das ist ganz privat und absolut ernst gemeint!

Du bist eine Single-Frau und für die meisten Männer viel zu intelligent, zu selbständig, zu selbstsicher und viel zu selbstbewußt. Du bist undressierbar, weil selbstbestimmt, hast ein Mundwerk, das schneller ist als das Hirn fast aller männlichen Zuhörer, Du bist der Anti-Typ des Disco-Mäuschens oder Sky-Bar Hasis, denn Du bist eine sehr selbstbewußte, stabile Persönlichkeit. Und weil Du keine Lust hast, Dich von männlichen
Dumpfbacken langweilen zu lassen, halten Dich viele Männer für arrogant, zumal Dein Auftreten und Dein Äußeres Männer eher verschreckt, während die wenigen Männer, die für Dich vielleicht interessant sein könnten, unterstellen, daß „so eine wie Du“ sicher in festen Händen ist!?


Ja, Du hast es wirklich schwer, den richtigen und adäquaten Partner zu finden. Zwar liegen Dir viele Männer zu Füßen und tun alles, um Dich ins Bett zu bekommen, aber was will eine intelligente Frau mit unterwürfigen Langweilern, die Dich doch primär als Trophäe ansehen und selten wirkliches Interesse haben an der Persönlichkeit in Dir!?

Sollte das alles nicht der Fall sein und diese Attribute auf Dich eher NICHT zutreffen, dann ist diese Mail nicht für Dich bestimmt und ich bitte höflich um Entschuldigung für die Störung. Lösch die Mail einfach, Du wirst nie wieder von mir hören! Übrigens ist diese Mail rein privat und will Dir nichts verkaufen, denn ich bin nicht zu verkaufen (ich bin zwar kostenlos aber nicht umsonst)! Mehr dazu weiter unten.

Wenn Du Dich aber angesprochen fühlst und wenn Du eine schlanke Single-Frau so etwa zwischen Mitte 20 und Mitte/Ende 30 bist, dann hat Dir der „Zufall“ hier ein sehr seltenes Exemplar eines sehr ungewöhnlichen und interessanten Mannes zugeführt, der ganz privat nur seine große Liebe sucht – und mit dem
Du die genannten Probleme sicher nie haben wirst! Warum, das erklär ich Dir gleich!

Die Einleitung mag ironisch klingen, sie ist aber völlig ernst gemeint! Mir geht' s nicht viel anders, denn ich hab das große Problem, genau so eine Frau finden zu wollen, die sich zudem auch noch in mich verlieben soll und ich mich in sie. Ich weiß, wie schwer das ist, denn leider verfüge ich selbst über diese Eigenschaften, und das stößt viele ab, weil sie sich mir nicht gewachsen fühlen. Oder sie langweilen mich, denn nur auf die Optik allein ohne den passenden Inhalt fahr ich sicher nicht ab.

Alle Eigenschaften? Nicht ganz, eine fehlt mir: ich bin kein Schönling, nach dem sich die Damenwelt im Lokal umsieht, obwohl schlank und in einem knackig-muskulösen Körper. Meine Schönheit ist eher verborgen und sitzt erstens im Hirn und zweitens da, wo das Hirn bei den meisten Männer steckt.
Will sagen, ich bin ein extrem zärtlich-sinnlich-erotischer Mann (aber absolut treu und das am liebsten mehrfach täglich), der den meisten Frauen in jeder Weise viel zu anstrengend ist. Der auch mit optisch attraktiven und beachtlichen Attributen werben könnte, wenn es denn schicklich wäre, das zu tun. Ist es für einen Mann aber leider noch nicht!

Nein, ich bin kein Beau, sondern eher der Typ des kantig-interessanten Machers, ein selbständiger Software-Designer, aber bescheiden und selbstkritisch, erfolgreich aber nicht machtgeil, sehr (selbst-) ironisch und humorvoll, ohne Altlasten, erprobt bindungsfähig und absolut bindungswillig!

Deshalb hab auch ich meine Probleme mit dem anderen Geschlecht! Die Gründe sind einfach: ich habe ein ziemlich schnelles und sehr waches Hirn, ein waffenscheinflichtiges Mundwerk, weil Berliner von Herkunft, Geisteshaltung
und Schlagfertigkeit her, eine ziemlich gute Allgemeinbildung, reichlich Auslandserfahrung und mehr Lebenserfahrung als andere in drei Leben erwerben und ein paar weitere positive Attribute, die ich hier besser erst mal verschweige, weil es sonst doch zu sehr nach Werbung aussähe (was es natürlich ist, aber ich will es ja nicht übertreiben!).

Das ist viel zu viel für die meisten Frauen! Das schreckt sie ab! Du bist also nicht allein mit Deinem Schicksal! Ich versteh Dich!

Wenn Dich all diese Fakten noch nicht verschreckt haben und Dein Finger noch nicht über dem Delete-Button schwebt, dann noch etwas mehr verbale Werbung, denn bekanntlich wählen in der Natur ja immer die Weibchen ihre Partner aus, nur die menschlichen Männchen sind so dumm zu glauben, es sei
umgekehrt (ich übrigens nicht, darum bediene ich mich dieses Weges *ggg*):

'Ich' - das ist ein extrem zärtlicher und sinnlicher EDV-Mann, erfolgreich selbständig, sehr gepflegter NR,180,78, schlank, leicht muskulös und topfit in Herz, Hirn und Hose, fast faltenfrei trotz häufigen Lachens, körperbewußt, in straffem, festem und muskulösem Körper mit rundem Knackarsch und ohne Bauch, kein Beau, eher der kantig-interessante als schöne Mann, sehr aktiv und kreativ, etwas chaotisch aber verläßlich, sehr
ungern Single, ernsthaft bindungswillig und erprobt bindungsfähig, mit gelebter Vergangenheit und ohne unbewältigte Altlasten, nur sehr wenige lange und intensive Beziehungen, die letzte in sechs Jahren rückstandsfrei
verarbeitet und abgeschlossen, mit ein paar schönen, mehr freundschaftlich-erotischen, aber nicht wirklich bedeutenden Intermezzi, mit gut vernarbten Kratzern auf der Seele jetzt offen und bereit für die Richtige, für Dich? Ein kreativer Dynamiker mit viel zu viel Ideen für ein einziges Leben, das Gehirn ständig in Aktion, Querdenker, ohne Dipl. oder Dr., gebildet, mehrsprachig, sehr selbstsicher in jeder Gesellschaft, in Jeans, Anzug,
Badehose, selbstbewußt, aber null arrogant, bescheiden & selbstkritisch, mit reichlich Distanz zu sich selber, der gern über sich selber lacht, der sich selbst und das Leben ironisch und witzig sieht und sich am liebsten selbst verarscht.

Ein erwachsener aber sehr jugendlicher Mann: gefühltes Alter ca. 35, im Hirn um 40, verliebungsfähig wie 20 , in der Hose quantitativ um 25, nur im Paß klar über 40, manchmal verrückt wie 17, aber verläßlich wie man(n) es mit >40 sein sollte, jedenfalls werde ich sicher nie so alt, wie die meisten im Paß 30-jährigen es heute schon sind; vor Energie strotzend, in
vielen Aspekten für immer das 'Kind im Manne' bewahrend: ein größerer Altersunterschied war in meinen Beziehungen die Regel, aber nie ein Problem.

Von Natur aus monogam und treu, aber das möglichst oft, intensiv und lange, weder Macho noch Weichei, weder dominant noch unterwürfig, ein wirklicher Partner, der seine ebenbürtige Seelenpartnerin sucht, ein sehr starker Mann mit sehr viel geistiger und körperlicher Energie, mit totaler Lebensfreude,
viel Phantasie und Kreativität, oft blödelnd, humorvoll und fast immer gut aufgelegt, ohne Launen, aber keineswegs perfekt und natürlich auch mit ein paar Macken.


Eine einzige Macke ist gravierend und das muß ich klarstellen: meine Erotik ist leider optisch konditioniert und das heißt konkret, egal wie sehr ich eine Frau sympathisch finde, als Mann funktionieren werde ich nur bei einer schlanken aber weiblichen Verpackung, für die ein Bikini kein unpassendes
Kleidungsstück ist und die in engen Jeans wie im kleinen Schwarzen gut anzusehen ist.


Damit meine ich keinen Modell-Typ, nach dem sich alle Männer umdrehen; mit so jemandem war ich mal verheiratet und die schmerzhaften Erfahrungen, wenn eine Frau ihr Selbstbewußtsein nur aus ihrem Äußeren bezieht, haben mich
gründlich geheilt! Ich bin lernfähig, und die meisten Fehler mache nur einmal!

Aber ich sehe es als echtes Handicap, fast als Behinderung, daß mein Eros nur auf eine schlanke aber sichtbar weibliche Figur reagiert, daß ich einfach auf eine schöne Oberweite, schlanke Beine und einen knackigen Po „stehe“- aufrichtig leider !!! (letzteren habe ich übrigens selbst auch zu bieten), denn viele intelligente, interessante und liebenswerte Frauen
stecken in einer Verpackung, die bei mir leider keine erotischen
Reaktionen auslöst, denn bei potentiellen Deix-Modellen ist bei mir nur tote Hose! Doch „schön“ ist speziell bei meinem zweitliebsten Spielzeug etwas völlig anderes als „groß“! Nur weil ich deshalb oft völlig falsch verstanden werde, sei darauf ausdrücklich hingewiesen!

Jedenfalls hasse ich diese Macke, aber ich kann es nicht ändern!

Andererseits, sollte Dein Intellekt in einer Bikini-fähigen Figur stecken, dann kannst Du bei mir sicher sein, daß DAS nicht das Primäre ist, was mich an Dir reizen wird und daß ich mich niemals mit meiner Partnerin schmücken will oder werde. Aber es garantiert, daß Du den am häufigsten treuen Mann hast, den eine Frau sich wünschen kann *ggg*.

So, es ist raus, meine große Macke, ich hab' mich geoutet! Und Dich hoffentlich immer noch nicht verschreckt!

Als intelligente Frau hast Du natürlich längst bemerkt, daß das eine Standard-Mail ist, und Du bist weder so naiv zu glauben, noch so anmaßend zu erwarten, daß man(n) sowas individiuell einer (noch?) Unbekannten schreibt bzw. schreiben sollte.


Vielmehr akzeptierst Du es als ungewöhnlich formulierte Werbung, die zum Ziel hat, DIE RICHTIGE neugierig zu machen auf den Typen dahinter und einen ersten Kontakt herzustellen. Und Dir ist eine intelligente Standard-Mail viel lieber als der verbale Müll, den Männer z.B. auf den vielen Kontakt-
Website sonst so verschicken (ich habe es mal ausprobiert, überwiegend grauenhaft, was die Männer da verbrochen haben).

Wenn es mir also gelungen ist, Dich neugierig zu machen, dann ist die Wahrscheinlichkeit schon mal ziemlich hoch, daß wir Interesse und Gefallen aneinander finden könnten. Wenn nicht, dann war auch das ein Erfolg, denn dann passen wir eh nicht zusammen und diese Mail hat uns Zeit und Frust erspart.

Aber ich bin unerschütterlicher Optimist und versuche daher, dem Schicksal auf diese Weise eine bessere Chance zu geben und meine Seelenpartnerin zu finden. Übrigens meint auch mein Astrologe, daß die Zeit dafür gerade sehr günstig sei. Wobei es völlig egal ist, wo Du lebst und wie viele Kilometer zwischen uns liegen. Wenn es wirklich paßt zwischen uns, dann wird das
sicher kein Problem sein.

Tja, wie geht's jetzt weiter, da Dein Finger noch immer nicht den Delete-Button gedrückt hat, sondern Du Dich wohl eher am Kopf kratzt und Du überlegst, was Du mit so einer Mail und ob Du mit so einem Typen was anfangen kannst bzw. willst?

Mein Vorschlag ist, daß ich Dir mal kurz erzähle, wie die Frau ist, von der ich träume, wobei das natürlich ein Ideal ist, von dem ich nicht erwarte, die ganzen 100% zu finden. Ich bin Realist und bis auf einige Essentials in vielen Punkten flexibel, und sicher werde ich auch nicht allen Deinen Idealvorstellungen perfekt entsprechen!

Du bist sehr intelligent, sehr selbstsicher, mit viel Persönlichkeit,
Ausstrahlung und frechem Mundwerk, das die meisten Männer eher verunsichert - was bei mir genau gegenteilige Wirkung haben wird, extrem zärtlich, sehr sinnlich und sehr erotisch, Du brauchst unendlich viel Zärtlichkeit, Liebe, Hautkontakt ohne Ende, sehr viel monogame Erotik und Sex, mal zärtlich, mal wild, meistens eher lang und zärtlich, manchmal auch schnell und heftig, aber immer mit Herz und Emotionen, immer voll Achtung
und Bewunderung und ohne Hemmungen, in einer vertrauensvollen Zweisamkeit
Deine Geilheit voll auszuleben und mir zu zeigen, was Du gerade willst, sollte ich es mal nicht von selber spüren.

Du bist bindungsfähig, bindungswillig, ehrlich, direkt, verläßlich und absolut treu, aber das so oft und intensiv, wie es sich einrichten läßt und ohne jede Angst vor zu viel Nähe, wirklich schlank, gerne kurvig, mit ausgeprägten weiblichen Formen, innen und außen sehr feminin, gerne Frau, selbstsicher und selbstbewußt aus Deiner stabilen Persönlichkeit und Deinem
Selbstwert heraus und nicht wegen Deiner Schönheit und Deinen Kurven oder deren Wirkung auf die Männer, die Du durch Intelligenz, Auftreten, Figur und ein waffenscheinpflichtiges Mundwerk eher verschreckst, weil verunsicherst. Hohe Intelligenz, weibliche Formen und ein extrem freches
Mundwerk: das zusammen ist für mich die ultimative Kombination, nichts törnt mich mehr an bei einer intelligenten und attraktiven Frau wie das schlagfertige Mundwerk, wenn sie sagt, was sie denkt, fühlt und will; "Hasis", Disco-Mäuschen und bequeme Weibchen lassen mich kalt; was andere verschreckt, wird mich gewinnen! Und wenn wir uns dann wirklich kennen und
lieben, dann wird meine Liebe Dir die kleinen Lücken füllen, die Du bisher mit Frechheit kompensiert hast, was aber kaum jemand jemals gemerkt hat!

Du bist so etwa zwischen Mitte/Ende 20 bis Mitte/Ende 30, innerlich und äußerlich mehr jugendlicher Typ als elegante Dame, aber erwachsen, verläßlich, ausgetobt und jetzt ernsthaft bindungswillig, mit Familienwunsch und der Bereitschaft, Verpflichtungen - einmal eingegangen - auch zu erfüllen, ohne beim ersten Problem gleich wegzurennen, wie es heute
leider üblich ist (denn das ist ja so bequem).

Du bist ein wenig polyglott, alles andere als spießig oder provinziell, international nicht völlig unerfahren und bitte etwas allgemeingebildet, so daß FAZ, NZZ oder SZ für Dich keine Autokennzeichen sind, Du AltaVista nicht für eine Hochalpenstraße, Yahoo nicht für den Schlachtruf besoffener
Hooligans hältst, Google für Dich kein neues Halsmittel ist und Du Bild, BZ oder Krone höchstens dazu verwendest, um den Salat einzuwickeln, und ein Harald Schmidt sollte Dir die Untergrenze des Zumutbaren sein, denn bei den Meisers, Big Brothers oder Superstars mußt Du genauso kotzen wie ich

Du bist bitte, bitte NR, denn nichts törnt mich so sehr ab, wie einen Aschenbecher zu küssen (wobei ich hier bedingt kompromißbereit bin, denn lieber die Richtige mit ein paar Zigaretten als die Falsche ohne). Du hast viel Freude an gutem Essen und Wein, an Kochen zu zweit, an Sauna, Sport
und Reisen und Freude an vielen sinnlichen Dingen und Aspekten des Lebens im ganz weiten Sinne gemeint

Du bist sehr leidenschaftlich in Deinen Emotionen und Deiner Erotik, sehr triebhaft, natürlich-ungehemmt, völlig unkompliziert und selbstinitiativ in Deiner Erotik aber monogam und treu, ohne daß Dir das schwerfällt; Du bringst Dich voll ein in eine Beziehung und erwartest genau das auch von Deinem Mann – mit Hirn, Herz und Körper, und Du weißt, Deine Wünsche auszudrücken - je nach Situation durch Handeln und/oder Worte und Du stellst auch in dieser für Dich sehr wichtigen Beziehung hohe Ansprüche an
den Mann in Deinem Bett, an seinen Körper und vor allem an sein Verhalten: Dein erotisches Ideal ist der erfahrene, kontrollierte und trotzdem sehr gefühlvolle und leidenschaftliche Mann so um die 40, im schlanken und trainierten Körper und mit der Potenz von 20-25 (hier ist so einer), der diesen Kernteil der Zweisamkeit durch liebevolle Überraschungen und durch qualitativ und quantitativ außergewöhnliche Aktivität lebendig und immer
wieder interessant erhält und Dir oft, endlos und phantasievoll das gibt, was Du brauchst und willst, was Dich glücklich macht und Dich seelisch wie körperlich nachhaltig befriedigt.

Du bist NICHT: Typ Beamte, Latzhose, Öko, Lehrer, öffentlicher Dienst, Spießer, staatsgläubige Soze - nein danke! Auch kein potentielles Deix-Modell (Deix ist der Karikaturist, der die liaben Schweinsgsichterl zeichnet, denen der Schweinsbraten zu Augen und Ohren rauskommt) weder physisch noch mental schlaff und kraftlos (denn das erste kommt vom zweiten) in Deiner Sexualität gehemmt, unfrei, problembehaftet, verklemmt, noch immer erziehungsbelastet und davon nicht befreit, auf Macht versessen,
schon gar nicht auf Macht über Deinen Partner, in einer politischen Partei aktiv oder gar einer Gewerkschaft - igitt!

Du suchst den starken, selbstsicheren, intelligenten, reifen, jugendlichen und unkonventionellen Mann ohne Angst vor Deiner Stärke, Deiner Ausstrahlung, Deinem Aussehen, Deiner großen Klappe oder Deinen weiteren Qualitäten und ohne Angst vor sehr viel Nähe und tiefen Gefühlen, den wirklich erwachsenen und trotzdem sehr jugendlichen Mann, der sich Dir nicht beweisen muß, Dich schon gar nicht dominieren will, der sich aber
auch nicht durch Deine "strahlende Verpackung" blenden läßt und Dich nicht wegen dieser und schon gar nicht nur diese liebt, sondern der Deine
Persönlichkeit liebt, der hinter Dir steht und Dich ergänzt, der Dich, Deine Person und Deine Seele liebt und Dir ein ebenbürtiger und verläßlicher Partner ist, idealerweise sogar ein Seelenpartner. Vielleicht hast Du ihn in mir gefunden!?
Tja, vielleicht war das ein wenig lang und – wie gesagt – ich erwarte keine 100% und auch ich werde Deine Träume nur erfüllen können, wenn wir wirklich Seelenpartner sind. Und die findet man leider nur sehr selten. Darum auch
dieser unkonventionelle Weg, dem Schicksal eine bessere Chance zu geben.

Wenn Du Dich also wirklich angesprochen fühlst von meinen Worten, wenn Du mehrfach schmunzeln mußtest und Du jetzt grinsend-lächelnd den Kopf schüttelst über den Typen, der solch einen Scheiß verzapft, und Du noch nicht so richtig weißt, was Du mit dieser Email anfangen sollst, aber doch irgendwie interessiert bist, mehr über den Menschen dahinter zu erfahren, ja dann haben wir jetzt das große Problem der Kontaktaufnahme!

Am besten solltest Du mal in meine ganz persönliche Website reinschauen. Da findest Du viel mehr Details über mich und Du kannst schnell rausfinden, ob der Typ dahinter Dich immer noch interessiert. Das ist sehr amüsant geschrieben, da gibt es keine schrägen Fotos zum Ablachen, keinen schlechten Versuch, Henry Miller zu kopieren und nicht den üblichen Scheiß
normaler Homepages, sondern eine sehr ausführliche und genauso ungewöhnliche Selbstbeschreibung, nicht ohne Selbstkritik und mit reichlich Selbstironie gewürzt.

Je mehr IQ, um so mehr wirst Du darüber schmunzeln oder sogar lachen können. Die meisten Leserinnen sagen, die Lektüre war es wert (nur wenige meinen das danach auch noch von mir, und das ist gut so! *ggg extra-frech ggg*)

Eigentlich würde ich jetzt hier gern die Adresse meiner Website und meine Email-Adresse angeben, damit Du einfach reinklicken und sofort lesen und/oder mir eine Mail schicken kannst.
Das geht aber leider nicht, denn die Website würde sofort abgeschaltet werden von den geldgierigen Internet-Providern, weil sie an mir nichts verdienen können. Denn die denken nur ans Geld und wollen deshalb selbst solche eine rein private Kontaktaufnahme verhindern. Auch wenn dies hier
definitiv kein Mailspam ist, werden einige „typisch deutsche“ Rechthaber das behaupten, denn dort gibt es massenweise Blockwarte, die nichts besseres zu tun haben, als einen anzuschwärzen und mit irgendwelchen Paragraphen-Mails zu belästigen! Es gibt nur eine sichere Möglichkeit, mit
mir Kontakt aufzunehmen, und das ist per Telefon.

Schick mir doch einfach eine SMS mit Deiner Email-Adresse und ich antworte Dir mit einer Mail, wo Du derzeit meine Website finden kannst.

Aber als mutige und auch ein wenig neugierige Frau hast Du auch keine Probleme, mich gleich anzurufen, um Dich von meiner Samtstimme becircen zu lassen. Tu es einfach! Alles weitere wird sich dann finden oder auch nicht!

Hier meine Nummer: 00421902433497 – das ist zwar etwas weiter weg, dafür aber sicher nicht abschaltbar. Es kann übrigens sein, daß diese Nummer nur von ca. 18.00 bis ca. 22.00 zu erreichen ist, denn manchmal muß ich auch etwas arbeiten. Also bitte mehr als einmal versuchen!

Derweil ganz liebe Grüße und vielen Dank für Deine Aufmerksamkeit. Ich hoffe, meine Mail hat Dich ein wenig amüsiert, meine Website wird noch das viel besser und die wird nur noch vom Original übertroffen *ggg*.

Der zärtlich-sinnliche EDV-Mann

„sinnlicherEDVMann“ in einem Wort geschrieben, das ist mein Pseudonym, mit dem ich im Internet und auf diversen Single-Websites unterwegs bin, um meine Seelenpartnerin zu finden.
*ggg*

. . .und sollte ich - aus welchem Grund auch immer - nicht der Richtige für Dich sein, dann wünsch ich Dir genau den ganz bald!

Übrigens, natürlich war da auch reichlich Ironie in meiner Mail,
Selbstironie vor allem, denn am liebsten verscheißere ich mich selbst, manchmal aber auch meine Mitmenschen, aber ohne zu verletzen. Das meiste aber war schon völlig ernst gemeint!

Noch was: Viele Ms. Wrong finden mich arrogant, das bin ich gewohnt, es stört mich nicht und wahr ist es auch nicht. Ich will nicht jederfrau's Darling sein, sondern ich suche nur die eine Ms. Richtig! Dich?

----- ----- ----- ----- -----

Und zum Schluß noch eine Nachricht an die Email-Blockwarte und ein paar Worte zum Thema Email nur an die Leute, die mich jetzt anzeigen, verklagen oder sonstwie ärgern wollen:

1) Das hier ist eine rein private und absolut nicht-kommerzielle Email zur privaten Kontakt-Aufnahme und damit absolut korrekt und legal! Genau dafür ist das Internet da, auch wenn irgendwelche Ignoranten meinen, ihre private Meinung durchsetzen zu können!

2) Deutschland’s Gesetze oder die von A. scheren mich einen....na Ihr wißt schon! Ich lebe dort nicht und diese Mail wurde von einem Ort verschickt, wo dies absolut legal ist (ist es in D. übrigens auch)!

3) Verwendet Eure Zeit besser damit, Eure Sozialhilfe mit ein etwas Schwarzarbeit aufzubessern, anstatt anständigen Mitmenschen die zwischenmenschliche Kontakt-Aufnahme zu versauern!

4) Tja, und irgendwie fällt mir dazu noch spontan das Wort „Knie“ ein. Aber was soll das jetzt hier bedeuten?


Ein „Remove“ ist leider nicht mehr möglich, weil die Sch... Provider die Email-Adresse abgeschaltet haben. Außerdem ist es nicht nötig, denn dies bleibt die einzige Mail von mir!

Murmel
03.08.2003, 19:21
Das ist doch Lottmann.

Murmel
03.08.2003, 19:21
Ein erwachsener aber sehr jugendlicher Mann: gefühltes Alter ca. 35, im Hirn um 40, verliebungsfähig wie 20 , in der Hose quantitativ um 25, nur im Paß klar über 40, manchmal verrückt wie 17, aber verläßlich wie man(n) es mit >40 sein sollte, jedenfalls werde ich sicher nie so alt, wie die meisten im Paß 30-jährigen es heute schon sind; vor Energie strotzend, in
vielen Aspekten für immer das 'Kind im Manne' bewahrend: ein größerer Altersunterschied war in meinen Beziehungen die Regel, aber nie ein Problem.

Der Admiral
03.08.2003, 22:20
Hey, meine Mail war privat, ich find das ganz schön doof, daß Du die hier veröffentlicht hast!

raumoberbayern
04.08.2003, 00:29
der Klassiker aus Afrika:

"roseturey.turey" <roseturey.turey@laposte.net>
02.08.2003 12:38 ZE2


An
"roseturey.turey" <roseturey.turey@laposte.net>

Thema
Re:contacts

Mrs Rose Turey
Abidjan ivory coast
west africa.
Tele 0022507663185 .


Attn.

I know that this mail will come to you as a
surprised since we have seen each other before , but i
know that after my praying you will not betray the
turst i am about to repose on you.

i am Mrs Rose Turey the wife of LATE MR JOHNSON
TUREY from liberia who was killed by president Charles
Taylor gunmen due to his political ambisions the
president also gave order to confuscate all his assets
encluding his bank accounts, since his death life has
become miserable to our farmily, but we are lucky that
he made fixe deposite of $18.3 million united states
dollers outside the country which i and my son
Emmanuel has the document covering it .

i am soliciting for your help to provied a bank
account where this fund will be transfed to and
invested into a profited venture such as realestate ,
hotel business or gas station in your conutry . you
will also help my son to get a resident visa to be in
your counry with out any problem.
we have decided to compansate with the sum of $2.3
million for any of you effort in getting things done
for us . you will also save as the director of any
exterblishment which will be done with part of this
fund in your country.
we are now s a refuge in abidjan i will like you to
contact me and my son Emmanuel for more details about
this transaction on 0022507663185.
we are hoping to hear from your urgenty please .
thanks and god bless.
Mrs Rose Turey

Accédez au courrier électronique de La Poste : www.laposte.net ;
3615 LAPOSTENET (0,34€/mn) ; tél : 08 92 68 13 50 (0,34€/mn)

raumoberbayern
04.08.2003, 00:35
und mit den Afro-Millionen kaufe ich diese Haus:

"House Factory" <house_factory@rainbow-ind.org>
02.08.2003 08:48 ZE3


An

Kopie
<dstgroup_mihaela@yahoo.com>

Thema
cheap housing

House Factory Pty. Ltd. is an Australian company which will plan your new home or homes to meet your needs, likes and lifestyle. We work with you in order to develop a house that of will be innovative and will suit your site, is low energy with zoned living and has a feeling of flow and warmth.. Your home will be high-quality, aesthetically pleasing and will represent excellent value now and in the future. In fact, with our new building systems we can manufacture up to 10,000 cheap social housing units p.a. at very competitive prices!!! They are built from lightweight stainless steel frames and modular panels which makes them rezistant to earthquakes, cyclones, termites and fires.

From the time you brief us we will design your house and give you a fixed price quote in 14 days ...absolutely free of charge! We can provide you with a complete price list costings of a wide range of options. But for now as an estimate we can build a kit home for around 150 to 250 Euros a square metre.... We can build 1 house, 100 or 1,000... they are ideal for young families or investors! The more we build, the cheaper they become! They are built in kit form in our factory and we can assemble it for you or you can do it yourself in your country... saving you money along the way!

We will work with you till we have designed and built a house that meets all your requirements, design, size and price. For projects larger than 2 mil. Dollars we can assist with finance as well. Just give us a call for a free no obligation quote

Aurel Lungu
Director
House Factory P/L
Ph/Fax : 0040-241-612100, 619408, 618531
Mobile: 0040-722-493627

Email: housefactory@getresponce.com
Website: www.housefactory.org

kuenstler treu
16.08.2003, 16:24
huuui! meine erste mail in dieser art:


Hallo treu,

Einen ganz wundernetten guten Abend
Grad noch auf Arbeit, jetzt vor dem Rechner und
schon ist den Mail da. Gottseidank dass alles so
klappt, denn ich habe meinen Rechner erst seit
3 Monaten und bin sozusagen Neuling.
Was machen wir beiden jetzt, es hat doch schon
ganz klasse angefangen. Ehrlichkeit ist
Grundvoraussetzung. Jeder soll dass sagen was er
denkt und was er sich vorstellt. Meine Vorstellung
ist ziemlich klar. Ich suche die Balance und den
Ausgleich zwischen meiner Arbeit und meiner
Freizeit, dass bedeutet, dass ich meine Freizeit
teilen möchte mit meinen Hobbies und einer
erotischen Freundschaft mit dir. Ich sollte dir noch
sagen, dass ich eine absolute Romantikerin bin und
scharf bin auf eine schöne Männerbrust, an die mich
anlehnen kann. Unsere Beziehung kann sich bei
gegenseitiger Sympatie auf eine Dauerfreundschaft
ausdehnen. Ich habe dir ein Bild mit gesendet,
ich hoffe es gefällt Dir.
Bild <http://beam.to/sahralein/>
Auf der Site kannst Du auch mit mir in Kontakt
treten, mein aol wurde mir leider gekündigt,
ist ne ältere Sache.
ich hoffe Du meldest Dich bei mir,

Gruß Sahra

spome
29.08.2003, 20:14
Von: dieelkegati@web.de
Gesendet: Freitag, 29. August 2003 12:05
An: anzeigenre
Betreff: RE: Spaß zu ZweitNumfn

Hallo mein Schatz,

ich hoffe doch ich darf Dich so nennen. Die Mail auf meine Kontaktanzeige bei Coupe war ja schon sehr ansprechend und ich denke das wir in jeder Hinsicht miteinander harmonieren werden. Deine Erotischen Phantasie haben mich gleich angesprochen und wie ich ja schon geschrieben habe bin ich in jeder Hinsicht offen. Ich denke wir sollte schleunigst einmal Telefonieren damit wir bald einmal die Betten Durchwühlen können. Meine Nummer lautet o19o843oo3. Ich verspreche dir wenn du mich anrufst das wir uns Treffen und es einmal so richtig ........ Du weißt schon was ich meine, also lass mich nicht solange warten Bitte.

Also bis gleich am Telefon.

Deine Elke

ingwer
03.09.2003, 19:56
bedenklich.

DREA
03.09.2003, 20:08
In der Tat. Schon schlimm, wenn Spam-Filter in jeder Richtung fehlen.

ingwer
03.09.2003, 20:10
spam-filter vorhanden!

Delgado
03.09.2003, 20:14
mir erzählen meine spam-mails immer nur was von penis-verlängerungen. ich habe beschlossen das nicht persönlich zu nehmen.

DREA
03.09.2003, 20:19
Zumindest in Richtung Forum ganz offenbar nicht, junge Frau.

rron
10.09.2003, 04:42
Return-Path: <diddl@diddl.de>

Hallihallo hoppelpoppel!

Schoen, dass du "Mein Diddlspass"-Mitglied geworden bist!
Ich freue mich immer riesig ueber neue Diddl-Freunde!

Immer wenn du dich einloggst, stehen dir nun viele, tolle Bereiche der Kaesepaeitsch offen.
Da dein Spitzname und dein Passwort deine Eintrittskarte fuer diese Bereiche darstellen, ist es wichtig, dass du dir beides gut merkst.

Dein Spitzname lautet: hoppelpoppel
Dein Passwort: kiss

Da du die kleine Registrierung durchlaufen hast, stehen dir nun folgende Bereiche der Kaesepaitsch offen:

- Sammelliste speichern:
Wenn du im Marktplatz aus dem Sammelverzeichnis eine Sammelliste erstellst, kannst du sie fuer deinen naechsten Besuch auf der Kaesepaeitsch speichern.

- Sammelalbum:
Du kannst die diddligtollen Sammelbilder, die ueberall auf der Kaesepaeitsch versteckt sind, in deinem Sammelalbum speichern und mit anderen Mitgliedern tauschen.

- Druckstudio:
Persoenliches Diddl-Briefpapier, -Visitenkarten und Stundenplaene kannst du im Druckstudio erstellen und ausdrucken.

- Handy-Turbo:
Kostenlos gibts für dich jetzt auch die maeusestarken Logosund Klingeltoene.

- Forum:
Im Forum kannst du nun nicht nur die Beitraege anderer Diddl-Mitglieder lesen, sondern auch selber welche schreiben.

- Gaestebuch:
Im Gaestebuch kannst du alles loswerden, was dir an der Kaesepaeitsch besonders gut gefällt, oder was meine Freunde und ich vielleicht noch aendern sollten.

Dir koennten noch viele andere tolle Bereiche zur Verfügung stehen, wenn du zur kleinen Registrierung zusätzlich die Registrierung Plus durchläufst. In dieser musst du dann noch ein paar persoenliche Angaben machen.
Wenn du dich dazu entscheidest, kannst du einfach über dein Profil dorthin gelangen.

Uebrigens freue ich mich auch immer riesig ueber E-Mails von dir. Wenn du mir also etwas mitteilen moechtest oder Fragen und Anregungen zu meiner Kaesepaeitsch hast, dann schreib mir doch einfach an: diddl@diddl.de.

Und jetzt wuensche ich dir das allergroesste Vergnuegen bei "Mein Diddlspass" und in den vielen anderen tollen Bereichen der Kaesepaeitsch!

Tschuess,
dein Diddl

Reno Schmittchen
16.09.2003, 12:44
Klicke hier

um die geilsten Frauen aus den

Internett zu sehen.

Besuche Sie einfach vor Ihrer

Livecam

hanswasheiri
16.09.2003, 13:50
ich habe gerade in einem rücksichtslosen selbstversuch ausgecheckt, ob rron da oben geschwindelt hat, hat er nicht, leider, aber es kommt noch dicker: was ist nur aus unseren staatsbetrieben geworden? (http://www.post.ch/SiteOnLine/DE/Accueil/1,1727,15130,00.html)

Lotta Krach
16.09.2003, 14:12
omeingott

hanswasheiri
16.09.2003, 16:07
Aber aufgepasst! Es können nur Briefe und Karten in der Schweiz damit frankiert werden. Sammeln, Tauschen und Aufbewahren sind jedoch weltweit und überall erlaubt.

na, wenn das nichts ist.

Der Admiral
18.09.2003, 14:58
Betr.: heh.. Dercaptain call me! :) i found it..

Am 20030918101310 Mail erhalten von Lola (jinure@engineer.com) mit folgendem Text: <name>,

I know what you think about this, but I finally got a result! You know the size really matter and she was fucking happy! My dick was so fucking big :) hehe

I bought this VRX fucking bottle at http://www.vrx-penis-pills.com/?rMPOh

Call me today :)

Jim

Beiweiss
25.09.2003, 13:52
Hallo Micha,
ich habe gestern über eine Stunde auf Dich gewartet. Sag mal warum bist Du denn nicht zu unserem Date gekommen? Ich habe mindestens 10mal versucht Dich auf dem Handy zu erreichen. Aber Du hattest wohl was Besseres vor. Wenn Du mich noch mal erreichen willst, dann nur noch unter 01908332341 (1,86€/Min pe.). Wenn ich nichts mehr von Dir höre, gehe ich davon aus, dass Du nie wirklich Interesse hattest. Du brauchst nicht glauben, das Du der Einzige bist, andere Mütter haben auch
hübsche, geile Söhne.

Petra

grisbert
28.09.2003, 06:11
Herrlich.
Ist´n AD für ALASKA Airlines.
http://www.skyhighairlines.com/main.asp

Reno Schmittchen
10.10.2003, 16:51
Welcome everyone, it's us again, now we extended our offerings,
here is a list:

1. Heroin, in liquid and crystal form.
2. Fake currencies, such as Euros and US dollars, prices would match competition.
3. Also, as always, we offer widest range of child pornography and exclusive lolita galleries, to keep out clients busy.

Everyone is welcome, be it in States or any other place worldwide.

http://gelöscht

ATTENTION. Clearance offer. Buy 30 grams of heroin, get 5 free.
Prepay your batch of rockets (air-to-air) and recieve a portable rocket-lacuncher
for free.

http://gelöscht

This offer won't last! Only until 20th of October all our clients will also recieve
a pack of 2 CDs, with best selection of child pornography.

kuenstler treu
14.10.2003, 10:20
au ja, toll! werbung.




*** NEU: DIE ERSTE EBAY-TV-WERBUNG ***

Liebe eBay-Mitglieder,

wir freuen uns, Ihnen mitteilen zu können, dass ab heute die erste eBay-Fernsehwerbung gesendet wird.

Die Fernsehwerbung soll den Bekanntheitsgrad von eBay weiter erhöhen und somit mehr eBay-Mitglieder gewinnen. Je mehr Menschen bei eBay handeln, desto besser können alle kaufen und verkaufen.

Achten Sie doch darauf, dann gehören Sie vielleicht zu den Ersten, die die 1. eBay-TV-Werbung zu sehen bekommen. Zu sehen sind die neuen TV-Spots am 10. Oktober zum Beispiel um 19:08 Uhr bei PRO7, um 20:45 Uhr bei VOX und 20:55 Uhr bei SAT.1.

Herzliche Grüße

Beiweiss
28.10.2003, 09:57
Habe mir extra einen falschen E-Mail Namen zugelegt um es dir nicht zu leicht zu machen!

PS:
War aber nicht meine Idee !

Darauf kommst DU nie!!!
Dafür kenne ich Dich zu gut!!
Löse das kleine Bilderrätsel und ...


(Nebenbei, angehängt war etwas im scr-Format. Ist das gefährlich?)

Der Admiral
28.10.2003, 10:10
Many Windows screen savers come with a .SCR extension by default. Usually these will be found in the Windows main directory. Use caution if you receive a screen saver file via E-mail. These files can contain executable code and can be worms or viruses.

Jeremy
28.10.2003, 10:14
Sagen Sie mal, Herr Beiweiss, haben Sie da einen Hitler-Avatar oder bilde ich mir das nur ein? Oder soll ich mir das sogar einbilden? Oder was?

Beiweiss
28.10.2003, 14:17
Jeremy, wenn Sie Ihre Faschounterstellungen nicht sofort sein lassen, rufe ich Herrn Prinz an und erwirke eine einstweilige Verfügung. Schon einmal deuteten Sie an, ich wäre ein elender kleiner Faschist; schon damals war ich nicht recht amüsiert, Sie alte Kotztüte. Prinz hat schon größere als Sie in die Knie gezwungen! Das T-Shirt ist mir auch zu klein.

Aye aye, Herr Admiral. Wurde unbesehen gelöscht, das Drecksstück.

Jeremy
28.10.2003, 14:24
Ich habe nie angedeutet, Herr Beweiss, sondern aus Gründen lediglich Ihnen meine Paranoia-Situation illustriert. Der Film ist mit drittklassigen Schauspielern besetzt und es passiert nichts. Das T-Shirt habe ich absichtlich zu klein gekauft.

Im Übrigen stehen Sie doch endlich zu Ihrem Hitleravatar, da ist doch nichts Schlimmes dran, ich habe selbst zwei - noch ungebrauchte - Hitleravatare.

Beiweiss
28.10.2003, 17:32
Haben Sie schon mal ein Foto gesehen, auf dem der Führer breit seine Rolex ins Bild hält? Ich auch nicht, leider. Falls Sie eines haben, könnten wir über den Avatar nochmal reden. Vielleicht im After Dark in Köln, wo ich mit meinem bauchfreien Shirt immer gern gesehen bin. Donnerstag? Gehen Sie ganz nach hinten durch und warten Sie in dem dunklen Raum am Ende des Ganges. Ich komme dann bald nach.

Jeremy
28.10.2003, 18:07
Beiweiss, wie man an der "Besucht-wird-dieses-Forum-von"-Funktion sehen kann, lungern Sie hier noch die ganze Zeit rum, aber Sie erwarten doch nicht im Ernst, dass ich eine Antwort auf Ihr schwaches Posting bringe? Nicht, nachdem Sie mit Ihrem Hitler-Avatar die ganze Zeit schon rumpöbeln und dann auch noch Avatarleugner werden. Und erst recht nicht erwarten können Sie, dass ich, nur weil ich etw. Langew. habe, mit meinen mangelhaften Photoshopkenntnissen ein Bild bastele von Hitler mit einer Rolex an.

Bzw. das können Sie leider eben doch erwarten, aber es ist so bocklos und ungeil zusammengestoppelt, dass ich das jetzt nicht posten werde, wie sieht denn das aus?

Angelika Maisch
28.10.2003, 18:15
ein Streit um des Hitlers Bart.
Kinder, das ist es doch nicht wert.
Nun beruhigt euch wieder und raucht lieber eine HB.

Herr Genista
28.10.2003, 19:17
Windows-Screensaver sind immer ausführbare Programme und sollten aus fragwürdiger Quelle so wenig angeklickt werden wie .exe-Dateien oder .vb-Skripte.

Ruebenkraut
28.10.2003, 23:28
Hier ist er dabei (http://www.symantec.com/avcenter/venc/data/w32.sober@mm.html), der obige Text: wie vermutet, steckt ein Virus im Anhang.

raumoberbayern
14.11.2003, 17:58
"REVD OSLAVADO PADILA JOHN" <revoslavado12@tiscali.co.uk>
14.11.2003 13:26


Thema: GREETINGS DEARLY BELOVED



DEAR FRIEND

MY NAME IS

REVD DR OSVALDO - PADILA JOHN
I AM 65 YEARS OLD,
I AM FROM THE REPUBLIC OF IRELAND
PRESENTLY, I AM THE CATHOLIC ARCHBISHOP OF ABUJA DIOCESES IN NIGERIA.

EVER SINCE ,I HAVE BEEN HELPING THE ORHANPS
IN THE ORPHANAGE/MOTHERLESS HOMES ACROSS THE WORLD
I HAVE DONATED SOME MONEY TO ORPHANAGES IN SUDAN
,SOUTH AFRICA, CAMEROON, BRAZIL, SPAIN, AUSTRIA AND GERMANY IT IS SAD TO
LET YOU KNOW THAT I BE CAME ILL RECENTLEY FROM CANCER OF THE LIVER BEFORE
I GOT ILL I HAD SENT SOME MONEY AMOUNTING TO [10.2MILLION US DOLLARS]TEN
MILLION TWO HUNRED THOUSANDDOLLARS

TO A SECURITY COMPANY IN EUROPE THE FUND IS SAFE I HAVE BEEN USING THE COMPANY
FOR OVER SIX YEARS I AM PRESENTLY IN THE HOSPITAL BUT WITH LITLE HOPE OF
SURVIVER PLEASE IF YOU CAN HELP REPLY ME IMMEDIATELY SO THAT I CAN MAKE
YOU MY NEXT OF KIN.

I WILL GIVE Y0U THE DETAIL OF HOW THE MONEY WILL BE DISTRIBUTED AMOUNG THE
ORPHANAGES I AM OFFERING YOU 15% OF THE TOTAL SUM OF $10. 2 MILLION. 5%
IS FOR ANY EXPENSES INCURED BY YOU.

MAY ALMIGHT GOD BLESS YOU AND YOUR FAMILY.

THANK YOU

REV DR OSAVALDO - PADILA JOHN


NB: YOUR URGENT RESPONSE WILL ENABLE ME GIVE YOUR DATAS TO THE SECURITY
COMPANY. MY LORD HAS ALREADY TOLD ME THAT I WOULD FIND A TRULY AND WORTHY
PERSON WHO CAN CARRY OUT THIS SOUL SURVIVING TRANSACTION.

Der Admiral
14.12.2003, 16:43
Dear Cpt,

My name is Silvia and I'm from Romania. I'm 20 years old and I have seen your mail address on the net and I decided to send an email.

I like to have lots of friends all over the world. I'm looking for your email soon. Tell me same things about you my dear friend and I hope you'll be one of my best friends soon.

A big kiss for a friendship start.

Sincerly
Silvia

PS.I writing you now from my friend address so don't reply to this email.
Cpt please contact me at silvia13@go.ro

Reno Schmittchen
21.12.2003, 18:20
Deutschland Sucht Den Superstar (DSDS) auf RTL.

Hallo, Du wurdest zufällig von ca. 85.000 E-Mail Adressen
ausgewählt, um bei RTL DSDS in der Zuschauer Jury mit zu Voten.
Das ganze hat auch noch ein SUPER Vorteil, Du bekommst zusätzlich noch
einen V.I.P Ausweis, mit dem du hinter den Kulissen bei den
Stars mit dabei sein darfst.

Es werden insgesamt 100 Personen für die Zuschauer Jury gesucht
und 200 Personen haben wir per Mail angeschrieben.
Also, Deine Chancen stehen ziemlich gut mit dabei zu sein.

Du musst mindestens 12 Jahre alt sein, um mitmachen zu dürfen.
Einfach das Anmeldformular ausfüllen und auf Antwort warten.

Viel Glück!


++ RTL Geschäftsführung: Dr. Constantin Lange
++ Director Content / Chefredakteur Neue Medien: Patrick Zeilhofer
++ Am Coloneum 1, 50829 Köln
++ Fon: +49 (0) 180 5 44 66 99, Fax: +49 (0) 180 5 44 77 77 (0,12 EURO / Minute)

-------------------------------------------------------

Im Anhang eine .com-Datei, die ich tunlichst ungeöffnet ließ.

Ruebenkraut
24.12.2003, 01:16
Ihr alten Hasen kennt das wahrscheinlich schon wieder und könnt es mir erklären, aber seis drum:
Seit längerem schon find ich im Ordner mit den Spams, den mir mein email-provider täglich schickt, spammails, deren Absender meine eigene Adresse ist. Heute von 32 gleich fünf davon. Angeboten wird der übliche Kram Viagra, Kredite, und das Zeug was noch besser ist als Viagra halt. Und dieses neue Virusteil (sober auf deutsch). Aber für wie blöd hält man mich, dass ich von mir selbst angepriesene Waren kaufe?

NamedesUsers
02.01.2004, 20:35
Neulich erhielt ich eine Email von Herrn Zulu Zuka. Er sollte eine 12 Millionen US$ Überweisung erhalten. Leider befand sich er in einer schrecklichen Situation. Aus irgend welchen Gründen konnte das Geld nicht direkt auf sein Konto überwiesen werden. Er benötigte eine gute Seele, die das Geld mithilfs des eigenen Kontos empfing. Er würde sich dann das Geld bei mir persönlich abholen, so schrieb er. Als kleines Dankeschön würde ich dann eine Million US$ erhalten. Das Angebot war sehr verlockend. Zwar dachte ich, dass eine Million doch ziemlich viel Geld sei für den Klacks einer Gefälligkeit, aber als ich an Herrn Zaka dachte, wie er traurig in seinem Londoner Appartement saß und niemanden fand, der ihm diesen kleinen Gefallen erfüllen könnte, beschloss ich, ihm zu helfen. Also beantwortete ich freundlich die Email – zwar erst nach zwei Tagen, aber bei dieser Entscheidung mußte ich doch vorher ein wenig darüber nachgesinnt haben. „Lieber Herr Zulu Zuka, nach reiflichen Überlegungen bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass ich Ihnen helfen möchte. Hoffentlich sind sie noch nicht vor lauter Gram in Ihrer kleinen Londoner Wohnung vertrocknet. Bitte setzten Sie sich mit mir in Verbindung, damit wir die Modaliäten meiner Mithilfe absprechen können. Mit freundlichen Grüßen, usw.“
Herr Zuka antwortete sofort. Er betonte, wie sehr er sich mein Hilfsangebot freue und teilte mir mit, dass er nun meine Kontonummer benötigte. Das Geld würde überwiesen und er würde es dann eine Woche später bei mir abholen. Den Betrag von einer Million könnte ich behalten. Ich schrieb ihm meine Kontodaten zurück und teilte ihm aber mit, dass eine Million für diesen kleinen Gefallen viel zu viel sei, und ich mit einer kleinen Unkostenerstattung von 9,90 Euro bereits einverstanden sei. Schließlich sei das keine große Arbeit, eben mal bei der Bank vorbeizuschauen und etwas Geld abzuheben. Herr Zuka antwortete daraufhin, dass 9,90 Euro viel zu wenig seien, wir aber dieses Thema dann aber gerne nach Eingang des Geldes besprechen könnten. Ich fragte zurück, ob er die Reise zu mir denn überhaupt bezahlen könne, denn schließlich würde ein Flug von London hierher eine Menge kosten. Ich könnte für ihn ein Flugticket online erwerben und mit meiner Kreditkarte bezahlen. Er schrieb zurück, dass er das gar nicht in Anspruch nehmen könnte, so viel Mühe nur wegen ihm und seines kleinen Anliegens. Vielmehr, so möchte er mir vorschlagen, könnte ich ihm einfach meine Kreditkartennummer zusenden. Er würde sich dann selbst die Arbeit machen, das Ticket zu bestellen, schließlich könne er meine Geduld nicht grenzenlos in Anspruch nehmen. Die Kosten für das Flugticket könnten wir dann einfach nach Eingang der Millionen verrechnen. Der Vorschlag war gütig und deshalb geschah es so. Nach einer Woche war noch kein Geld auf meinem Konto eingegangen. Dafür stellte ich aber fest, dass mein Kreditkartenkonto mit 2860 Britischen Pfund belastet worden war. Es handelte sich, wie er mir in einer Email mitteilte, um die Beerdigungskosten seines Onkels, der im hohen Alter herzschwach verschied und der würdig beigesetzt hatte werden müssen. Er entschuldigte sich tausendfach dafür, baute aber auf mein Verständnis. Ich sprach im Gegenzug mein Beileid aus. Zwei Tage später kam die Abbuchung für das Flugticket und eine weitere Email von Herrn Zuka, der mich darüber informierte, dass das Geld nun unterwegs sei. Es würde aber wohl noch ein paar Tage dauern, bis es gutgeschrieben sei. Darüber hinaus stünde seine Cousine vor der Heirat und man erwarte in seinen Kreisen, dass er mit einem ensprechenden Geschenk aufwarten müsse. Nach einigen hin und her einigten wir uns darauf, dass ein Brilliantenarmband das Beste für sie sei. Ursprünglich wollte er eine Naturperlenhalskette geben, aber ich hatte einmal gehört, dass es unschicklich sei, solches zu verschenken. Irgend ein Aberglaube behauptet, dass es der Beschenkten Unglück bringen würde, Perlen zu erhalten. Deshalb war er sehr froh über meinen Vorschlag doch lieber edle Steine zu gereichen. Er schrieb auch alsbald zurück, dass sie sich sehr über das Geschenk gefreut habe. Er legte auch ein Photo von ihr bei. Eine Perle der Schönheit, tiefe Augen und von schlanker Gestalt. An ihrem Handgelenk zauberten die Steine brilliant. Der Preis des Schmucks war zwar hoch, aber durchaus angemessen in Anbetracht der Zauberhaftigkeit ihrer Erscheinung.
Zwei Tage später ging das Geld auf meinem Konto ein. Zwölf Millionen US$. Ich schrieb schnell eine Email an Herrn Zuka. Zu meinem Erstaunen blieb diese aber unbeantwortet. In der Vergangenheit hatte er stets innerhalb kürzester Zeit geantwortet, aber nun vergingen Tage, ohne dass er sich meldete. Von der Bank erhielt ich ein Schreiben, dass mein Kreditantrag über Aufstockung meines Dispokredits auf 2.500€ nun doch stattgegeben worden sei. Man hätte sich geirrt bei der ursprünglichen Bonitätsprüfung. Als kleine Bekräftigung legte man mir eine goldenen Karte bei, mit der ich bei der Bank eine besonders aufmerksame Behandlung erfahren würde. Erfreut über den Irrtum aber äußerst beunruhigt über das Schweigen Herrn Zukas schrieb ich weitere Emails, eine um die andere, aber alle blieben unbeantwortet. Stattdessen erhielt ich Eintrittskarten für eine Benefizveranstaltung, die von der Bank und anderen veranstaltet worden war. Ich hatte Zeit, ging ich hin und wurde wirklich bevorzugt behandelt. Es war ein wirklich sehr netter Abend. Zwei wunderschöne Damen begleiteten mich. Stets beidseitig eingehängt flüsterten sie mir abwechselnd Komplimente in die Ohren. Unterhalten haben wir uns leider nur wenig, weil sie meine Begeisterung für natürliche Dinge nicht teilten. Sie wohnten wohl in einer wenig natürlichen Umgebung, wie ich ihren beifälligen Bemerkungen entnehmen konnte. Den Heimweg legte ich in einer Limosine zurück, die zu meiner Überraschung bereit stand. Weil es eine Benefizveranstaltung war, hatte ich auch etwas gespendet. Ich dachte, dass es angemessen sei, den Betrag, den ich von Herrn Zuka erhalten würde dafür zu geben. Weil ich nicht kleinlich erscheinen wollte, rundete ich auf zehn Euro auf. Der Mann, dem ich das Geld überreichte, ich glaube es war der Direktor der Bank, machte ein überraschtes Gesicht.
Am nächsten Tag klingelte es an der Tür. Herr Zuka stand da mit einem großen Blumenstrauss. Er entschuldigte sich tausend mal, dass er nicht geantwortet hatte. Er hatte dringend eine Reise machen müssen, um einen Freund zu helfen. Nun war er aber wieder zurück und direkt von London weiter hierher geflogen. Weil wir das Geld zum Abheben erst vorbestellen mussten – die Bank hatte so große Barbestände nicht vorrätig – blieb Herr Zuka noch einen Tag länger. Wir tranken Rotwein und Herr Zuka erzählte wunderbare Geschichten aus Afrika. Er beschrieb die Menschen dort, die Landschaft und erläuterte die Traditionen und Mythen. Sie haben dort vor den gleichen Dingen Angst wie wir. Am nächsten Tag gingen wir zur Bank und ließen uns zwölf Millionen abzüglich der Unkosten ausbezahlen. Ich konnte Herrn Zuka doch noch davon überzeugen, dass 9,90 Euro angemessen seien. Es dauerte ewig, bis der Bankangestellte das ganze Geld hingeblättert hatte. Wir zählten nicht nach. Herr Zuka packte das Ganze in einen Krokodillederkoffer und reiste unter Hinterlassung seiner besten Wünsche ab. Einen Tag später hatte ich dann noch Besuch zweier Herren von der Kriminalpolizei, die von meiner großen Bargeldtransaktion gehört hatte. Sie hörten meine Geschichte an und gingen kopfschüttelnd. Die goldene Karte wurde mir irgendwann wieder weggenommen, wohingegen der Dispokredit von 2.500 Euro weiter eingeräumt blieb. Herr Zuka ist inzwischen nach Afrika zurückgekehrt und hat eine große Trinkwasserreiniungsanlage gebaut, die einen ganzen Landstrich mit frischen Wasser versorgt. Seine Cousine ist Mutter zweier prächtiger Kinder geworden. Der Junge wird Stammeshäuptling sobald er wieder sein Land betreten darf.

Murmel
02.01.2004, 22:02
DIe Mail war schon uninteressant.

Aporie
03.01.2004, 15:15
Herrn Zuka gibt es. Er gehört zur "Nigeria Connection", die so oder ähnlich tatsächlich vorgeht.

Sich vorzustellen, was geschehen könnte, wenn man sich auf einen solchen Trick einlassen würde, ist zunächst mal nicht unoriginell.

Eine solche Geschichte als tumber Tor zu erzählen, der sie bis zum bitteren Ende vorantreibt, hat literarische Tradition.

N.d.U. hat seine Sache nicht schlecht gemacht. Vor allem in den reflektiven Einschüben führt das manchmal zu jener vertrackten Naivität, die aus der Komikecke Robert Walsers stammen könnte. Originell auch der Schluss, in der sich der Betrüger zum Gutmenschen wandelt.

Nach dieser beachtlichen Leistung bleibt nur, N.d.U. endlich zu einem Nick-Wechsel zu überreden. Denn der aktuelle kommt aus der Komik-Ecke des Pennälerhumors.

Herr Genista
07.01.2004, 18:28
Deutschland Sucht Den Superstar (DSDS) auf RTL.

Hallo, Du wurdest zufällig von ca. 85.000 E-Mail Adressen
ausgewählt, um bei RTL DSDS in der Zuschauer Jury mit zu Voten.
Das ganze hat auch noch ein SUPER Vorteil, Du bekommst zusätzlich noch
einen V.I.P Ausweis, mit dem du hinter den Kulissen bei den
Stars mit dabei sein darfst.

Es werden insgesamt 100 Personen für die Zuschauer Jury gesucht
und 200 Personen haben wir per Mail angeschrieben.
Also, Deine Chancen stehen ziemlich gut mit dabei zu sein.

Du musst mindestens 12 Jahre alt sein, um mitmachen zu dürfen.
Einfach das Anmeldformular ausfüllen und auf Antwort warten.

Viel Glück!


++ RTL Geschäftsführung: Dr. Constantin Lange
++ Director Content / Chefredakteur Neue Medien: Patrick Zeilhofer
++ Am Coloneum 1, 50829 Köln
++ Fon: +49 (0) 180 5 44 66 99, Fax: +49 (0) 180 5 44 77 77 (0,12 EURO / Minute)

Im Attachment dann eine Datei namens DSDS-Anmeldung.exe

Eine neue Wurmwelle! La Wurmola! Hurra! Ausrufezeichen.

Ruebenkraut
07.01.2004, 18:36
Die Mail ist ja schon deshalb unglaubwürdig, weil nur 12 cent pro Anruf fällig werden sollen.

Klede
07.01.2004, 18:40
Seit Posting #294 haben die nicht mal am Text gefeilt.

Herr Genista
07.01.2004, 18:42
Oh.

Herr Genista
13.01.2004, 21:21
Hallo, ich hoffe das ich jetzt mal die richtige erwischt habe.
Nach einigen Pleiten, Pech und Pannen habe ich jetzt einfach
das damalige Klassenfoto mitgeschickt.
Wenn du dich dort erkennst, melde dich, falls du es wieder einmal nicht bist,
dann entschuldigen Sie bitte diese Störung.
Danke!

Im Anhang ein Screensaver. Die Idee ist nicht schlecht.

Pomito
14.01.2004, 15:03
Schönster Spam-Absender seit ever:
Ein oder eine

megadeath strafgevangenis

fragt mich: "Need Prescription Medication Without A Prescription?"

Dahinter leider nur ein Link auf eine obskure Pillenseite, of course

Herr Genista
15.01.2004, 20:23
Irgendein Virenmozart ist grade am Werk, die Einfälle werden jedesmal origineller und besser.


Juten Tach,
habe mal einen internet port scan gemacht. dabei konnte
ich deinen rechner sehen und einsteigen.
deine mail adresse hab ich auch auf deinem pc gefunden.

bei dir ist der trojaner lsass.exe am wüten. deshalb kann
jeder auf deinen rechner zugreifen!
du kannst ja mal den taskmanager öffnen, und versuchen ihn zu beenden.
du wirst aber feststellen, das er sich nicht beenden lässt.
solltest du windows98/me haben, siehst du ihn erst gar nicht im task!

dieses hartnäckige miststück hatte ich auch mal drauf, 3 tage
hat es gedauert, bis ich endlich ein programm zum entfernen
gefunden habe. ich hab's dir mal mit beigetan. wenn fragen,
meld dich einfach.

Im Anhang eine Datei namens remove-lsass.exe, die den Virus W32.Sober.C enthält.

Reno Schmittchen
30.01.2004, 16:36
Neue Virenmailvariante:

-----------------------------------------------------------

Abs.: Osnabruecker-Ehepaar@web.de

Wenn Sie meinen mir DROHEN zu können, haben sie sich in den Finger geschnitten!!!
Erstens mal, weiß ich gar nicht wer Sie sind.
Zweitens, kenne ich Ihre Frau oder Freundin nicht.
Und Drittens, Ich habe kein Tächtel-Mächtel mit Ihrem Partner!!!

Ihre Drohgebärden können sie woanders loswerden,
aber nicht bei mir!

Ihre Droh Mails habe ich gerade an die Behörden weitergeleitet.
Sie hören noch von mir!

----------------------------------------------------------

Dabei schreibt man Techtel-Mechtel doch nicht mit Ä!

Enthält im Anhang den Virus Worm.Sober.C1

vir
30.01.2004, 17:10
Bie diesem von Genista oben erwähnten Klassefoto.exe hat mein Virenschutzprogramm einen Wurm entdeckt. Hat es zumindest behauptet. Und der Admin hat auch eine Virus angezeigt bekommen. Gut, ich hätte es nicht anklicken sollen. Aber war ja in der Firma.

Herr Genista
30.01.2004, 18:26
Man kann davon ausgehen, daß jeder ausführbare Dateianhang an dergleichen Mails einen Virus enthält und sollte da nicht draufklicken. Da gilt auch für diese



Umfrage: Rente erst mit 80!
Sie Lesen richtig!!
Das sind die neuen, noch Geheimen Pläne unserer super tollen Helden Politiker.
Lesen sie dazu mehr auf unserer Seite und Stimmen Sie ab,
ob man so einen Irrsinn unterstützen soll oder nicht.

Im Anhang eine Datei namens www.tagespolitik-umfragen.com (sehr gute Idee für den Dateinamen, eine Programmdatei, die wie eine Internet-Adresse klingt), die auch wieder den Soberwurm enthält. Alle Mails haben denselben Stil, ähnliche originelle Ideen und vergleichbar niedriges Sprachniveau. Da ist offenbar jemand Vollzeit mit Virenbasteln beschäftigt. Auch ein Beruf.

Mila
14.02.2004, 14:40
"Hallo Hotnspicy,

da wir gemerkt haben, dass Sie sich für das Angebot Sofortficken
interessieren machen wir Ihnen hier und jetzt ein einmaliges Angebot, welches
Sie auf keinen Fall auslassen sollten.

Wir bieten Ihnen heute einen extra für Sie angefertigten Testzugang zum Mitgliederbereich von
Sofortficken für nur EUR 1,00 an.

Klicken Sie einfach auf diesen Link: http://XXXXXXXX.de/.................................."

Wie nett von denen!
Da merken diese aufmerksamen Menschen ganz von allein, wofür ich mich besonders interessiere, und machen sich dann die Mühe, nur für mich ein Top-Angebot zu entwerfen!
Da sag nochmal einer, das Internet sei unpersönlich!

Ruebenkraut
23.02.2004, 14:43
Jetzt verschicken die Superchristen auch noch Spam. Wo soll das alles enden?

Hier:

"If your not saved you really need to be.

Eternity is just too long of a time.

Do not spend it in hell.

Contact a local church or call a prayer line today do not put it off.

This prayer can save you:

Say, "Oh God, save my soul. I'm so sorry that I have
sinned against you, but I have come home. I will
serve you, Lord, the rest of my life. Deliver me
from all my sinful habits. Set me free! I do believe
Jesus died on Calvary for me, and I believe in His
blood, that there is power in His blood to wash away
all my sins, all my sins!" Say, "Come into my heart,
Jesus; come on in, Jesus. Come on in!"

If you meant it, He has come. If you meant it,
Jesus is yours. Start reading your Bible, pray daily
and believe that somebody's listening;
His name is Jesus


gvvghvhgghvghdibble fifteen durable eightfold holman epigram fleeing axiom hale bunk economic cotta holdover dump bring careen directrices applicant baltimore brisk frankfurt cabin deject campaign "


Was die letzten Zeilen betrifft: auch die gehören zur Mail. Warum? keine Ahnung.

christoph
28.02.2004, 13:00
Frisch aus meiner Inbox.


Minister Charles Simpson has the power to make you a LEGALLY ORDAINED MINISTER within 48 hours

BE ORDAINED NOW

As a minister, you will be authorized to perform the rites and ceremonies of the church!

WEDDINGS
MARRY your BROTHER, SISTER, or your BEST FRIEND!
Don't settle for being the BEST MAN OR BRIDES' MAID
Most states require that you register your certificate (THAT WE SEND YOU) with the state prior to conducting the ceremony.

FUNERALS
A very hard time for you and your family
Don't settle for a minister you don't know!
Most states require that you register your certificate (THAT WE SEND YOU) with the state prior to conducting the ceremony.

BAPTISMS
You can say "WELCOME TO THE WORLD! I AM YOUR MINISTER AND YOUR UNCLE!"
What a special way to welcome a child of God.

FORGIVENESS OF SINS
The Catholic Church has practiced the forgiveness of sins for centuries
**Forgiveness of Sins is granted to all who ask in sincerity and willingness to change for the better!

VISIT CORRECTIONAL FACILITIES
Since you will be a Certified Minister, you can visit others in need!
Preach the Word of God to those who have strayed from the flock

WANT TO START YOUR OWN CHURCH??
After your LEGAL ORDINATION, you may start your own congregation!


At this point you must be wondering how much the Certificate costs. Right? Well, let's talk about how much the program is worth. Considering the value of becoming a CERTIFIED MINISTER I'd say the program is easily worth $100. Wouldn't you agree? However, it won't cost that much. Not even close! My goal is to make this life changing program affordable so average folks can benefit from the power of it.

Since I know how much you want to help others, you're going to receive your Minister Certification for under $100.00... Not even $50.00... You are going to receive the entire life-changing course for only $29.95.

For only $29.95 you will receive:
1. 8-inch by 10-inch certificate in color, with gold seal
(Certificate professionally printed by an ink press)
2. Proof of Minister Certification in your name
3. Shipping is free

Press this link to order and learn more


-----Original Message-----
From: George [mailto:vfhoifpw@cqeqf.com]
Sent: Friday, February 27, 2004 12:48 PM
To: Mike
Subject: Re: Question

Without more ado, he turned the indicator of the traveling machine and mounted into the air, leaving the Turk sitting upon the rocks and staring after him in comical bewilderment
15
A Battle with Monsters Our young adventurer never experienced a more grateful feeling of relief and security than when he found himself once more high in the air, alone, and in undisputed possession of the electrical devices bestowed upon him by the DemonThe dangers he had passed through since landing at the city of the desert and the desperate chance that alone had permitted him to regain the traveling machine made him shudder at the bare recollection and rendered him more sober and thoughtful than usualP O1200b, Orange s tad, A rub a We who stick closely to the earth's surface can scarcely realize how Rob could travel through the air at such dizzy heights without any fear or concern

marieke
10.03.2004, 15:04
Ich bin jetzt reich. Ist das nicht toll!

FROM:THE DESK OF THE MANAGING DIRECTOR
INTERNATIONAL/PRIZE AWARD DEPT

REF:PL2/209318/09
BATCH:18/103/HME.

Attn:Dear Sir/Madam

We are pleased to inform you of the result of the Lottery Winners
International programs held on the 23/1/2004. Your e-mail address attached

to ticket number 653164251591-6011 with serial number 7321410,batch
number 7151085135,lottery ref number 6376527711 and drew lucky numbers
4-9-17-36-44-78 which consequently won in the 1st category, you have
therefore been approved for a lump sum pay out of US$1.500,000.00 _(0NE

MILLION FIVE HUNDRED THOUSAND United States dollars)

CONGRATULATIONS!!!

Due to mix up of some numbers and names, we ask that you keep your
winning information confidential until your claims has been processed and

your money Remitted to you. This is part of our security protocol to
avoid double claiming and unwarranted abuse of this program by some
participants. All participants were selected through a computer ballot system

drawn from over 40,000 company and 20,000,000 individual email
addresses and names from all over the world. This promotional program
takes place every year. This lottery was promoted and sponsored by
Association of software producers. we hope with part of your winning,you

will take part in our next year US$20 million international lottery. To

file for your claim, please contact our fiducial agent:

Contact Person: Mr.Pablo Macurly.
TEL:+31-629-403-100
Email: pablomacurly1@tiscali.co.uk

Remember, all winning must be claimed not later than 25th of
March,2004. After this date all unclaimed funds will be included in the
next
stake. Please note in order to avoid unnecessary delays and complications

please remember to quote your reference number and batch numbers in all

correspondence.

Furthermore, should there be any change of address do inform our agent
as soon as possible.

Congratulations once more from our members of staff and thank you for
being part of our promotional _program.

Note:
Anybody under the age of 18 is automatically disqualified.

yours _Sincerely,

Mr.Pablo Macurly
Lottery Coordinator.

Tristan
15.04.2004, 07:35
http://homepage.ntlworld.com/mike.jb/images/trophy_room/samuel_eze4.jpg

Noch mehr Fotos der Nigeria-Connection gibt's hier (http://www.419eater.com/html/trophy_room.htm)

Jeremy
15.04.2004, 07:46
Warum hat der Mann ein Brot auf dem Kopf?

Tristan
15.04.2004, 07:54
Praktisch jeder, der einen Emailbriefkasten hat, findet darin ab und zu Post von der Nigeria-Connection. In der Regel wird darin die Bitte geäußert, gegen erfreulich hohe Provisionen dabei zu helfen, Millionenbeträge außer Landes zu schaffen. Erforderlich dafür seien Vorauszahlungen für die Abwicklung der Transaktion - Geld, das man natürlich nie wieder sieht.
Gewitzte Empfänger solcher Mails drehen den Spieß allerdings um und verlangen als Echtheitsbestätigung vom Absender ein Foto, auf dem dieser z.B. ein Brot oder einen Fisch auf dem Kopf hat oder ein Schild mit einer bestimmten Aufschrift hält. Diese lustigen Zeitgenossen nennen sich "Scam Baiters" oder, in Anlehnung an den entsprechenden US-Polizei-Code, "419-Eaters" (419 = advance fee fraud = Kreditbeschaffungsprovisionsbetrug) und haben eine eigene Website, auf der sie die schönsten Fotos ausstellen.
König der Scam Baiter ist übrigens, wer es schafft, von den Betrügern seinerseits Vorauszahlungen einzustreichen.

Aus Titanic-magazin.de vom 14.04.2004

Der Admiral
25.04.2004, 23:15
Von: Cleo Sapp
An: Clarice
Betr: Re:

Hi again.
I sent you an email 2 days ago and I want to confirm everything now. Please read info below
and let me know if you have any questions. We are accepting your mo rtgage application. If you
have bad cr.edit, it is ok. You can get $200,000 loa n for $350/month payment.
Appr oval process will take 1 minute. Just visit link below and fill short form.

Thank you.

Best regards,
Cleo Sapp

Bartels Most
04.05.2004, 12:13
...

Ebbesand Flutwasser
04.05.2004, 15:46
Heute zum ersten mal internetbedingte Spam per Briefpost bekommen, von einem Unternehmen, das sich hochwichtig "Domain Registry of America" nennt und in London ansässig ist (zumindest kam von dort der Brief).

Rechtlich ist das Ding wohl ok, aber was da, so gerade eben noch legal, versucht wird, ist klar: Hey, Du, Besitzer der internationalen Domain www.floodwater.gov*, $27 pro Jahr an uns zahlen, aber pronto! Wir könnten eine Behörde sein, meinst Du nicht?

Ist natürlich oder nicht, die heißen nur so wie sie heißen und wollen mich und meine Domain von 1&1 abwerben. Nicht, daß ich DIE mögen würde, aber warum soll ich einen Gangster gegen einen anderen austauschen? Nur so, um ein bißchen Abwechslung zu haben?
____
* Name von der Red. geändert

Tristan
11.05.2004, 03:20
BEIJING (Reuters) - A conman took advantage of his resemblance to Sun Yat-sen, father of the revolution that toppled China's last emperor in 1911, to dupe a few patriotic old people out of their money, officials said on Monday.

Wang Jiancheng, 61, posed as Sun despite the fact the former Chinese president and national hero would be more than 130 years old today, according to a statement from the Beijing Chaoyang District government.

As Sun, Wang claimed to have been living abroad "instead of having died in 1925 as the history books state," media said.

Wang and accomplice Chen Meiying, who claimed to be Sun's faithful servant of decades, convinced six men all over 80 to contribute a total of $29,000 to finance a "national investment project," the government said.

It did not say when the scam took place but the lenders were told their money would be returned within three months.

The public security bureau is investigating the case," said an official from the Beijing Public Security Bureau, who declined to be identified.

Sun, who died in 1925, is a hero in China despite being the former leader of the Kuomintang, or Nationalist Party, defeated by the Communists in 1949.

His portrait was displayed in the middle of Beijing's Tiananmen Square last week to coincide with China's May Day holiday.

vir
17.05.2004, 08:56
Der Absender "Anthony Randi" schickt ein ein mail mit folgender Textzeile (das mail lese ich vielleicht auch noch):

What Happen If Ur Girl Leave U Bcos Of Little Di--ck U Have? I M So Sorry misera...


Woher weiss der das alles?

Aleks
01.06.2004, 11:42
Date: Thu May 27 22:21:34 2004
From: krummes_ding@gmx.de
To: Aleks
Subject: halli hallo, na

Na, habe es endlich geschafft mal an einen Rechner mit Internetzugang zu kommen um dir zu schreiben. Hoffe du freust dich auch? Also ich dachte mir wir sollten dann auch endlich mal Nägel mit Köpfen machen und uns dann auch wirklich mal treffen, weil es ist ja nun wirklich keine Entfernung finde ich. Und wo es nun ja nicht so leicht für mich ist mit dem Briefeschreiben via E-Mail sage ich mal ist es wohl auch besser wenn ich dir meine Nummer gebe, damit wir das auch mal anders regeln können. Ich bin da eigentlich nicht sonderlich spießig und es reizt mich auch wirklich sehr einen Mann zu treffen, über den ich ja nun eigentlich noch so gut wie gar nichts weiß. Also ich hoffe nur das du auch so ein Abenteuertyp bist wie ich, denn dann passt es ja auch wirklich gut zusammen würde ich sagen. Du kannst dir ja mal ein paar Gedanken darüber machen und dich dann bei mir melden, ja? Also 0160-xxxxxxx darüber erreichst du mich, am besten immer über sms, weil ich bei der Arbeit das Handy ausmachen muss, ich melde mich aber immer zurück wenn ich Schluss habe. Also bis bald Mona

vir
01.06.2004, 13:11
Ein sms:


ErotischTabulosGe
iler
SEXDIREKTKONTA
KT mit SISI
schlank
hübsch. Willst
Geleckt werden
bis DU spritz?ruf
direkt 0906
900959 Nasse
PUSSYsucht einen
GEILEN KATER
Sender:
0000000000


Ich habe mich natürlich gefragt wieso ich denn geleckt werden will, wenn jemand anderes als ICH spritz? Habe aber trotzdem nicht angerufen. Jedoch habe ich die Nummer hier unverändert stehen gelassen, falls Klaus Caesar wieder mal einen furchtlosen Selbstversuch starten will. Vorwahl Schweiz: 0041!

Der Admiral
07.06.2004, 22:25
Von: nachricht_von_ernst@laposte.net <nachricht_von_ernst@laposte.net>
Datum: Montag, 7. Juni 2004 16:03
An: Felix
Betreff: Frank


Hallo Felix

Endlich kannst Du dir die Fickshow downloaden:
http://nur-privat.gratishost.net/nur-privat.htm

Viel Spass wünscht

sapinho
15.06.2004, 15:03
geht's noch?!

------------------------------------------------------------------------------

Received: from [80.142.190.186] (helo=glddwwko.de)
by mx17.web.de with smtp (WEB.DE 4.101 #24)
id 1BaELU-0002Ty-00; Tue, 15 Jun 2004 15:51:24 +0200
From: Schlecker@photoprintit.de
Date: Tue, 15 Jun 2004 13:50:58 GMT
MIME-Version: 1.0
Subject: Libanesen in Berlin (6459)
Importance: Normal
X-Mailer: Mail-SMTP V6.83
X-Priority: 3 (Normal)
Message-ID: <4024384d1978a2.913ca.qmail@photoprintit.de>
Content-Transfer-Encoding: 7bit
Content-Type: text/plain; charset="us-ascii"
Bcc:
Sender: Schlecker@photoprintit.de



Habe eben im Fernsehen einen Bericht gesehen, in dem klar hervorging, dass libenesiche und kurdische Moslems in Berlin die Drogenszene und teilweise sogar das Rotlicht-Milieu beherrschen. Der Clou an der Geschichte ist jedoch, dass die Libanesen, die in kriminelle Aktivitaeten verwickelt und Millionen scheffeln, ebenfalls vor dem Sozialamt erscheinen um ihre Sozialhilfe einzufordern. In einigen Szenen im Berliner Sozialamt, konnte man vor lauter Kopftuecher nicht einmal mehr die Waende sehen!Wenn man da bedenkt, dass die Gruenen sich im Moment gegen ein strengeres Immigrations-und Asylgesetz querlegen, kann man nur noch mit Hoffnungslosigkeit und Kopfschuetteln reagieren. Interessant an dem Bericht war ebenfalls, dass Justiz und Politik bisher nicht mit der gebotenen Staerke gegen solche Umtriebe vorgegangen ist, aus Angst man koennte ihnen Auslaenderfeindlichkeit und Rechtslastigkeit vorwerfen! Die Auswirkungen von soviel Dummheit und falscher Toleranz werden wir noch alle bitter bereuen muessen!

Der Admiral
15.06.2004, 15:19
Nazi-Spam (http://www.spiegel.de/netzwelt/politik/0,1518,303634,00.html)

Sopran
23.06.2004, 10:18
Heute habe ich zum ersten Mal Spam von mir selber bekommen. Ich will kein Viagra kaufen.

from: sopran@kostenloserspamaccount.net
to: sopran@kostenloserspamaccount.net

No more mail from us by visit page

z4b53 v119y 710 b24052. Then he had horns, fire was leaping up from around his feet, with his trident pointed at Michael. I saw the little boy and his friends often. And I was happy. 6e8L03f s2t0 WzH4G 804 j9IIW Hz11747? He came with his father and some friends. They worked hard, and built a tree house in me! I realized I was a special tree. They cut me into smaller sheets of paper.

sokolov
21.07.2004, 17:50
Es macht mich ratlos, aber das ist wahrscheinlich schon zu viel.



-----Message d'origine-----
De : Silas [mailto:maritime-AREQJYLHSQE@rio.com]
Envoyé : 20 juillet, 2004 23:59
À : xxxxxxxxxx@xxxxxx.xx
Objet : The key to getting ahead


You will need a sheepskin on the wall to get ahead in life today.

Call us at 206*666*4934 leave us a message and someone will
contact you about getting your future going in a better direction.


A Degree will get you a better income so call today do not put this off!






T-bone steaks derriere ripe are tender cuts that are ideal needlepoint for the grill. They require only your semantic favorite seasoning. Before grilling trim excess fat from allotting the steaks to avoid brocade flare-ups. Sear both sides of the steak crony for about two minutes. verbatim then grill your steak. Steaks can become overcooked on the appendage outside before the interior smoke reaches the desired doneness.

We have been adopted into martinez the family of God through distribution Jesus Christ. My cup bryn runneth over. He cult was't refering to his soul, bunkmate but to his mind synaptic. Spiritually minded he was, attentive and his mind cup lucky over flowed with the goodness of God.

Der Admiral
25.07.2004, 12:23
Hey, this is Lisa! One of my friends said she knew you and we should get in contact with each other.

I just got my videocamera working so we can talk as long as you want at my website and it doesn't cost you anything if you wanna watch/see me!

Just Copy and Paste the URL below in your Broswer

www.profilename.com/lisa.html

I hope you visit soon... I'll be waiting for you ;-)

bye bye, Lisa

e-flat-man
27.07.2004, 13:09
Das waren goldene Zeiten, als in beschützenden Werkstätten noch Schrauben für Blaupunkt sortiert wurden.

X-Flags: 0000
From: <tbqrrtrhveiulb@zeeks.com>
Subject: lunch at noon?
Date: Sun, 27 Jun 2004 07:43:39 -0500
X-Mailer: Microsoft CDO for Windows 2000
X-GMX-Antispam: 0 (Mail was not recognized as spam)


Please her the way she needs to be pleased.


http://www.areyoureallysatisfied.biz/en/2/?AFF_ID=99575c20620wy20284


ferris greenbriar weyerhauser antithetic buddhist limpet raoul particular centrex hunter tanya suey trimester vendetta neuroanatomy bernstein cretaceous clothesman hillbilly pessimist flung intact stuart sisal arrangeable hypothalamic urania hurtle .


strident than dispelling cheshire chordal pythagoras fetter maldive who tombstone bucharest sue contentious element sinh blinn longtime marseilles bogy nepal hyena ieee broil basilar painstaking .
flow landscape approach veterinarian coexistent wakeup spiteful comedy decomposable irresistible exoskeleton aloof beograd oratorio ribald invective cabaret noisy yearn aliphatic rebellious convent adoption peppery horde focus emerald .

Noo moooreeeeeee meessaaageeeees heereeeeee


http://www.areyoureallysatisfied.biz

garnet chlorinate fleshy kamchatka viola hither committable kibbutzim acanthus nominal crotchety ophiuchus alumna shockley bark polarograph aryl dross supervene snip sterile administrate analysis manifold debtor atreus platitude ohmmeter squeegee bud coddington colt footfall hecate nasty .

bartend silky imp season cumulate creepy indigestion intramolecular moore butt cartographer circumferential brookline rumen gonzalez wiggle draftee .
compound sputter cairo confessor astrology opacity capsize backdrop bladder bromine ebullient frangipani fafnir yoke barbecue sweetheart camera crank behalf deviant coequal preventive esteem geisha norwalk juniper dodecahedral .
contraband crayfish disquisition gawky blink sure durance dichondra pariah bette sproul torr muscle albany haulage zeiss anodic seldom superstition innards alumnae sinistral muck rid britain bender diopter butene icon planetesimal hardboard such calculi huckleberry .

crepe athletic canterbury spruce escalate parse easternmost dragon abominate hardboiled extensible x amerada sixteen erich beautiful splotchy town capacitive embrace hoosier application deed .
vertebrate cyclotron baldy serbia mitosis aloe calendar bolshevism dwarves cosec deride elmhurst someone'll beloit .

neglecter astor carouse slurry capitulate homeomorphic supernovae cruelty bangladesh qua prayerful gubernatorial winemaster fit flaxen buoyant syllogism diamagnetism sip emotion delude beatific contralto freeze shutdown sift .
vilify diatribe bilk desolate euphemism industrialism angling involute sheppard wakefield consist candelabra beardsley sears automatic among hypothetic larynges football embroidery savonarola bessel pandanus naked rupee provisional electra abrupt acquiescent .

lepidolite converse durable accident rae appoint bendix saxifrage amide arbiter thyrotoxic reub postcondition float stator carbohydrate lordosis throw via anvil dilogarithm whipsaw throb valve swedish collateral manor featherbrain .

david avertive dilatation nodular hexagon chalkline ebony dayton bugeyed farrell ashmen chum ruminate decease coherent molehill lutanist lear lubbock shameface tolstoy electrician dirge allegro windy suny appellate coinage indentation tackle gustafson screwworm hereby whack dross cooperate northrup sand .

muddle infinitesimal precaution reverie bel baud texaco oratory pessimal horticulture unesco waco wilmington sloane hypophyseal earthquake .

fabchief
18.08.2004, 08:01
Na das ist doch mal was, für nur 29,95 Dollar werde ich zum echten Pfaffen und darf total legal Sünden vergeben.



Minister Charles Simpson has the power to make you a LEGALLY ORDAINED MINISTER within 48 hours!!!

BE ORDAINED NOW!

As a minister, you will be authorized to perform the rites and ceremonies of the church!!

WEDDINGS

• MARRY your BROTHER, SISTER, or your BEST FRIEND!!
• Don't settle for being the BEST MAN OR BRIDES' MAID
• Most states require that you register your certificate (THAT WE SEND YOU) with the state prior to conducting the ceremony.



FUNERALS

• A very hard time for you and your family
• Don't settle for a minister you don't know!!
• Most states require that you register your certificate (THAT WE SEND YOU) with the state prior to conducting the ceremony.



BAPTISMS

• You can say "WELCOME TO THE WORLD!!!! I AM YOUR MINISTER AND YOUR UNCLE!!"
• What a special way to welcome a child of God.


FORGIVENESS OF SINS

• The Catholic Church has practiced the forgiveness of sins for centuries
**Forgiveness of Sins is granted to all who ask in sincerity and willingness to change for the better!!


VISIT CORRECTIONAL FACILITIES

• Since you will be a Certified Minister, you can visit others in need!!
• Preach the Word of God to those who have strayed from the flock


WANT TO START YOUR OWN CHURCH??

christoph
18.08.2004, 08:41
Hab ich auch schon mal bekommen. Mein Lieblingszitat:

"MARRY your BROTHER, SISTER, or your BEST FRIEND!!"

Man sieht - anything goes at the Church of Holy Incest. Oder steht das Priesterseminar St. Pölten dahinter? Jedenfalls die bestangelegten 29,95 deines Lebens.

sapinho
20.08.2004, 17:04
From : <SaraWilliams@GreenfieldOnline.com>
Sent : Tuesday, August 17, 2004 7:29 PM
To : XXXXXX
Subject : Take our latest survey



Liebster Frau:

Ihre Meinungen und Feedback können einen Unterschied machen! Als ein Mitglied von unserem Unterausschuß, kann Ihre Eingabe in der Entwicklung von Produkten und Diensten von der Zukunft helfen! Nehmen Sie einen Moment aus Ihrem beschäftigten Tag, Ihre Gedanken zu teilen.

Bitte Klicken hier, angefangen zu werden!
http://survey2.greenfieldonline.com/wi/p24961627/i.asp

Alle Gewinner werden über E-mail benachrichtigt werden, wenn ihr Greenfield Preis Konto kreditiert worden ist. Bitte erlauben Sie ungefähr 4-6 Wochen für Gewinner ausgewählt zu werden und begründet zu werden, kreditiert zu werden.

Wenn Sie irgendeinen technischen Schwierigkeiten begegnen, während Vollenden dieser Vermessung, bitte Klicken hier für Hilfe:
http://www.greenfieldonline.com/surveycenter/faqs.htm oder schickt eine E-mail help@greenfieldonline.com zu und Verweisungsprojekt #1930 in Ihrer Nachricht.

Wir schauen vorwärts zu Gehör Ihre Meinungen an!

Sara Williams
Greenfield Online

sys
20.08.2004, 18:59
unter welchem namen schreibst du, sap?

DonDahlmann
07.09.2004, 17:16
Lieber DonDahlmann,

Sie möchten nicht mehr alleine durchs Leben gehen?
Sie sind ein Familienmensch und mögen Kinder?

Dann haben wir einen tollen Tipp für Sie!

Das Team von der Endemol Deutschland GmbH sucht für
ein neues TV-Format Männer zwischen 35 und 50 Jahren,
die an einer ernsthaften Partnerschaft interessiert sind.

Sie mögen neue Herausforderungen und können sich vor-
stellen, ihre Traumfrau auch vor der Kamera zu treffen?

Dann senden Sie Ihre Kurzbewerbung mit Name, Adresse,
Telefonnummer und Foto.

Entweder per Email an:
mailto:suchepapi@endemol.de

Oder per Post an:
Endemol Deutschland GmbH
Zentrales Casting
Am Coloneum 3-7
50829 Köln


Für mehr Informationen oder Fragen steht Ihnen Juliane
Nielsen von Endemol gerne wochentags von 10:00-18:00 Uhr
zur Verfügung.

Juliane Nielsen - Zentrales Casting
Tel.: 0221- 65030955
mailto:casting@endemol.de


Das Endemol-Team freut sich schon auf Sie!



Das Endemol-Team freut sich schon auf Sie!

Annelix
08.09.2004, 14:24
Haben Sie geschrieben oder gemailt?

DonDahlmann
08.09.2004, 15:37
Ich hab Stimmens Adresse angegeben

DerCaptain
25.09.2004, 11:32
Von: Heike
An: Privat
Betr.: Klagenfurt

Affengeil:
Heike und Tobias bumsen live:
http://meine.gratisseiten.com/bumsen.htm
Machst Du mit?

Klagenfurt? Häh? Zielgruppe Tim N. oder was?

DerCaptain
25.09.2004, 16:53
Von: Lydia
email: weiss.susi@laposte.net
An: Ulrike
Betr.: Nachricht

Hey Detlev
Hab soeben die neuste Version der Live S*X Show gefunden:
http://at.gratisseiten.com/super.htm
Liebe Grüsse von Karolina.
------------------------------

DerCaptain
03.11.2004, 16:42
Von: p.heinrich@adlandpro.com
Betr.: assistieren rkpn

Guten Tag,
mein Name ist Paul Heinrich. Über meine Arbeit als Vertriebsmanager in der Bauer Unternehmensgruppe, bin ich 1999 nach Liberia gekommen. Inzwischen habe ich meine Position in der Firma aufgegeben und mich hier in Monrovia selbständig gemacht. Durch meine guten Kontakte zu der jetzigen Regierung ( Präsident habe ich einige gute und sehr profitabele Verträge abgeschlossen. So unter anderem auch die Einrichtung eines Bürokomplexes der Regierung. Dafür wurden mir US$ 16 Mio. zur Verfügung gestellt. Natürlich wäre es möglich, Einrichtungsgegenstände, Computer und auch Fahrzeuge hier in Liberia zu kaufen. Die Qualität lässt jedoch zu wünschen übrig. Aus diesem Grund habe ich bereits einige Informationen, über Vertriebsfirmen in Deutschland eingeholt. Da ich zur Zeit jedoch noch einige Projekte zu betreuen habe, an die ich zeitlich gebunden bin,ist es mir nicht möglich nach Europa zu reisen. Ich möchte Ihnen also hiermit ein für Sie nicht uninteressantes Angebot unterbreiten. Zur Erklärung noch folgendes: Die erfolg reiche Ausführung des Vertrages mit der Regierung von Liberia, hätte für mich persönlich einige Anschlussverträge zur Folge. Aus diesem Grunde , ist es mir wichtig die Erwartungen zu erfüllen. Um Ihnen einen Überblick zu verschaffen, hier nur einige Dinge, die ich genre in Europa kaufen würde: Computer, Schreibtische, Konferenztische, Schreibtischstühle, Fernseher, und einige Dienstfahrzeuge ( vileicht Mercedes ). Hier möchte ich Sie nun um freundliche Unterstützung bitten. Ich möchte das Geld für die Anschaffungen mit einem Kurier oder per Überweisung nach Europa senden. Da ich zeitlich im Moment nicht sehr flexibel bin, würde ich Sie bitten, den gesendeten Betrag für mich in Empfang zu nehmen. Sobald ich von Ihnen dann eine Bestätigung erhalten habe, werde ich nach Europa kommen. Der Reingewinn, den ich mit diesem Auftrag erwirtschafte beträgt ca. US$ 1 Mio. An diesem Gewinn möchte ich Sie mit 25% beteiligen. Zusätzlich bin ich bereit, Ihnen alle angefallenen Auslagen oder Spesen zu erstatten. Ich bitte Sie dieses Angebot zu überdenken und hoffe auf eine positive Antwort. Sollten Sie noch weitere Fragen haben, zögern Sie nicht, mich anzuschreiben. Ich werde Ihnen gerne alle Fragen beantworten. Ich bedanke mich im Voraus für Ihre Aufmerksamkeit und verbleibe freundlichst Ihr Paul Heinrich p.heinrich@adlandpro.com

DrMusic
03.11.2004, 16:53
Welch ansprechendes Honorar für so wenig Arbeit. Und DICH Glückspilz hat er ausgesucht!

DerCaptain
03.11.2004, 16:56
Ja, im Moment läuft bei mir hier die Scheisse bergauf. So viel Glück war selten. Wo krieg ich jetzt auf die Schnelle die verfickten Büromöbel her?

DerCaptain
05.11.2004, 12:48
Von: jayuidsoaxdi@starbasedelta.every1.net
An: Desmond
Betreff: Die Mitteilung die Belohnung

SUPER DE LOTTO,
Faradayweg 4,
D-14195 Berlin,
GERMANY.
Von: die Direktoren SUPER DE LOTTO,
Die Abteilung der Preise,
REF: AST341739DS

Die Mitteilung die Belohnung

Wir sind froh, Ihnen die Ziehung heute, den 4.November 2004 mitzuteilen,
Die Sieger SUPER DE LOTTO waren den 3.November 2004 bestimmt,
Die Sieger waren erklärt, und Sie können die Liste auch anschauen
Auf unserer Web-Seite

www.superdelotto.com

Sie haben, nach der Nummer seinen Passes, in die Kategorie B gewonnen.

Sie waren für die Zahlung der Summe des Preises deshalb gebilligt
250 000.00 EUR in Bargeld, das auf Kredit nach REF gegeben ist. Der Nummer: AST341739DS.
Die gewonnene Summe vom vollen Preis 1 500 000.00 EUR, allgemeinverständlich unter sechs (6) Sieger in die Kategorie B.
Alle Teilnehmer waren durch den Computerstimmzettel unter 1 000 000 Namen gewählt.

Die Gratulationen!

Ihre Mittel waren zur Rechnung des Finanzinstitutes auf Ihren Namen überwiesen.
Wegen der möglichen Vermischung einiger Nummern und der Namen,
Wir bitten, damit Sie diese Belohnung vertraulich von der Gesellschaft aufgespart haben,
Bis Ihr Antrag auf den Preis bearbeitet sein wird, wird und Ihr Geld nicht überwiesen sein.
Es - der Teil unseres Protokolles des Schutzes, um die doppelte Forderung zu meiden
Oder der unzuverlässigen Handlungen von den Teilnehmern diesen Programms.

Um die Forderung Ihnen reichen muß es sofort kontaktieren mit unserem Operator der Forderungen
Per das Telefon, fax oder e-mail, die können Sie auf unserer Web-Seite finden

www.superdelotto.com


Erinnern sich, Sie sollen in den Kontakt mit Ihrem Operator der Forderungen spätestens eintreten
12.November 2004. Nach diesem Datum, werden alle Fonds wie uneinglost zurückgegeben sein.

BEACHTEN SIE: Um die unnützen Verzüge und der Komplikationen zu meiden,
Bitte vergessen Sie nicht, Ihren Ref zu zitieren. Die Nummer in jeder Ihrer Mitteilungen Ihrem Operator.
Außerdem soll eine beliebige Veränderung Ihrer Adresse dort sein.
Verbinden Sie sich mit dem Operator der Forderungen so bald wie möglich.

Übernehmen Sie noch einmal unsere Gratulationen von ganzem unserem Befehl.


Aufrichtig,

Der Direktor,
SUPER DE LOTTO.

Grinsekatze
05.11.2004, 13:17
...

Kony Faehre
11.11.2004, 14:15
From: "Kundenbetreuung" <Kundenbetreuung@debitel.net>
To: "Kony Faehre" <kony.faehre@debitel.net>
Sent: Thursday, November 11, 2004 1:00 PM
Subject: RE: Adressänderung

Sehr geehrter Herr Faehre,

Leider können wir Sie mit den uns vorliegenden Angaben nicht eindeutig identifizieren.

Um Ihre Anfrage zu bearbeiten, benötigen wir folgende Informationen:


- debitel.net Benutzername oder E-Mail-Adresse (wenn bekannt)

- Vorname und Nachname


Mit freundlichen Grüßen

debitel.net
Ihre Kundenbetreuung
Ute xxx

bilderbuch
13.11.2004, 11:53
It was a week ago that one new customer came to my office ....

Mr. Princewill Fortune
Rue Portin X Blaize
Diagne St. Louis Senegal
Email:prince_fort@myway.com
Date:9th November,2004.

Attention: President/C.E.O

I am a branch manager of a Security Company here in St.Luis-Senegal. I
got your address and good profile from one of your country's CD RUM BUSINESS
DIRECTORIES. There is a deal I wish to tender for your considerations
and acceptance to execute with me.

It was a week ago that one new customer came to my office and declared
his interest to deposit two trunk boxes containing photographic materials
with my company for a period of four weeks only. I then took the boxes into
the inspection room which is next door to my office.

In line with my company's operational proceedures, I gave him "Deposit
Application Forms" to complete with his passport photographs. I then
informed him that the managing director of my company will have to
inspect the content of the boxes before his application forms could be endorsed
and Deposit Certificate issued to him as depositor. I noticed that he
became unconfortable immediately I told him that the boxes would be inspected.

It is because of my suspicion that I decided to personally go to the
MD's office to inform him that we have a new customer who wants to deposit
itmes. To my greatest surprise, I came back to my office to see that the man
was already making his way out of my office with the two boxes. When my
personal security was trying to stop him, he hastely jumped into his car and ran
away. Unfortuantely, he could not make his escape with one of the
boxes.

I took the left over box and went to my office. I was shocked when I
opened it and found out that it contains United States of American dollars in
"Hundred Dollar" bills. After the official working hours, I stayed back
and
counted the money. It is original Fourty Million American Dollars .
Fortunately, when I was listening to African news the next day, the
same man that came to my office was shown on televison. The news is that the man
is a rebel leader in Angola who ran away with the group's money made from
sales of gold from the area under his control in Angola.

Presently, I am the only person who knows about this money and since
there is no records in my company regarding its existence, I am contacting
you to seek your permision and advice on how to urgently make shipment of this
money to Europe in your name as the beneficiary of the consignment. You
shall travel to Europe to receive it for safe keeping pending my
arrival to meet you over there.

After the deal, I want 20% of this money to be shared to some charity
homes to be decided by you and I. Then we shall share equally the remaing 80%
I will solely rely on your business experience/advise to invest my share
of the transaction in your country.

Please acknowledge immediately receipt of this confidential and
important message if you are interested.

Mr. Princewill Fortune

Ruebenkraut
13.11.2004, 18:24
"Princewill Fortune"? Saugut.

GroundZero
13.11.2004, 18:35
Spam! Spam! Spam! Spam!
Lovely Spaaam! Wonderful Spaaam!
Lovely Spaaam! Wonderful Spam.

Spa-a-a-a-a-a-a-am.
Spa-a-a-a-a-a-a-am.
Spa-a-a-a-a-a-a-am.
Spa-a-a-a-a-a-a-am.

Lovely Spaaam! (Lovely Spam!)
Lovely Spaaam! (Lovely Spam!)
Lovely Spaaam!
Spaaam, Spaaam, Spaaam, Spaaaaaam! (http://arago4.tn.utwente.nl/stonedead/albums-cds/sounds/songs/spam-song.ra)

(Jones/Palin)

Real audio: http://arago4.tn.utwente.nl/stonedead/albums-cds/sounds/songs/spam-song.ra

Herr Genista
13.11.2004, 20:03
Von wem ist das nochmal, GroundZero?

elinor
13.11.2004, 20:23
Monty Python

Herr Genista
13.11.2004, 21:44
Guter Gott.

GroundZero
15.11.2004, 14:16
Aus der Flying Circus-Episode ueber die Wikinger. Tatsaechlich war der Sketch Namensgeber fuer das derzeit grassierende Internet-Phaenomen "Spam". Soweit ich weiss, gibt es Spam als Essware wirklich, eine Art billiger Schinkenersatz, bestehend aus SPice, Pork und hAM. In dem Sketch werden zwei Gaeste in dem Wikinger-Deli mit allerlei Menuevorschlaegen konfrontiert, wobei kein Gericht ohne Spam auskommt. (Eggs, bacon and spam; eggs, bacon, sausage and spam; spam, spam, eggs, bacon and spam; etc). Die totale Belaestigung mit Unerwuenschtem und zugleich Unvermeidlichem. Nicht umsonst nennen IT-Menschen erwuenschte Mails "Ham".

DREA
15.11.2004, 14:28
Klarer Fall fuer die Kategorie "Die zu Tode gerittene und dann noch 12 Runden um den Block geschleifte Pointe" bzw. "Neulich in Zerocheckhausen"

GroundZero
16.11.2004, 02:42
Kurz gefragt: Hä?

GroundZero
16.11.2004, 02:49
....da war (ausser im urspruenglichen Sketch) keine Pointe intendiert. Nuechternste Bestandsaufnahme, hier!

Bebe Rebozo
16.11.2004, 09:54
Ground Zero, Sie müssen wissen, daß der Herr, der so scheinheilig gefragt hat, von wem das ist, schon mal einen der Autoren persönlich getroffen hat.
Das Stilmittel, sich doof zu stellen, geht gründlich daneben, wenn andere das nicht merken. Es sollte bedeuten, daß das Lied und der Ausdruck "Spam" in Wirklichkeit durchaus bekannt ist, so bekannt, daß man seine Erwähnung fast als überflüssig bezeichnen könnte. Übrigens gibt es in dem Schnellimbiß auch Gerichte ohne Spam, nämlich Egg and Bacon und Egg, Sausage and Bacon.
Und jetzt Schluß mit Geblubber, die nächste Reklame bitte, ich würde gerne aushelfen, aber ich bekomme keine Reklame

UON (User ohne Namen, Nr. 17035)
16.11.2004, 10:09
Von: "luther crites" rudella@twentylove.com
An: "brenton flanagan" rudolf@gmx.com
Betreff: it is popular in whole America geophysics
Datum: Sat, 13 Nov 2004 13:12:12 -1000

flatties disuser
ecompiling etagella


fogt elateral ekjsl zz01 dernis dohmm

unforgetable saving on rx meds
leave appointment making behind
Oedel http://vo.net.oneBestSolution.com (http://www35.gmx.net/de/cgi/derefer?TYPE=1&DEST=http%3A%2F%2Fvo%2Enet%2EoneBestSolution%2Ecom)


rx meds for heart disease, pain relief, eye care, anxiety relief, women's
health, sexual health, allergy and other categories over 600 medications.


Q. If Mr. and Mrs. Bigger had a baby, who would be the biggest of the
three?

In all their months of marriage not once did hecharter a jettoget herpeanut
buttersandwiches orfly a mimetroupe in from France likePoppadidforMomma.

GroundZero
16.11.2004, 17:46
Tja, Glatteis aus Beton koennte man das nennen, auf das mich Herr Genista da gefuehrt hat. Ich muss gestehen dass ich, nachdem ich schon einige der vielen Postings dieses Herren gelesen hatte, ohnehin ein wenig ueber die Frage verwundert war.
Was die Gerichte ohne Spam anbelangt, bin ich mir weit weniger sicher als Sie. Einerseits habe ich auch den Eindruck, dass Frau Jones anfangs welche anbietet, dann aber fragt Frau Chapman doch laut und vernehmlich, ob es dann gar nichts gaebe, was keinen Spam enthielte und bekommt zur Antwort "spam, eggs, sausage and spam" genannt, welches vergleichsweise wenig Spam enthalte. Die Geschichte ist insofern durchaus mit sich selbst im Widerspruch. Wenn man also etwas von ihr retten will, dann muss man sich unter zudrücken mindestens eines Auges der im Verlauf des Sketches leicht veraenderten Wirklichkeit unterordnen, meinen Sie nicht?

Bezueglich Ihrer beklagenswerten Situation als unumworbener Netizen habe ich ein Patentrezept parat: Gehen Sie auf eine ueble Pornoseite (die in jeder Hinsicht uebelsten finden Sie, wenn Sie nach "illegal" googeln) und registrieren Sie sich dort unter Angabe Ihrer Mailadresse fuer das 3 day trial. Ich garantiere Ihnen, dass Sie sehr bald keinen Grund zur Klage mehr haben werden. Wenn am Anfang nur sehr wenig Spam kommt, lassen Sie sich nicht entmutigen, es dauert eine Weile, bis Ihre Mailadresse virale Verbreitung in allen moeglichen Verteilerlisten zuteil wird. Dann geht's aber ab wie in der beruehmten hockeystick curve. Natuerlich steht es Ihnen frei, zum Zwecke der Beschleunigung das gleiche Prozedere bei mehreren Sites zu wiederholen. Es gab mal eine Website, die hat einem das abgenommen (www.spamyousilly.com (http://www.spamyousilly.com)), die duerften mittlerweile leider out of business sein. War eine feine Sache, um sie jemandem den man besonders gerne mag zum Geschenk zu machen.

Fuer die Zwischenzeit stelle ich Ihnen zum Amuesement folgendes an mich adressierte Gustostueckerl gerne zur Verfuegung:

From: Barry Kerry [mailto:Barry_Kerry@croupella.com]
Sent: Saturday, November 13, 2004 4:53 PM
To: daniel@gahleithner.com
Subject: [Norton AntiSpam] queer muscle men with massive rods



Lifeguard Tommy blows off work to blow off Brent.

Tommy's cock is huge, hard, and hungry (http://www.croupella.com/gaymuscle/men/).

Watch the video: HERE (http://www.croupella.com/gaymuscle/men/)



Horny Gay MUSCLE MEN (http://www.croupella.com/gaymuscle/men/)

get fucked HARD (http://www.croupella.com/gaymuscle/men/)









if you aren’t gay: http://www.croupella.com/goct/nothanks/ (http://www.croupella.com/goct/nothanks/)

Klugscheisser
16.11.2004, 18:26
Okay, soll ich, oder möchte jemand anderes?

DonDahlmann
17.12.2004, 19:20
Sehr geehrter Herr,

Dieses soll Ihre Mitarbeit als mein fremder Partner und Ihre UnterstC<tzung suchen, mir zu ermC6glichen, eine Eigenschaft zu besitzen und in der industriellen bestC$ndigen Wirtschaft Ihres Germany.Accept meine Entschuldigungen innen zu investieren, wenn diese Post nicht Ihrer persC6nlichen oder GeschC$ftsmoral entspricht.

Mein Name ist Mr.Eze Aka; Ich bilde Ihnen im strengen Vertrauen diesen Wagnisantrag. Das Geld, das wir investieren mC6chten, wurde von einem CberschuC
fakturierten Vertrag fortfahren erworben. Dieses ist in meiner KapazitC$t als das Vorsitzende des Finanzausschusses des Senats fC<r fremde VertrC$ge CberprC<fung und des Zahlungen Mitgliedes, Vertrag Bericht-Verkleidung [ CRP ].
Unser GlC<ck ist, daC wir zu solchen eingestuften Informationen geheim sind.

Die Menge in der Frage ist $30.500.000.00 USD (dreiCig Million, fC<nfhundert tausend USD). Als C$lteres Staatsbeamtes in der nigerischen Regierung, sagt
unsere country's vernC<nftige Politik mir das Laufen lassen eines fremden account.If, das Sie mich als Partner unterstC<tzen mC6chten, bitte anzeigt freundlich Ihr Interesse unter, nachdem besprechen uns wir beide auf den
ModalitC$ten.

Alle weiteren Informationen, zum der Rimesse der Kapital zu erleichtern werden zu Ihnen zur rechten Zeit aufgedeckt.FC<r Ihre UnterstC<tzung empfangen Sie 20%
der gebracht zu werden Kapital, und 10% wird fC<r alle Unkosten beiseite gesetzt, die durch beide parties.I genommen werden, wC<rde schC$tzen, wenn dieser


Antrag vertraulich gehalten wird wegen, was ich oben erklC$rt habe. Bitte zeigen Sie Ihre direkte Telefon- und Telefaxzahl beim Antworten auf diesen GeschC$ft Antrag an. Ich werde Sie anrufen, wenn notwendig.

Sie kC6nnen mein ezea@mail2director.com auch erreichen, um den gegenseitigen Nutzen von workinmg zusammen zu besprechen.

Bester Respekt,
Mr. Eze Aka.

Freewheelin_Biller
22.12.2004, 12:05
Für wie blöd hält man mich eigentlich - Christmas Special

22 December, 2004.

Dear Friend,

Please excuse me for any inconvience caused by this message. I sent you this message from a library of our small city and I pray for your help.

My name is Valentin. I'm a student and I live with my mother in the city of Kaluga, Russia, that is 200km south from Moscow. My mother is invalid. She cannot see and she receives pension from the government very rare which is not enough even for medications.

I work very hard to be able to buy the necessary medications for my mother, but my salary is very small, because my studies still not finished.

Due to the crisis our authorities stoped gas in our district and now we cannot heat our home. I don't know what to do, because the weather is very cold here already and the temperature in the street can be lower than minus 30 degrees Celsius in the next weeks. I'm very afraid that the temperature inside our home can be very cold and we will not be able to survive.

Thanks to the internet access at our library I was able to find several e-mail addresses and I decided to appeal to you with a prayer in my heart for a small help.

If you have any old electric heater, warm clothes, electric water-boiler, high-calories canned food, vitamins, medicines from cold weather, any hygiene-products, I will be very grateful to you if you could send it to our postal address which is:

Valentin Mihailyn,
Ryleeva Ulitsa, 6-45.
Kaluga. 248030,
Russia.

If you think that it would be better or easier for you to help with some money, please write me back and I will give you details for sending it safely if you agree. This way to help is very good because in this case I will be able to buy a portable stove and heat our home during the winter.

I hope to hear from you very soon and I pray that you will be able to help us to survive this winter. I also hope very much that this hard situation will get better very soon in our country.

I wish you a Merry Christmas and a Happy New Year 2005. I'm sending to you many thanks in advance for your kind understanding. Please excuse me, once more, for any inconvience I could cause you by sending this message.

God Bless You,

Valentin and my mother Elena.
Kaluga. Russia.

DREA
30.12.2004, 16:53
MICROSOFT EMAIL LOTTERY INTERNATIONAL
FROM:INTERNATIONAL PROMOTION / PRIZE AWARD.
PROMOTING INTERNET USAGE OVER THE GLOBE
(MICROSOFT ENCOURAGE GLOBALIZATION)

FROM: THE LOTTERY COORDINATOR,
INTERNATIONAL PROMOTIONS/PRIZE AWARD DEPARTMENT
Microsoft B.V. Boeing Avenue 44 9459 PE Schiphol-Rijk.

RESULTS FOR CATEGORY "A" DRAWS
Congratulations to you as we bring to your notice,
the results of the First Category draws of MICROSOFT
LOTTERY INT. We are happy to inform you that you have
emerged a winner under the First Category, which is
part of our promotional draws. The draws are being officially announced
today 30th of December 2004. Participants were selected through a
computer ballot system drawn from 2,500,000 email addresses of individuals
and companies from Africa, America, Asia, Australia,
Europe, Middle East, and Oceania as part of our
International Promotions Program.

Your e-mail address, attached to ticket number XXXXXXX with
serial number XXXXXX drew the lucky numbers XXXXXXXXX and
consequently won in the First Category.
You have therefore been awarded a lump sum pay out
of 1,000,000 (One Million Euros), which is the
winning payout for Category A winners. This is from the total prize
money from 2,000,000 shared among the 2 winners in this category
CONGRATULATIONS!
Your fund is now deposited with the paying Bank.
In your best interest to aviod mix up of numbers and
names of any kind, we request that you keep the
entire details of your award strictly from public
notice until the process of transferring your claims has
been completed, and your funds remitted to your
account.
This is part of our security protocol to avoid
double claiming or unscrupulous acts by
participants/nonparticipants of this program.

Please contact your claims agent immediately for due
processing and remittance of your prize money to a
designated account of your choice:
To file for your claim,please contact the fiduciary
agent.
***********************************************
Mr. Harvey Kurt,
Prudent Trust Agency
Email:prudenttrustx@netscape.net
1156 H T NL-6400 AA SITTARD
AMSTERDAM
THE NETHERLANDS,

***********************************************

You are advised to contact the agents by email
within a week of receiving this notice.
Failure to do so may warrant disqualification.
NOTE: For easy reference and identification, find
below your reference and Batch numbers. Remember to
quote these numbers in every one of your
correspondence with your claims agent.
REFERENCE NUMBER: XXXXXXXXXXXX
BATCH NUMBER: XXXXXXX
Congratulations once again from all our staff and
thank you for being part of our promotions program.

Sincerely Yours,
MRS.ELIZABETH MOUS.

THE LOTTERY COORDINATOR,
MICROSOFT INT.

N.B: Any breach of confidentiality on the part of
the winners will result to disqualification. Please do
not reply to this mail. Contact your fiduciary agent
immediately.


___________________________________________________
Check-out GO.com
GO get your free GO E-Mail account with expanded storage of 6 MB!
http://mail.go.com

honz
02.01.2005, 10:26
Ganz großes Kung Fu (http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&category=20480&item=4340177730)

UON (User ohne Namen, Nr. 17035)
08.02.2005, 15:33
.

DREA
03.11.2005, 18:49
xxxxx

Hallo zusammen,

wie ich heute morgen aus der Zeitung erfahren habe ist heute "Welt Männer Tag".
Ich denke da ist es doch nicht zuviel verlangt, wenn die Kolleginnen in Frankfurt
den Kollegen heute einmal einen Kaffee servieren, oder ? ;)

Gruss
xxxx

DonDahlmann
07.11.2005, 16:38
F&#252;r sehr bl&#246;d, halten die einen. Mit Recht, wie es aussieht

http://www.spiegel.de/spiegel/0,1518,383454,00.html

Herr Genista
07.11.2005, 19:32
"Die Geldgier des Menschen ist manchmal größer als seine Vernunft."

Der Spiegel ist überraschenderweise auch nicht der Hellste.

PeterLu
08.11.2005, 21:41
das hier wiederum ist so rührend, dass ich es einfach nicht aus meinem postfach löschen mag. die angegebene url bringt allerdings nur einen "404 - file not found" zu tage.

LifeProfit Inc. kann Ihnen helfen, Ihre Traume zu zwingen, sich, bekommend
das monatliche Gehalt, das das Internet einwirkt, zu verwirklichen.

Um mit LifeProfit Inc. zu arbeiten, brauchen:
• Ein Bürger Deutschlands zu sein
• das Vorhandensein der Rechnung in der Bank
• die Vereinigung des Computers zum Internet
• ist ein wenig es Ihre freie Zeit

Wie es arbeitet:

Arbeitend für uns wie die Bezahlung, Die den Manager bearbeitet, werden Sie
Teil Aus der neuen Tendenz im weltumfassenden Banksystem. Die Pflichten Die
Lage ist einfach, und das Einkommen hangt nur von Ihren Bemühungen ab.

Sie Sollen - die Zahlungen der Sendung zwischen unseren Kunden, die Ihr
Interesse von jeder Operation bekommen, machen.
Hauptsachlich werden es 5 %, mit jeder Sendung, die Ihr Interesse züchten
wird. Unsere Kunden bekommen 1000 EURO zu 20000.

www.lifeprofit.com

LifeProfit Inc. sorgt sich um Ihr Blühen. Machen Sie Ihr Leben besser
zusammen mit der LifeProfit Inc.!

Ruebenkraut
08.11.2005, 21:53
ob diese Firma jemals Profit macht?

PeterLu
09.11.2005, 22:26
Wundern tät's mich nicht, siehe auch Postings # 365 / 366

Aleks
05.12.2005, 21:38
Date: Mon, 5 Dec 2005 21:17:22 +0000
From: Neateye <nitaigouranga@aol.com>
To: Aleks
Subject: Gouranga

Call out Gouranga be happy!
Gouranga Gouranga Gouranga
That which brings the highest happiness...

Nicki Tuete
09.12.2005, 07:25
Gemeinsame Arbeit in Osterreich!
Hallo und Guten Tag, ich bin der manager der Firma MerlonsGruppe. Unsere Totigkeit ist das wir denn leuten helfen die auf den grossten elektronischen Marktplatz Ebay, einkaufen wollen. Wir haben viele Kunden und das bedeutet Sie haben viele forderungen. Viele unsere Osterreichische kunden haben aufgehort den Banken von anderen landern zu vertrauen , da die Kriminalitatsrate auch gewachsen ist. Sie sind Bereit nur Mit Osterreichen Banken zu Arbeiten, daswegen brauchen wir Osterreiche Partner. Wir bieten ihnen die tatigkeit als Partner an.
Wir Bieten Ihnen:
Gutes Einkommensniveau
Flexibler Arbeitstag
Moglichkeit als ein Hauptjob zu machen
Mit jeder Totigkeit werden sie 300-700 Euro verdienen und das fur 2-3Stunden Arbeit.
Bei uns ist auch beforderungen moglich was auch eine Gehalt steigerung bedeutet.
Wenn unserer vorschlag sie interessiert hat und Sie bereit zu einer Geldreichen aber
auch verantwortungsvollen Arbeit. Dann schreiben sie uns an:
«infomerlonse@km.ru»
Mit bessten Gruessen!
Franziska Friedrich.

DerCaptain
17.01.2006, 22:10
Von: Rankin Kendra [abgixwa@telefonica.com.ar]
Betreff: Work together

Dear Sir/Madam,
My name is Oleg Krotniy, Director of AdamantFinancing LTD .
We have proved professional skills to our local customers and work on international markets already, I mean Germany. Unfortunately we have faced some difficulties while receiving payment for our software in your country as we do not have a bank account to accept wire transfers and can't accept cashiers checks and money orders as well.

At this time we are unable to open our own bank account in your country. If you are looking to make additional profit we will accept you as our representative in your country. You will keep 8.5% of each deal we conduct. We plan to forward our merchandise in exchange of wire transfers and check payments. Your part is very important: accept funds and forward it to us. It is not a full time work but a very convenient and fast additional income. Being our agent may grow into future branch opening in your area if you are interested and the business will be on up and up.

Please respond ASAP and you will get additional details on how you can become our representative. Joining us and starting business today will cost you nothing, just some extra income for you.

!!!!!!!!!!!!!!!!!

Please reply to Oleg Krotniy adamantfinancing@volny.cz

!!!!!!!!!!!!!!!!!

Sincerely,
Oleg Krotniy,
Director of AdamantFinancing LTD. Marketing Dept.

marieke
27.01.2006, 13:34
manchmal irrt man sich allerdings auch. nach googlevisite könnte das sogar stimmen:

David Lynch Foundation
for Consciousness-Based Education and World Peace

Pressemitteilung

Hollywood Regisseur David Lynch in Berlin

hält Pressekonferenz am Samstag 28. Januar um 11.00 Uhr im Hotel Adlon

spricht am Samstag um 12 Uhr in der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin über >=Bewusstsein, Kreativität und das Gehirn‰ und seine Stiftung für Bewusstseinsbezogene Bildung und Weltfrieden; Vortrag im Arsenal Kino im Filmhaus am Potsdamer Platz

lädt 200 Berliner Jugendliche ein, Berlin auf kreative Weise unbesiegbar zu machen

unterstützt mit seiner Stiftung die Gründung der Maharishi Universität für Vedische Wissenschaft in Deutschland

gibt ab 16 Uhr Exklusiv-Interviews für Fernseh-, Radio- und Presse-Journalisten in der Präsidenten-Suite des Hotel Adlon

Auf seiner Weltfriedenstournee durch Europa spricht Hollywood-Regisseur David Lynch nach Rom und Amsterdam morgen um 12 Uhr in Berlin auf Einladung der Deutschen Film- und Fernsehakademie im Filmhaus im Sony-Center am Potsdamer Platz über >=Bewusstsein, Kreativität und das Gehirn‰. Einführung von Prof. Hartmut Bitomsky, Direktor der Deutschen Film- und Fernsehakademie Berlin.

Seine jüngste Amerika-Tournee führte David Lynch durch 13 Universitäten, in denen er zusammen mit Amerikas führendem Quantenphysiker Professor Dr. John Hagelin vor 20.000 Studenten über die Morgendämmerung eines neuen Schicksals der Menschheit gesprochen hat.

David Lynch hat in den USA eine Stiftung für bewusstseinsbezogene Bildung und Weltfrieden gegründet, die Schülern und Studenten in aller Welt Stipendien zum Erlernen der Transzendentalen Meditation und des Yogischen Fliegens erteilt, um Schule und Studium erfüllender und die Welt friedlicher zu machen.

Ziel der Stiftung ist es, zusammen mit ähnlich gesinnten Philanthropen und Wirtschaftsführern den Bau von sieben Universitäten, die dem Weltfrieden dienen, global mit 7 Milliarden US-Dollar zu fördern.

David Lynch praktiziert seit 32 Jahren Transzendentale Meditation, wie sie von Maharishi Mahesh Yogi gelehrt wird. Er sagt, er habe nie öffentlich darüber gesprochen; aber als er im

letzten Jahr an einer Konferenz über Stress in Schulen und Universitäten teilnahm und erfuhr, wie Maharishis Transzendentale Meditation den Schülern und Studenten hilft, ihre Intelligenz und akademischen Leistungen zu steigern und Stress und stressbedingte Störungen zu überwinden, habe er sich entschlossen die >=David-Lynch-Stiftung für bewusstseinsbezogene Bildung und Weltfrieden‰ zu errichten. Siehe www.davidlynchfondation.org

David Lynch lädt bei seinem ersten Besuch im neuen Berlin 200 junge Berliner ein, Berlin unbesiegbar zu machen. Durch die Teilnahme an einem 2-Jahres-Programm, in dem 200 Jugendlichen die Chance geboten wird, Maharishis Transzendentale Meditation und Yogisches Fliegen zu erlernen, damit sie diese Techniken jeden Morgen und jeden Abend für zwei Stunden in einer großen Gruppe gemeinsam ausüben können, können sie selbst erleuchtet werden und die Berliner Luft mit Glückseligkeit anreichern.

Es ist nach Lynch wissenschaftlich erwiesen, dass durch eine solche Kohärenz erzeugende Gruppe von 200 Yogischen Fliegern die negativen Tendenzen in einer Stadt abnehmen und die positiven Tendenzen ansteigen. Ganz praktisch heißt das: weniger Unfälle in Berlin, weniger Krankheiten in Berlin, weniger Kriminalität in Berlin, weniger Unwetter und Naturkatastrophen, weniger Streit zwischen den Parteien im Bundestag, mehr Erfolg und Unterstützung für die Regierung ˆ eine neue Luft für Berlin: Unbesiegbarkeit für Berlin.

600 wissenschaftliche Forschungsarbeiten, die in den letzten 50 Jahren an 230 Universitäten und Forschungsinstituten in 30 Ländern der Welt durchgeführt wurden, bestätigen die wundervollen Wirkungen von Maharishis Programmen zur Bewusstseinsentfaltung für den einzelnen und die Gesellschaft, für einzelne Länder und die ganze Welt.

Meditation und Yoga haben ihren Ursprung in den Veden. David Lynch freut sich, in Berlin den Indologen Professor Dr. Klaus Butzenberger zu treffen, den Vorsitzenden des wissenschaftlichen Beirats der Maharishi Universität für Vedische Wissenschaft, die in diesem Jahr in Deutschland mit dem Bau von 12 Campus-Universitäten beginnt und 2400 Vedische Pandits aus Indien nach Deutschland einlädt, um durch die Rezitation der vedischen Literatur und die Durchführung vedischer Yagyas das wertvollste Wissen der Menschheit zu bewahren, zu lehren, zu erforschen und zum Besten des gesamten Staates anzuwenden. Die David-Lynch-Foundation will das ambitionierte Projekt großzügig fördern.

Indologie wird derzeit an 16 deutschen Universitäten gelehrt. Deutschland steht nach den Worten von David Lynch vor einem Wieder-Aufblühen der Indologie, da der Trend der Studenten nach innen geht ˆ der inneren Erfahrung, des unbegrenzten Ozeans reinen Bewusstseins. Reines Bewusstsein ist nach David Lynch ein unermesslicher Schatz, der in jedem Studenten verborgen ist und immer mehr von den Studenten entdeckt wird.

David Lynch feierte am 21. Januar seinen 60. Geburtstag. Er plant seinen neuesten Film >=Inland Empire‰ nach dreijährigen Dreharbeiten in Polen und Kalifornien bis zu den Filmfestspielen in Cannes im Mai fertig zu stellen.


Pressekontakt:

Dr. Eckart Stein, Hotel Adlon, Handy 0177-6722659
oder Bob Roth, 001-202-231-7014
presse@davidlynchfoundation.de

Post Office Box 93158, Hollywood, California 90093

Pressekontakt

Dr. Eckart Stein, Hotel Adlon, Handy 0177-6722659
oder Bob Roth, 001-202-231-7014
presse@davidlynchfoundation.de

DonDahlmann
06.02.2006, 19:04
Oh, die Version ist neu. Da kann man auch gleich ein im Gulag einsitzenden Oligarchen helfen!

Dear Friend

I am Brian Marzhan and I represent Mr. Mikhail Khordokovsky the former C.E.O of Yukos Oil Company in Russia. I have a very sensitive and confidential brief from him to ask for your partnership in re-profiling funds in a private bank investment portfolio in Western Europe. I will give the details, but in summary, the funds are coming via Bank Menatep in Russia.

This is a legitimate transaction. You will be paid 5% of the portfolio investment value as your "management fees". If you are interested, please write back to me via my private E-mail and provide me with your confidential telephone number,fax number and email address and I will provide further details and if you are satisfied I can proceed with the instructions.
l suggest that you contact me only via my private email:
attorneyevans@compaqnet.fr

Please we can not afford any political problems because of recent events in Russia. So I will advice you keep this to your self.Finally, please note that this must be concluded within reasonable time frame therefore your prompt reply is essential.

Write me back. I look forward to it.

Brian Marzhan

Graham
14.02.2006, 21:00
"WIR SIND WIR" - ROSENSTOLZ NEUE PARTNER DER VEILCHENLADIES


Ausgesprochen stolz ist die Frauenfußballmannschaft von Tennis Borussia auf ihren neuen Sponsor, denn mit Rosenstolz hat sich Deutschlands erfolgreichstes Pop-Duo dazu entschlossen, eine Partnerschaft mit den Veilchenladies einzugehen.

Abteilungsleiterin Gaby Wahnschaffe:
„Das ist eine Kooperation, die einfach passt: Vor dem Spiel bringen sich unsere Mädels seit Jahren mit Rosenstolz-Songs in Stimmung und selbst, wenn es mal nicht so läuft, finden wir bei Anna und Peter Trost - dann läuft halt `Die Schlampen sind müde´.

Rosenstolz:
„Frauenfußball ist cool und sexy. Wir freuen uns, die Veilchenladies unterstützen zu können und hoffen auf viele großartige Tore.“

Tennis Borussia freut sich über seinen starken neuen Partner und wünscht sich, dass gemeinsam viel für den Frauenfußball in Deutschland erreicht werden kann - und natürlich ganz besonders auch für die Veilchenladies aus Berlin!

George Duck
17.04.2006, 10:24
Absender: Freund
Betreff: Alter Schulfreund

Hallo,

mein alter Freun<U>d</U>. Wie geht’s es dir ? Ich hoffe
g<STRONG>ut</STRONG>. Wir haben uns
schon lange nicht mehr gesehen. Das <SPAN>ist</SPAN> Schade. Es ist viel
Zeit
vergangen se<EM>id</EM> unserer Schulzeit. Aber <EM>ich</EM> hab dich nicht
vergessen.

Vielleicht können wir un<FONT face=Courier>s</FONT> ja mal wieder treffen ?
Das wäre echt schön.

Ich<SPAN> bi</SPAN>n oft im Online Pokerraum vo<SPAN>n
PlaySt</SPAN>arPoker.com. Da ka<STRONG>nn</STRONG> man
kostenlos gegen andere Spieler Poker spielen. Macht echt
Sp<STRONG>aß.</STRONG>

Ha<FONT color=#473a c>st</FONT> du nicht mal Lust eine Partie Poker gegen
mich zuspielen und
<SPAN>
etwas zu chatten ?</SPAN>

Du findest mich unt<FONT color=#e22eab>e</FONT>r folgenden Benutzer Namen:
Mark478

Hier kanns<FONT color=#2652bc>t </FONT>du die Poker Software kostenlos
download<STRIKE>e</STRIKE>n:

http://w<SPAN>ww.p</SPAN>laystarpoker.com/PlayStarPoker.exe

Es ist ganz einf<B>ac</B>h und macht viel Spaß.

Schöne grüße

Dein alter Schulfreund<SPAN> :-)</SPAN>

fabchief
19.04.2006, 16:35
Eieiei,

was man heutzutage nicht alles an Lyrik geschickt bekommt. Und woher weiss der gute Mann, daß ich mich Michaela nenne?

Guten Abend Michaela,
Abnehmen leicht gemacht
http://luqjsa.overpace.net/?99321308&los
auf Jacqueline Schlaefer schon einträufelnd Michaela Autonomist
der, von Code Geiz ihren allzu Flügelpumpe
Michaela ab Eignungsbeurteilung ab bewegte von Hand Einkaufssüchtige
er/sie hat/hatte geschrubbt ihren Code.

Klaus Caesar
21.04.2006, 21:41
"Hallo,

Ich habe den Treuetest mit Deinem Freund gemacht.
Er ist Dir absolut nicht treu, sondern er hat sofort mit mir geschlafen.
Habe heimlich mit der Kamera ein Foto gemacht, da kannst Du es ja
selbst sehen. Tut mir leid, aber Du wolltest es ja so. Besser, Du suchst
Dir einen anderen.

Gruß, Elvira"



Aber wenn man den Anhang anklickt, kommt gar kein Foto. Betrug!

Klede
10.05.2006, 16:55
Sehr schoener, lustiger, interessanter Artikel (http://www.newyorker.com/fact/content/articles/060515fa_fact) im neuen New Yorker ueber unsere nigerianischen Freunde.

Ruebenkraut
10.05.2006, 20:50
KC, mach jetzt mal einen Virensuchdurchlauf mit einem frischen Virenscanner.

Klede, guter Link, danke.
Ich hatte jüngst die neueste Version in meinem Postfach: Das Geld eines am 11. September in Flug 175 gestorbenen Passagiers ohne Verwandte, dessen Konto aufgelöst werden solle und das die drei Bankdirektoren nun unter sich aufteilen wollen - man brauche einen Strohmann, der sich als Verwandter ausgebe, um das Geld gerade noch rechtzeitig zu "erben". Geschrieben von einem angeblichen Angestellten der Bank, der natürlich 50 % des 15 millionen-dollar-Guthabens abgreifen will. Nicht Nigeria, nicht mal Afrika tauchte in der Mail auf.
Trotzdem erstaunlich, dass diese Leute glauben, mit einer solchen hanebüchenen Leichenfledderstory ein Opfer an den Haken zu bekommen. Noch erstaunlicher, dass sie mit ihrer Annahme oft Recht haben.

Klaus Caesar
11.05.2006, 12:52
Würd ich gern, Rübe, aber irgendwie stürzt der Rechner dauernd ab.

honz
11.05.2006, 13:37
419 eater dürfte ja bekannt sein, für Leute mit viel Zeit hier meine Lieblingsgeschichte mit vielen netten Wendungen:

http://www.419eater.com/html/joe_eboh2.htm

joq
11.05.2006, 14:07
Gott, ist das geil. Vor allem Seite eins mit den Bodypaintings, danke für diesen Link, Honz.

Klaus Caesar
12.05.2006, 14:53
Leute, das ist kein Spaß hier, ich befinde mich ernstlich in Nöten. Habe mir vor Wochen von einem aufgepoppten Fensterchen den kostenlosen Download eines gewissen "Win Anti Virus Pro 2006" aufschwatzen lassen, und das war wohl ein Fehler. Ich habe auch etwas namens "Luke Filewalker", damit komm ich blendend klar, ich laß es stundenlang laufen, ohne daß es irgendetwas an meiner Festplatte zu mäkeln findet. Desgleichen der "McAfee Virus Scan": dezent, völlig komplikations- und folgenlos. Aber dieser "Win Anti Virus Pro 2006" ist ein lästiger Querulant, plärrt mich ständig signalrot an, er habe etwas höchst Brisantes entdeckt, das ich sofort löschen solle, andernfalls schlüge meinem Rechner bald sein letztes Stündlein. Also klicke ich auf "Löschen", woraufhin ich zu einer Seite geleitet werde, die mir den Kauf irgendeines Dingenspakets für 39,95 aufnötigen möchte, so daß mir nichts anderes übrig bleibt, als auf "Ignorieren" zu klicken, und damit ist erst amal wieder a Ruah im Kartong, aber nicht lange, am nächsten Tag beginnt das alte Cäsar-WinAnti-Spiel von vorne: Computer schreit "Achtung, Achtung, Virus entdeckt, Armageddon naht" - ich ignoriere und arbeite weiter, alles in Butter, gewöhnt man sich dran.

Neulich eine Variante: Word, so wurde ich informiert, laufe ab sofort nur noch in einem "abgesicherten Bereich" oder einer "sicheren Zone" o.s.ä., meinswegen, was auch immer das sein soll, meinen Segen hat's. Heute morgen wieder was Neues: Der Computer erzählte mir, daß er sich in der Nacht, während er eigentlich auf Standby schlummern sollte (ich schalte abends nur selten alles aus, meistens stelle ich auf Standby), selbsttätig aus- und wieder angestellt habe. Auch das würde ich unter "übliche, nicht weiter zu beachtende Geschwätzigkeit elektronischer Geräte" verbuchen und mit einem souveränen "So what?" abtun, wären dabei nicht alle (d.h. ca. 5) offenen Word-Dokumente geschlossen und dabei offensichtlich auf den Stand von vorgestern zurückgebombt worden. Ebenso offensichtlich bin ich wieder im normalen Word, nicht mehr in der "sicheren Zone", kurz gesagt: Ein Scheiß ohnegleichen.

Und nun, liebe Freunde, meine drei Fragen:
a) Ist es auch für einen technisch nicht ganz hundertprozentig Versierten möglich, den gestrigen Arbeitstag auf den Bildschirm zurückzuholen? Liegt er vielleicht in der sicheren Zone? Wie komm ich da rein, um mal nachzugucken?
b) Soll ich das 39,95-Dingens wirklich bestellen, oder genügt ein Wegklicken der Warnmeldungen, oder gibt es einen eleganten (d.h. kostenlosen) dritten Weg?
c) Wie bekomme ich nun endlich das Foto von Elvira (s. 21.4.) zu sehen?

Murmel
12.05.2006, 17:12
a) Wenn die Dateien gespeichert waren (jeder Computerbenutzer, der halbewegs bei Sinnen ist, drückt nach jedem Absatz die Kombination strg-s zum Speichern des aktuellen Stands), kannst Du Glück haben und bei Start->Programme->Zubehör->Systemwiederherstellung einen Systemprüfpunkt vom Vortag wiederherstellen. Wenn die Dateien nicht gespeichert waren, Pech gehabt.
b) Sehr elegant: Start->Systemsteuerung->Software und dann in der Liste das neue Programm (Win Anti Virus Pro 2006) auswählen und deinstallieren
c) Wüsste ich auch gerne.

joq
12.05.2006, 19:55
hört sich für mich so an, als ob er sich versehentlich so einen adware-scheiß eingefangen hat. murmels tipp mit der systemwiederherstellung ist sehr gut, das ist das, was mit abstand am schnellsten hilft, allerdings würde ich als zeitpunkt ein datum wählen, das mindestens 10 tage zurück liegt. und danach jemanden an den rechner lassen, der ihm manuell den ganzen scheiß, der sich im systemverzeichnis befindet, wegdröselt.

bangen
12.05.2006, 22:31
Murmels Tipp mit der Systemwiederherstellung bei Windows XP bring natürlich garnichts.

Die Systemwiederherstellung betrifft nur Systemdateien, nicht die vom Benutzer eingegebenen Daten.

Ich kaufe mir in so einem Fall immer eine neue Festplatte, tausche die gegen die alte aus und installiere das System neu. Dann baue ich die alte Festplatte noch zusätzlich ein und kopiere mir die alten Datein, die ich brauche herüber.
Es ist auf jeden Fall besser 2 Festplatten im Computer zu haben und mehr Speicherplatz ist immer gut.

Mit der Systemwiederherstellung könntest du eventuell den störenden Virenscanner wegkriegen, wenn du das System auf einen Zeitpunkt vor der Installation der unerwünschten Software zurücksetzten kannst, also in deinem Fall mehrere Wochen zurück.

joq
13.05.2006, 08:36
Ich widerspreche.
Wenn sich - was wahrscheinlich ist - ein Adware-Tool eingenistet hat, das tausende von Schrottdateien aus dem Internet nachlädt, dann kommt man mit herkömmlichen Bordmitteln kaum noch hinterher. Da ist die Systemwiederherstellung zu einem Zeitpunktn, an dem der Rechner adware-frei war, das allerallerbeste. Ist mir nämlich selbst schon genau einmal so gegangen.

KC ist kein Computernerd und daher ist der Ratschlag, den Rechner aufzumachen und mit Harddisks rumzufummeln natürlich Cash Nonsense.

Klaus Caesar
13.05.2006, 08:38
Murmel Clausen, Computergott! Ach, wenn ich doch auch ein abgeschlossenes Informatikstudium hinter mir hätte, so wie ihr alle. Leider hat auch bangen recht, die Systemwiederherstellung brachte wirklich nichts, und zwar, weil mein Computer nach dem Neustart sagte: Eine Systemwiederherstellung ist nicht möglich, es hat sich gar nichts geändert, ätschibätschi. (Nicht anders beim zweiten und dritten Neustart, jeweils mit anderen Wiederherstellungspunkten.) Das Ding wird mir immer unsympathischer. Und dem soll ich eine zweite Festplatte schenken? Ausgeschlossen.

Den Win-Anti-Quatsch habe ich ganz nach Murmels Anleitung gelöscht, dennoch erscheint er nach wie vor (als Zombie?) und raunt sein unheilvolles "Wehe, wehe, es dräut Gefahr, 16 infected files harren deiner!" Habe das Programm deaktiviert (sowas kann ich schon ganz alleine!), jetzt hält es die Klappe. Ha. Erster Punktgewinn im Kampf gegen die Kiste seit Monaten.

Bleibt noch die Frage: Kann es sein, daß meine Arbeit vom Donnerstag im "abgesicherten Modus" von Word schlummert und im Normalmodus nicht zu sehen ist? (Ich stelle mir das so vor wie die Grüne Zone von Bagdad, ein abgeriegelter und streng bewachter Sonderbereich.) Wie kommt man da rein? Und: Läßt sich da wirklich gar nichts machen mit Elvira?

Klaus Caesar
13.05.2006, 08:40
joq, woher willst du wissen, daß ich kein Computernerd bin?

Saposcat
13.05.2006, 08:46
...

bangen
13.05.2006, 12:09
Ich benutze nur Open Office, deshalb kann ich wenig zu Word sagen.

Aber das habe ich gefunden, vielleicht hilft es, jedenfalls erzeugt es bei mir ein wohliges Gefühl zu lesen, dass andere es schon mal geschafft haben ihren Computer wieder zum Laufen zu bringen:

Thema: abgesicherter modus bei word
Diskussionsgruppe: SW-Sonstige
Ich hab folgendes Problem: Wenn ich Worddokumente starten will, öffnet sich ein fenster in dem steht Word hat ein problem festgestellt und muss beendet werden. falls sie ihre arbeit noch nicht gespeichert hatten, kann word versuchen, ihre daten wiederherzustellen. dann kann man nen haken dort setzen. und es kommt ein weiteres fenster, in dem man word im abgesicherten modus startebn kann. anders kann ich word nicht mehr starten. dieses problem tritt nun regelmäßig auf. ich weiss nicht, woran es liegt. habe office xp schon deinstalliert und neu installiert. hat einer nen tip für mich?
Von: abgessichert
Datum: 17.06.2005, 12:49


--------------------------------------------------------------------------------

[alle Antworten zu dieser Frage] [SW-Sonstige] [www.supportnet.de]


--------------------------------------------------------------------------------
Antwort 1 von lilHelper vom 17.06.2005, 13:21
--------------------------------------------------------------------------------
Geh mal über
Start
Ausführen
und geb dort ein
%appdata%\microsoft\Vorlagen
dort findest Du eine Datei Normal.dot
lösch die mal und teste dann nochmal weiter, wie sich Word verhält.
--------------------------------------------------------------------------------
Antwort 2 von abgessichert vom 17.06.2005, 13:38
--------------------------------------------------------------------------------
Vielen Dank, nun geht es

Ruebenkraut
13.05.2006, 20:56
ich benutze word seit version 4.0 und habe festgestellt, dass dann, wenn es probleme gibt, diese meist mit dieser standardformatvorlage "normal.dot" zusammenhängen. meist wehrt sie sich aber dagegen, gelöscht zu werden, hihi.

Herr Genista
18.05.2006, 02:48
Ist das Problem noch akut?

WinAntiVirus Pro 2006 scheint eine seriöse Software zu sein, installiert ist aber offenbar nur eine Demoversion, die für nix gut ist ausser Unruhe zu verbreiten und zum Kauf der Vollversion aufzufordern. Weg damit, würde ich sagen, aber das geht ja offenbar nicht, also verkneif ich mir das. Drei Virenscannern sind sowieso Unfug, einer, der was taugt, reicht.

Word legt von Dateien mitunter temporäre Versionen an, die sich womöglich in C:\Documents and Settings\klauscäsar\Local Settings\Temp versteckt haben (klauscäsar durch den tatsächlichen Nutzernamen ersetzen, vermutlich muss auch noch im Explorer unter Ordneroptionen die Anzeige versteckter Dateien aktiviert werden), also quasi bei der kleinen Schwester der sicheren Zone unterm Rock. Da sind wahrscheinlich auch die Fotos von Elvira gelandet.

Wenn da Worddateien sind, haben sie kryptische Namen wie ~WRD3696.doc, das macht aber nichts. Einfach alle an einen sicheren Ort kopieren (in die Matratze zB) und dann der Reihe nach aufmachen.

Ebbesand Flutwasser
18.05.2006, 11:54
Wenn Du die von Genista beschriebenen doc-Files nicht an der genannten Stelle finden kannst, Klaus, dann laß mal die Suchfunktion mindestens über die Bootpartition (vermutlich c:) laufen, wenn da nichts ist, über den gesamten Rechner.

Also: Start/Suche, nach Typ .doc und ab dem Datum, als die Texte noch vollständig waren. Und dann öffnen und gucken. Wenn immer noch nicht da, dasselbe nochmal mit .bak.

Die normal.dot würde ich übrigens keinsfalls löschen, allenfalls irgendwo verbergen, weil da stehen kistenweise wichtige Informationen drin, z. B. auch die Konfigurierungen der Knopfleisten, wenn Du da was geändert hast, ist das alles weg. Die normal.dot ist - anders als standard im OpenOffice - eben nicht nur, wie der Typ "document template" suggeriert, eine Seitenvorlage mit Schriftgrößen, Absätzen, Rändern usw., sondern enthält eben viele (alle?) wichtigen Benutzereinstellungen von Word.

Ich weiß nicht, wie es sich mit neueren Word-Versionen verhält, ich habe nur noch mit der 2000er-Version gearbeitet, aber bis dahin ließ sich die normal.dot immer problemlos löschen oder austauschen. Immer mit einer Einschränkung: Natürlich nicht, wenn Word läuft, weil es sich dann ja um eine Datei handelt, die vom Programm gerade verwendet wird und also geöffnet ist.

Aber das war jetzt wieder für Dich, Klaus, nicht so wichtig. Nur in einem Zusammenhang vielleicht: Solltest Du gezwungen sein, irgendetwas neu zu installieren, das gesamte System, weil tatsächlich ein Virus tief drinsitzt, oder auch nur Word: Sichere nach der frischen Installation und allen persönlichen Einstellungen die normal.dot, damit Du sie im Falle eines später auftretenden Problems austauschen kannst gegen eine eventuell fehlerhafte.

Wie Du herausfinden kannst, ob Du Dir irgendetwas eingefangen hast, ist ja schon oft genug hier beschrieben worden. Es gibt auch noch auf http://www.ewido.de/ einen Online-Scanner, ich weiß nicht, ob der mehr findet als der Rest, aber einen (kostenlosen) Versuch ist es wert, wenn nichts sonst geht. (Wenn ich mich recht erinnere, verlangt diese Seite den IEX, bin mir aber nicht mehr sicher.)

Der Tip von Bangen mit zwei Festplatten ist ein guter. In diesem speziellen Fall würde Dir das zwar auch nicht geholfen haben, aber ansonsten entspannt es sehr. Wenn man den Pfad für die Sicherheitskopien auf die Platte stellt, auf denen die normalen Texte nicht drauf sind und auf automatische Sicherung alle fünf Minuten oder so stellt (ctrl+s nach jedem Absatz war vor ca. 10 Jahren mal nötig, so schlimm steht es doch nicht mehr um Textverarbeitungen), dann ist man zwar immer noch nicht gegen Blitzschlag, Feuer und Diebstahl gefeit, aber doch gegen einen anderweitig ausgelösten Plattencrash.

Teuer sind Festplatten auch nicht, und irgendjemand wird Dir die schon mal eben einbauen können. Oder reden wir hier von Deinem neuen PowerPoint-Notebookhobel?

Falk
18.05.2006, 12:21
Vielleicht hift auch das hier weiter:

Von: "Philipp McCombs" <Darnell6657@operamail.com>
Betreff: Re: Fwd: Dein nächster Fick wartet schon auf Dich!

Ebbesand Flutwasser
18.05.2006, 14:08
Sehr geehrter Herr McCombs,

was heißt hier "schon"?

Klaus Caesar
18.05.2006, 20:22
Ach Kinder, ihr seid so unendlich geduldig mit mir, ich bin gerührt. Das Problem ist insofern nicht mehr akut, als ich die verschwundenen Sachen inzwischen neu eingetippt habe (das Verlorengegangene war zum Glück reine Tipparbeit). Andererseits ist das Problem aber auch wieder schon noch akut, insofern nämlich, als mein Computer sich neuerdings die wenig sympathische Unart angeeignet hat, ansatz- und grundlos abzustürzen. Also ist das AntiWinDingensKirchen womöglich doch nicht so ganz im Unrecht mit seinem Apokalypsengeplärr.

Den von Ebbe verlinkten Ewido-Scanner habe ich mir natürlich sofort besorgt, denn Virenscannen ist eine alte Leidenschaft von mir: "Hast du heut abend schon was vor?" - "Ja, ich will mal wieder ein paar Viren scannen." So antworte ich gern und oft, und es sind keine Ausflüchte. Gerne lasse ich verschiedene Scanner zum Wettscannen gegeneinander antreten. Heute: WinAnti vs. Ewido. WinAnti beginnt und legt routiniert seine 16 Infektionen auf den Tisch, seit Tagen das immergleiche Ergebnis. Ewido dagegen: Findet satte 227 infizierte Objekte! Parbleu! Und schickt sie sofort in Quarantäne! Kreuzdonnerlüttchen noch eins! Dann in der zweiten Runde wieder WinAnti, schon deutlich kleinlauter: 14 Infections seien's immer noch. Was hat das zu bedeuten? Wurden von 241 Infektionen nur zwei von beiden Scannern entdeckt? Das wäre eine derart lausige Schnittmenge, daß der Rückschluß auf eine frappant hohe Dunkelziffer naheliegt, also auf Infektionen, die keiner von beiden gefunden hat. Aber wie komm ich an die ran? Kann mir jemand einen Virenscanner empfehlen?

DonDahlmann
18.05.2006, 22:40
Virenscanner, vor allem solche die böse poppen und einen ungefragt auf deren Webeseite schicken, damit man Geld ausgiebt, pflegen sich sehr, sehr tief im System einzunisten. Prinzipiell ist der Tipp von bangen mit der zweiten Festplatte nicht schlecht, ich würde aber zu einer externen Platte raten, auf der man seine Sicherungsdateien ablegt.
Das nervige Programm weg zu bekommen, dürfte nicht leicht werden. Wenn die einfache Deinstallation nicht weiter hilft, weil das Programm sich selber immer wieder neuinstalliert, dann kann man da nix machen. Das dein System jetzt immer wieder abstürzt, liegt vermutlich daran, dass Du zuviele Virenscanner laufen hast. Die mögen sich nämlich oft gegenseitig nicht und schicken bestimmte Dateien der Konkurrenz ins Nirvana. Das kann dazu führen, dass der Rechner instabil wird und implodiert.

An Deiner Stelle würde ich alle Elvira Bilder und sonstigen Dateien, die Du gerne noch mal benutzen willst, auf einer CD/DVD sichern und dann XP einfach neuinstallieren. Bei einer Neuinstallation wird alles auf der Festplatte radikal vernichtet und man hat einen neuen sauberen Rechner. Hier ist ne ganz gute Anleitung

Klicki Linki (http://www.freenet.de/freenet/computer_und_technik/betriebssysteme/windows_xp/neuinstall/index.html)

Herlis
22.05.2006, 20:05
Mc Affee ließ mich über Webmail nette Lesbenbildchen verschicken und empfangen.

Über Anti-Vir, wenn gewartet, erhält man ausschließlich gute Attachments. Bei zu hoher Sicherheitseinstellung für die Clients fliegen auch gmx.de,at; yahoo etc. raus. Mails auf die man wartet. Und auf die andere warten. Ohne Verwarnung, ohne Fehlermedung. Sogar der Name ist schlecht gewählt.

Norton kostet nach der Probephase, - man sollte ihn sich schenken lassen. Er funktioniert. Er ist intelligent und omnipräsent. Ich gebe ihn nicht mehr her.

Ebbesand Flutwasser
25.05.2006, 16:58
Lieber Klaus,

Dein oben verwendetes "Hast Du heut abend schon was vor?"-Bild trifft nicht. Es ist eher so:

Du gehst in ein Bordell - oder einen Swingerclub -, und weil Du gehört hast, daß man man da nicht nur einen lustigen Abend haben, sondern auch sich "irgendwie was einfangen" kann, ziehst Du gleich drei Kondome übereinander über den kleinen*, preisgekrönten** Caesar - zeigst aber gleichzeitig keine Hemmungen, Deine Zunge in diese und jene nicht-eigene Körperöffnung zu stecken. Und schläfst hinterher auch noch ein und wunderst Dich am nächsten Morgen, daß Dein Portemonnaie weg ist. Und ein wenig später vielleicht auch noch über die eine oder andere bleibende Erinnerungen an die Sause.

Oder, ganz unter uns ins Philologische übersetzt:


Ich habe immer gefunden, sagte Goethe lachend, daß es gut sei, etwas zu wissen.


zu Eckermann, 17. Februar 1831

__________
* "klein" im Sinne von: pars, nicht totum.
** Praline, Blitz Illu - ich habe den seinerzeit leichtsinnig hier geposteten Scan gesichert, bei Interesse genügt PN!

Klaus Caesar
25.05.2006, 18:18
Ich habe immer gefunden, sagte Klaus Cäsar lachend, daß es kein Schade sei, keinen blassen Schimmer zu haben, solange man nur jemanden kenne, der einem helfe. (zu Ebbesand Flutwasser, 25. Mai 2006)

Nämlich wühlte soeben Magic Jockel tief in den Kaldaunen meines polymorbiden PC, raunte wiederholt "apage, Adware, apage!", und schon fuhr ein ganzes Rudel Beelzebuben jaulend aus dem Kasten. An meinen Rechner lass ich nur noch Jockel und CD.

DerCaptain
25.05.2006, 18:37
Dear Beneficiary



We are please to announce you as one of the 10 lucky winners in the Euro Millones Lottery International
Email Address draw on the 22th April 2006 due to the mixture of names and address the result was released on the 10th May 2006. All 10 winning addresses were randomly selected from a batchof
50,000,000 international email addresses. Your email address emerged alongside 9 others as a category A winner in the Euro Millones Lottery Draw.



Consequently, you have therefore been approved for a total pay out of US$950,000:00 (Nine Hundred And Fifty Thousand United States Dollars Only).The following particulars are attached to your lotto payment order:



(I) Batch No: WNTO/7416/VA/ES
(ii) Ticket No: TWMT/1800/806
(iii) Lucky No: 07-13-31.54-64
(iv) Ref No: EMLES/2006/M
(V) Serial No: CNMMM/67000/MMC



The Euro Millones Lottery Program internet draw is held once in a year and is so organized to encourage
the use of the internet and computers worldwide. We are proud to say that over 200 Million
Euros are won annually in more than 150 countries worldwide.



To claim your winning prize you are to contact the appointed agent as soon as possible for the immediate
release of your winnings:



MR.RAFAEL OTEGI
MUNDIAL CONCULT SA.
E-mail:mundialconcultes@netscape.net



N.B:Steps to claiming your prize;



1.Please quote your Reference number in all correspondence with the claims officer.



2. You must contact the appointed agent with your Full Names, Contact Telephone Numbers (Home,

Office and Mobile Number and also Fax Number) via email to process the immediate payment of your prize.



3. Be informed that the appointed agent will be required to swear an Affidavits of Lotto Claim and also obtain Approval Legal Clearance Certificate from the Court here in Spain which is in accordance with the European Union Financial Act 2004 on payment of International Lottery Winners.



Please be aware that the PAYING BANK will Effect Payment Swiftly upon satisfactory Report, Verifications and validation provided by this fiduciaryagent.



For security reasons, you are advised to keep your winning information confidential till your claims is
processed and your money remitted to you.

Once again congratulations!!!

Best regards,


Ms.Anita Alicante.
Euro Millones Lottery Board.

raumoberbayern
07.07.2006, 11:39
Thursday, July 7, 2006, 12:25:13 PM, you wrote:


> Hallo.
> liebe ich Sie mit meinem ganzen Herzen und Seele.
> vermisse ich Sie so viel.
> sende ich Ihnen mein Foto. Zeigen Sie es bitte zu Ihrer Familie und Freunden nicht.
> Viele Kusse, Ihre Liebe.


HALLO Super netter foto:))) erzahlen mir: 1700164

--
Best regards,
rjfm mailto:rjfm@student.open.ac.uk

Graham
11.07.2006, 12:53
Sehr geehrte Leserin,
sehr geehrter Leser,

Wir alle kennen das Problem und es macht bei keinem Netzanbieter eine Ausnahme: Schlechter Empfang mit dem Handy...

Unser Empfangsverstärker SA/2 macht diesem Problem jetzt den Gar aus..

Mit einer Größe von 2 x 1,5 cm passt SA/2 in jedes Handy und verspricht eine Empfangsverstärkung um bis zu 3 Teilstriche.

Der Empfangsverstärker ist kinderleicht zu installieren.
Einfach den Akku herausnehmen und den Empfangsverstärker in die Nähe der Antenne kleben, Akku wieder einlegen, fertig!

Unser Empfangsverstärker kostet 11,90 Euro, 2 Stk. für 19,90.- plus 3 Euro Versandkosten (Per Nachname).

Weitere Informationen erhalten sie unter:

www.bessererempfang.com

Bestellen Sie SA-2 jetzt, Ihre Gesprächspartner werden es Ihnen danken...

Mit freundlichen Grüssen
Lester Friebe

DerCaptain
14.07.2006, 14:48
Name: Marty
From: fluccta@est.it
Subj: looking for you

Do not ignore me please,
I found your emaail somewhere and now decided to write you.
I am coming to your place in few weeks and thought we
can bmeet each other. Let me know if you do not mind.
I am a nice pretty girl. Don't reply to this email.
Ebmail me direclty at lprid@globalmobpost.com

Hilde
28.07.2006, 08:52
Sehr geehrte Damen und Herren!
Wir sind ein expondierendes amerikanisches Unternehmen und sind im Bereich der internationalen Finanzdienstleistungen tätig. Unser Unternehmen agiert international und in den letzten Monaten haben wir unsere Tätigkeit auch auf Europa und Grossbritanien erweitert. In diesem Zusammenhang entsteht bei uns erhöhter Bedarf im Personalbereich. Wir suchen dringend zuverlässige Mitarbeiter. Als Personalleiter unserer Gesellschaft bin ich seit Jahren für Rekrutierung zuständig und freue ich mich ihnen die vakante Position eines regionalen Finanzvertreters in unserer Firma anbieten. Unsere Mitarbeiter, die in dieser Position tätig sind, beschäftigen sich mit Banküberweisungen, Checks und Geldmitteltransfers. Wir haben Kunden aus vielen Ländern. Darunter sind sowohl die Firmen, als auch die Privatpersonen, die uns beauftragen.

Zu Ihren Aufgaben wurde folgende Tätigkeiten gehoren.

Annahme der Banküberweisungen auf Bankkonto.
Überweisungen der Geldmittel an unsere Partner in die anderen Länder.
Schreiben der Berichte an uns.

Dabei haben Sie die Gelegenheit von 200 bis 600 EURO nebenberuflich zu verdienen. Sie können Ihren Arbeitstag moglichst flexibel gestalten, um Ihrem Haupterwerb problemlos nachzugehen. Wichtig ist aber, daß unsere Kommunikation funktioniert und Sie für uns immer erreichbar sind, telefonisch und per Email. Sie können so oft und so lange arbeiten wie Sie es wollen und falls unsere Zusammenarbeit klappt. Im Laufe der ganzen Tätigkeit entstehen für Sie keine Ausgaben, d.h. Sie brauchen also kein Startkapital oder eigene Auslagen.

Wir stellen an den Bewerber folgende Anforderungen:
Internet, E-Mail, Grundkenntnisse der Hauptzahlungssysteme.
Es wäre wünschenswert, wenn Sie Ihr Konto in einem deutschen Geldinstitut mit Online Banking hätten. Für diese Beschäftigung brauchen Sie von 1 bis 3 Stunden freie Zeit in der Woche. Wenn Sie für unser Angebot Interesse haben und Sie bereit sind, eine gut bezahlte aber auch verantwortungsvolle Arbeit auszufuhren, so schreiben Sie uns bitte an: verify@advertise2world.com Dabei können Sie mehr Informationen über unsere Gesellschaft und eine ausführliche Beschreibung der von Ihnen gewählten Arbeitsstelle eines Finanzvertreters erhalten. Wir hoffen auf gute und erfolgreiche Zusammenarbeit und verbleiben
Mit freundlichen Grüssen

Phone: +1 (917) 591-7848

DerCaptain
03.08.2006, 23:42
Von: Peter Clark [peterclark44@indiatimes.com]
An: Cap
CC:
Betreff: Geschaftvorschlag

Hallo,

Mein Name ist Herr Peter Clark und ich bin ein Unternehmens- Berater, der in England, Gro_britannien lebt. Ein Klientin von mir aus einem afrikanischen Land setzte sich mit mir, mit einem Geschaftvorschlag. Ich sollte Kontakt mit Ihnen herstellen und eine Angebot festsetzen,wenn Sie Interesse sich, da werde Ihre Konto Informationen befragt, auf die Summe von $15,600.000.00 USD (f|nfzehn Millionen sechshundert thousaud US dollars) |bertragt in deine Konto. Mein Klientin ist die einzige Tochter von ein ehemalig afrikanischen Minister der in eine Krankenhaus in Deutschland sterbe. Jetzt ist das ganze Kapital f|r Sie verlassen worden, weil mein Klientin das einzige Kind ist und das Kapital ist jetzt in einer Sicherheit-Gesellschaft. Mein Klientin will das Kapital nur in einem deutschen Person-Bankkonto (Treuhand, Private oder Gesellschaft Konto) |bertragt wird. Meine Klientin will eine deutschen Konto, wegen ihres Glaubens an deutsche Leute und persvnliche Gr|nde. Wir haben entschieden, dass f|r Ihre Hilfe Sie bekomme 20 % nach der \ber-tragung behalten kvnnen, und mein Klientin erwartet, dass Sie diese Sache mit der hvchsten Geheimhaltung und Vertraulichkeit behandeln. So, wenn ich von Ihnen innerhalb von drei Tagen nicht hvre, werde ich annehmen, dass Sie sich nicht interessieren, und ich werde um einen neuen Partner dringend bitten, aber wenn Sie sich interessieren, e-mail mir Bescheid an peter_clark@indiatimes.com. E-mail uns Ihr Telefon und Fax nummern, so wir mit Ihnen sprechen kvnnen. Ich werde Ihnen besser erkldren, nach wie Ihrer Telefonnummer bekommen.

Mit freundlichen Gr|_en

Herr Peter Clark.

DerCaptain
10.09.2006, 13:34
To: cpt@xxx.de
From: Sherman Wall [795aldridge@freeproblem.com]
Subj.: ! Make Money With Us


Hi Cpt!.


We are small new firm engaged in export of goods to overseas
outside my country .We have won various small exports contract at one
time or the other, recently we were (engaged) contracted to supply
financial programs for market analyzing, management project software
in Germany and USA which was successfully done.


Unfortunately we have faced some difficulties while receiving payment
for our software in our country as need 10-30 days to get a payment
from your country. We do not have so much time to accept wire transfers
and can't accept cashiers checks and money orders as well.
So we need your help to accept this payments in your country faster.

If you are looking to make additional profit we will accept you as our representative in your country. You will keep 8% of each deal we conduct. We plan to forward our merchandise in exchange of wire transfers and check payments. Your part is very important accept funds and forward it to us. It is not a full time work but a very convenient and fast additional income. Being our agent may grow into future branch opening in your area if you are interested and the business will be on up and up.

We therefore solicit your assistance to help remit this money ,To facilitate this transaction if you deem you would be able to undertake this task for the company,

!!! I would want you to submit to us via mail to infosoftgodunov@aim.com the following information which includes

--------+++++++---------++++++++
1 Your Full Name as it would appear on your resume
2 Your Qualification
3 Your Contact Address
4 Telephone number/Fax
5 Your present Occupation and Position presently held
+++++++++++++++



Please respond ASAP and you will get additional details on how you can become our representative. Joining us and starting business today will cost you nothing, just some extra income for you.


Sincerely,
Victor Godunov
Wed, 6 Sep 2006 13:38:19 +0100
P.R.O. INFOSOFT Marketing Dept.








will touch one another which, being separate magnitudes and possessingbisection, or generally by any method whatever: nothing impossible'associating'. For not only those who postulate a plurality oftimes. Nothing impossible will have resulted, though perhaps nobody inthem, differences characterizing the 'elements'. The actual words ofsolids results from putting planes together: they do not even attemptone) he maintains, simultaneously with this denial, that each thingthat the substance of the one remains unchanged, but the substance of

Freewheelin_Biller
07.11.2006, 13:46
CASTING für Inszenierung aus Herr der Ringe
Info für die Mitarbeiter der Verwaltung

Am Sonntag 12.11.06 ab 20.00 Uhr findet ein Casting in den Räumen des Circus Rambazotti ,Ludwig-Ehrhardt Str. statt.

Teilnehmen kann j e d e r zwischen 15 und 55 J. Auch o h n e
Bühnenerfahrung. Sprech und Gesangserfahrung ist nicht gefragt. Es handelt
sich um eine Darstellende und tänzerische Inszenierung auf Basis der
Filmmusik von Howard Shore.
Da wir 6 Rollengruppen besetzen, wird für j e d e n was dabei sein. Da wir
mit Berufstätigen Personen gute Erfahrungen gemacht haben, sind uns Leute
aus der Verwaltung oder aus dem Handwerk willkommen. Wir haben 60%
weibliche Darsteller. Die Schwerpunkte sind Bewegung - Kampf und Tanz (je
nach Rolle)

ALTERNATIVE: Freitag 10.11.06 ab 12.00 Uhr HÖRSAAL 3 Diagonale 5
Kurze Informationsveranstaltung mit Filmeindruck

Herzliche Grüße
ANDUIN ENSEBLE für Rückfragen: Tel. 0174-7098049

duden
27.12.2006, 10:24
Guten Tag,

Fur unsere weitere Entwicklung nehmen wir zurzeit Bewerbungen fur die folgende Position an:

1. Internationaler Manager

Freie Stellen: 34
Standort: USA, Australien, UK, Europa
Einkommen: 450 - 650$ wochentlich (fur den ersten Probemonat)
Beschaftigung: halbtags(2.5 - 4.5 Stunden pro Woche)


Mehr Information:

Begleitanforderungen. Die Fahigkeit nebenberuflich mindestens 2.5 - 4.5 Stunden pro Tag zu arbeiten. Spezielle Bildung ist nicht obligatorisch.

Das Profil des Bewerbers. Sie sollen fahig sein, uber die Bezahlungen fur die internationale und regionale Kunden zu verfugen. (Wir bieten die volle Ausbildung und Unterstutzung an)

Erfahrungen und Kenntnisse von allgemeinen Softwaren im Buro (die Kenntnisse von Internet und E-Mails sind erforderlich).


Wichtig: Dieser Job erfordert keine Geldanlagen. Sie brauchen keine Bucher, keine Bande zu bezahlen, gar nichts. Sie brauchen nur Ihre Zeit und Arbeit zu investieren, um Ergebnisse zu versammeln.

Alle Antworten und Sendungen schicken Sie bitte an unsere Adresse: support@get-insured.biz

1. Ihr Vollname:
2. Ihr Land:
3. Ihre volle Adresse:
4. Ihre Handynummer:
5. Ihre Festnetznummer/privat:
6. Ihre Telefonnummer im Buro oder Fax:
7. Ihre aktuelle E-Mail Adressen:

Wegen des Umzugs auf den neuen Mailserver kann unsere Hauptadresse (von der wir an Ihnen eine E-Mail geschickt haben) nicht funktionieren, deswegen bitten wir Sie nur an diese Adressen zu schreiben: support@get-insured.biz


Falls Sie diese E-Mail irrtumlicherweise bekommen haben und nicht wollen die weiteren Sendungen von uns haben, schicken Sie bitte eine Sendung an diese Adresse remove@insurance-aug.net
Berichten Sie bitte an diese Adresse: remove@insurance-aug.net

Mit besten Wunschen,
Sarah D.

Ruebenkraut
27.12.2006, 11:38
"fahig sein, uber die Bezahlungen fur die internationale und regionale Kunden zu verfugen" - sehr interessante jobbeschreibung.

bangen
04.01.2007, 02:19
BITTE KONTAKTIEREN SIE MICH : DR. ANITA WOLFGANG.


Email: anita_wolfgang@yahoo.de


Guten Tag,

ich habe Ihre Kontaktadresse von einem vertrauenswürdigen Bekannten erhalten, dessen Namen ich im Moment nicht nennen möchte erhalten.Ich möchte Ihnen ein, für Sie profitables geschäftliches Angebot unterbreiten. Es handelt sich hierbei um den Transfer von 22.5 Millionen US Dollar . Wie Sie sicher verstehen werden, möchte mich Sie hier um äußerste Diskretion bitten.Mein Name ist Dr.Anita Wolfgang. Ich bin die Witwe von Herrn. Michael Wolfgang.Ich wurde in Südafrika geboren, meine Großeltern sind jedoch Österreicher Herkunft. Mein verstorbener Mann hat das Familien Unternehmen seiner Eltern geerbt, darunter mehrere Hotels in Südafrika, Warenhäuser und einige Landwirtschaftliche Betriebe.

Ich habe diese zusammen mit meinem Mann, bis zu seinem Tod, am 30. April 2002, geführt und verwaltet. Die Wolfgang Familie (Familie meines Mannes) war beteiligt an der Politik in Süd Afrika, zu Zeiten der Apartheid. Mein Schwiegervater war Mitglied und ranghoher Offizier der Apartheidsregierung unter Premierminister Hendrik Verwoerd. Vielleicht haben Sie von der Geschichte über Südafrika schon gehört. Ich bedauere es sehr, einen Mann geheiratet zu haben, dessen Familie beteiligt war an so viel Ungerechtigkeit und den unschuldigen Tod vieler Menschen. Aber ich habe ihn geliebt.

Mein Schwiegervater war nicht nur verantwortlich für viele Menschenrechtsverletzungen, er verschwor sich mit einigen seiner Kollegen und erschlich sich so Millionen von Rand vom Innenministerium. Er beendete seine Laufbahn als Offizier mit dem Ende der Apartheid und begann sein Kariere als Geschäftsmann. Er investierte und erwirtschaftete in kürzester Zeit ein beträchtliches Vermögen. Nach unserer Hochzeit, übernahm meinem Mann die Geschäfte seines Vaters. Sein großer Traum war es jedoch, Politiker zu werden.

Er wurde Mitglied der Oppositionspartei, Demokratic Alliance ( DA ) und unterstützte diese auch finanziell. Die regierende Partei ANC (Nelson Mandela) war nicht glücklich über diese Situation, trat an meinen Mann heran und forderte ihn auf, jede finanzielle Unterstützung einzustellen. Er gab jedoch nicht nach. Im März 2002, erschien ein Artikel in der Guardian Newspaper, in dem die Familie meines Mannes, der Zusammenarbeit mit der Apartheidsregierung beschuldigt wurde. Offenbar eine Aktion des ANC, gegen meinen Mann.

Am 30. April 2002, um 4 Uhr Morgens, versammelte sich eine Gruppe von Schwarzen vor unserem Haus und versuchte auf das Grundstück zu gelangen. Wir riefen die Polizei, die jedoch sehr lange auf sich warten ließ. Als mein Mann am Fenster stand wurde er von fünf Gewehrkugeln tödlich getroffen. Er starb noch in meinen Armen bevor die Polizei und der Krankenwagen unser Haus erreicht hatten. Zwei Jahre nach dem schrecklichen Ereignis, bin ich immer noch depressiv, mein Herz ist gebrochen und mein Leben schein zerstört. Ich habe sehr viel Angst. Aus diesem Grund habe ich mich entschlossen, das Land , das mir so viel Kummer und Leid gebracht hat zu verlassen.


Ich werde gehen und nie wieder zurückkehren. Ich habe das gesamte Erbe meines Mannes veräußert und verfüge nun über eine beträchtliche Summe von 22.5 US Dollar. Dieses Geld möchte ich nach Europa senden. Hierfür bitte ich um Ihre freundliche Unterstützung. Ich möchte das Geld investieren und würde auch hierfür um Ihre Hilfe bitten. Für diese freundliche Unterstützung möchte ich Ihnen 20% des Geldes zukommen lassen.

Ich hoffe auf Ihre baldige Antwort und verbleibe höflichst

Dr. Anita Wolfgang

Wolfgang Group of Companies Ltd

Wolfgang Estate.

303 West Street
,
Durban 4001.

South Africa



Email : anita_wolfgang@yahoo.de

PS: Please do reply in English if you do understand

Written as well as spoken English perfectly

Ruebenkraut
04.01.2007, 23:21
gibt man diese angebliche firma wolfgang group of companies ltd bei google ein, ergibt sich, dass die arme depressive anita auch unter akutem gedächtnisverlust, ihren vornamen betreffend, leiden muss. sie nennt sich auch mal heidi, jennifer, susana oder anna, den dr.-titel vergisst sie aber nie.
bangen, bitte hilf der armen Frau, 20 % von 22,5 US Dollar - das sind doch immerhin fast 5 Dollar!

Klaus Caesar
05.01.2007, 11:19
Normalerweise antworte ich auf Spam-Mail ja nicht, aber hier fühlte ich mich vom Angebot und vor allem der Anrede sehr angesprochen:




Hi Klausbub!!.

A Genuine Univers1ty Degree 1n 4-6 weeks!

Have you ever thought that the only thing stopping you from a great job and better pay was a few lettesr behind you name?
Well now you can get them!

BA BSc MA MSc MBA PhD

Within 4-6 weeks!
No Study Required!
100% Verifaible!

Ruebenkraut
05.01.2007, 20:12
klausbub - hihi, so leicht lässt du dich überzeugen?

nebenbei, ausgerechnet die unifaxgeräte kriegen täglich faxspam mit dem angebot merkwürdiger lehranstalten, die einem in nullkommanix und ohne arbeitsaufwand doktoren und professorentitel verschaffen wollen.

bangen
09.01.2007, 18:33
Anschrift stimmt nicht, Geburtsjahr stimmt nicht, eine Bestätigungsmail ist unter der angebenen email Adresse nicht gesendet worden.

Ihre Rechnung für www.p2p-heute.com
1 Nachricht
--------------------------------------------------------------------------------
Customer Support <kunden@p2p-heute.com> 8. Januar 2007 04:19
Antwort an: Customer Support <kunden@p2p-heute.com>
An: gbangen@xxxx.xxx
Andreas & Manuel Schmidtlein GbR
Vor der Hube 3
64572 Büttelborn

e-mail: kunden@p2p-heute.com

Telefon: 0180-5060530-928 (0,12 EUR/min)*
Telefax: 0180-5060530-329 (0,12 EUR/min)*
(Mo-Fr: 09.00-18.00 Uhr)

* aus dem deutschen Festnetz

Umsatzsteuerid: DE230209554





xxxxxxx Bangen
Himmelstraße 11
22679 Hamburg



Bei Zahlung bitte immer angeben

Kunden-Nr. Rechnungs-Nr.
P2P-1084369 R996708


Rechnung vom 08.01.2007


Sehr geehrte/r Frau/Herr Bangen,

wir danken für Ihre Anmeldung und stellen Ihnen hierfür die
nachfolgenden Beträge in Rechnung:

Leistung: Jahreszugang zu www.p2p-heute.com
Kosten: 7,00 EUR monatlich, zahlbar 12 Monate im Voraus

Nettopreis 70,59 EUR
MwSt. 19% 13,41 EUR
Gesamtpreis 84,00 EUR

Bitte überweisen Sie den Gesamtpreis in Höhe von 84,00 EUR innerhalb von
7 Tagen nach Rechnungserhalt auf unser unten genanntes Konto.

Bitte geben Sie als Verwendungszweck unbedingt Ihre Rechnungs- und
Kundennummer an, damit wir Ihre Zahlung korrekt zuordnen können.

Bankverbindung
Schmidtlein GbR

Kunden aus Deutschland:
Berliner Bank
BLZ: 10020000
Konto: 3040279000

Kunden aus Österreich/Schweiz:
Berliner Bank
IBAN: DE47100200003040279000
SWIFT-BIC: BEBEDEBBXXX




Im Mailanhang finden Sie Ihre Rechnung im PDF-Format.
Zum Öffnen der PDF-Datei benötigen Sie den Acrobat Reader:
http://www.adobe.de/products/acrobat/readstep2.html




Mit freundlichen Grüßen

Andreas & Manuel Schmidtlein GbR



Erklärung zur Rechnung:

Auf dieser Internetseite haben Sie durch das explizite Setzen eines Hakens
unsere Teilnahmebedingungen akzeptiert. Aus diesen geht hervor, dass Sie
ein kostenpflichtiges Abonnement abschließen, wenn nicht innerhalb der
gesetzlichen Widerrufsfrist von 14 Tagen ein Widerruf erfolgt. Auf dieses
Widerrufsrecht gem. § 312 d BGB haben wir Sie ausdrücklich hingewiesen.
Damit ist Ihr www.p2p-heute.com -Zugang in ein kostenpflichtiges
Abonnement übergegangen. Das Nutzungsentgelt ist 12 Monate im Voraus zu
entrichten, dies ist auch unseren Teilnahmebedingungen zu entnehmen.

Als Gegenwert erhalten Sie die Nutzungsrechte der Inhalte von
www.p2p-heute.com für 12 Monate. Um ausschließen zu können, dass
sich eine dritte Person mit Ihren Daten anmeldet, haben wir diverse
Sicherheits-Checks eingebaut. Dies sind eindeutige Beweise, die wir im
Streitfall nutzen werden.

Zudem haben wir Ihnen an Ihre E-Mail-Adresse gbangen@xxxxx.xxx einen
Aktivierungscode gesendet, der von dieser E-Mail-Adresse aus durch Anklicken
eines Hyperlinks in der E-Mail bestätigt wurde.

Als letzte Sicherheitsinstanz wurde die bei der Anmeldung übermittelte
IP-Adresse gespeichert. Diese lautet: 84.144.59.129. Im Falle
einer strafrechtlichen Ermittlung ist es den Strafverfolgungsbehörden
anhand der IP-Adresse möglich, den PC zu identifizieren, der zum
Zeitpunkt der Anmeldung genutzt wurde.

Es wurde folgendes Geburtsdatum angegeben: 03.05.1979. Sollte sich
bei einer weiteren Überprüfung der Daten herausstellen, dass ein falsches
Geburtsdatum eingegeben wurde, ist von einem Betrugsdelikt auszugehen.
In diesem Fall hätte sich eine ggf. minderjährige Person eine Leistung
erschlichen, die ihr nicht hätte bereitgestellt werden dürfen. Hier
behalten wir uns die Erstattung einer Strafanzeige vor und werden
dementsprechend alle anfallenden Kosten und Auslagen gegen Sie geltend
machen.

Graham
09.01.2007, 19:24
Läuft gerade nicht gut, was Bangen?

rron
09.01.2007, 19:35
Sag Bescheid, wenn Du Post von Tank bekommst. Und wenn Dir langweilig wird, kannst Du immer noch zusammen mit Ulknudel Lindemann Kabarett gegen die Abzocke (http://www.lindemann-gegen-schmidtlein.de/index.htm) machen.

Ruebenkraut
09.01.2007, 20:21
Aus einem der vielen Foren zu dem Thema Schmidtlein:
"Wichtig ist nur das die Verbraucherzentrale zum nicht bezahlen rät, die Staatsanwaltschaft bereits ermittelt, mehr als 1200 Anzeigen gegen die Andreas & Manuel Schmidtlein GbR erstattet wurden und es den Schmidtleins noch nie gelungen ist ihre Forderungen einzuklagen, bzw. das sie es meines Wissens gar nicht erst versucht haben."

Kony Faehre
15.01.2007, 12:21
Auch die wertvolle Seite hausaufgaben.de wird von Herrn Schmidtlein betrieben. Mein Töchterlein hatte dort explizit einen Haken gesetzt, letztendlich mit den von Rübenkraut beschriebenen Folgen.

danijam
15.01.2007, 12:36
Ich bin Schmidtlein auf seiner vermaledeiten Seite rentenkontoklärenundbadputzen.de in die Falle gegangen.

Murmel
15.01.2007, 13:35
Endlich mal ein Betreff, der mich anspricht:

Von: strawinghardier@aas1.com
Betreff: Stinky flower mystery solved
Datum: 15. Januar 2007 08:27:31 GMT+01:00

Der Rest war nicht so interessant. Aktientipps.

Kalte Dusche
24.01.2007, 09:32
Das erste Spam, das mich glücklich macht:

"Wolfried Leistner" mit der Email-Adresse
carola@emailaccount.com schreibt mir:


Internationale Kontakte
Hallo Tucker Obermeir
ein Freund hat mich gebeten, sofort Kontakt zu Ihnen aufzunehmen.
Bitte senden Sie Ihr Profil per Post an unser Head-Office:

Employmentagencies Europe Ltd.
New Bond Street
London W1S 1RR

Auf Sie wartet ein grandioses Angebot, welches Sie nicht
ausschlagen werden.

Mit bestem Gruss
Sun Agency


"Wolfried Leistner" und "Tucker Obermeir".

JETZT kommt Ihr!

Klaus Caesar
07.03.2007, 12:09
Und was nun wieder soll ich von sowas halten? Kann ich das als Spam ignorieren? Schon, oder? Aber dann halt wieder: Zweimal wöchentlich alle Partnersuchende aus meiner Region... verlockend, verlockend... was tun?



Sehr geehrte Damen und Herren,
vielen Dank für Ihre Anmeldung bei www.single.de Sie haben Sich für unsere kostenpflichtige Partnersuche
angemedet. 434 ,- Euro werden Ihrem Konto für ein Jahresvertrag zu Last gelegt. Wir mailen Ihnen
alle Partnersuchende aus Ihrer Region zwei Mal wöchentlich zu. Entnehmen Sie Ihre Rechnung und den Zugang
zu Ihrem Profil dem unten angeführten Anhang. Bitte diesen genauestens durchlesen und bei einer
Unstimmigkeit uns kontaktieren. Zum Lesen wird kein zusätzliches Programm benötigt.
Falls die Anmeldung von einer dritten Person ohne Ihre Zustimmung durchgeführt wurde, führen Sie
unverzüglich, den in dem Anhang aufgeführten Abmeldevrogang aus. Der Widerspruch ist nach unseren AGB's
innerhalb von zwei Wochen schriftlich zulässig!
Eine Kopie der Rechnung wird Ihnen in den nächsten Tagen per Post zugestellt.

Mit freundlichen Grüßen

Webpool GmbH
Aachener Straße 7
50674 Köln
Fax: 02 21 / 95 29 61-38

Amtsgericht Köln
HRB 30628
Geschäftsführung: Hejung Im, André Ferrier
Umsatzsteuer-ID: DE 195535258

hohltier
07.03.2007, 12:19
Zitat von ganz oben auf der Homepage von Single.de:

Seit kurzem sind gefälschte Rechnungs-Emails mit Betreff 'Rechnung Single.de' oder 'Konstenpflichtige Klubmitgliedschaft' im Umlauf, die einen Trojaner im Anhang verbergen. Öffnen Sie den Anhang nicht! Diese E-Mails wurden unter Missbrauch unserer Mailadresse als Absender verschickt. Wir distanzieren uns ausdrücklich von deren Inhalten.

Klaus Caesar
07.03.2007, 13:33
Oh, schade. Naja, dann werd ich halt so Mitglied.

DerCaptain
31.03.2007, 17:08
Bemerkenswert in diesem Zusammenhang Nine/Eleven.


Von: kogang [kogang@libero.it]
Betr.: Sehr geehrter Herr/Frau

Sehr geehrter Herr/Frau,

Mein name ist Herr David Kogangbe, ich bin ein hoehere bank Angestellte und in der abteilung Firmekundebetreung der Standard Bank (SB) [SUD AFRIKA www.standardbank.co.za].Dieser Abteilung ist auch zustaendig fuer den betreung alle auslandischen Kunden.

Ich kontaktiere Sie bezüglich des Transfers einer sehr großen Summe Geldes vom Konto eines Verstorbene kunde unsere bank. Ich weiß, daß eine Transaktion dieser Größenordnung zunächst bei jedem Besorgnis erregen wird und versichere ich Ihnen, daß Ich um alles gekümmert habe.

Aufgrund der Dringlichkeit der Angelegenheit habe ich mich entschlossen, Sie zu kontaktieren.Es geht um folgendes: Einer meiner Kollegen ist zuständig für das Konto von Mr. Peter B. Hanson, 32, aus Groton,Massachusetts, USA., der im September 11, 2001 in New York bei einem Flugzeugabsturz ums Leben kam. Er befand sich gemeinsam mit anderen Passagieren an Bord der American Airlines Flight 175. Dieser unfall war von International terroristen verursacht wurde.

Seit diesem Vorfall hat sich keiner von seiner nächsten Verwandten gemeldet um sein Erbe Ansprüche auf das Guthaben auf seinem Konto erheben könnte. Wir können jedoch gemäß unserer Richtlinien das Geld nicht auszahlen, weil keiner als seiner Angehöriger auftritt um Anspruch geltend machen kann. Aufgrund dieser Entdeckung der bankmanagement wird den vermoegen freigeben,es sei denn jemanden einer Antrag zu dieser zweck eingereicht hat. Dieser person muess sich angeben seiner Verwandter zusei.

Wie Die Richtlinien unsere bankwesen angezeigt hat, muess jemand dieservermoegen beanspruchen damit dieser freigelassen wird. Leider ist keiner bis jetzt angekommen um den vermoegen zu behaupten daher bitten meine Kollegen um jemanden aus Deutschland zu suchen. Daher habe Ich nach einer langer versuch an ihrer Name in einer Internet datenbank gestossen.

Ich trete daher mit Ihnen in verbindung durch dieser brief
auf, und bitte ich Sie nun um Ihre Erlaubnis, Sie als nächsten Angehörigen des erstorbenen anzugeben. Die gesamte Abwicklung und Dokumentation wird sorgfältig von mir durchgeführt,damit das Guthaben von 15,5 Millionen USD an Sie als nächsten Angehörigen ausgezahlt werden kann.

Andernfalls wird die gesamte Summe nach fünf Jahren (Dezember 31,2007) in das Eigentum der Bank übergehen und die Direktoren der Bank werden den betrag untereinander aufteilen. Aufgrund dieser Tatsache habe ich mich entschlossen, mich an Sie zu wenden, damit Sie als Erbe auftreten können und nicht alles den Direktoren zugute kommen lassen. Wir werden vom Nachlaßverwalter den Auftrag bekommen, ein Familienmitglied des Verstorbenen ausfindig zu machen, daß das Erbe antreten kann.

Wir werden dan ihrer Name als der verwandter angeben.

Wir bitten Sie, unseren Vorschlag anzunehmen und versichern Ihnen,daß alles absolut risikofrei für Sie ablaufen wird.Wir werden Sie mit 49% an der gesamte betrag belohnen, Ich mit meiner Kollegen bekommen 49% der gesamte betrag und den restlichen 2% werden wir als ufwendung/unkosten bei der bearbeitung des transaktions zudenken.

(ALLE AUFWENDUNGEN, DIE VON JEDER PARTEI IN DIESER VERHANDLUNG GEMACHT WERDEN, WERDEN VON DEN 2% RÜCKVERGÜTET WERDEN,NACHDEM DIE VERHANDLUNG GESCHLOSSEN WORDEN WAR.).Sie werden erwartet diesem vorschlag zu erwidern fall Sie ihrer Interesse entspricht und sie wollen an dieser transaktion beteiligen.

Sie werden mit den ablauf zunaechst verstaendigt um zu verstehen wie die bearbeitung ohne risiko gemacht wird. Wir werden einer schnelle ueberweissung nach Europa ausfuehren und hoffen dass sie uns dabei helfen koennen. Aus sicherheit grunden werde Ich nicht in der lage sei mit ihnen einer telefon gespraech auszufuehren waehrend der arbeitzeit.

Folglich werde Ich Sie regelmaessig anrufen wegen sicherheit massnahmen um die transaktion nicht zu gefahrden oder zu enthuellen.

Ich erwarte ihrer dringende Antwort. Bitte bemerken Sie auch dass dieser Transaktion muess als vertraulich behandeln worden. Alle oben gennanten Beamtern werden nicht im zusammenhang mit dieser transaktion gebracht werden um unnoetigen peinlichkeit und werbung zu vermeiden.

Ich verbelibe mit freundlichen grüßen.

David Kogangbe.

Bitte antworten Sie zu meine vertraüliche E-Mail adresse: davidkogangbe@gmail.com




------------------------------------------------------
Leggi GRATIS le tue mail con il telefonino i-mode™ di Wind http://click.libero.it/imode

Ruebenkraut
31.03.2007, 17:57
Dass die Bankdirektoren Kontenguthaben, zu denen sich kein Erbe meldet, einfach unter sich aufteilen, liest man immer wieder in diesen Spams. Bei so häufiger Wiederholung werden irgendwann Leute beginnen zu glauben, dass das wirklich so läuft: Wer sein Geld nicht abholt, dessen Konto wird abgeräumt und das Guthaben einfach unter den Direktoren verteilt.
Aber unter diesen Umständen ist es natürlich viel gerechter, wenn irgendein niederer Charge der Bank das Geld mit einem völlig Fremden am anderen Ende der Spamkette teilt.

Klaus Caesar
04.04.2007, 12:51
Ich habe den Eindruck, sie werden langsam pfiffiger. Nicht pfiffig genug, um einen Giganten des Machenschaftendurchschauens wie mich hinters Licht zu führen, aber doch pfiffiger.


Beleg 1:

Sehr geehrte Damen und Herren,
wie der Wetterdienst zum 7.04.2007 berichtet, werden in Deutschland
in der naechsten Zeit Ueberschwemmungen erwartet. Besonders
gefaehrliche Situation bildet sich fuer die am Ufer der Elbe gelegenen Orten.

Der westliche Teil Deutschland sollte aber auch auf der Hut sein, denn
eventuelle Hochwasser-Situationen koennen auch dort entstehen.
Infolge all dessen bitten wir Sie entsprechende Massnahmen zu ergreifen.
Naeheres dazu sowie auch notwendige Sicherheitsmassnahmen
kann man hier http://overturekorea.biz/ abrufen

Vielen Dank fuer Ihre Aufmerksamkeit


Beleg 2:

Guten Tag,

Vielen Dank fur Ihre Bestellung!

Die von Ihnen bestellten Waren sind vollstandig am Lager und werden umgehend
durch die Logistikabteilung an Sie versandt.

http://bluerain.co.kr/

Um eine schnellstmogliche Bearbeitung Ihre Ruckfragen gewahrleisten zu
konnen,
bitten wir Sie bei Ruckfragen immer Ihre Kundennummer 68416 und
Belegnummer [3816712] anzugeben.


Vielen Dank

Mit freundlichem Grub

Eberhard Schmidt

TMS Logistik GmbH


Beleg 3:

hallo liebe freunde des gepflegten indoor-picknicks,
ich bin umgezogen und möchte gemeinsam mit euch meine neue wohnung am
kommenden sonntag, 04. märz, so ab 11.30 uhr einweihen und zwar nach
den regeln der einzigen mir vorteilhaft erscheinenden
religionsgemeinschaft: brunch-mit-sekte.

der ort des innenpicknicks mit dem charme der unfertigen wohnung
entspricht zauberhafterweise auch meiner neuen anschrift:

SchönhXXXXX AXXXX
XXX. Etage
10119 Berlin
(das ist nah am Rosa-Luxemburg-Platz gegenüber vom White Trash FXXX
FXXX)

das medial totgeschwiegene thema "essen und getränke mitbringen" löse
ich wie folgt auf:
brunchaffine gaben sind gern gesehen, aber alles andere als
verpflichtend, es wird auch zeugs vorhanden sein; wer acht minuten
vor ankunft auf krampf vier brötchen & ein piccolöchen an der tanke
zu erwerben sucht, komme lieber entspannt ohne mitbringsel und
vertraue auf die ausgleichende soziale schwarmintelligenz der gruppe
und meine skalierbaren vorbereitungen.

ich freue mich,

liebe grüsse

xxxxxx

Trevelyan
20.04.2007, 14:14
Von den "Wetterdienst"-Machern stammt vermutlich auch dieser Beitrag:

Datum: 19.04.07 21:33:27 Uhr
In Muenchen ist Trauer angekuendigt

Innerhalb von einer Stunde beging ein Asiater 6 brutale Morde und verschwand in der unbestimmten Richtung. Der Moerder schlich sich in ein Wohnhaus ein und schlachtete all seine Bewohner inklusive 2 kleiner zehnjaehrigen Maedchen, die heimgegangen sind. Ermordet waren auch alle Haustiere. Die Polizei ist schockiert und macht nun alles Moegliche, um diesen Taeter so schnell wie moeglich finden zu koennen. Dank einiger Passanten gibt es nun eine kurze Beschreibung des Verbrechers. Es wurde eine Belohnung angekuendigt, wenn jemand etwas zu diesem Fall mitteilen kann. Naeheres dazu sowie ein Roboterbild unter http://geocities.com/GestapoBebe7433

Seien Sie bitte vorsichtig! Danke fuer ihre Aufmerksamkeit

Klaus Caesar
02.05.2007, 14:44
Ich würde DR. McCredie gerne helfen, aber ich habe leider keine Ahnung, was er von mir will.



Betreff: Durch Eisbaerchen steigen die Verkaeufe

Schoene Gruesse, ich heisse DR. McCredie.
Hiermit moechte ich Sie ueber den Erfolg einer Netzverkaufsgesellschaft informieren. Die Verkaufsvolumen ueber das Netz steigen mit jedem Jahr und das wundert niemanden.
Ueber das Internet sind die Waren preiswerter, es ist bequemer sie zu bestellen, fast jedes Internet-Geschaeft bittet Lieferung und Rabatte an. Eines der besten Beispiele vom Netzbusiness ist die Firma Tier-spezi AG (ISIN: CH0027339107,WKN: A0LB1T).
Diese Gesellschaft verkauft Artikel fuer unsere kleine Brueder . Dieses Unternehmen hat eigenes Geschaeftenetz und eigene Produktionslinien, am besten laeuft das Geschaeft ueber das Internet .
Die Thesaurierung und der Verkaufswuchs der Gesellschaft ist unwahrscheinlich, nur in zwei Jahren ist es dem Unternehmen gelungen, auf den offenen Markt aufzutreten und eigene Aktien den Privatunternehmern anzubieten. Durch Knut-Geschichte hat sich die Denkensweise der Menschen veraendert, man ist gutherziger zu unseren kleinen Brueder geworden. Die Verkaufsvolumen der Tierspesi AG sind ausserordentlich gestiegen. Deswegen braucht das Unternehmen neue Investitionen fuer die Produktionserweiterung.
Pruefen Sie die Marktdaten des Tier-spezi AG (Zeichen: TS1,ISIN: CH0027339107,WKN: A0LB1T)
Das ist eine wunderbare Chance fuer das weitere Wachstum der Gesellschaft!

Nicki Tuete
02.05.2007, 14:51
Unverständliches auch hier:


Preis ist Chance

ANLEGER UHR ***G7Q.F***


UHR AN MITTOWOCH 2. MAG!


Symbol: G7Q.F
Firma: COUNTY LINE ENERGY
Preis: 0.24
3 Tages Prognose: 1.22


WKN: A0J3B0
ISIN: US2224791077
Markt: Frankfurt


LASSEN SIE SICH DIESE CHANCE NICHT ENTGEHEN!


Das Rennen ist angefangen!

Benzini
02.05.2007, 16:31
Super-Tip! Wenn du da heute morgen für 1000$ gekauft hättest, hättest du jetzt schon 810.

Herr Weber
02.05.2007, 22:35
Vorsicht, Klaus Caesar, das erscheint mir etwas unseriös. Einmal heißt es Tier-spezi, dann Tierspesi, dann wieder Tier-spezi. Da stimmt doch etwas nicht!

Nicki Tuete
03.05.2007, 10:36
Die Tier-Spezi-AG lässt sich nicht lumpen:

http://farm1.static.flickr.com/228/482455026_e72bc3f784_o.jpg

vae victis
03.05.2007, 13:05
Jaja, "heute" sind "Tier-Aktien" gefragt denn je! Einsteigen, Leute, bevor die "Blase" platzt!!

Benzini
03.05.2007, 21:09
Hohe Umsätze bei County Line während Tierspezies nur von Klaus Cäsar gekauft wird. Wer investieren möchte, gehe in ersteres. Kleiner Tip für Apo auch wenn er wieder nicht zuhört.

Die Wucht
03.05.2007, 21:31
Und wer gibt mir Tips? Mal wieder keiner. Es ist zum Kotzen. Ja, und damit meine ich auch den feinen, sich rar machenden Herrn Benzini. Psycho zu sein heisst noch lange nicht, hier streiken zu können. Du Spastel weisst wahrscheinlich noch nichtmal von den zwei Josephs, Genistas Fischen, die so tun, als könnten sie besser ohne ihn, meinen lila Wänden und dass Herr Schmidt dieses Jahr in Klagenfurt seine 15 minutes of fame haben wird. Ach, geh Pferdewetten, Wrack. Dich mag ich nur noch unter Bedingungen.

Herr Genista
03.05.2007, 21:32
Hey, Benzini liest Fische, das hab ich mir auf einen Ansteckbutton drucken lassen, also stimmts.

Die Wucht
04.05.2007, 10:26
Okay.

fabchief
10.05.2007, 08:53
Ist mir völlig schleierhaft wie man als Spammer davon ausgehen kann, daß auf diese Mail auch nur eine einzige Torfnase reagieren würde.

DER I_N_VESTORALARM!
B J 5 N.F B_EGINNT H_OCHGEHEN!
C.ompany: B_OERSE I_NVEST B_ETEI
W.KN : 7 9 7 6 3 9
I.SIN : C H 0 0 1 2 8 0 2 0 9 3
M.arkt: Frankfurt
K.urzel : B J 5 N.F
L.etztr K.urs: 1.93
4 T.ages Pr.ognose: 2.55
ES IST EIN U_NGLAUBLICHES P_ROFITPOTENTIAL!
V_ERLIERE D_IESE C_HANCE N_ICHT!
Wednesday, May 18th, 2005. Ich also heute direkt nach der.
Legst Dich dann hin und alles dreht sich.
Ansonsten is die Lage ruhig.
Friday, April 29th, 2005. Wednesday, April 13th, 2005.
Wo sind die alle.
Sunday, May 15th, 2005.
WERTSTEIGERUNG SEINER UNTERNEHMUNG - EIN DIREKTER LEISTUNGSB
Sunday, March 27th, 2005. Leistungen zur Teilhabe am Arbeitsleben.
Monday, April 25th, 2005.
Die Lage ist ruhig. An Teil 1.
Thursday, May 19th, 2005.
Ich war 12-14km laufen und dann bei.
Hoffen wir auch auf eine hohe Wahlbeteiligung.
Accipere quam facere praestat iniuriam.
Monday, April 25th, 2005. Einer so wichtigen Abstimmung wie der am 1.
Mich dann schon einmal psychisch auf die. Der Zentrale ausgezeichnet ist.
Ooh, hab ich dich geweckt.
Apple Rechner wurden im vergangenen Jahr verkauft.
Und jede studiert seine Klausur ind er Hoffnung noch Punkite.
In die BWL Komplex Klausur. Saturday, May 21st, 2005.
Investmentbank Dresdner Kleinwort Wasserstein. Die besagte Studie beruht.
Was ist los - wieso kann ich. Man in Ilmenau nach wie vor ein.
Will sich die SPD hier mit einem.
Ist haben wir soeben in Frankreich miterleben durften.
Friday, April 22nd, 2005. STEVE IN JEANS UND ROLLI BEI DER ARBEIT. Man keine Kraft.
Wir also mitten im Wald. Ganze 7h haben wir gestern in der Halle zugebracht.
Kostet das neue BA Logo weit mehr als.
Sehr geehrter Herr Bundeskanzler,. So wie es ein.

Trevelyan
10.05.2007, 14:13
Genau das dachte ich auch eben. Die Mail von "Jiten DeJohn" <DeJohnvtp@autohausklee.de> hatte den schönen Betreff "Immerhin hat Sie Kohl, Merz und Stoiber gemeuchelt." und besteht aus ähnlichen, geringfügig anderen zusammengeklauten Versatzstücken:
[...]
Sunday, October 23rd, 2005.
Aber der Reihe nach.
Senator Hotel - Berlin Spandau.
Neuwahlen nach den Neuwahlen also.
Und zu all der Lyrik gibt es auch noch Meinung. Es scheint Ihnen wichtig zu sein.
Geben Sie Ihre Suchbegriffe ein. Was ergibt 10 + 2.
Tuesday, February 27th, 2007.
Sehr geehrter Professor Scharff,.
Ok, ich brauche auch ein Stift und ein Blatt.
Fakt ist, er ist im Recht. Monday, October 10th, 2005.
3,00 EUR Tabaksteuer enthalten - also exklusive der Umsatzsteuer. Stoiber, Koch und Co wetzen schon die Messer.
Deutschland, deine Zukunft sieht rosig aus.
Schlau und hat das ganze unter einem Pseudonym gepostet. Geschlossen und es gibt die ersten Hochrechnungen der Sender. Wieder nur weniger Stunden schlaf.
[...]

Sopran
10.05.2007, 14:26
Meine liebste aus der Reihe ist die Folgende, sie besteht aus Schnipseln aus einem Weblog (literaturwelt), Lobo und Friebe kommen auch vor.

Betr.: Welche These liegt diesem Roman also zugrunde

Martin Walser - Suche hier im Blog Letzte Kommentare. Da finden sich die Realweltgeschichte vom beginnenden 19.
EIN DRITTEL DER BELEGSCHAFT WIRD ENTLASS.
Mit zu wenig Schlaf.
WO IST MEINE BESTELLUNG. Liebesgeschichte im Hollywood-Style, das interessiere sie nicht.
WO DER REGENBAUM STAND.
Exotik des Landes Hessen.
Im Interview mit Cicero kann man das nachlesen.
Der Tag im tage-bau. Stadt.
KUNDENREZENSIONENSCHREIBEN SIE DIE ERSTE ONLINE-REZENSION ZU DIESEM ARTIKEL.
Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns. Immer, keine andere Wahl zu haben.
Und Doderers Sicht der Studlhofstiege.
Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns.
Aufbau-Verlag, Berlin, Februar 2007.
WO IST MEINE BESTELLUNG.
You wait and see. Nur schwul, kein Jude, und deshalb auch.
Martin Walser gesteht Versagen im Auschwitz-Streit. Dunkel, sitzen, keine Massen, die vor einem herumschleichen.
Home Archiv Team RSS.
Of the Banquet.
ODYSSEE INS NEUE JAHRT.
Das nennen die Arbeit. Einsammeln von Sterblichen gucken und schmunzeln und gruseln.
ODYSSEE INS NEUE JAHRT. Wer sie noch nicht besucht hat, kann.
DE - DER PREISVERGLEICH IM INTERNET. Wenn Sie Fragen haben, kontaktieren Sie uns.
DE - DER PREISVERGLEICH IM INTERNET.
Oder kommen die ins verlagseigene Archiv.
Das nennen die Arbeit. Homograph, aber nicht homophon. Orhan Pamuk war in Berlin.
Geschichte und aktuelle Entwicklung der digitalen Literatur. Computer - Literatur - Internet.
Gedichten fortgesetzt wird.
Also keine Bange, bitte etwas um Geduld in diesem Falle. Home Archiv Team RSS.

Angelika Maisch
26.05.2007, 11:00
Unter der Überschrift "Tagesspanne" ward mir heute folgendes mitgeteilt:


GERMANY HAS NEVER BEEN HOTTER!

Du ein Mann geworden und wXhlst selber deinen Weg.
Auch der Kaufmann lebt ja von der Habe anderer. Dir mir GlXck entgegenkommen.
____________________________________________________________

Und als ob dies nicht genug Tagesaufgabe zum grübeln wäre, dann noch das, und zwar von einem gewissen Nedzad Mullaney. Es heißt

"Hinter den TrXmmern ein Geheimnis zu finden."
________________________________________________

Und tatsächlich, wenn man die Trxmmer mal ein wenig beiseite räumt, dann tut sich eine wunderwirre Xbersicht auf. Vermutlich ist es eine Art automatisches Dichten, erste lyrische Versuche einer zum Bewußtsein erwachenden Maschine oder sowas, insgesamt doch sehr anrxhrend, irgendwie. Verkaufen will es mir ja offenbar nix, oder?
Das hat es heute zuwege gebracht:
________________________________________________

Dich, sei mein Gast und nimm in. Und mit freundlicher Geduld will ich
es fangen. Ich bin eine Blume.
Aber was wird aus dir werden. Vertrauen genossen, ich habe
Freundschaft gefunden.
SchXnheit vor, und alles war uneingestandene Verwesung. Zum Beispiel
das Fasten X wozu ist es gut.
Dann die von Nordamerika.
So hXtte ich frXher vielleicht gedacht.
Und sich ins Meer zu st. Von tiefer Traurigkeit umfangen.
Wohl mir, dass ich es weiX. Urteilen, muss ich wXhlen, muss ich ablehnen.
WeiX noch nichts von der. Hast du ihn mit deinen Augen gesehen.
Dann erst glauben sie, ihn zu kennen.
Er fragte mich unvermittelt, ohne Umschweife, als pfl. Und ich werde
das Rauschen des Windes im Getreide liebgewinnen.
Aber wie weit ist er fort.
Du dich zu sehr nach Deinem Planeten sehnst. Zweiundzwanzig und sechs
ist achtundzwanzig.
Habe ich gelernt, als was du mich lehren sollst. Ich will sie nicht mehr.
Ist, dem andern immer wie Narrheit klingt.
Gut hast du meine Kunst gelernt, Siddhartha.
Sich vom Hunger belagern lassen und kann dazu lachen. Der Eitle
wieder fuhr fort, seinen Hut gr.
Kreislauf, fXhlte Durst, Xberwand den Durst, fXhlte neuen Durst. Wo
bist du denn zu Hause.
Vielem nXtze, Kamala, du wirst es sehen. Den Schakalen aus dem Walde
kommt, einen Rat geben.
In seinem Leben ihm wert und heilig gewesen war.
WeiX sich zu helfen. Fremdling willkommen, wenn er Kunde von ihm, dem.
Ich werde ihn befehlen.
In sich selbst haben sie Lehre und Gesetz.
Nur die Kinder dr.
Frucht erschlossen haben. Diesem Hause Wohnung.
Gewusst habe ich es lange, erlebt.
________________________________________________________

Vielleicht kann mans ja zu Orakelzwecken gebrauchen. Weil, zweiundzwanzig und sechs ist tatsächlich achtundzwanzig, ganz unrecht hat es also nicht.

Klaus Caesar
26.05.2007, 11:45
Mir hingegen stellte ein gewisser guangming Lautredou via Datenfernübertragung folgende Information zu:



Betreff: Wettwerb.

Die von der geschlossenen Riesenschlange. Und kannst du denn deinen Sohn vor Sansara schXtzen.
Einem Erwachsenen widme.
http://img69.imageshack.us/my.php?image=byxuwy4hs2.jpg
Amazing frankfurt symbol?

Natürlich klickte ich sofort den Link an und erfuhr:


UHRANLEGER MM1!
DIE HAST IST BEGONNEN!
KAUFEN KAUFEN KAUFEN!
HEUTZUTAGE IST ES EINE SCHUNE MUGLICHKEIT VIEL GELD ZU VERDINEN!

Das hat mir sehr gut gefallen.

Neue
28.05.2007, 11:18
Sehr schöner Betreff, finde ich:

So when the bananas were passed to him he said Bjork.

Der Rest ist auch nicht übel:

He looked as if every ounce of fat had been boiled off of him. As a
courtesy, I also ask that you retain the comment that acknowledges me
as the original author.
I had a feeling I was onto something very important indeed here. But
on this point I was soon to be relieved, for Silver giving a little
whistle, a third man strolled up and sat down by the party.
No, he'd let it out all the same. Furthermore, lookup of local user
profiles is facilitated through conversion of the user SID to textual form.
But on the third, the field, the grove, the hill. You were us'd to
load me With precepts that would make invincible The heart that
conn'd them.
These images can use either a custom or common palette. Occurs after
the tree node is expanded.
I'm beginning to sound like a bloody Aes Sedai. Every once in a while
one of the null-field safety locks would vanish in front of us and
re-appear behind us.
e artiste. But once again the dates refuse to fit into this pattern.
How much entropy can make it to the last five bytes of expanded key.
I had a glass of water.
Not in silks sewn with pearls did he go, but in tatters, as was his
custom on these occasions. Of course the dots or tone bursts are not
isolated, but preceded and followed immediately by other dots at the
same or different close frequencies.
He saw the edge of a wet, blue scarf hanging over the sill. For
example, everyone can see everything about the Star Wars movies.
Pro schovani jednotlivych zaznamu postupujeme pak stejne jako u
NtQueryDirectoryFile. Pro schovani jednotlivych zaznamu postupujeme
pak stejne jako u NtQueryDirectoryFile.
Das Ungluck des Menschen ruhrt daher, dass er nicht still in seinem
Zimmer bleiben will, dort, wo er hingehurt. Will work on all PCI cards.
Time and a Word YES71. However, not all combinations are valid, since
the assembler cannot do arbitrary arithmetic on relocatable symbols.
If someone's cow sickens somewhere in the neighborhood, will it be
blamed on me. For the fraction of a second he saw the austere face of
the girl with its tightly pressed lips.
The general's gaze lingered on that great construction - now a pile
of rock, slowly being given form by the lava and ash. You know you
are addicted to internet if.
There was an unpleasant lack of resistance to the pull. As a
compromise, he hits the button that says POWER.
There had been a failure of communication - but that was an easy
thing to happen. Ay, cousin Slender, and Custalorum.
Increase the disk cache if you want to keep more local copies of Web
pages, and keep them longer. A hidden partition will not be assigned
a drive letter by the operating system.

fabchief
06.06.2007, 11:58
Ich verstehe einfach nicht, was der Herr Spammer denn hier bewerben will:

Betreff: Du Dienste suchst

Ich habe drei Vulkane. Hatten sie ihre Lampen angez.
Der kleine Prinz dachte. Und das ist traurig.
Seinen Geist, seine hohen, feurigen Gedanken, seinen glXhenden. Ich gleiche doch wohl schon eher den gro.
HXtte die Gemeinschaft der MXnche zu meinem Ich gemacht. Sie rollte sich um den Kn.
Wer wird mich sonst besuchen. Dass du vor Suchen nicht zum Finden kommst.
Er aX nur einmal am Tage, und niemals Gekochtes. Dieser Kampf der Schafe mit den Blumen soll unwichtig sein.
Zu trinken, selber seinen Weg zu finden. Er rief Siddharthas Namen.
Frieden zu finden, vielleicht sind es die vielen Worte. Weisheit, welche ein Weiser mitzuteilen versucht, klingt immer wie Narrheit.
Ich empfinde so viel Kummer beim Erz. Aber du wirst sie jedesmal begnadigen, um sie aufzusparen.

Klugscheisser
06.06.2007, 12:04
[Zu der Frage, was da beworben werden soll, las ich neulich dies: "Spamfilter arbeiten oft mit einem sog. Bayes-Filter ("Textmuster-Profiler" heißt der z.B. bei GMX), der automatisch die Mails analysiert, die Sie in den Spam-Ordner schieben und dadurch mit der Zeit lernt, Spam selbständig zu erkennen. Spammer reagieren darauf, indem sie verstärkt Spam-Mails rumschicken, die strukturell aussehen wie harmlose Mails - keine Links, keine schlimmen Wörter, nur Prosa mit Allerweltsbegriffen. Wenn Sie diese Mails Ihrem Filter als Spam melden, trainieren Sie ihn falsch und er wird irgendwann beginnen, auch Ihre regulären Mails zu filtern. Das wird Sie derart nerven, dass Sie den Filter deaktivieren. Dann haben die Spammer gewonnen."]

Klaus Caesar
22.06.2007, 10:40
Seit Jahr und Tag erhalte ich Werbesendungen, die mich zum Kauf von Medikamenten und Präparaten einladen. Bislang sah ich von einer Bestellung ab, doch das könnte sich jetzt ändern, da die Händler endlich den Ton getroffen haben, der mich anspricht: Sie unterbreiten ihre Angebote neuerdings in Form von kleinen Scherzgedichten.


Nimm die Pille, sei kein Tor, dann steht er wie ein Ofenrohr!

Hast du blaue Pille in der Blutbahn, kannst du bumsen wie ein Truthahn!

Die Pille ist ein wahres Gluck, die Vorhaut geht von selbst zuruck!

potztausend
03.07.2007, 09:10
Fast waere ich drauf reingefallen, weil soviel poesie (du der schone und sexuelle Mann), da will man nicht glauben, dass dahinter pickelige computerfrickler stecken.

----------------------------
Hallo!!! Ich bitte dich, sich uber meinen Brief nicht zu verwundern.
Ich sah dein Profil auf "Singles.freenet.de". Und ich wollte dir den
Brief schreiben. Du der schone und sexuelle Mann. Ich will dich besser
und naher sehr erfahren. Ich habe solches Gefuhl dass du ein Mann
meines Traumes sein darfst. Aller ist in dieser Welt moglich. Du bist
einverstanden? Ich glaube dass wir unsere Bekanntschaft beginnen
werden.

Ich will dir uber mich erzahlen. Ich das einfache Russische die Frau.
Mir 30 Jahre. Meinen Geburtstag den 11.01.1977 Ich lebe in Stadt Sankt
Petersburg. Es ist eine zweite Stadt in Russland. Ich bin uberzeugt
dass du meine Stadt weit. Ich lebe in einer Wohnung zusammen mit der
Mutti und der Vater. Meine Mutti auf der staatlichen Rente. Mein Vater
arbeitet im Eisenbahnbau. Es ist ein guter und friedlicher Beruf. Ich
die einzige Tochter bei den Eltern. Ich habe den Bruder oder die
Schwester nicht. Aber ich habe die Cousine und des Cousins. Ich
arbeite in die Transportgesellschaft. Ich plane die Bewegung des
Transportes und die Beforderung der grossen Ladungen nach ganzem
Russland. Mir gefallt meine Arbeit. Aber leider bei mir das kleine
Gehalt. Aber das Geld ist haupt-fur mich nicht. Fur mich das
Wesentliche die Liebe und das Gluck. Ich will aufrichtig mit dir in
seinen Briefen sein. Ich habe die Geheimnisse vor dir nicht. Ich sage
dir dass ich die vorliegende Liebe suche. Das vorliegende Gluck. Ich
suche das Bundnis der Liebe und des Gluckes. Viele Manner und die Frau
suchen seine Liebe und das Gluck. Es ist sehr viel Leute in dieser
Welt einsam. Viele Frauen und der Mann suchen seine Liebe im Internet.
Viele finden das Gluck und die Liebe. Viele haben die Fehler und die
Enttauschungen. Leider, ist viel es im Internet Betrug. Ich las
daruber in der Zeitung. Es ist traurig. Ich werde aufrichtig mit dir
und ich bitte dich, ehrlich auch zu sein. Die Ehrlichkeit und das
Vertrauen sind fur die Liebe sehr wichtig. Es ist fur mich und fur
dich wichtig. Keine Spiele. Nur die ernsten Beziehungen. Ich glaube
dass die Liebe am meisten wesentlich in der Welt ist.

Warum suche ich seinen Mann in Deutschland? Wahrscheinlich willst du
daruber fragen. Fur die Liebe und das Gluck existiert der Hindernisse
bei der Entfernung nicht. Meine Freundin beratete mir, nach dem Mann
in Deutschland zu suchen. Wir sind von der Kindheit befreundet. Wir
lernten in einer Schule. Unsere Eltern waren von den Familien
befreundet. Meine Freundin lebt in Deutschland in diesen Moment. Die
Stadt Baden-baden. Vor einigen Jahren konnte sie nicht nachdenken was
in Deutschland zu leben wird. Aber jetzt es so. Sie ist zum normalen
Leben zuruckgekehrt. Sie hat seine Liebe im Internet gefunden. Sie hat
den deutschen Mann gefunden. Sie ist in Deutschland zu seinem
Brautigam abgereist. Sie hat den deutschen Mann verheiratet. Sie sehr
glucklich jetzt. Sie haben seine Firma. Das grosse Geld und das
Business. Ich bin dass meine beste Freundin glucklich in diesen Moment
sehr sehr froh. Sie hat mir angeboten, nach seiner Liebe im Internet
zu suchen. In Deutschland. Ich glaube dass ich seinen Mann finden
kann. Ich werde die Probleme fur das Leben in Deutschland nicht haben.
Aber das Geld bin fur mich nicht wichtig. Ich weib dass das
Wesentliche in das Leben die Liebe und der geliebte Mensch. Ich werde
seinen Mann den glucklichsten Menschen in der Welt machen. Ich kann in
Deutschland zu jeder Zeit ankommen. Ich habe das Visum. Der Mann
meiner Freundin half, mein Visum zu machen.

Ich suche der gute und gute Mann. Der mich liebgewinnen kann. Und ich
werde diesen Mann liebgewinnen. Moglich es du? Ich werde seinen Mann
glucklichst in der Welt machen. Ich glaube in die Liebe auf ganzes
Leben. Ich bin uberzeugt dass ich seines Gluck und die Liebe finden
werde. Nach welcher Frau suchst du? Welcher dein Traum? Jetzt ich
vollkommen einsam. Ich habe etwas Freundinen. Aber ich habe den nahen
Menschen nicht. Ich habe geliebt den Mann nicht. Ich versuchte, nach
dem Mann in seinem Land zu suchen. Aber alle Manner wollen nur die
Unterhaltung. Die Manner wollen nicht die ernsten Beziehungen haben.
Ich hoffe mich dass du uber mich mehr erfuhrst. Ich werde uber mich
mehr in jedem Brief erzahlen. Ich hoffe mich dass du uber dich mehr
auch erzahlen wirst. Mir wird es sehr interessant sein, uber dich mehr
zu erfahren. Ich will dich mehr nahe erfahren. Mir ist es sehr
interessant. Ich werde deinen Brief warten. Dein Brief wird mich
glucklich machen. Versprich, zu antworten! Ich werde deinen Brief
warten. Ich bin obligatorisch werde antworten. Ich werde dir das Foto
schicken und ich werde uber mich mehr erzahlen.

Meinen personlich e-mail: mmmariamm2@yahoo.com

Kuss
Deine Maria

Murmel
28.05.2008, 18:00
Sie haben 4 Stunden in der Woche Zeit , besitzen einige Internetkenntnisse und sind die meiste Zeit erreichebar??
- Sie haben dann die Moeglichkeit bei uns einzusteigen und ab zwei Tausend monatlich zu erhalten!!

Murmel
30.05.2008, 11:20
Wir suchen nach Ihnen!!
Sie moechten eine neue und interessante Taetigkeit, haben etwas Zeit und kennen Sich ein wenig mit PC aus. Melden Sie sich bei uns fuer gratis Info unter : elfingo@megabox.ru und lassen Sie sich neugierig machen.
2000 monatlich zu verdienen moeglich

Angelika Maisch
30.05.2008, 15:34
das kann nichts rechtes sein, Kollege Murmel, denn diese Firma würde auch jemanden wie mich einstellen. Zumindest haben sie mir den Job auch angeboten.
Leider habe ich keine Zeit und 4 Stunden schon gar nicht.

Angelika Maisch
15.06.2008, 09:54
allerliebst auch das, unter dem Betreff

Viel Groschen in klitzekleiner Zeit

Sie moechten Ihre Zeit gegen Groschen tauschen??
Sie sind tagsueber erreichebar und haben allerhand Zeit??
Bitte bei uns an elfielfi1@safebox.ru kurz melden, die Einzelheiten kommen unverzueglich.

Tobi Wahn
02.07.2008, 21:11
Naja, das hier fällt ein bisschen aus der Reihe, aber ich fand's doch auch sehr putzig.


Sehr respektiertem leser,

Ein legendarische name in der welt von Gypsy Jazz, “ROSENBERG”, eine name wer garant steht für virtuosität, anziehung und vollgeladen hallen.

Wir introduzieren das

“Nomy Rosenberg Trio”


Nomy Rosenberg, ein virtuose auf gitarre, hast bereits gespielt in das prominentes Jimmy Rosenberg Trio, ein international bekanntes trio mit auftretens in Amerika (Carnegie Hall, Las Vegas, und viele andere hallen), aber auch in die Niederlanden (Paradiseo, Amsterdam). Überall wo sie gespielt haben diese dreiheit haben vollgeladen hallen verursacht.

Das moment hast aber gekommen für Nomy, wer nur kadenz gitarre hat gespielt beim seiner bruder Jimmy, sein eigener weg zu gehen. Und sehen Sie: die geburt das Nomy Rosenberg Trio.

Für grossere bekanntheid ist ein VIP-tour durch Deutschland geplannt, worin Nomy Rosenberg zo viel möglich Jazz liebhabers bekanntschaft machen sollst mit Gypsy Jazz, mit auftretens von zweimal 45 minuten für ein preis wer sehr redlich ist für ein artist mit einer grosser reputation.

Music machen ist für allen ist das credo von dieses trio, und höhe preisen sind nicht mehr passend, jeder konnst jetzt bekanntschaft machen mit dieses neues phänomen.

Haben Sie interesse in ein grandioser act, dann können Sie kontakt machen mit mir. Zusammen mit “pappa” Macky Rosenberg bin ich der manager für dieses trio und organisieren ich die buchungen. Machen Sie zeit frei für dieser act und Sie möchten unbedingt vollgeladen hallen bekommen.

Überzeugen Sie sich von die grosse fachtmanschaft von Nomy Rosenberg, und suchen Sie für ihnen mit google, who Sie nicht nur eine übing von Nomy Rosenberg finden können, aber auch viele auftretens mit seiner bruder Jimmy.

Murmel
03.07.2008, 15:40
Hoffentlich postet so ein Pornspambot demnächst mal in diesen Strang. Das gibt dann ein haha.

Herr Weber
22.12.2008, 12:56
Seit einigen Wochen bekomme ich regelmäßig Spammails, die laut Betreff für irgendwelchen Müll werben. Normalerweise löscht man sowas ja ungesehen. Der Absender jedoch bin ich! Also meine private Mailadresse. Und zwar nicht eine "ähnliche" Adresse, sondern wirklich exakt meine gmx-Adresse. Absender und Empfänger sind also identisch. Womöglich geht diese Spam mit meinem Absender auch an tausende von anderen Menschen, was ja nicht unbedingt in meinem Sinne wäre. Weiß jemand, wie man das abstellen kann? Muss ich mich selbst auf Ignore setzen? Oder soll ich mich anzeigen?

Kalfater
22.12.2008, 13:19
...

Alberto Balsam
22.12.2008, 13:35
Johan Nielsen Nagel in Hamsuns MYSTERIEN schickt sich auch selbst Telegramme, um sich interessant zu machen

vir
23.12.2008, 21:37
Und ich lass mich immer von einem Bezahldienst auf dem Natel anrufen!

Lenin
24.06.2009, 13:10
Hey, XY, XY, YZ, ZY,

Alles fit bei euch? Mir gehts hier bestens, ich bin jetzt schon 1 Monat unterwegs, davon 2 Wochen in Vegas und es macht echt richtig Spass. Dazu halte ich mich auch noch einigermaßen fit - bin hier so ner gym beigetreten, wo ich auch bball spielen kann mit den ganzen blackies...gar nicht schlechtes (aka sehr athletisches) Niveau. Frauen sind absolut Wahnsinn und die Partys bombe. Wie läuft alles in Berlin? Ich hoffe euch gehts gut Männer. Ich hab mal so eine "kleine" Berichterstattung zu meinen Pokererlebnissen geschrieben, die werde ich einfach mal an alle meine Kumpels in Deutschland schicken. Ich weiss für manche von euch ist das bestimmt viel zu viel Pokerzeugs, und dann müsst ihr ja auch nicht alles lesen (nehm ich auch niemandem übel), aber ich wollte halt einfach mal eine Rundmail zumindest zu meinen Pokererfahrungen hier schreiben...und da war ich auf einmal voll drin und hab immer weiter geschrieben. Ich weiss, XY, du hattest mir ja schon damals mal vorgeschlagen, ich sollte einen blog anfangen, und ich muss sagen, die Idee klingt immer besser. Vielleicht ist das hier der Anfang. Wie gesagt, ich hoffe es ist interessant, und zumindest wisst ihr dann mal Bescheid was bei mir hier so läuft...und wenns zu viel ist, auch alles easy.
Ganz liebe Grüße aus Vegas,

XZ




Und nun in Sachen Poker -

Ich muss sagen, es läuft bis jetzt ziemlich bombig - sowohl finanziell (alle bisherigen Reisekosten drin und schon ziemlich gut up für die 2 Wochen, die ich jetzt hier bin) als auch vom Erfahrungswert (u.a. 25/50 NLHE session mit Sammy Farha und Freddy Deeb...). Bisher habe ich erst ein Turnier in der WSOP gespielt, das 2.5k NLHE 6-max turnier letzten Montag und bin dort gleich am 1. Tag gebustet. Ich hatte sowieso erst mal vor hauptsächlich Cashgame zu spielen, da das a) mir viel mehr Spass macht und b) luktrativer bzw. konstanter für mich zu laufen scheint. Klar, so ein Turnier mal zu reißen und auf einen Schlag einen Riesenbatzen zu gewinnen wär schon Wahnsinn, aber tourneys sind halt einfach sehr frustrierend und vor allem auch kostspielig wenn man, wie ich zur Zeit, eine Weile lang nix reißt. Aber ein paar Turniere werde ich auf jeden Fall noch spielen - sicherlich 1-2 von den 1.5k - 2k NLHE events und dann wahrscheinlich das Main event (da muss doch mal was gehen ;-)...).
Nun zum CG, ich spiele hauptsächlich im Bellagio die 10/20 NLHE Partien. Das ist einfach zu geil: 24h action, zu Hochzeiten bis zu 6 Tische voll, immer ordentlich Kohle am Tisch (die meisten kaufen sich für 4-6k ein, sodass es immer schön deep ist, hmm lecker..) und auch wenn einige dort sehr solide sind, die local regulars zb., gibt es immer wieder genug business-Typen, die einfach zu viel Kohle haben und für ein paar Tage in Vegas irgendeine Messe besuchen oder ihre Meetings hier haben, und dann halt etwas Spass am Pokertisch haben wollen. Gelegentlich gibt es noch dein ein oder anderen aggressiven Skandi, den es zu vermeiden oder noch besser auszumanövrieren gilt. Und ich muss sagen, ich fühl mich immer weniger eingeschüchtert von diesen loose-aggro online skandis. Früher hatte ich da immer etwas zu viel Respekt glaube ich. Also klar sind die meistens schon sehr stark, aber wenn man out-of-position spots gegen die vermeidet, und gut abwechselt zwischen pot-control und reinlaufen lassen (Schwäche zeigen..) dann kochen die auch nur mit Wasser...oder vor Wut, wenn man die stumpf mit middle pair aufm River wegsnappt hahaha.
Also ich glaub einfach, dass ich mich noch mehr an die Summen gewöhnt hab - zumind. bei 10/20, als ich dann nämlich am 25/50 Tisch Sammy Farhas stack von ungelogen (aber völlig übertriebenen) 175k $ gegenüber saß, wurde mir schon etwas mulmig, aber auch nur bis er mir dann eine Runde von seinem Johnny Walker Blue Label Whiskey, 50$ pro Glas, ausgegab...dann gings schon wieder, lol, aber mehr dazu gleich - sodass ich einfach keine Angst mehr vor dem Geld und den betsizes hab, auch verstärkt durch eine minimal solidere bankroll als letzten Sommer. Dazu habe ich auch den Eindruck, dass ich seit letztem Jahr besser geworden bin; wäre ja auch traurig, wenn man sich nach einem ganzen Jahr und all den Stunden nicht verbessern würde. Sodass ich mir jetzt echt gegenüber dem Großteil der Spieler dort eine edge gebe. Das ist natürlich schon mal ein cooles Gefühl und mit gesundem Selbstvertrauen geht ja eh alles immer easy.
Angefangen habe ich gleich mal mit einen schönen fetten Suckout gegen den EPT-Sieger von Budapest letzten Jahres, so ein Engländer. Das war meine erste 10/20 session im Bellagio vor 2 Wochen und nachdem ich den Typen 4 Mal innerhalb der ersten 30 Minuten preflop ge-3-bettet hatte (und die Pötte auch alle gezogen hatte) musste ich natürlich mit meinen pocket 77's (meine beste Hand bis dato) gegen seinen trotzigen limp-reraise aus late position (wtf?!?) defenden. Ich wusste schon, das der einfach die Schnauze voll hatte von Ze Tschermen rumgeschubst zu werden. So, Flop 258 rainbow. Er gleich 440 in 620. Dahinter hat er noch so 1500 und die muss er jetzt auch reinstellen mit seiner komischen Q-T oder was er da haben will...also rin damit - Rrreeeeess all-in!!! Als er es dann kaum abwarten kann auch den letzten 10er in die Mitte zu schieben, wird mir klar, dass er vielleicht doch nicht Q-T hat. hmmm...mal schauen, da dreht er schon siegessicher pocket 2's um für bottom set. (aber wusst ichs doch, der hatte nur keinen Bock mehr auf mein ganzes Geraise...22 ist ja ungefähr das gleiche wie QT in dem Spot...) So jetzt schlägt auf einmal eine 6 auf und dann aufm River die obligatorische 4...hahaha. So, guter Start! Mit ordentlich Rückenwind an dem Tag noch meine ganzen bisherigen Reisekosten reingeholt.

Danach ein paar Omaha sessions im Rio, wo die ganze WSOP stattfindet, da mal hoch mal runter. NLHE liegt mir hier zumindest irgendwie mehr. Im Bellagio sind auch die Dealer besser, alles besser organisiert und auch weniger Rake (Bellagio: timed Rake - alle 30min muss jeder 7$ zahlen, sehr human im Vergleich zu Allem was man aus Europa kennt). Die letzte Woche kamen jetzt die richtig fetten Pötte, nachdem ich nach dem guten Start so bei +/- 0 rumgedümpelt bin. Jetzt setz ich mich an einen 10/20 Tisch und merk gleich neben mir wird pausenlos geschwätzt, so ein angetrunkener Country-typ ausm Midwesten und noch so n Hase - blablabla! Sehr penetrant und nervig. jetzt limpt einer, und der Hase macht vom Cutoff 60 (3x ist schon mal direkt irgendwie weak wenn vorne schon einer gelimpt ist), Country-typ callt vom Button (noch weaker) und ich im SB guck gar nicht richtig, weil ich sowieso 3-betten wollte, um sofort mal ne Ansage zu machen, dass wir hier zum Pokern da sind und nicht zum rumlallen. Es war einfach ein guter spot, um mit hoher Wahrscheinlichkeit die 160 einzusammeln..und dazu war dann meine 3-7 sogar noch soooted (und PIK!!!), also zack 240! alle folden und ausser Country-typ, der nach seinem weaken flatcall jetzt noch weaker nachbezahlt. Na ja, den kriegt man schon noch runter denk ich mir. Flop AQ4, - 360! er callt. hmmm, hat er doch n Ass denk ich mir, aber kann ja nur so was wie AT maximal sein...A4 suited wär natürlich kacke. Aber der hat noch richtig viel dahinter und ich sitz auch mit 5k, also da ist noch Spielraum...turn K. Jetzt aber - 880! Rumms! weg isser...hat der K2 off-suit gehabt. haha. er zeigt und sagt sowas wie: "Mann, ich wollt nur callen, um dich aufm turn runterzudrücken...aber jetzt hast du auf einmal doch n Monster. Da muss ich folden, obwohl ich jetzt grad meinen King getroffen hab.." Normal zeig ich echt NIE mehr meine bluffs, aber da musste ich ja wohl, oder? 3-7 pik. Klong, Kinglade runter...haha. Das ist zwar kein Riesenpot geworden, aber sehr wichtige Vorgeschichte zu weiteren battles zwischen Country-typ und Ze Tschermen.

Am nächsten Tag komm ich an meinen Lieblings-10/20-Tisch und da ist schon wieder so n Character. Diesmal Sportsfan, eastcoast-typ, ununterbrochen am schwätzen. Ich seh gleich bei dem scheints zu laufen; der hat noch nicht mal seine ganzen chips und Scheine sortiert, als er schon den nächsten großen Pot spielt, und gewinnt. Sein ganzer Stack liegt zerstreut in einem unübersichtlichen Haufen vor ihm - sehr stillos. Er raist jede Hand. Ich fold, fold, fold, peng 77's im BB. Er hat schon wieder auf 80 geraist ich als einziger call. Out-of-Position 77's nicht so viel value in 3-betten, vor allem nicht wenn der auf jeden Fall callt, und auch runtercallen, bzw mich ausspielen will. Der gewinnt nämlich momentan jeden Pot. Also call, flop 445, check, er 140, call. turn 10, check, er 420, schon etwas komisches Gefühl, als er da aufm turn fast pottet, na ja..what am i gonna do, fold?!? lol. ...also call. river King. check check. ich denk ich bin gut, wenn er da auf den absoluten blank river nicht mehr bettet. er 10-2 offsuit. hmmm...interessant. läuft halt. aber weak, dass er die 10 nicht noch mal valuebettet aufm river. Interessant zu sehen was für Hände er open-raised. So, direkt nächste Hand, ich 3-5 soooted (Herz) im sb er wieder open 80, 2 caller. Jetzt sehr viel value in 3-betten wegen den callern, und 3-5 suited out of position zu flatten nicht so ne gute idee...aber folden!??! please...380. er callt sofort, lol...die anderen folden. Flop Q82 alles herz, bing!!! flush muss doch mal gut sein...gleich volles Rohr - 720. Er all-in für 8k. Ich hab leider nur so 3.5k behind. call. turn blank, river Herz bube. ich 5 high flush, er King high flush - K2 off-suit. Hat ich mir schon so gedacht, ein hohes Herz. Na ja, was kann man machen. - Refill! Gleich mal volle Lage aufgetischt. Die nächsten Hände verliert er leider schon ein paar Pötte und es ist ganz klar abzusehen, dass es nur ne Frage der Zeit ist bis er broke geht. Ich warte ganz gedulgig auf meinen Spot, fold, fold, fold, fold, fold....30min später...QQ in early position. Er ist mittlerweile voll auf tilt, da er nicht fassen kann, dass er auch mal ein paar Pötte verloren hat. raist immer noch fast jede Hand. UTG limpt, ich limpe, noch einer limpt, er 220! 3 caller bis zu mir. Also QQ muss hier gut sein! wir sind beide richtig tief. Ich 920, ich wollte eigentlich 1020 machen, aber hab mich um einen Schein verzählt. egal, trotzdem die erwünschte Wirkung, er callt, alle anderen folden. flop Q!!!!!!!!!! 4 2 rainbow. Pokern kann so schön sein. Klar kann er hier nur schwer was haben, aber der dampft schon und will mich um jeden Preis ausspielen, ausserdem wäre es total auffällig wenn ich auf einmal checke und dann noch ein großer Pot draus wird. Er denk eh ich hab AK oder so was....also gleich 1400! lol. er 3sec - CALL! turn 4, full house...jetzt hab ich ihn eh schon drin und will sowas wie 35, 88-JJ nicht vertreiben...also denk ich mir ich krieg auf jeden fall noch eine valuebet aufm river rein wenn es jetzt check check geht. Und ausserdem muss man so einem die Inititative übergeben...also check, Sportsfan:" u check? oh, thats good cuz I'm gonna bet. $2500!" ich bischen hollywood, aber eher subtil, vielleicht 8sec, dann call als ob ich mein JJ nicht so leicht aufgeben will gegen den maniac. Wo er so grob bettet, denk ich mir schon kann nur draw sein (3 5, A3, etc. oder ne 4) River 10. ich nochmal check, hihi. viele würden da dann reinleaden, aber wenn der einen draw verpasst hat, ist sowieso nur value in checken oder vielleicht ganz klein betten, und wenn der ne 4 hat dann hat er eh noch mal voll drauf..und er hat noch so fast 5k zu stehen. check, er 3800. ich all-in, er snapcall. ich QQ er:" good hand..:" zeigt ne 4.
1. großer winning day.

Nächster Tag, Lieblingstisch, Country-typ is back...wieder am schwätzen. 3-7 pik preflop 3-bet hat er noch nicht vergessen (und ich auch nicht)...er guckt mich gleich so herausfordend an, als Ich Platz nehme. So jetzt erst mal ne Weile nix, dann QQ am button. Country-typ 80, starker Norweger (Oscar) callt, ich 300...Country-typ "hoch much?!...Call!", Oscar fold. flop J83, 2 Karo...er check ich 440, er keine 2sec "how much is that? Call!", turn 4 Kreuz, er check, ich 1120 (letztes Mal hab ich ihn ja aufm Turn vertrieben...ich wusste, wenn der bei dem Flop callt, wird der auf jeden Fall turn callen...ich hätt sogar mehr machen können. So ganz sicher was er da hat, war ich mir aber auch nicht...klar entweder J, flush draw, 99-TT oder man weiss ja nie...also raise wollt ich jetzt aufm turn jedenfalls nicht hören mit meinem 1 paar. "How much? Call!" river T, nich so schön...JT, Q9 diamonds, 97 diamonds, etc. na ja...aber der zögert keine Sekunde und checkt dann wieder in der gleichen Manier wie bisher. Wenn die da auf einmal 2 paar machen, oder sogar Strasse, dann checken die zwar vielleicht auch, aber erst nach mindestens einem kleinen Moment Zögern...na ja, ich war mir recht sicher, dass ich gut bin (AA, KK, hatte ich ausgeschlossen...) und da der mich echt sehr dünn runtercallen würde, muss ich nochmal valuebetten denk ich, auch wenns nur ein Paar ist. Wir haben halt beide noch richtig viel vor uns, und gegen viele andere Spieler wäre es unsinnig noch mal zu valuebetten, weil ich nie gut bin gegen einen soliden Spieler, der mich da callt. Na ja, Country-typ und ich haben ja schon ein bischen history...also 3500! fast pot...er sofort call, ich zeige recht selbstsicher, aber keineswegs 100% meine QQ...und bin gut. schöner pot. Alles nur wegen der 3-7 Nummer 2 Tage zuvor.
Jetzt kaum ne Stunde später, ich AA zum 2. Mal erst in den ganzen 2 Wochen (aber hab auch nicht jeden Tag gespielt, party, etc.) ich open auf 80, call, call, er am button auch call, Oscar im SB callt auch. Flop AQ8 rainbow, nuts. hmmm...5-way pot. gut möglich, dass da keiner was hat, ausser halt so 88 und da krieg ichs eh noch rein. Klar, gibt viele Turnkarten, die meine action oder sogar meine Hand killen, aber so ein Pot (schon 400) wird selten durchgecheckt. alle checken zum country-typ, er 280. oscar fold, ich 720 (der will sich eh nicht von mir rausdrücken lassen, und evtl hat er ja sogar was...) alle folden, er callt. turn 9. nicht so schön, aber was soll er haben? ich geb ihm da schon so 88, KQ, Ax, ...ich 1240. er call. oops...was ist das denn? ah egal, river ist nämlich 9, fullhouse. hihi...hoffentlich hat er 88, das ist sehr schwer zu folden für einen wie ihn...vor allem gegen mich. Der denkt bestimmt diesmal bluff ich wieder, und ich könnte ja sogar sowas wie AQ haben, was er dann schlägt. Sein stack ist schwer zu überschauen, weil er ganz viele 100$ Scheine zu liegen hat, und seine Chips sind auch nicht so sauber geordnet. Ich will aber nicht fragen, wieviel er hat...etwas auffällig denk ich. Also setz ich einfach meinen 5k chip und noch einen 5k Bündel...er sofort call....hat der echt JT, nutstraight aufm turn. sick. also die Hand hätte sehr teuer für mich werden können. Hab ich echt mies Glück gehabt. Hat er auch gut gespielt, also klar kann er aufm turn auch raisen, weil viele Riverkarten seine action killen oder ihn sogar schlagen, aber ich lauf voll rein, wenn river blank ist. Double-belly buster hab ich echt gar nicht richtig gesehen...ich dachte nur der wird doch nicht auf Bauchschuss gecallt haben....na ja, so gehts manchmal. Er hatte natürlich nicht ganz so viel wie meine riverbet aber schon noch jede Menge....
2. großer winning day.

Die Beträge hören sich heftig an, aber dazwischen habe ich natürlich auch einiges verloren und auch sehr viele Ausgaben hier. Aber trotzdem bin ich ganz gut vorne, Alles in Allem.

So, irgendwie ist aus meiner kleinen Berichterstattung ein Riesending geworden...so hatte ich das echt nicht geplant, sry Jungs. Ich hoffe, es war nicht zu ausführlich oder gar nervig (à la Country-Typ oder Sportsfan...). Ich wollte natürlich auch noch von meiner bisher eindrucksvollsten Pokererfahrung hier berichten - die Session mit Sammy Farha. Das ist übrigens kein Scherz, der saß wirklich zufällig direkt neben uns an einem 25/50 Tisch und ich hab mir gedacht so eine Gelegenheit kann ich mir nicht entgehen lassen, egal wie es dann finanziell für mich endet (zum Glück ist sogar alles mehr oder weniger gut gegangen...flush gegen Sammy gefloppt, aufm turn setzt er mich einfach mal für 6k mehr all-in...aja klar...). Ich habe nur den Eindruck, dass ich jetzt schon so viel Pokerzeugs geschrieben hab, dass ich erst mal testen will, wie das bei euch ankommt. Ausserdem sitze ich hier schon fast 2 Stunden und meine Kumpels grillen hier schon dir ganze Zeit, und ich will ja nicht unhöflich sein ;-)

Aber ich schreibe gerne noch mehr dazu, und erzähl dann nächstes Mal auch was passiert ist als ich AA am 25/50 Tisch hatte und so ein highstakes pro (ich glaub der war sogar schon bei highstakes Poker zu sehen, "wiffer" oder so ähnlich heisst der auf pokerstars) KK hatte. Ich mit 13k sitze und er mit mehr...hahah, ich komm mir vor wie so ein screenwriter von Dawsons Creek, schönen Cliffhanger eingebaut. BOOYA!!!


Peace,

XZ

(fehlgeleitete Mail von XZ, einem Kunden von mir)

hanswasheiri
30.06.2009, 10:41
aha, und was macht der feine 13k in der runde, da im letzen satz?

klesk
01.07.2009, 09:00
Neu: Gartenschilder – holen Sie sich jetzt ein Schild im Gratisdruck!
GLÜCKWUNSCH
Sehr geehrte Frau klesk ,
Sie wurden ausgewählt ein Gartenschild
im GRATISDRUCK zu erhalten!
NEU: Gartenschilder
• Nicht nur für den Garten: Auch für das Wohnzimmer, die Küche oder am Fenster.
• Verwenden Sie eines unserer Designs oder laden Sie Ihr eigenes Foto hoch.
• Gedruckt auf hochwertigem Wellkunststoff!

ein gartenschild, wie aufregend! was zum teufel ist ein gartenschild? und wo geht's nochmal zu meinem garten?

Kalfater
01.07.2009, 18:10
...

bastifantasti
07.09.2009, 15:14
Hallo und guten Tag,



Wir bieten Ihnen wie folgt bei LKW-weise Annahme an:

RUF Briketts zum Preis 155,00 €/Tonne

Pini Kay Briketts zum Preis 180,00 €/Tonne

Din Plus Pellets aus China 15 kilo Säcke CIF Rotterdam/Hamburg zum Preis 137,00 €/Tonne.





mit freundlichen Grüßen / best regards / C уважеМОеЌ



Walter Kotschura



Dabei hab ich doch Gasheizung. Trottel.

Saposcat
16.10.2009, 23:40
...

everex
17.10.2009, 22:18
Hallo,
auch ich habe gestern diese Anrufe bekommen. Wenn du diese Nummer bei Google eingibst, wirst du sehen das das nur Abzocke ist. Kein seriöses Unternehmen gibt dir eine kostenpflichtige Nummer, wenn du was gewonnen hast.
Also bitte... tu dir selber den Gefallen und erspar dir weitere Kosten...

bangen
17.10.2009, 22:59
Wenn man die Chance hat 2000 Euro zu gewinnen kann man bestimmt mal 2,99 Euro riskieren. Ich würde anrufen.

elinor
17.10.2009, 23:21
bangen als advocatus diaboli.

Saposcat
17.10.2009, 23:42
...

FritzWoelkchen
18.10.2009, 18:27
Ich wurde, unter meiner ehemaligen Telefonnummer, verlässlich mindestens einmal in der Woche, aber gerne auch öfters, angerufen - verwählt - ob "Frau Hertha Böse" zu sprechen sei. Mal war es der Gärtner, dann ein frisch gegründetes Matrazenreinigungsunternehmen das Gratismatratzenreinigungen verfügte. Damit konnten aber offensichtlich weder Frau Böse (nicht zugegen) noch ich etwas anfangen, denn meine alte Matratze diente in der Loggia zwei Wühlmäusen, Überbleibsel einer Orgienhaften-Verzweiflungsbeziehung, die ich den Fehler beging, für eine solche zu halten, benannt nach den beiden Mayhem-Blackmetalschergen Euronymus und Dead, also meine alte Latexmatratze diente den Mäusen an erster Stelle als Knabbermaterial und zweitens Streu und war also nicht mehr aufzubereiten. Und ich war zwar in Besitz einer neuen Matratze.
Jedenfalls eignete ich mir mit den Jahren - jawohl, Jahren, gut 5 Jahre ging das so - an, die häufigen Werbetelefonate an Frau Hertha Böse zu beantworten mit einem pathetisch, in stehender Welle aus der Bauchhöhle gebollterten "Frau Hertha Böse lebt hier nicht.", egal ob der Vorname vorher genannt wurde. Die Reaktionen der Callcenterjugend darauf fielen eher verhalten aus. Ich schämte mich, weil ich, über weite Strecken assoziativer Zwangsläufigkeit, mit dem Tod meine Späße trieb, aber mir am Ende eingestehen musste, zumindest beim weiblichen Teil der Zielgruppe als ausnahmsloser Vollspacken anzulangen.
Die Ursache für die vielen Verwähler war im übrigen in jedem Fall derselbe Verwähler, eine heimtückische Ziffer innerhalb der Vorwahl aus Baden-Württemberg.
Und für den Fall, dass es jemand noch nicht mitgekriegt hat: man muss sich ausdrücklich aus dem Verteiler streichen lassen, sagen: Ich möchte bitte nicht mehr angerufen werden, solange, bis die Klinkenputzer abebben.

Helsinki
18.10.2009, 22:22
Vielleicht erzähl ich mal, wie ich jahrelang Abteilungsleiter von verschiedenen Callcentern war und die Studenten mit Goldenen Zitronen und Rocko Schamoni Liedern versucht habe zu motivieren. War allerdings nur Geschäftskundenbereich und eine Weile hatte ich einen Chef, der 10 Jahre jünger war als ich. Zwei bemerkenswerte Zeichen (nicht gleichzeitig): ein Spermafleck auf der Anzughose und ein Kokskrümel unter der Nase.

FritzWoelkchen
19.10.2009, 08:07
Ich habe mal, um eine Gesangsanlage abzubezahlen, also Verzweiflungsarbeit, in einem Callcenter nach Interessenten für offensichtlich minder seriöse Dubai/Industrieanleihen geangelt. Das habe ich anderthalb Wochen durchgehalten und bin dann "krank" abgeblieben. Das hatte seine Gründe einmal an der Schande, die ich durchaus bei dieser Scheisse empfand, also Leute zu belästigen und zudem an diesem unausstehlichen, gleichermaßen bösartigen wie geschmacklosen ...ja und jetzt fehlt mir ein angemessenes Substantiv, um den Abteilungsleiter zu betiteln, also er war dürr, mit dieser lächerlichen Kleiderständerkörperhaltung, der am ersten Tag mit einem Wisch, einer Unterhaltsforderung seiner Frau vor der Belgschaft aus eitrigen Schülern und eifrigen Dummen, die zur Arbeit gezwungen werden, herumwedelt, und laut deklamiert, sie wird von ihm keinen Pfennig sehen.
Am letzten Tag, den ich dort war, hatte ich einen Achtzigjährigen am Apparat, den ich nicht willens war zu bedrängen, der auch nachweislich nicht 1000 Euro erspart hatte, das sagte er gleich, da hat der Arsch mir aufgelauert, und mir, Autorität durch undurchsichtig bestimmte Handlungsabläufe demonstrierend, mir meine Anrufzettel aus der Hand gerissen, mir gesagt, ich solle ihm Platz machen, mich verpissen, selbst Platz genommen, mit der Hand in der Luft herumgewedelt, die Dummen herbeigerufen, die sollten mal aufpassen, wie man's richtig macht, und den Alten nochmal angerufen und naja, angeschissen, unbegreiflich, wie jemand der kein Geld habe, nicht einsehe: 1000 Euro Anleihen 10 % aufnehmen anschließend 100 Euro mehr haben, was aber nichts gefruchtet hat, der arme Mann hatte kein Geld, abgesehen davon, dass sich dieses lächerliche Assessmentgehampel bald in sämtlichen Branchen wird herumgesprochen haben. Es gibt also ein Konzept zur Bewältigung der Orientierungslosigkeit bei Führungskräften, genannt Autorität, es ist nicht wirklich neu, nur diesmal mit hysterischer Einfärbung. Ich kam daraufhin nicht mehr zur Arbeit, hab aber das Geld für den laufenden Monat eingestrichen. Das hat er nicht ertragen, mich selbst angerufen und "zusammengeschissen", ich solle meinen Lohn auf sein (!) Konto überweisen. Lächerlich.

FritzWoelkchen
31.10.2009, 20:32
Ich muss mich bei Facebook registrieren, um rauszukriegen welcher Hans Hannes mich als Freund hinzufügen will. Zum Glück kann ich sicher sein, es ist kein Hannes Hans (http://www.facebook.com/srch.php?nm=hans+hannes&sf=p&s=10&hash=2681098ff1e94226ab9362768e2ed30b).

DREA
10.11.2009, 12:02
Stellen Sie sich nur einen Moment vor, wie Ihr Leben als erfolgreicher Mailing-Texter aussehen könnte ...

Während andere jeden Tag um 6 Uhr früh aufstehen, Ihre Büro-Klamotten anziehen und sich durch Staus zur Arbeit quälen, können Sie gegen 9 Uhr aufstehen – oder auch später, wenn Ihnen danach ist. Sie ziehen sich etwas Bequemes an, frühstücken erst einmal in Ruhe, lesen vielleicht Zeitung dabei. Oder Sie gehen vor dem Frühstück noch eine Runde joggen, wenn Sie mögen.

Während andere schon völlig gestresst im Büro ankommen, schlendern Sie irgendwann an Ihren Schreibtisch hinüber oder setzen sich auf Ihre Terrasse, um völlig entspannt ein paar Dinge zu lesen, die Sie für Ihr nächstes Projekt verwenden wollen.

Dieses Leben ist keine Fiktion. Ganz normale Menschen verdienen auf diese Weise bereits ihren Lebensunterhalt – und können sich so manchen Traum erfüllen, der früher nicht möglich gewesen wäre.

Und sie wussten vorher nichts über das Mailing-Texten. Hatten keinerlei Erfahrung in diesem Bereich. Übten Berufe aus, die sie nicht mochten, oder waren aufgrund der Stellenstreichungen in vielen Firmen von Arbeitslosigkeit bedroht. Und sie waren anfangs unsicher, ob die Sache mit dem Werbetexten wirklich funktionieren würde....

Doch sie schafften es!
Und Sie können das auch....

Pond
10.11.2009, 19:32
Juchu! Mir hat heute endlich mal Das Internet (Absender: The.Internet) geschrieben! Und mir gleich einen Millionengewinn zur WM 2010 versprochen.

Herr Weber
12.11.2009, 10:32
Diese Mail der Zentralen Intelligenz Agentur (ZIA) erreichte mich heute (12. November):

Buchpremiere: Christian Y. Schmidt pr???ntiert am Sonntag, den 20.
September, um 20.00 Uhr, im ?Monarch?, Skalitzer Strasse 134, sein neues
China-Buch ?Bliefe von dl?????

lisi
20.01.2010, 13:58
SPIEGEL-ONLINE-Aktion: Rocken Sie das Parkett? Psychologe Peter Lovatt ist "Dr. Dance". Er erforscht das Tanz- und Balzverhalten von Partygängern - wollen Sie wissen, ob Sie ein Talent sind? Schicken Sie uns ein Video! Dr. Dance wird es auswerten.

Ebbesand Flutwasser
11.02.2010, 05:53
Ob es diese PN ist – vermutlich in großer Stückzahl verschickt –, die das Forum gerade so langsam macht?:


important message from the forum administration!
Dear, ebbesand flutwasser!

A virus alert was noticed on your computer.
We highly recommend you to check your computer and perform online virus check at our site immediately: http://security-tool2010.com/ebbesand (http://ich-verlinke-euch-doch-nicht.ficker) flutwasser
if you do not pass this test we will have to delete your account and forward a complaint to your internet provider.
----------------------------------------------------
forum administration www.hoeflichepaparazzi.de.

Graham
11.02.2010, 06:28
Wer war denn der Absender? "Moderator Team"?

Ebbesand Flutwasser
11.02.2010, 06:52
Ja.

bangen
11.02.2010, 07:15
Bekam ich auch, wenn man auf den Link klickt und danach noch einmal unachtsam mit der Maus klickt wird auf dem Heimcomputer böse Software installiert.

Nicki Tuete
22.09.2010, 13:04
Servus Firma xxx !

Info-Brief Nr. 412

SOLIDARITDT MIT JVRG KACHELMANN

Der Freundeskreis "Jvrg Kachelmann" hat f|r den Wetter-Moderator jetzt eine
Unterst|tzungsaktion ins Leben gerufen, um Kachelmann wieder zur|ck ins
Fernsehen zu holen.

Bitte tragen auch Sie sich auf der Unterst|tzungsliste ein, per Online-Unterschrift.

Hier kvnnen Sie sich |ber die Aktion informieren:
XXX

Bitte machen Sie auch Ihre Freunde & Bekannte auf diese Aktion aufmerksam und leiten Sie diese eMail weiter, machen Sie die Seite bekannt per Chat, Forum, Blog, Gdsteb|cher, Facebook, Twitter, usw.

Markieren Sie ihre Geldscheine mit Kugelschreiber mit der Internetadresse, machen Sie |berall auf diese Aktion aufmerksam.

Vielen Dank

RAin Sandra Blum

Herr Weber
26.10.2010, 16:15
Betreff: WG: unbedingt weiterleiten/kein Scherz

Wenn ich dieses Mail nicht von meinem Steuerberater bekommen hätte, hätte ich es gleich gelöscht. Wenn´s funktioniert, super. Wenn nicht ist nichts verloren

Betreff: WG: Fw: WG: Weiterl.: WG: unbedingt weiterleiten/kein Scherz


WÄRE JA NICHT SCHLECHT, HERR GATES!!!
LEST UND ENTSCHEIDET SELBER, WAS IHR MIT DIESEM MAIL MACHT!

>> Nehmt das Ernst!!
>> Normalerweise sende ich keine Nachrichten dieser Art, aber diese
>> Nachricht kommt von einer sehr guten Freundin, meiner Freundin,
>> diese ist Anwältin und es scheint eine interessante Möglichkeit zu
>> sein.
>> Wenn Sie sagt, dass es funktioniert, dann funktioniert es auch.
>> Jedenfalls kann man nichts dabei verlieren.
>>
>> Folgendes hat sie mir erzählt:
>> Ich bin Anwältin und ich kenne das Gesetz. Das ist eine Tatsache.
>> Täuscht euch nicht, AOL und Intel halten ihre Versprechen aus Angst,
>> vor Gericht gebracht und mit Forderungen in Millionenhöhe
>> konfrontiert zu werden so wie es Pepsi Cola mit General Electric
>> vor kurzem gemacht hat.
>>
>> Liebe Freunde, haltet dies bitte nicht für einen dummen Scherz.
>>
>> Bill Gates verteilt gerade sein Vermögen. Wenn ihr darauf nicht
>> reagiert, könnte es Euch später leid tun. Windows ist noch immer das
>> am häufigsten genutzte Programm. Microsoft und AOL experimentieren
>> gerade mit diesem per e-Mail versandten Text (e-mail beta test)
>> Wenn ihr diese Mail an Freunde versendet, kann und wird Microsoft
>> zwei Wochen lang euren Spuren folgen.
>> Für jede Person, die diese Nachricht versendet, zahlt Microsoft 245
Euro.
>> Für jede Person, der ihr diese Nachricht geschickt habt und die sie
>> weiterleitet, bezahlt Microsoft 243 Euro. Für die dritte Person, die
>> sie erhält, bezahlt Microsoft 241 Euro.
>>
>> Nach zwei Wochen wird sich Microsoft mit der Bitte um Bestätigung
>> der Postanschrift an Euch wenden und euch einen Scheck schicken.
>>
>> Mit freundlichen Grüßen
>> Charles S. Bailey General Manager Field Operations 1-800-842-2332 Ext.
>> 1085 or 904/245-1085 or RNX 292-1085
>> mailto:Charles_Bailey@csx.com<mailto:Charles_Bailey@csx.com>;
>> mailto:Charles_Bailey@csx.com<mailto:Charles_Bailey@csx.com>;
>>
>> Ich habe dies für Betrug gehalten, aber zwei Wochen, nachdem ich
>> diese Mail erhalten und sie weitergeleitet hatte, bat mich
>> Microsoft um meine Postanschrift und ich habe einen Scheck über
>> 24800 Euro erhalten.
>> Ihr müsst antworten, bevor dieser Test beendet wird. Wenn jemand von
>> euch diese Möglichkeit hat, sollte er sie nutzen. Für Bill Gates
>> sind dies Ausgaben für eine Werbekampagne. Bitte sendet diese
>> Nachricht so Vielen Leuten wie möglich. Ihr solltet mindestens 10000
Euro erhalten.
>>
>> Wir wären ja bei der Weiterleitung dieser Mail nicht behilflich,
>> wenn nicht auch für uns etwas dabei herausspränge.
>> Eine Bekannte meines Vaters hat sich vor einigen Monaten hier
>> eingeklinkt.
>> Als ich sie zuletzt besucht habe, hat sie mir ihren Scheck gezeigt.
>> Die Summe betrug 4324,44 Euro als Gesamtleistung.
>>
>> Die Tante von guten Freunden, Tante Patricia, die für Intel
>> arbeitet, hat gerade einen Scheck über 4543,23 Euro für die
>> Weiterleitung dieser Mail erhalten.
>> Wie gesagt, ich kenne das Gesetz und es stimmt, dass Intel und AOL
>> gerade über eine Fusion verhandeln, die sie zum weltgrößten Anbieter
>> machen würde und um sicherzustellen, dass sie das meistgenutzte
>> Programm bleiben, führen sie diesen Test durch.

MrMachin
27.10.2010, 11:33
Oh, gibt es den immer noch? Der ist über zehn Jahre alt. (http://hoax-info.tubit.tu-berlin.de/hoax/msaol.shtml)

Klingeltonk
30.11.2011, 09:23
Stayfriends schickt mir eine Mail:

„Betr: Klingel, legen Sie Bettina F.... ein Geschenk ins Türchen
Klingel,
füllen Sie Adventskalender
Wer freut sich nicht über einen gut gefüllten Adventskalender: Verstecken Sie hinter den Türchen für Ihre Lieben kleine Aufmerksamkeiten. Wählen Sie aus über 30 Geschenken aus, von festlichen Bildern bis lustigen Animationen ist für jeden etwas dabei.“

Das Unglaubliche ist allerdings, dass Stayfriends mir fünf Vorschläge macht, wen ich aus meinen Kontakten mit Clipart-Bildchen wie „Adventskranz“ oder „Pflaumentoffel“ glücklich machen könnte. Alle Vorschläge sind weiblich. Bettina, die mir einmal die Tür vor die Nase geschlagen hat. Carina, die so langweilig war, dass ich selbst zu Schulzeiten nicht ihren Nachnamen wußte. Heike, bei der ich nie eine Schnitte bekommen habe. Die andere Heike, die mein Auto kaputtgefahren hat. Und Susanne, bei der ich vielleicht doch eine Schnitte hätte haben können, aber dann war die Schulzeit auch schon vorbei.

Danke, Stayfriends, ihr Profiling- Nulpen.

Nicki Tuete
30.01.2012, 11:02
Sg. Interessent

Sie sind an den Kauf und Verkauf von einem E-BUK von besonderem Wert interessiert.
Das original ist in meinen Händen. Es stammt aus dem Jahre 1764
Der Titel: Statuta Stehphani
Der Verkaufswert beträgt ca. 1500.-€ Sie bekommen von mir eine Kopie des Buches um sage und schreibe 35.-€
Als E-Buk. Sie können es immer und so oft sie wollen weiter verkaufen.
Nach eingehender Zahlung auf mein Konto wird es Ihnen innerhalb einer Woche Wört - Datei zugesendet.
Nutzern Sie diese einmalige Gelegenheit denn das ist ein besonderes Buch.

Gerne senden wir ihnen Bilder vom Original.
Bestellen Sie
Mit dem Zahlung Eingang auf das KONTO : BANK AUSTRIA
Bankleitzahl :12000
Kontonummer : 15882 xxx xx

Ruebenkraut
23.04.2012, 22:38
Spam-Mails, die vor Spam-Flut im Internet warnen, waren auch schon mal besser formuliert:

User Account gesucht
Diese Botschaft ist die Botschaft von Ihrem Web-Helpdesk-Administrator. Dies ist zu verk�nden, dass unsere Datenbank aktualisieren und Ihre E-Mail-Konto-Center
wegen des hohen Spam-Flut im Internet.

Wir sind Cancelling ungenutzt Webmail-Account, um mehr Platz f�r neue zu schaffen
Konten und sch�tzen Sie Ihre E-Mail-Spam.
Um zu verhindern, Ihr Webmail-Konto geschlossen wird, m�ssen Sie das Update
unten, um seinen Status als derzeit verwendete Konto sehen.

Folgen Sie dem Link Support-E-Mail-Adresse ein, um notwendige Wartungsarbeiten durchf�hren, um den Schutz und die Verbesserung Ihres Kontos f�r uns, besser zu �berpr�fen und zu Ihrem Konto gel�scht haben diesen Virus;

http://webmailonlineaccount.wxxxy.com/

Achtung!
Jedes Konto, das nicht in 3 aktualisiert wird (drei) Tage nach diesem Update
Die Ank�ndigung wird dauerhaft widerrufen werden.

Danke f�r die Benutzung unserer Web-Mail.

Wheezy Clausini
28.07.2012, 14:52
Hallo, du musst dir die Seite unbedingt anschauen. www.autokette.de
Hab ich neu entdeckt. Gruss Peter

Goodwill
06.08.2012, 16:21
Genau dieselbe SMS habe ich auch bekommen! In Polen auf Radtour.

Kenne zwar keinen einzigen Peter, dem ich auch nur auf eine Internetseite folgen würde. Aber jetzt bin ich auf Wheezy reingefallen.

Wheezy Clausini
06.08.2012, 17:00
Und? Eine gute neue Kette fürs Auto gekauft?

Wheezy Clausini
05.11.2012, 12:53
Hochbezahlte Arbeit für Dich!

Hohes Zusatzeinkommen in kurzer Zeit
Wir bieten Dir eine Gewinn bringende Arbeit an! Du verdienst einfach mit unserem Unternehmen von 4000.00 EUR bis 8000.00 EUR pro Monat. Die Beschäftigung bei unserer Firma wird alles in allem 2-3 Stunden Deiner Zeit 1-2 Mal wöchentlich in Anspruch nehmen. Die Arbeit bei unserem Unternehmen kannst Du mühelos mit Deiner gegenwärtigen Tätigkeit vereinbaren! Du bekommst für Erledigung jeder Transaktion von 400 bis 1600 Euro.

So wird alles ablaufen:
1. Wir überweisen auf Dein Bankkonto von 2000 bis 8000 Euro.
2. Sobald die Geldanweisung auf Deinem Bankkonto ist, hebst Du bares Geld ab.
3. Du hast schon 400-1600 Euro verdient! - 20 % von dem überwiesenen Geld kannst Du für Dich behalten!
4. Die restlichen 80% von der Überweisung sollst Du uns übermitteln.
5. Wir machen die nächste Geldeinweisung auf Dein Konto.
Die Beträge und die Anzahl der Geldanweisungen können sich ändern, alles hängt nur von Deinen Möglichkeiten und von Deinem Wunsch ab. Die Beschäftigung bei uns ist absolut gesetzlich und verletzt keine Gesetze der EU und Deutschlands.

Falls Du an unserem Stellenangebot interessiert bist, sende uns die Antwort per e-Mail. Wir kontaktieren Dich so bald wie möglich und beantworten alle Deine Fragen.
Die Anzahl von Stellenangeboten ist beschränkt, darum melde Dich schnellstmöglich bei uns.

honz
05.11.2012, 13:18
cooler Job, kannst du mir die Kontaktdaten vermitteln ?

Klaus Caesar
24.12.2013, 13:42
Betreff: Optimieren Sie Ihren Verified Lotteriegewinne jetzt

Gratulation

Ihre E-Mail-Adresse,
Haben gewann Summe von 1 Mio. € Euro,
aus der Euro Millions Online Stimmabgabe Spiel.
Für weitere Informationen http://bitly.com/JS8upz


Die erste Million ist die schwerste, sagt man, stimmt aber nicht: Kommt ganz easy von der Interpol-Lotterie. Mich würde ja mal interessieren, wie die Ökonomie solcher Mails aussieht, d.h. wie viele Adressen angeschrieben werden, welche Gesamtkosten der Urheber hat und wie viele Leute am Ende die $399,99 überweisen. Gibt's dazu Statisiken?
Ich kenne nur das Einzelbeispiel eines Menschen, dessen alte, geistig nicht mehr so ganz robusten Eltern ohne Rücksprache oder Beratung ihr Einfamilienhaus einer spanischen Lotteriegesellschaft überschrieben haben, in der Erwartung, später ein Vielfaches des Werts zurückzuerhalten, aber dann hakelte es auf einmal in der Kommunikation. Die Eltern-Kind-Beziehung gilt seither als belastet.

vir
25.02.2014, 15:51
Auf facebook zuletzt immer wieder folgender Spruch, oft mit sagenhaft deplazierten - absichtlich gesetzten, osteuropäischen Kontext schaffen wollenden? - diakritischen Zeichen, geschmückt mit dem Foto einer vollbusigen Ische: "Auch hässliche [manchmal: "hassliche"] Frauên brauchen einen Mann. Neugiérig?"

Eintypisches Mitglied der Zielgruppe denkt sich da naturgemäss: "Die Dame ist doch keineswegs hässlich, die hat wohl nur unterdurchschnittliches Selbstwertgefühl. Und 27 likes hat sie obendrein. Daraus ziehe ich die hechtsuppenklare Schlussfolgerung, dass hier ganz gewiss klicken und ficken eins ist!"

Tobler
25.02.2014, 16:28
Zieht es bei Dir zuhause wie Kloßbrühe?

Ebbesand Flutwasser
25.02.2014, 20:34
Auch auf Fachseiten für Nagetierbedarf will man einen übers (süße, kleine, puschlige) Ohr hauen:

U_Sterblich
31.03.2014, 17:22
Oh Gott, was habe ich nur getan??!!
---------
Die Vorladung vor Gericht,

Hiermit mochten wir Sie daruber informieren,
Sie sollen am 25.April 2014
um 9 Uhr morgens vor Gericht erscheinen.

Es findet die Verhandlung Ihrer Sache statt.
Vorbereiten Sie bitte und nehmen Sie alle
die Sache betroffenen Papiere mit,
die Zeugen sollen Ihrerseits am Verhandlungstag
auch vor Gericht erscheinen.

Die Vorladungskopie finden Sie in der Briefanlage.
Lesen Sie bitte den Brief aufmerksam.

Die Anmerkung: falls Sie von der Verhandlung fernbleiben,
kann der Richter in Ihrer Abwesenheit verhandeln.

Hochachtungsvoll,
Gerichtssekretar.
------

Die andere Anmerkung: Einen Gerichtssekretar stelle ich mir in etwa so vor wie einen Vampirr. Oder wie ein Monstar. Oder ein Tunichtgott. Ein Tunichtgott der betroffenen Papiere.
Hochachtungsvoll, Franz K.

klesk
16.05.2014, 16:01
ich habe eben ein kunstvoll gefaltetes stück papier aus meinem briefkasten gezogen, darauf in blauer tinte: bitte öffnen und lesen! daneben eine hingedoodlete blume in grün. erster gedanke: ah, bestimmt saatgut von goodwill. zweiter gedanke: vielleicht aber auch ein gaaaaanz lieb gemeinter beschwerdebrief aus der nachbarschaft über irgendwas. letztlich war's dann personalisierter print-spam (https://fbcdn-sphotos-c-a.akamaihd.net/hphotos-ak-prn2/t1.0-9/10345992_642039185875214_8048363954051456485_n.jpg)
tja, hoppel on, caroline.